Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Mehr als 20 Personen beteiligt
Corona-Verstoß: Polizei löst Videodreh in Buxtehude auf

jab. Buxtehude. Dieser Videodreh kommt die Beteiligten teuer zu stehen: Am Karsamstag musste die Buxtehuder Polizei eingreifen, als sich mehr als eine Gruppe junger Menschen gegen die Corona-Auflagen verstießen. Gegen 19.15 Uhr erhielt die Polizei Buxtehude den Hinweis, dass am Bahnhof mehrere Personen sich nicht nur nicht an die Corona-Regelungen hielten, sondern auch laut Musik abspielten. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stießen sie auf eine Gruppe von mehr als 20 Männern und Frauen, die...

  • Buxtehude
  • 06.04.21
Blaulicht

Täter richten in Buxtehude hohen Schaden an
Fünf Firmenwagen aufgebrochen

nw/tk. Buxtehude. In der Nacht zu Donnerstag zwischen 21 und 6.30 Uhr ist es in Buxtehude-Ovelgönne an der Bundesstraße 73 zu einer Serie von fünf Aufbrüchen von dort abgestellten Firmenwagen gekommen. Unbekannte haben zwei VW-Crafter, einen Mercedes Sprinter, einen Ford Transit Custom und einen Fiat Ducato, die auf einem Hotelparkplatz geparkt waren, aufgebrochen und daraus diverse Maschinen und Werkzeuge entwendet. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro beziffern...

  • Buxtehude
  • 01.04.21
Blaulicht

Jugendliche wollten am Horneburger Bahnhof Räder klauen
Polizei ertappt Fahrradiebe auf frischer Tat

nw/tk. Buxtehude. Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Dienstagmittag zwei jugendliche Fahrraddiebe am Horneburger Bahnhof ermittelt werden konnten. Die beiden 15 und 17-jährigen Jugendlichen aus Hamburg hatten versucht, zwei Fahrräder zu entwenden indem sie die Schlösser mit einem abmontierten Fahrradsattel aufdrehen wollten. Ein Zeuge hatte das beobachtet und sofort die Polizei informiert. Die Beamten der Horneburger Station konnten die beiden jungen Männer noch am Tatort...

  • Buxtehude
  • 31.03.21
Blaulicht

Umweltsauerei in Buxtehude
70 Altreifen in die Feldmark gekippt

nw/tk. Buxtehude. Schon wieder eine dreiste Umweltsauerei: Unbekannte haben zwischen dem 16. und  23. März in Buxtehude-Hedendorf in der Feldmark zwischen der Jorker Straße und der Autobahn 26 im Bullenbruch eine Ladung von rund 70 Altreifen, teilweise noch mit Felgen, an einem Heulager abgekippt. Die Ermittler der Polizei Buxtehude sind in dem nun laufenden Verfahren wegen Verstoßes gegen die Abfallvorschriften des Kreislaufwirtschaftsgesetztes auf die Hilfe von Zeugen angewiesen und fragen:...

  • Buxtehude
  • 31.03.21
Blaulicht

Unfallflucht in Hedendorf
Radfahrerin stürzt, der Unfallverursacher flüchtet

nw/tk. Buxtehude. Am vergangenen Freitag kam es gegen 13:15 h in der Moorstraße in Hedendorf zu einem Verkehrsunfall, für den die Polizei nun den Unfallverursacher und Zeugen sucht. Zu der Zeit war eine 16-jährige Radfahrerin mit ihrem E-Bike in Richtung B 73 unterwegs und musste einem ihr entgegenkommenden Auto auf den rechten Gehweg ausweichen. Dabei stieß sie gegen eine dort abgestellte Papiertonne und stürzte. Der bisher unbekannte Fahrer des braun-beigen Mitsubishi ASX hielt zwar kurz an,...

  • Buxtehude
  • 23.03.21
Blaulicht

Überfall auf Hedendorfer Lidl-Parkplatz
Polizei sucht Täter und Opfer von Schlägerei

nw/tk. Hedendorf. Ein aufmerksamer Zeuge hat am vergangenen Samstag gegen 23:30 Uhr beobachtet, wie zwei Männer auf dem Lidl-Parkplatz in Hedendorf an der B73 auf ihr Opfer eingeprügelt haben. Die Männer sollen maskiert gewesen sein und der Zeuge hat möglicherweise auch eine Schusswaffe gesehen. Als die Schläger abgehauen waren, bot der Mann (52) dem Opfer seine Hilfe an. Der lehnte das jedoch ab und wollte auch nicht die Polizei rufen. Der Zeuge informierte dennoch die Polizei, doch die...

