Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Motorradrennfahrer Philipp Freitag für Sichtung zum Red Bull Rookies Cup eingeladen

Philipp Freitag (Mi.) fuhr beim Wettbewerb am Spreewaldring die schnellste Runde (Foto: Motonord)
(os). Die starken Leistungen des Motorradrennfahrers Philipp Freitag (16) im Moriwaki Cup haben dem Gymnasiasten aus Buchholz jetzt eine Einladung zur Sichtung im Red Bull Rookies Cup eingebracht. Sie findet vom 16. bis 18. Oktober statt, der Veranstaltungsort ist noch nicht bekannt. Der Red Bull Rookies Cup gilt als beste Rennserie für Nachwuchsfahrer und als Sprungbrett für eine spätere Karriere als Profi-Rennfahrer. Die Auswahl ist hart: Von ca. 100 Bewerbern schaffen nur ein Dutzend Fahrer den Sprung in die Serie.
Derweil bereitet sich Philipp auf die letzten beiden Rennen im Moriwaki Cup vor, die am kommenden Wochenende im niederländischen Assen ausgetragen werden. Bei einem Test am Spreewaldring fuhr der Buchholzer die schnellste Runde und holte sich einen kleinen Pokal.