Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Service
Was vor Ort produziert wurde, schmeckt einfach besser als Produkte, die schon eine lange Reise hinter sich haben

Qualität, die man schmeckt
Regionale Produkte sind bei den Verbrauchern beliebt

Die Globalisierung macht es zwar möglich, Obst und Gemüse zu jeder Jahreszeit einzukaufen. Doch bevorzugen immer mehr Verbraucher Lebensmittel aus der Region. Die Vorteile, Obst, Gemüse, Eier und Fleischprodukte aus der Heimat zu kaufen, liegen auf der Hand: Wer saisonal und regional einkauft, erhält besonders frische Ware. Obst und Gemüse sind ausgereift und verfügen über einen hohen Vitamingehalt. Auch schmecken sie oft besser als Produkte, die schon eine weiter Reise hinter sich haben und in...

  • Buxtehude
  • 01.05.21
Politik
Dr. Dunja Sabra
2 Bilder

Interview zum Ende der rassismuskritischen Wochen
"Eine langfristige Aufgabe, die Geduld benötigt"

(tk). Die rassismuskritischen Wochen im März, getragen von einem breiten Bündnis von vielen Akteuren aus dem Kreis Stade, sind zu Ende. Das WOCHENBLATT hat bei Dr. Dunja Sabra und Anna-Lena Passior, die zum Organisationsteam gehören, nach ihren Erfahrungen gefragt. Welches Fazit ziehen Sie nach den Onlineveranstaltungen und der Rassismus-Serie im Wochenblatt? Anna-Lena Passior: „Ich bin sehr dankbar für das starke Bündnis, das sich zusammengefunden hat. Wir können nur gemeinsam über...

  • Buxtehude
  • 26.03.21
Panorama
Lange Warteschlangen vor dem AWZ in Ardestorf Fotos: sla
2 Bilder

Eröffnung in Ardestorf verzögert sich bis Mai
Lange Warteschlangen am neuen Abfallwirtschaftszentrum

sla. Buxtehude-Ardestorf. Eine lange Pkw-Schlange mit den Autokennzeichen STD und WL, etliche mit Anhängern voller Grünabfälle, staute sich an einem ganz normalen Freitagnachmittag auf der Ardestorfer Straße zum Abfallwirtschaftszentrum (AWZ). Bedingt durch die Jahreszeit sowie die (freie) Corona-Zeit verrichten momentan viele Gartenarbeit. Sowohl Bewohner aus dem Landkreis Stade als auch aus dem Landkreis Harburg entsorgen gleichermaßen ihre Gründabfälle in Ardestorf. Mit Wartezeiten ist dort...

  • Buxtehude
  • 09.03.21
WirtschaftAnzeige
Laura Niebuhr

Ein sicherer Job mit guten Karrierechancen
Ausbildung in der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Die 20. Buxtehuder Ausbildungsmesse findet digital stat (spkhb). In der Schule geht´s auf die Zielgerade, da stellt sich die Frage: Was kommt danach? Wer Lust hat auf ein starkes Team, vielseitige Tätigkeiten und einen sicheren Job mit guten Karrierechancen, ist bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude genau richtig. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude ist eine moderne und leistungsstarke Sparkasse im Süden Hamburgs. Die rund 630 Mitarbeiter, Auszubildenden und Trainees arbeiten in insgesamt 20...

  • Buxtehude
  • 12.02.21
Politik
Was will der Landkreis? Sollen die Arbeiten zum Ausbau der Rübker Straße beginnen oder soll das Urteil in der nächsten Instanz abgewartet werden?

Würde der Bau beginnen, gäbe es Gegenwind
K40-Ausbau: Was hat Landkreis Stade vor?

tk. Buxtehude. Nachdem der Landkreis Stade die Zulassung der Berufung in Sachen Ausbau der Rübker Straße zum A26-Zubringer erreicht hat, ist es still aus Stade geworden. Etwas verklausuliert hatte Landrat Michael Rosberg angedeutet, dass jetzt nichts gegen einen Beginn der Arbeiten spräche (das WOCHENBLATT berichtete). Das heißt: Baubeginn. Ein Dementi dieser Vermutung gibt es aus dem Kreishaus ebenso wenig wie die Ankündigung, ob und wann etwas geschehen solle. Fakt ist: Parallel zum...