  • Buxtehude
  • 23.03.21
Blaulicht
4 Bilder

Auto nimmt Biker die Vorfahrt
Unfalldrama: 17-jähriger Motorradfahrer stirbt

tk. Apensen. Furchtbarer Unfall am Samstagabend in Apensen: Ein Motoradfahrer (17) ist mit einem Auto zusammengestoßen und seinen schweren Verletzungen erlegen. Gegen 19.15 Uhr war eine Autofahrerin (30) mit ihrem Peugeot 308 unterwegs. Sie wollte nach links von der Zevener Straße in die Straße "Soltacker" abbiegen. Dabei hatte die Frau nach Angaben der Polizei den Motorradfahrer, der ihr entgegenkam, übersehen.  Der 17-jährige aus Sauensiek, der ein Leichtkraftrad fuhr,  konnte nicht mehr...

  • Buxtehude
  • 21.03.21
Blaulicht
5 Bilder

47-Jähriger hatte Schutzengel
Horrorunfall: Mann von S-Bahn überrollt

tk. Dollern. Ein Mann (47) hat am Donnerstagabend gleich eine ganze Kompanie von Schutzengeln gehabt: Er war im Bahnhof in Dollern ins Gleisbett gestürzt und von einer S-Bahn überrollt worden. Nach Angaben der Polizei wurde der 47-jährige aus Cuxhaven nicht schwer verletzt. Die Polizei spricht davon, dass die Unglücksursache unklar ist. Die Feuerwehr vor Ort sagt dagegen, dass der Mann mutmaßlich alkoholisiert gewesen sei. Der Zugführer hatte beim Anblick der Person auf den Gleisen sofort eine...

  • Buxtehude
  • 19.03.21
Blaulicht

Was haben die Täter vor?
Massenhafter Klau von Kfz-Kennzeichen

nw/tk. Buxtehude. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist in Drochtersen u. a. in den Straßen Neuer Weg, Drosselstieg, Theisbrügger Straße, Brückenweg, Sietwender Straße zu mindestens zehn Diebstählen von Kennzeichen gekommen. Bisher unbekannte Täter hatten von abgestellten Fahrzeugen einzelne oder beide Nummernschilder aus den Halterungen entfernt und mitgenommen. Am Freitagvormittag hat ein aufmerksamer Zeuge einige der entwendeten Kennzeichen in Drochtersen, Zur Wettern 1, auf dem...

  • Buxtehude
  • 12.03.21
Blaulicht
3 Bilder

Unfall sorgt für Stau auf B3 und B73
Ein Schwerverletzter: Auto prallt gegen Lkw

nw/tk. Buxtehude. Auf der Soltauer Chaussee in Buxtehude-Ovelgönne ist es am Dienstagvormittag kurz nach acht Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 70-jähriger Dacia-Fahrer aus Neu Wulmstorf wollte nach links auf die B 3 abbiegen und übersah dabei offenbar den von rechts kommenden MAN-Sattelzug aus Sachsen-Anhalt. Der Dacia prallte mit dem LKW zusammen und wurde in den Seitenraum geschleudert. Der 70-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung...

  • Buxtehude
  • 09.03.21
Blaulicht
2 Bilder

Fahrer von der Feuerwehr befreit
Sattelzug kippt im alten Land auf die Seite

nw/tk. Neuenkirchen. Ein mit Erde beladener Sattelzug ist am Dienstagvormittag auf einem Obsthof in der Nähe von Neuenkirchen umgekippt. Der Fahrer (59) wurde dabei verletzt. Beim Abladen der Erde war das Fahrzeug auf die Seite gestürzt. Der 59-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus. Es wurden mehrere Ortswehren aus dem Alten Land alarmiert, weil befürchtet wurde, dass der Fahrer eingeklemmt war. Es reichte dann aber, dass die Windschutzscheibe aufgesägt wurde. Der Schaden beträgt nach Angaben...

  • Buxtehude
  • 09.03.21
Blaulicht

Jugendlicher und junger Mann ausgeraubt
Zwei Raubüberfälle in Buxtehude

nw/tk. Buxtehude. Ein Jugendlicher und ein junger Mann  sind am vergangenen Mittwoch in Buxtehude überfallen, teilt die Polizei mit. Die erste Tat geschah zwischen 19:45  und 20 Uhr im Ellerbruch. Zu der Zeit war ein 14-jähriger Jugendlicher mit seinem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg aus Richtung Ellerbruchtunnel kommend unterwegs und bog nach rechts in den Gehweg Richtung Moisburger Straße ein. Dort standen zu der Zeit drei bisher unbekannte Personen. Als der Jugendliche an ihnen...

