Buxtehude

Beiträge zum Thema Buxtehude

Service

Bilderbuchkino
Zum Stall in Bethlehem

bo. Buxtehude. Die Geschichte "Das Eselchen und der kleine Engel" von Otfried Preußler sehen und hören Kinder im Buxtehuder Bilderbuchkino. Darin bekommt ein kleiner Esel Besuch von einem Engel. Zusammen machen sie sich auf den Weg zum Stall nach Bethlehem, um das Wunder der Weihnacht zu erleben. Mo., 09.12., um 15.30 Uhr in der Stadtbibliothek Buxtehude, Fischerstr. 2, und Mo. 16.12., um 15.30 Uhr in der St. Paulus-Gemeinde Buxtehude, Finkenstr. 49; Eintritt frei.

  • Buxtehude
  • 06.12.19
Politik
Die Schneekönigin auf der Buxtehuder Halepaghenbühne;
 Theaterticktets dürfen nicht teurer werden, fordert die Linke 
Foto: Rumänisches Staatsballett

Der Buxtehuder Haushalt für 2020
Linke lehnt den Etatentwurf für 2020 ab

tk. Buxtehude. Die Fraktion der Linken im Buxtehuder Rat wird den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr wahrscheinlich ablehnen. "Der große Knackpunkt ist der soziale Wohnungsbau", sagt Fraktionschef Benjamin Koch-Böhnke. Für ihn geschehe auf diesem Gebiet zu wenig. "Das ist ein Offenbarungseid." Koch-Böhnke zitiert aus dem Wohnraumversorgungskonzept, das die Stadt selbst in Auftrag gegeben hatte. Als Handlungsempfehlung sei dort der Neubau von bezahlbaren Wohnungen in kommunaler Regie...

  • Buxtehude
  • 04.12.19
Politik
Rund 300 Schülerinnen und Schüler waren am Freitag auf der Straße Fotos: tk
2 Bilder

Vierte Klimademo in der Estestadt
Fridays for Future Buxtehude: Sie sind nicht zu überhören

tk. Buxtehude. Wer gedacht hat, dass niemand kommt, wenn "Fridays for Future Buxtehude" außerhalb der Schulzeit zum Klimastreik aufruft, der hat sich gründlich getäuscht. Um 16 Uhr ging die Demo am Schafmarktplatz Richtung Innenstadt los und es waren 300 meist jugendliche Klimaaktivisten, die weiterhin laut und unüberhörbar ihre Forderungen stellten: "Climate justice now!" Diese Schülerinnen und Schüler werden vermutlich nicht leise werden. Was dieses Mal spürbarer war als bei den...

  • Buxtehude
  • 04.12.19
Panorama

Zu viele Falschparker und Raser
Shared Space am Torfweg: Rücksicht ist notwendig

tk. Buxtehude. "Vom Grundsatz ist das super", sagt Thorsten Gloede, Leiter der Fachgruppe Sicherheit und Ordnung, über den Shared Space am Torfweg. "Früher", erinnert er sich, "wurde dort noch viel mehr gerast." Weil der bislang einzige Bereich in Buxtehude, in dem Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger gleichberechtigt unterwegs sind, regelmäßig im Fokus der städtischen Verkehrsüberwacher steht, ist das mitunter nicht funktionierende Miteinander aller Verkehrsteilnehmer einmal mehr Thema...

  • Buxtehude
  • 04.12.19
Service
Stackmann Adventskalender
4 Bilder

Glanzvolle Weihnachten bei Stackmann

Manege frei für denDie zauberhafte und fantasievolle Dekoration lässt Sie eintauchen in die Welt der Gaukler und Artisten. Zwischen Rhönrad und Kinderkarussell sorgen zahlreiche Events und Aktionen für Groß und Klein für ganz besondere Momente. An allen Samstagen im Advent können Sie sich für Ihren Einkauf viel Zeit lassen, denn das Haus hat jeweils bis 20 Uhr für Sie geöffnet. Parken können Sie bequem auf einem der 650 Stellplätze im Altstadtparkaus Für weihnachtliche Klänge sorgt der...