  • Buxtehude
  • 26.01.21
Politik
Hier soll nach den Landkreis-Plänen der A26-Zubringer entstehen. Eine Bürgerinitiative kämpft dagegen an

Nach Gerichtserfolg für den Landkreis Stade
Die BI Rübker Straße kämpft weiter

tk. Buxtehude. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hat den Weg für eine Verhandlung in zweiter Instanz zum Ausbau der Rübker Straße zum Buxtehuder A26-Zubringer freigemacht. Anders als die Richter am Stader Verwaltungsgericht gehen die Lüneburger Richter davon aus, dass Fehler in der Landkreisplanung zu beheben wären. "Die Entscheidung jetzt hat uns nicht vollkommen überrascht", sagt Ulrich Felgentreu, Sprecher der BI Rübker Straße. Felgentreu zieht einen Vergleich zum Fußball: Der...

  • Buxtehude
  • 19.01.21
Wir kaufen lokal
Florian Rohleder, Finanzberater bei der Haspa Buxtehude, 
übergab einige Wünsche

Präsentaktion der Haspa und Pflege Trude
Alle Wünsche erfüllt

sc. Buxtehude. Dankbar und zu Tränen gerührt nahmen die beschenkten Senioren ihre erfüllten Wünsche entgegen: Wie in den Vorjahren wollten der ambulante Pflegedienst Trude und die Haspa in Buxtehude mit ihrer Aktion "Wunschbaum für Senioren" älteren Menschen in der Region eine Freude machen - mit großem Erfolg. "Alle 16 Wünsche wurden erfüllt", sagt Florian Rohleder, Finanzberater bei der Haspa. Er übergab einige Geschenke an die Senioren, die im Vorwege nicht wussten, dass jemand ihre Wünsche...

  • Buxtehude
  • 13.01.21
Panorama
Die Kontrolle zum Maskentragen beginnt am Buxtehuder
 Bahnhof Fotos: tk
2 Bilder

Mit Ordnungsamt und Landkreis unterwegs
Halten sich die Menschen an die Maskenpflicht?

tk. Buxtehude. Wenn dieses Team in der Buxtehuder Innenstadt unterwegs ist, reicht meist schon ein Blick und die "Vergesslichen" setzen ihren Mund-Nasen-Schutz auf. Das WOCHENBLATT hat kürzlich zwei Mitarbeiter vom Landkreis und eine Mitarbeiterin aus dem Buxtehuder Fachbereich für Sicherheit und Ordnung begleitet. Ihre Aufgabe: die Einhaltung der in einigen Innenstadtbereichen vorgeschriebenen Maskenpflicht zu überwachen. Das Dreier-Team stellt den Buxtehudern dabei ein grundsätzlich gutes...

  • Buxtehude
  • 17.11.20
Wir kaufen lokal
Ausbildungsleiterin Monika Ix (2. v. re.) mit den neuen Azubis

Ausbildungsstart im Modehaus
Elf neue Azubis bei Stackmann in Buxtehude

Elf neue Auszubildende sind bei Firma Stackmann in Buxtehude unter den aktuell besonderen Bedingungen durch Corona ins Berufsleben gestartet: Zwei Wochen lang hat Ausbildungsleiterin Monika Ix die sieben angehenden Kauffrauen im Einzelhandel sowie die Auszubildende für Visuelles Marketing, Esra Kurt (19), auf ihre Tätigkeiten im Buxtehuder Modehaus vorbereitet. Mit Floyd Flämig (19), angehender Kaufmann E-Commerce, und Noah Bendler (18), angehender IT-Fachinformatiker für Systemintegration,...

