Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine Mischung aus Jugend und Erfahrung

Das neu formierte Oberligateam des TuS Jahn Hollenstedt mit (obere Reihe v.l.): Trainer Rayko Rodrigues, Betreuer Jörg Herrmann, Co-Trainer Manuel Cohrs; (Mitte v.l.): Katharina Hering, Laura Nickel, Ina Sophie Braß, Ria Röpers, Christin Hahn, und (sitzend v.l.): Eva Rausch, Sandra Nickel, Janina Schwarz, Vannesa Hahn, Carolina Christoffers, Meike Wietzer, und Anh Phuong Müller
 
Katharina Hering (re.) ist eine der Leistungsträgerinnen des TuS Jahn-Teams

TuS Jahn Hollenstedt ruft die „jungen Wilden“ an den Ball – Aushängeschild sind die Handballfrauen der Oberliga Niedersachsen

(cc). Anwurf für die Handballfrauen des TuS Jahn Hollenstedt in der Oberliga Niedersachsen. Der Tabellendritte der Vorsaison muss zum Start auswärts am 3. September bei der HG Rosdorf-Grone ran. Zum ersten Heimspiel empfängt das neu formierte Team des TuS Jahn am 9. September den MTV Rohrsen. TuS Jahn-Trainer Rayko Rodrigues (39): Wir werden sehen, wo wir stehen. Alle freuen sich schon auf die neue Spielzeit.“
Mit einem total verjüngten 17-köpfigem Kader (Durchschnittsalter 20,5 Jahre) startet der TuS Jahn in das neue Abenteuer Oberliga! Einen erfahrenen Trainer Rayko Rodriguez, der zuletzt die Männer beim Drittligisten SV Beckdorf trainierte, und viel Professionalität in den Verein bringt, und den Neuzugängen Meike Wietzer vom Buxtehuder SV, Janina Scharz (HG Winsen), Anne Jahn (SGH Rosengarten) Anh Phuong aus der 2. Hollenstedter Damenmannschaft, sowie Eva Rausch und Carolina Christoffers (beide 16 Jahre jung) aus der eigenen B-Jugend des Vereins.
Rodriquez Vorstellungen für die neue Spielzeit sind klar: „Die Mädchen sollen 100 Prozent zeigen“. Weitere Unterstützung soll vom eigenen Publikum kommen. Denn die Hollenstedter Fans sind lautstark und leidenschaftlich. „Viele von denen sind schon gespannt auf die beiden Kreisduelle mit dem Aufsteiger MTV Tostedt, der zweites Landkreisteams in der Oberliga spielen wird.

Spieltermine des TuS Jahn im Überblick:
So., 3. September: HG Rosdorf-Grone - TUS Jahn Hollenstedt (A)
Sa., 9. September, 17 Uhr: TuS Jahn Hollenstedt - MTV Rohrsen (H)
Sa., 16. September: Eintracht Hildesheim – Hollenstedt (A)
Sa., 23. September, 17 Uhr: Hollenstedt - Hannoverscher SC (H)
Sa., 30. September, 17 Uhr: Hollenstedt - TUS Bergen (H)
So., 22. Oktober: Northeimer HC – Hollenstedt (A)
Sa., 28. Oktober, 17 Uhr: Hollenstedt - HSG Schaumburg-Nord (H)
So., 5. November, 16 Uhr: MTV Tostedt - TUS Jahn Hollenstedt (A)
Sa., 11. November, 17 Uhr: Hollenstedt - MTV VJ Peine (H)
Sa., 18. November: HSG Heidmark – Hollenstedt (A)
So., 26. November: VfL Wolfsburg – Hollenstedt (A)
Sa., 9. Dezember: HSG Hannover-Badenstedt II - Hollenstedt (A)

Sa., 13. Januar 2018, 17 Uhr: Hollenstedt - HSG Göttingen (H)
Sa., 27. Januar: MTV Rohrsen – Hollenstedt (A)
Sa., 3. Februar, 17 Uhr: Hollenstedt - Eintracht Hildesheim (A)
Sa., 10. Februar: Hannoverscher SC – Hollenstedt (A)
Sa., 17 Februar: TUS Bergen – Hollenstedt (A)
Sa., 24. Februar, 17 Uhr: Hollenstedt - Northeimer HC (H)
Sa., 3. März: HSG Schaumburg-Nord – Hollenstedt (A)
Sa., 10. März, 17 Uhr: Hollenstedt - MTV Tostedt (H)
Sa., 24. März, 17 Uhr: Hollenstedt - HG Rosdorf-Grone (H)
Sa., 7. April: MTV VJ Peine – Hollenstedt (A)
Sa., 14. April, 17 Uhr: Hollenstedt - HSG Heidmark (H)
Sa., 21. April, 17 Uhr: Hollenstedt -VfL Wolfsburg (H)
So., 29. April, 15 Uhr: Hollenstedt - HSG Hannover-Badenstedt II (H)
So., 6. Mai: HSG Göttingen – Hollenstedt (A)
(A) = Auswärtsspiele, (H) = Heimspiele