  • Buxtehude
  • 03.12.19
Panorama
Das Buxtehuder Wintermärchen ist eine Erfolgsgeschichte Foto: archiv/tk

Eine Erfolgsgeschichte geht in die dritte Runde
Das Buxtehuder Wintermärchen wächst behutsam und bleibt gemütlich

tk. Buxtehude. Das Wintermärchen in Buxtehude startet am Freitag, 29. November, zum dritten Mal. Das Team vom Stadtmarketing, das die größte Veranstaltung in der Hansestadt plant und realisiert, ist stolz darauf,  dass sich das Wintermärchen zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt hat. "Toll für die Buxtehuderinnen und Buxtehuder und die Gäste", sagte Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt bei der Vorstellung des neuen Wintermärchen-Programms. Wünsche und Anregungen der Besucher...

  • Buxtehude
  • 24.11.19
Politik
Betreuung im Hort soll Kinder stark machen. Aus welchem Topf die Mittel dafür kommen, muss zweitrangig sein  Foto: Fotolia/Robert Kneschke

Der Bund will Platzgarantie an 2025
Hortplatz-Garantie macht in Buxtehude niemand Sorgen

tk. Buxtehude. Wenn auf Bundes- oder Landesebene neue Garantien für Kinderbetreuung geplant werden, machen sich bei denen auf kommunaler Ebene, die das letztendlich umsetzen müssen, oft Sorgen breit: Wie soll das funktionieren, wer soll das bezahlen und wie können überhaupt die notwendigen Strukturen aufgebaut werden? Ab 2025 will der Bund garantieren, dass jeder Grundschüler bei Bedarf einen Hortplatz bekommt. In Buxtehude macht sich aber niemand deshalb Sorgen. "Wir sind sehr gut...

  • Buxtehude
  • 23.11.19
Panorama
In stiller Trauer legten Vertreter der Kirche, der Hansestadt und von Vereinen Kränze am Ehrenmal nieder
3 Bilder

Kranzniederlegungen in Buxtehude zum Volkstrauertag
Zum Gedenken an die Opfer

sc. Buxtehude. „Den Frieden zu wahren und zu verteidigen ist die größte Herausforderung unserer Zeit“, sagte Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt bei der zentralen Gedenkveranstaltung in der Estestadt zum Volkstrauertag. Vertreter der Hansestadt, der Kirche und von Vereinen legten an verschiedenen Ehrenmalen im Umkreis Kränze zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt nieder. Der Volkstrauertag werde immer wichtiger in der heutigen Zeit, sagte Oldenburg-Schmidt vor rund 60...

  • Buxtehude
  • 18.11.19
Panorama

WOCHENBLATT fragt bei Mobilfunkanbietern nach
Investitionen in Netzinfrastruktur sind geplant

tk. Buxtehude. Das WOCHENBLATT hat bei Telekom, Telefónica und Vodafone nachgefragt: Wieso gibt es so viele weiße Flecken bei der Netzabdeckung und was ist geplant, um die Situation zu verbessern? Alle drei Kommunikationsanbieter haben umfassend geantwortet. Telefónica: Grundsätzlich sei die Netzabdeckung mit dem schnellen LTE (4G) in Buxtehude gut, erklärt Sprecher Florian Streicher. Im Rahmen des LTE-Ausbauprogramms werden die Kapazitäten in der Hansestadt aber kontinuierlich verbessert....

  • Buxtehude
  • 12.11.19
Panorama
Amy Giles mit der zwölf Kilo 
schweren "Bullen"-Skulptur
2 Bilder

"Bulle" an US-Autorin Amy Giles verliehen
"Das ist eine ungeheure Ehre"

tk. Buxtehude. Die US-amerikanische Autorin Amy Giles ist am Freitagabend mit dem mit 5.000 Euro dotierten Jugendliteraturpreis "Buxtehuder Bulle" für ihr Erstlingswerk „Jetzt ist alles, was wir haben“ ausgezeichnet worden. Die rund zwölf Kilogramm schwere Bullen-Stahlplastik hat Giles aus den Händen von Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt entgegengenommen. „Das war einer der beeindruckendsten Momente in meinem Leben“, sagte Giles bei der Preisverleihung. Vor rund 500...

