Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 und TSC sind Kooperationspartner

Auf gute Zusammenarbeit: Die Vorsitzenden der beiden Vereine: Lothar Hillmann (08, li.) und Udo Bade (TSC)

TISCHTENNIS: Die beiden Vereine werden in Zukunft noch enger zusammenarbeiten

(cc). Nach langen und offenen Diskussionen innerhalb der beiden Sportvereine wurde ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Alle Mitglieder der beiden Tischtennisabteilungen behalten ihre Vereinszugehörigkeit, spielen in der neuen Saison im Trikot des TSC Steinbeck-Meilsen. „Weil vom Landesverband keine Spielgemeinschaften im Tischtennis-Punktspielbetrieb zugelassen werden“, begründet Lothar Hillmann, Vorsitzender des TSV Buchholz 08, diese Entscheidung.
Der 08-Vereins-Chef weiter: „In einigen Altersgruppen des TSV 08 war seit längerer Zeit schon wegen rückläufiger Mitgliederzahlen kein geregeltes und regelmäßiges Training mehr möglich - und auch kein erfolgreicher und nachhaltiger Punktspielbetrieb sicherzustellen. „Auch in den Reihen des TSC Steinbeck-Meilsen klafften Lücken in einigen Mannschaften und Staffeleinteilungen. So war der Gedanke, hier zu einer Kooperation zu kommen, naheliegend“, fügt TSC-Vorsitzender Udo Bade dem hinzu. Das soll sich nach Einschätzung der beiden Kooperationspartner in Zukunft auch positiv auf die Zahl der Mannschaften beider Vereine auswirken. Da die Spielerinnen und Spieler ihre Vereinszugehörigkeit beibehalten werden, erfolgt intern eine Verrechnung der Beiträge zwischen den beiden Vereinen.