Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sieger auf der Mittelstrecke

Die Schwimmer der siegreichen Landkreis-Staffeln  (Foto: Stelting)

SCHWIMMSPORT: Auch in den Staffelwettbewerben vorn

(cc). Vordere Platzierungen haben sich die Schwimmer des Kreisschwimmverbandes Harburg-Land bei den Kreismeisterschaften der Mittelstrecke im Buchholzer Schwimmbad gesichert. Mit jeweils drei Einzelsiegen in der offenen Wertung waren Deike Homeyer (SG Wiste) über 200-Meter-Schmetterling, 200-Meter-Brust und 400-Meter-Lagen, sowie Sina Bertram (Blau-Weiss Buchholz) über 200-Meter-Rücken, 200- und 400-Meter-Freistil die überragenden Teilnehmerinnen des Wettkampftages, die sich über Kreismeistertitel freuen konnten. Bei der männlichen Konkurrenz war Christoph Lorenzen vom TVV Neu Wulmstorf mit zwei Titeln in der offenen Wertung über die Strecken 200-Meter-Rücken und 400-Meter-Lagen der erfolgreichste Schwimmer. Weitere Titelträger in der offenen Wertung waren Fin Conje (200 m Brust) vom SC Seevetal, Lukas Marquardt (400 m Freistil) und Nils Marquardt (200 m Schmetterling) von den Schwimmfreunden Meckelfeld sowie Lennart Stuhr (200 m Freistil) von der SG Wiste. In der Jahrgangswertung war Tobias Stelting (Jg 2006, Blau-Weiss Buchholz) mit fünf Erstplatzierungen bei fünf Starts der Beste. Jeweils vier Jahrgangskreismeistertitel gingen an Saskia Gleichforsch (Blau-Weiss Buchholz), Vivien Joelle Häming und Lisa Kraus (SG Wiste). Drei erste Plätze holten: Victoria Kuschel und Carolin Stelting (Blau-Weiss Buchholz), Henrik Holland-Moritz (SC Seevetal), Niklas Asshauer und Jamila Irmeili (Schwimmfreunde Meckelfeld), sowie Kilian Peters und Sebastian Tesch (SG Wiste) und Joshua-Elias Bauer (TVV Neu Wulmstorf). Mit den 4x200-Meter-Freistil-Staffeln konnten sich die Schwimmfreunde Meckelfeld mit Artur Wächter, Luca Schultze, Nils Marquardt und Lukas Marquardt, und die Staffel von Blau-Weiss Buchholz mit  Sina Bertram, Victoria Kuschel, Lisanne Wittenberg und Carolin Stelting die Titel sichern.