  • Buxtehude
  • 23.02.21
Blaulicht

Kriminelles Trio war mit Messer bewaffnet
Diebe machten Beute im Jorker Aldi

tk. Jork. Drei Unbekannte haben am Samstagnachmittag im "Aldi"-Markt in im Ostfeld Waren in unbekanntem Wert erbeutet. Das kriminelle Trio mit vollgepackten Rucksäcken war einer Verkäuferin aufgefallen. Sie verfolgte die Männer über den Parkplatz. Einer der Diebe zog ein Messer und machte drohende Stichbewegungen. Daraufhin ließ die Frau von der Verfolgung ab. Ein namentlich bislang nicht bekannter Zeuge gab an, dass die Männer mit einem silbernen Ford Mondeo mit polnischem Kennzeichen...

  • Buxtehude
  • 15.02.21
Blaulicht
Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt
3 Bilder

Autofahrer übersieht Gegenverkehr
Drei Verletzte bei Unfall auf der B73 in Horneburg

tk. Horneburg. Bei einem Verkehrsunfall in Horneburg auf der B73 wurden am Mittwochnachmittag drei Menschen verletzt. Der Fahrer (50)  eines Ford Focus Kombi aus Horneburg wollte nach links in die Stader Straße abbiegen. Dabei übersah er aus bisher ungeklärter Ursache eine 47-jährige Fahrerin eines Peugeot 30 aus Stade, die ihm aus Richtung Buxtehude entgegenkam. Beide Fahrzeug prallten frontal zusammen. Außer den beiden Autofahren wurde auch die Beifahrerin im Peugeot verletzt. Alle drei kamen...

  • Buxtehude
  • 10.02.21
Blaulicht
Der BMW ist nur noch ein Wrack
3 Bilder

BMW kommt in Apensen von der Straße ab
Horrorcrash: Auto brennt, der Fahrer stirbt

tk. Apensen. Ein furchtbarer Horrorunfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf dem Verbindungsweg zwischen Goldbeck und Apensen. Ein 26-jährger Mann aus Buxtehude erlitt tödliche Verletzungen. Sein Auto brannte aus. Das Unfallopfer war mit seinem 3er BMW auf der schmalen Straße unterwegs und verlor aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über das Auto. Nach Angaben der Polizei prallte der BMW vermutlich mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Das Fahrzeug wurde zurückgeschleudert...

  • Buxtehude
  • 05.02.21
Blaulicht
Die Dekontaminationsexperten der Kreisfeuerwehr im Einsatz

Das Experiment war fast tödlich
Chemiestudent stellt aus Versehen Blausäure her

tk. Buxtehude. Ganz weit fortgeschritten in seinem Fach kann dieser Chemiestudent (21) aus Buxtehude wohl noch nicht sein: Er experimentierte am Donnerstagmittag in seinem Kellerlabor an der Poststraße und stellte dabei möglicherweise aus Versehen ein tödliches Gift her: Blausäure. Geistesgegenwärtig rief er noch selbst den Giftnotruf an, nachdem er mutmaßlich Teile der Substanz eingeatmet hatte. Anschließend alarmierte er die Feuerwehr. Die Folge war ein Großeinsatz der Retter. Der 21-Jährige...

  • Buxtehude
  • 04.02.21
Blaulicht
An der Poststraße in Buxtehude waren Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz, weil eine Person mit Blausäure experimentiert haben soll

Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst
Buxtehude: Mit Blausäure experimentiert

Chemiestudent stellt aus Versehen Blausäure her +++ UPDATE +++ Nach unbestätigten Informationen soll es sich bei dem Verletzten um einen jungen Mann handeln . Der ist offenbar schwerer verletzt als anfangs angenommen. Mittlerweile sind auch die Experten der Kreisfeuerwehr und das THW im Einsatz. Die Menge an Blausäure ist offenbar doch größer. Eine Gefahr für die Allgemeinheit soll aber nach wie vor nicht bestehen. tk. Buxtehude. In Buxtehude läuft aktuell (Donnerstagmittag) ein Einsatz von...

