Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Aus für Marco Antic bei "The Voice of Germany"

(Foto: Richard Huebner)
tk. Buxtehude. Leider kam in Runde eins schon das Aus: Der Buxtehuder Musiker Marco Antic hat es bei seinem ersten Auftritt bei den Blind Auditions bei "The Voice of Germany" nicht weitergschafft. Mit einem Song von AC/DC konnte er die Jury nicht bewegen, auf den Knopf für das Weiterkommen zu drücken.

"Marco ist ein echter Entertainer und bringt das Publikum zum Kochen! Leider reicht seine Stimme nicht aus, um in die Battles vorzurücken", schreiben die Macher von "The Voice of Germany" nach dem Ende der Show.

Die Fans aus Buxtehude müssen auf seine Musikerqualitäten aber nicht verzichten. Mit seiner Band "Los Muertos Muchachos" wird er garantiert wieder auf der Bühne stehen.