  • Buxtehude
  • 18.08.20
Wir kaufen lokal
Fabian Stackmann vom Modehaus Stackmann im Gespräch mit Buxtehudes Klimaschutzbeauftragter Ann-Kathrin Bopp

"Vor Ort Fair-Ändern" in Buxtehude in diesem Sommer digital
Die Buxtehuder Ökomesse findet in neuer Form statt

Worauf können Konsumenten beim Fleischkauf achten? Welche Herausforderungen bietet der Klimawandel für einen Bio-Obsthof und wie passen Mode und nachhaltiger Konsum zusammen? Antworten auf solche Fragen gibt es in diesem Jahr digital. Denn die seit 2016 veranstaltete Ökomesse "Vor Ort Fair-Ändern" findet nicht wie ursprünglich geplant am 30. August in der Innenstadt Buxtehudes statt, sondern direkt bei den Betrieben und Menschen, die "Vor Ort verändern". Dafür haben sich das Stadtmarketing und...

  • Buxtehude
  • 18.08.20
Panorama
Coronatests sind noch immer wichtig
2 Bilder

Wurden Corona-Testzentren viel zu früh geschlossen?

Experten warnen vor neuer Corona-Gefahr durch Urlaubsrückkehrer / Kritik aus der Politik (jab/thl). Sind die Corona-Testzentren der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), die z. B. an den Krankenhäusern Winsen und Buchholz sowie in Stade neben dem Gebäude der Kassenärztlichen Vereinigung standen, zu früh geschlossen worden? Zwar gab es bisher noch keinen großen Ansturm auf die Arztpraxen, in denen die Tests jetzt durchgeführt werden sollen. Doch das kann sich schnell ändern: Die...

  • Winsen
  • 04.08.20
Wir kaufen lokal
Zweiter Akt im Leben von Svenja Faber: eine stilvolle Second Hand-Boutique
4 Bilder

Hochwertige Markenmode, günstige Preise, eine tolle Beratung und Verantwortung für die Umwelt
Second Hand statt Wegwerfmentalität: Zweiter Akt in Jork

Trendige und ausgefallene Mode von Kleidergröße 34 bis 64, darunter Marken von H&M über Naketano, Hollister und Hilfiger bis zu Armani sowie eine tolle, typgerechte, ehrliche Beratung: Mit ihrem Second-Hand-Geschäft Zweiter Akt in Jork hat sich Inhaberin Svenja Faber ihren Traum von Selbstständigkeit erfüllt. Allen Unkenrufen zum Trotz feiert Svenja Faber am Montag, 29. Juni, nicht nur das einjährige Bestehen ihres Geschäfts, sondern ist nach wie vor auch überaus glücklich über die...

  • Buxtehude
  • 23.06.20
Blaulicht
Das neue Blitzgerät liefert gestochen scharfe Bilder auf denen den Messwinkel angezeigt wird (kl. Foto)   Fotos: thl/Landkreis Harburg
2 Bilder

Keine Chance für Raser durch "Lidar"-Technik

Landkreis Harburg setzt bei Geschwindigkeitsüberwachung auf neue Lasertechnik thl. Winsen. Sie ist unauffälliger, hat eine geringe Fehlerquote, muss nicht zwingend überwacht werden und ist trotzdem genauso rechtssicher wie ihre Vorgänge: die neue mobile Blitzertechnik des Landkreises. "Statt mit Radarwellen messen wir jetzt mit Lasertechnik", erklärt Christian Kalesse, Leiter der Bußgeldstelle des Landkreises. "Lidar" ist der Name des neuen Gerätes. Der Name steht für "Light detection and...

  • Winsen
  • 08.06.20
Blaulicht

Die Beute lag noch im Kofferraum
Polizei nimmt flüchtende Reifendiebe fest

tk. Landkreis. Zwei Täter wollten in der Nacht zum Mittwoch in eine Bäckerei in Himmelpforten an der Bahnhofstraße einbrechen. Sie waren gerade dabei, ein Fenster einzuschlagen. Das bemerkte ein Zeuge, der laut rief. Die Männer flüchteten. Zwischen Samstag und Dienstag sind Unbekannte in den "Schafstall Ohrensen" eingedrungen. Sie erbeuteten Spirituosen und andere Getränke. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 1.000 Euro. Weniger erfolgreich waren dagegen Reifendiebe, die in Stade...