  • Buxtehude
  • 04.02.21
Blaulicht
2 Bilder

Bewohner und Helfer erleiden Rauchvergiftung
Feuer in Buxtehuder Einfamilienhaus

nw/tk. Buxtehude. Am Mittwochnachmittag ist es gegen 13.45 Uhr in Buxtehude am Schlüsselblumenweg aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einem Dachgeschosszimmer eines Einfamilienhauses gekommen. Ein aufmerksamer Nachbar hatte die Rauchentwicklung bemerkt und noch versucht, mit einem Feuerlöscher im Zimmer das Feuer zu bekämpfen. Auch einer der Söhne der Familie hatte noch zusätzlich mit einem Wasserschlauch von außen mit der Brandbekämpfung begonnen. Die acht zur Zeit des...

  • Buxtehude
  • 03.02.21
Blaulicht

Polizei sucht Schützen
Wilderei: Damhirsche getötet

tk. Beckdorf. In Beckdorf, Wiegersen und Wohnste (Landkreis Rotenburg) sind seit Anfang des Jahres von Jägern mehrere illegal getötete Damhirsche gefunden worden. Die Tiere wiesen Einschüsse auf, an denen sei verendet sind. In einem Fall könnte von der K53 im Bereich Borrel-Wiegersen geschossen worden sein.  Die Polizei sucht Zeugen. Ermittelt wird wegen Wilderei. Hinweise: Tel. 04161 - 647115. U-Haft: Einbrecher in Stade geschnappt

  • Buxtehude
  • 25.01.21
Blaulicht

40.000 Euro Schaden
Buxtehude: Toyota Geländewagen gestohlen

nw/tk. Buxtehude. Autodiebe haben in der Nacht zu Dienstag zwischen 2.30 und 4.30 Uhr in Buxtehude am Ottensener Weg einen dort auf einem Grundstück geparkten Toyota-Geländewagen geknackt und  entwendet. Der graue Land Cruiser 150 hat das Kennzeichen STD-HP 3 und stellt einen Wert von  ca. 40.000 Euro dar. Zeugen melden sich unter der 04161 - 647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat.

  • Buxtehude
  • 12.01.21
Blaulicht
Der Fahrer konnte nicht mehr gerettet werden

Fahrzeug kommt von der Straße ab
Transporterfahrer stirbt in Harsefeld

tk. Harsefeld. Tragischer Verkehrsunfall am Mittwochvormittag in Harsefeld: Der Fahrer (52) eines Transporters ist dabei ums Leben gekommen. Der Mann war gegen 11.45 Uhr auf der L124 Richtung Harsefeld unterwegs. Er kam auf gerader Strecke von der Straße ab. Der Ford Transit landete im Graben. Warum es zu diesem Unglück kam, ist derzeit nicht bekannt. Der Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagen konnten dem 52-Jährigen nicht mehr helfen. Die Wiederbelebung blieb erfolglos. Zeugen des...

  • Buxtehude
  • 06.01.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher durchsuchen Buxtehuder Reihenhaus

nw/tk. Buxtehude. Einbrecher sind zwischen Mittwoch, 30. Dezember, und  Montag, 4. Januar, in Buxtehude an der Gartenstraße nachdem Einschlagen der Terrassentürscheibe an der Gebäuderückseite eines  Reihenendhauses in das Innere der Wohnräume eingestiegen. Was bei der Durchsuchung erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht fest. Der  Schaden wird auf mindestens mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise  an das Polizeikommissariat Buxtehude unter Tel. 04161-647115.

  • Buxtehude
  • 05.01.21
Blaulicht
Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst.

Unfallopfer in Klinik geflogen
Senior (80) verursacht schlimmen Unfall

tk. Revenahe. Ein Autofahrer (29) aus Ahlerstedt erlitt am Montagnachmittag bei einem Unfall in Revenahe auf der Apensener Straße schwere Verletzungen. Ein Senior (80) hatte dem 29-Jährigen die Vorfahrt genommen. Der betagte Mercedesfahrer kam aus der Lindenallee und wollte auf die Apenser Straße nach rechts abbiegen. Dabei übersah er den Polo des Ahlerstedters.  Der 29-Jährige wurde in einem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Revenahe, Wiegersen und Apensen und Sauensiek...

  • Buxtehude
  • 29.12.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Buxtehuder Zahnarztpraxis

nw/tk. Buxtehude. Einbrecher sind über Weihnachten in der Zeit zwischen Freitag und Montag in Buxtehude an der Hauptstraße über ein Flachdach an ein Fenster einer Zahnarztpraxis gelangt und haben eine Scheibe eingeschlagen. Die Täter stahlen eine rote Geldkassette mit einer geringen Menge Bargeld. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise unter Tel. 04161-647115.

  • Buxtehude
  • 29.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.