  • Buxtehude
  • 12.11.19
Panorama
Der Handyempfang in der Has'- und Igelstadt reicht an vielen Stellen nicht zum mobilen Surfen Foto: tk

WOCHENBLATT-Leserumfrage zur Netzabdeckung
Handyempfang in Buxtehude ist schlechter als gedacht

tk. Buxtehude. Dieser Tipp der Telekom hat Helmut Beyermann erstaunt: Er ist Mobilfunkkunde bei der Telekom und hatte sich beim Anbieter beschwert, dass er im Haus mit seinem Handy weder Telefon noch Internet nutzen könne. Empfehlung der Telekom: Er solle auf die Straße gehen. Da sei der Empfang besser. Der WOCHENBLATT-Leser wohnt nicht irgendwo im Nirgendwo, sondern im Baugebiet Kloster Dohren - also citynah. So wie Helmut Beyermann haben viele Leserinnen und Leser auf den Aufruf reagiert und...

  • Buxtehude
  • 12.11.19
Panorama
Grün ist Trend und ein Hingucker, wie die Models Susanne (v. li.), Steffi, Esther und Nancy beweisen Fotos: wd
39 Bilder

Ein rundumtoller Abend in Buxtehude
Die Dessous-Modenschau bei Marktkauf hat Kultcharakter

Unter den Zuschauern viele bekannte Gesichter, bei den Models sowieso und auch die Kooperationspartner und Aussteller kommen immer gerne wieder: Die Dessous-Modenschau bei Marktkauf, die Beatrice Kietzmann vom Fachgeschäft "Sie Dessous & Mehr" jedes Jahr gemeinsam mit ihrem Team auf die Beine stellt, hat mittlerweile Kultcharakter. Für Begeisterung sorgten nicht nur die schönen Dessous, die von Moderatorin Beatrice Kietzmann fachkundig erklärt und von echten Kundinnen mit sichtbar viel Spaß...

  • Buxtehude
  • 08.11.19
Blaulicht

Eingang am Buxtehuder Schulzentrum Süd "verziert"
Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

tk. Buxtehude. Ein Lehrer am Schulzentrum Süd in Buxtehude bemerkte am Mittwochabend, dass eine Gruppe Jugendlicher gerade dabei war, großflächige Grafittis im Eingangsbereich zu sprühen. Mehrere Streifenwagen wurden losgeschickt. Die Beamten trafen auf eine Gruppe von acht Jugendlichen. Bei zwei Personen (14 und 16 Jahre) wurden Spraydosen gefunden. Bei Wohnungsdurchsuchungen bei den beiden wurden nach Polizeiangaben weitere Beweismittel sichergestellt.

  • Buxtehude
  • 07.11.19
Blaulicht

Zwei Mercedes V-Klasse aufgebrochen
Autoknacker schlagen in Buxtehude zu

tk. Buxtehude. Autoknacker haben in der Nacht zu Dienstag gleich zwei Mal in Buxtehude zugeschlagen. An der Gartenstraße wurden aus einer Mercedes V-Klasse vier Einzelsitze ausgebaut. Ein baugleiches Fahrzeug wurde am Westpreußenweg aufgebrochen. Auch hier wurden die Sitze entwendet. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben jeweils rund 8.500 Euro. Hinweise: 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 07.11.19
Wir kaufen lokal

Den Kundenkontakt pflegen

sc. Buxtehude. Bei der Firma Scholz Raumgestaltung wurde am verkaufsoffenen Sonntag besonders auf die Pflege des Kundenkontaktes Wert gelegt. Filialleiterin und Prokuristin Susanne Bardenhagen (Foto, li.) legte dafür extra am Eingang eine gemütliche kleine Sitzecke an. Hier konnten Mitarbeiter und Kunden bei einem Getränk und Keksen locker und zwanglos ins Gespräch kommen. "Wir sind total begeistert", sagte Susanne Bardenhagen über den durchweg positiven Shoppingtag. Gemeinsam mit ihren...

