Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bundesliga-Start für die Wild Farmers

Trainer David Wohlgemuth (re.) und Co-Trainer Johst Dallmann
 
Das Erstligateam der Wild Farmers des SV Dohren mit Trainer David Wohlgemuth (li. stehend) hat für die neue Saison einen schlagkräftigen Spielerkader zusammen

Erstligateam der Wild Farmers hat sich als Aufsteiger für die Saison 2017/18 im Baseball-Oberliga neu aufgestellt - erstes Heimspiel am 8. April

(cc). Jetzt spielt die erste Herrenmannschaft der Wild Farmers des SV Dohren wieder 1. Bundesliga – der höchsten deutschen Spielklasse im Baseball, in der jährlich der Deutsche Meister ausgespielt wird. „Ich freue mich sehr auf die anstehende Saison mit hochwertigem Baseball und spannende Partien. Nach den guten Vorbereitungen werden wir hoch motiviert an den Start gehen“, sagt Farmers neuer Trainer David Wohlgemuth, der auf einen der begehrten Plätze in den Play-offs hofft.
Die 1. Baseball-Bundesliga, die in die Nord- und Südstaffel aufgeteilt ist, beginnt für den Aufsteiger Wild Farmers aus Dohren in der Nordstaffel am 1. April mit einem Auswärtsspiel beim starken Team der Solingen Alligators. Zum ersten Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison erwarten die Wild Farmers am Samstag, 8. April, 12 Uhr, die Dortmund Wanderers auf der Sportanlage am Kakenstorfer Weg 31 in Dohren. Baseballfreunde können sich aber schon an diesem Wochenende (25./26. März) in Dohren von der Leistungsstärke des neu formierten Farmers-Team überzeugen, das zu einem Einladungsturnier eingeladen hat. An beiden Tagen beginnen die Spiele um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Zum Saisonauftakt hatte der Förderverein der Wild Farmers alle Teams des SV Dohren und auch Gäste zum Kennenlernen der neuen Baseball-Erstligamannschaft in das Sporthaus in Dohren eingeladen. Dazu gab es ein leckeres Suppenbüfett und selbstgebackenen Kuchen. Abteilungsvorsitzender Bernd Sievers blickte auf die vergangene Saison zurück, und stellte anschließend die Spieler des neuen Erstligateams vor. „Wir haben eine Mannschaft, die den Zuschauern in ganz Deutschland wieder viel Freude mit bestem Baseballspiel bereiten wird“, sagte Sievers. "Wir wollen im oberen Tabellendrittel landen – Platz vier wäre super“, hat sich der neue Coach David Wohlgemuth vorgenommen. Am Ende der vergangenen Saison sind die Wild Farmers in die 1. Bundesliga aufgestiegen.
Auch die Fans sind schon gespannt auf den Saisonstart der "wilden Landwirte." Seit 1998 spielen die Farmers mit Akteuren aus Amerika, dem Mutterland des Baseballs. In dieser Saison gehören Jared Ney und Caleb Fenimore Cooper aus den USA zum Team, die schon 2015/16 mit dem Team aus Dohren unterwegs waren. Die amerikanischen Baseballspieler gehören zur Dohrener Erfolgsgeschichte.

Die Heimspiele in der 1. Liga
08. April, 12 Uhr: WF - Dortmund
23. April, 12 Uhr: WF - Paderborn
13. Mai, 13 Uhr: WF - Köln
20. Mai, 13 Uhr: WF - Solingen
25. Mai, 12 Uhr: WF Hamburg
17. Juni, 13 Uhr: WF - Bonn
WF = Wild Farmers

10 Neuzugänge bei den Wild Farmers
Mit zehn Neuzugängen beim Erstliga-Aufsteiger Wild Farmers Dohren ist der Kader für die Saison 2017/18 auf 16 Stammspieler angewachsen. Der erweiterte Kader kommt sogar auf 22 Akteure. "Allerdings dürfen pro Spiel nur neun Spieler eingesetzt werden", betont der Trainer David Wohlgemuth.
Hier die Neuzugänge im Überblick: Edvardas Matusevičius (aus Litauen), Iwan Galkin (Berlin), Janis Wedemeyer, Oliver Thieben, Fabricio Calgliani, Robert Dröge (alle Hannover), Wester Bocio (aus Dortmund), Jared Ney, Caleb Fenimore (beide USA), und auch der Trainer David Wohlgemuth aus Hannover ist neu im Team.