  • Buxtehude
  • 22.04.20
Wir kaufen lokal

Aktion der Junge Union, CDU und Senioren Union im Kreisverband Stade
Die Einkaufshelden helfen

Die Junge Union, CDU und Senioren Union im Kreisverband Stade beteiligen sich an der Unterstützer-Aktion "Die Einkaufshelden": "Ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen sowie gesundheitlich Geschwächte sind während der Corona-Pandemie auf Unterstützung angewiesen", so der JU-Vorsitzende Niels Kohlhaase, der CDU-Vorsitzende Kai Seefried und der SU-Vorsitzende Georg F. Neubauer. "Wir wollen tatkräftige Hilfen anbieten für Einkäufe und andere Erledigungen im Alltag." Gesunde, jüngere Helfer und...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Service
Die zukünftigen ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben ihre Prüfung erfolgreich absolviert Foto: Anke Tiemann

Angebot ausgeweitet
Seniorenbegleitung gibt es jetzt auch in Apensen und Buxtehude

jab. Landkreis. Die Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben die Teilnehmer des Kursus erfolgreich abgeschlossen. Nun steht im gesamten Kreisgebiet - auch in Apensen und Buxtehude - ein entsprechendes Begleitungsangebot zur Verfügung. Erstmalig wurde dafür vom Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade auch in Apensen ausgebildet. In 50 Theorie- und 20 Praktikumsstunden lernten die Kursteilnehmer nicht nur beispielsweise etwas zum Thema "Umgang mit Menschen mit Demenz". Auch...

  • Buxtehude
  • 05.07.19
Wirtschaft
Die KVG informierte im Beisein von Landrat Michael Roesberg (li.) über die zentrale Leitstelle in Buxtehude, in der über riesige Bildschirme der gesamte Busverkehr gesteuert wird Foto: jab

Echtzeit-Infos demnächst auch für Kunden
Fahrplanauskünfte der KVG direkt aufs Smartphone

jab. Buxtehude. Wieder steckt der Bus in der Baustelle fest und jeder Pendler stellt sich die Frage, ob er seinen Anschlussbus bzw. seine Anschlussbahn bekommt. Doch damit soll bald Schluss sein, verspricht die KVG. Durch den Einsatz der zentralen Leitstelle sollen bald die Kunden in Echtzeit erfahren, wie es um ihre Fahrplanung bestellt ist. Denn die Digitalisierung macht auch vor der KVG nicht Halt. Seit Anfang des Jahres befindet sich in Buxtehude die zentrale Leitstelle des...

  • Buxtehude
  • 05.07.19
Panorama
Der Boden des gesamten Grundstücks muss einen Meter tief ausgekoffert werden Fotos: tk/archiv
3 Bilder

Eine Umweltsauerei in Buxtehude wird geheilt
Wilde Müllkippe wird für Riesensumme saniert

Nedderster Moorweg in Buxtehude: Landkreis hat die Regie übernommen tk. Buxtehude. Das war die größte illegale Müllkippe in der Region: Im September 2017 wurden Landkreis und Polizei aktiv, weil am Nedderster Moorweg in Buxtehude, direkt angrenzend an ein Landschaftsschutzgebiet, eine große illegale Müllkippe aufgefallen war. Auf 130 Metern Länge türmten sich Müll und Gartenabfall bis zu zwei Metern hoch. Das war nur die sprichwörtliche Spitze des Eisbergs. Auch tief im Boden steckte noch jede...

  • Buxtehude
  • 02.04.19
Politik
Der Weg zurück in einen Job ist für Langzeitarbeitslose beschwerlich. Ein neues Gesetz soll das erleichtern

Was leistet das Teilhabechancengesetz?

Die Zahl geeigneter Stellen für Langzeitarbeitslose bei kommunalen Arbeitgebern der Region ist begrenzt (ts). Das am 1. Januar in Kraft getretene Teilhabechancengesetz des Bundes gibt Langzeitarbeitslosen neue Hoffnung. Aber nur einer begrenzten Zahl kommt es zugute. In Niedersachsen können laut dem Arbeitsministerium des Landes 4.000 bis 5.000 Langzeitarbeitslose mit der neuen Förderung eine Arbeit aufnehmen - das entspräche etwa bis zu sechs Prozent aller Langzeitarbeitslosen (mehr als...