  • Buxtehude
  • 06.11.19
Wir kaufen lokal

Der nächste Sommer kann kommen

sc. Buxtehude. Trotz des kühler werdenden Wetters bereiten sich die Menschen schon auf den nächsten Sommer vor: Viele Kunden suchten sich bei den Strandkorbprofis ihre Strandkörbe für die warme Zeit im Jahr heraus. Mehr als 40 Körbe hatte das Team der Strandkorbprofis allein am verkaufsoffenen Sonntag im Angebot. "Wir sind positiv überrascht", freute sich Vertriebsleiter Marius Menne über den regen Ansturm in der Nebensaison. Wer sich jetzt für einen neuen Korb entscheidet, der kann ihn ohne...

  • Buxtehude
  • 06.11.19
Panorama
Ein Video gucken - in manchen Ecken der Hansestadt ist das kaum möglich

Was sind Ihre Erfahrungen zur Netzabdeckung in Buxtehude?
Weiße Flecken beim Handyempfang in Buxtehude

tk. Buxtehude. Ein WOCHENBLATT-Leser hat seinen Herbsturlaub auf der griechischen Insel Kos verbracht. "Selbst am Strand und in jedem noch so entlegenen Winkel hatte ich besten Handyempfang in 4G-Qualität", sagt er. Zurück im heimischen Buxtehude fiel ihm auf, wie mies das Handynetz in vielen Teilen der Estestadt ist. Bei ihm zu Hause in Immenbeck ist sein "O2"-Netz so schlecht, das oft gar kein Empfang möglich ist. "Als ich beim Aquarella meine Mails checken wollte, ging das nur extrem...

  • Buxtehude
  • 05.11.19
Wir kaufen lokal

Hoher Komfort für Kunden

sc. Buxtehude. Drei tolle Tage hatte das A&S Wasserbetten-Zentrum in Buxtehude: Viele Kunden schätzen den hohen Komfort der außergewöhnlichen Betten und kamen in das Fachgeschäft, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten eines erholsamen Schlafes zu informieren. Mitarbeiter Guido Enghusen (Foto, re.) führte Anja und Detlef zum Felde ein neues Schlafsystem vor. Das Ehepaar aus Mittelnkirchen kennt sich mit Wasserbetten aus. Bereits ihr erstes Bett hatten sie vom A&S...

  • Buxtehude
  • 05.11.19
Wir kaufen lokal

Viel Interesse an neuen Wohnprodukten

sc. Buxtehude. "Wir sind sehr zufrieden", sagte Anke Christiansen (Foto) von CW Christiansen Wohnen. Beim verkaufsoffenen Sonntag in Buxtehude kamen viele Besucher in das Fachgeschäft und informierten sich über die tollen Angebote. Besonders Teppiche waren am Sonntag bei den Kunden beliebt. Jetzt zur Herbst- und Winterzeit passen die kuscheligen Teppiche sehr gut zu einer gemütlichen Atmosphäre. Auch viele Wohnaccessoires und Lampen gingen über die Ladentheke.

  • Buxtehude
  • 05.11.19
Wirtschaft
Die "Blumen-Holländer" brachten jede Menge gute Laune und Blumen mit in die Innenstadt Fotos: sc
3 Bilder

Die Gilde der Marktschreier belebt die Buxtehuder Innenstadt beim verkaufsoffenen Sonntag
Lautstarke gute Stimmung

sc. Buxtehude. Lautstark und immer einen flotten Spruch auf den Lippen: Das zeigte die Gilde der Marktschreier in der Buxtehuder Innenstadt. Für drei Tage waren sie in die Hansestadt gereist und mischten die Besucher und Kunden auch am verkaufsoffenen Sonntag in Buxtehude mit ihrer ansteckenden guten Laune auf. Direkt am Anfang der Fußgängerzone begrüßte der "Blumen-Holländer" die Massen an Menschen. Angelockt durch das große Blumensortiment bildete sich eine große Traube rund um den Stand...

