Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fußballfrauen des Buchholzer FC mit mehr Qualität im Zentrum

Die Landesligamannschaft des Buchholzer FC ist mit ihren Trainern und Betreuern breit aufgestellt für die neue Saison (Foto: BFC)

LANDESLIGA: Ungebrochener Siegeswille

(cc). 16:9 Tore nach dem dritten Spieltag in der Fußball-Landesliga der Frauen! Nach dem furiosen Aufstieg der Mannschaft des Buchholzer FC (BFC) in der vergangenen Spielzeit in die Landesliga, ist der Siegeswille der Mädchen weiterhin ungebrochen. „Wir müssen in der höheren Spielklasse noch kleine Brötchen backen, auch wenn wir derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz stehen“, sagt BFC-Trainer Sven „Pommes“ Kiesel: „Unser Saisonziel kann nur der Klassenerhalt sein – natürlich wollen wir uns auch weiterentwickeln.“
Der BFC ist mit einem 6:4-Auswärtssieg beim TSV Stelle, und einem 2:2-Unentschieden gegen den TSV Eintracht Immenbeck in die neue Saison gestartet. Am vergangenen Sonntag gab es einen 8:3-Auswärtserfolg beim MTV Jeddingen. Jeweils dreimal für den BFC trafen Celina Fuß und Johanna-Marie Knüwe. Zwei weitere Tore steuerte Lucie-Marieke Winter bei. Am kommenden Sonntag, 10. September, kommt es auf heimischer Anlage zum Kreisduell gegen Mitaufsteiger TuS Fleestedt. Anpfiff der Partie: 15 Uhr (Rasenplatz am Holzweg 8 in 21244 Buchholz).
Auch die Neuzugänge sorgen für neuen Schwung in der Spitze. Hier die Veränderungen im Team im Überblick:
Zugänge: Celina Fuß (vom VfL Jesteburg), Lucie Winter (TuS Fleestedt), Svenja Benecke (MTV Hanstedt), Lea Strauch, Milena Ahlers, Klara Weinkouff und Louisa Casemir (alle eigene Jugend).
Abgänge: Aylin Fröhlich und Katja Weinand (beide 2. BFC-Damen), Antonia Amelung (Karriereende).
Homepage: www.buchholzerfc.com