  • Seevetal
  • 22.03.19
Panorama
Der Teamgedanke steht im Vordergrund: Mannschaften aus Stade treten beim 
Vierkampf an   Foto: KrV Stade

Die Jagd nach den Titeln zu Pferd, zu Fuß und zu Wasser

16 Vierkämpfer des Kreisreiterverbandes Stade starten bei den Bezirksmeisterschaften in Verden / Mannschaft steht im Vordergrund sc. Landkreis. Sportliches Können ist gleich vierfach gefragt - Reiter des Kreisreiterverbandes Stade starten am Wochenende bei den Vierkampf-Bezirksmeisterschaften in Verden. In den Meisterschaftswettbewerben treten insgesamt 19 Mannschaften an und kämpfen in den Disziplinen Dressur, Springen, Laufen und Schwimmen um die Titel. Der Landkreis Stade ist gut vertreten:...

  • Buxtehude
  • 11.03.19
Politik
Die Zahl der Fälle, in denen der Staat Unterhaltsvorschuss zahlt, hat sich seit Mitte 2017 verdoppelt Fotos: adobe stockpusteflower9024 / archiv
3 Bilder

Unterhaltsvorschuss: Mehr Fälle, weniger Rückzahler

Niedrige Rückholquote sorgte für Schlagzeilen / Wie sieht es in den Kreisen Stade und Harburg aus? tk. Landkreis. Säumige Zahler, meistens Väter, haben derzeit noch gute Chancen, sich vor ihren finanziellen Verpflichtungen zu drücken. Es geht um den Unterhaltsvorschuss, den Jugendämter übernehmen, wenn ein Elternteil nicht zahlen kann - oder auch nicht will. Nach einer Gesetzesreform Mitte 2017 haben deutlich mehr Kinder und Jugendliche Anspruch auf diese Hilfe. Im Gegenzug ist die sogenannte...

  • Buxtehude
  • 22.02.19
Blaulicht

Polizei kontrolliert landwirtschaftliche Fahrzeuge mit erschreckenden Ergebnissen

tk. Landkreis. Dieses  Ergebnis ist erschreckend: Bei einer großangelegten Kontrolle von forst- und landwirtschaflichen Fahrzeugen am Mittwoch im gesamten Landkreis Stade wurden diverse Verstöße festgestellt. 19 mal wurde ein Fahrzeug überprüft. In 16 Fällen gab es eine Beanstandung und neun Mal durfte der Fahrer seine Tour nicht fortsetzen. In zwei Fällen hatten die Fahrer aus Polen nicht den entsprechenden Führerschein, wie er in Deutschland notwendig ist. Sechs Fahrzeuge waren überladen -...

  • Buxtehude
  • 21.02.19
Blaulicht
Polizeisprecher Rainer Bohmbach Foto: Polizei

Immer wieder: Falsche Polizisten bringen Senioren um ihr Geld

Die Zahl der Fälle nimmt zu / Appell von Polizeisprecher Bohmbach an die Wachsamkeit tk. Landkreis. Ende des vergangenen Jahres hatte Kommissar Berger mehrere Senioren im Landkreis Stade angerufen. Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen abgefeimten Kriminellen. Sein einziges Ziel: An Geld und Wertsachen argloser Menschen zu gelangen. Leider mit Erfolg: In zwei Fällen erbeutete ein Komplize nach dem Anruf des falschen Polizisten mehr als 10.000 Euro. "Die Anrufe falscher Polizisten nehmen...

  • Buxtehude
  • 12.02.19
Politik
Sabine Benden Foto: archiv

Keine Gehaltszulage: Sabine Benden verklagt die Samtgemeinde Apensen

Kommunalaufsicht kassiert Gehaltszulage / Interimsverwaltungschefin zieht wohl vor Gericht tk. Apensen. Sabine Benden, die bis zur Neuwahl eines Samtgemeinde-Bürgermeisters in Apensen die Verwaltung kommissarisch führt, wird die Samtgemeinde verklagen. Grund: Die vorübergehende Zulage zu ihrem Tarifeinkommen wurde von der Kommunalaufsicht untersagt. Der Samtgemeindeausschuss hatte ihr rückwirkend zum 1. Oktober einen monatlichen Zuschlag von 548 Euro gewährt (das WOCHENBLATT berichtete). Nach...

  • Buxtehude
  • 11.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.