  • Buxtehude
  • 05.11.19
Politik
Der Entwurf von Landschaftsplaner Tancredi Capatti zur Umgestaltung des Petri-Platzes ist ein Vorschlag - er wird nach dem Willen der SPD zurzeit nicht realisiert

Haushaltsberatungen in Buxtehude
SPD will Petri-Platz und Bahnhofstraße schieben

tk. Buxtehude. "Wir sind immer noch relativ gut aufgestellt", sagt die SPD-Fraktionsvorsitzende Astrid Bade über die Zahlen im Haushaltsplanentwurf für das kommende Jahr. Nach der Haushaltsklausur der SPD steht fest: Die Sozialdemokraten sind grundsätzlich mit dem Entwurf einverstanden, wollen an einigen Stellen aber Veränderungen erreichen. Und: An der Schraube der Grund- und Gewerbesteuer soll nicht gedreht werden. Drei Projekte sollen vorerst nicht weiterverfolgt werden, um Geld...

  • Buxtehude
  • 29.10.19
Wir kaufen lokal
Das Team der HÖRINSEL präsentiert bis Ende November in Buxtehude und Stade die EUHA-Messeneuheiten Foto: Hörinsel
2 Bilder

Hören wird jetzt ganz persönlich
HÖRINSEL in Buxtehude und Stade präsentiert die Messeneuheiten

Als Kunde der HÖRINSEL brauchen Hörgeräteträger nicht selbst auf große Messen zu gehen, um immer zuverlässig über die neuesten Trends informiert zu sein. Die Hörgeräteakustikermeisterinnen und Inhaberinnen Heike Fischer und Susanne Kupczyk und ihr Team suchen unter den neuen Entwicklungen mit fachkundigem Blick stets die richtigen Lösungen für ihre Kunden. So fand vor Kurzem (16. bis 18. Oktober) in Nürnberg der Internationale Hörgeräteakustiker-Kongress (EUHA) statt. Dort werden jedes Jahr...

  • Buxtehude
  • 28.10.19
Wir kaufen lokal
Priscilla Jurcher-Roloff lädt am 1. November zum Umtrunk in ihren neuen Kosmetiksalon ein Foto: Jürgen Ahlert

Neuer Kosmetiksalon im Fachwerkhaus
Priscilla Cosmetics ist jetzt in Buxtehude am Westfleth

Nach einem Jahr als Vertretung in Buxtehude in der Liebfrauenstraße hat Fachkosmetikerin Priscilla Jurcher-Roloff jetzt traumhaft schöne Räume für einen eigenen Kosmetiksalon gefunden: Am Westfleth 25 bietet Priscilla Cosmetics für Frauen und Männer das gesamte Wohlfühl- und Schönheitsspektrum eines Kosmetiksalons an, angefangen bei der klassischen Gesichtsbehandlung über Mikrodermabrasion und Microneedling bis hin zu Augenbrauen zupfen und Wimpern färben. Auch Maniküre und Pediküre gehören zum...

  • Buxtehude
  • 28.10.19
Wir kaufen lokal
Fachfrau für Mode: Ursula Borchers weiß jede Figur vorteilhaft in Szene zu setzen Foto: archiv/wd

Mit jeder Figur chic und attraktiv sein
Molla Moda bietet tolle Outfits ab Größe 42

Wie viel Freude und Wohlbefinden der Einkauf im Fachgeschäft bringen kann, wird bei Molla Moda in Buxtehude, Breite Straße 1, mehr als deutlich: Seit mehr als 20 Jahren berät Inhaberin Ursula Borchers mit stilsicherem Blick Kundinnen mit individuellen Figuren ab Kleidergröße 42, die sich mit Modetrends von der Stange nicht wohl fühlen oder auch kein passendes Outfit finden. "Eine runde, füllige oder kräftige Figur kann mit schönen, fließenden Stoffen und professioneller Schnittführung...

  • Buxtehude
  • 28.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.