TOP-GESCHICHTEN

Panorama
Bei der Übergabe der Präsidentschaft: (v. li.) "Past"-Präsident Andreas Sommer, Vize Hagen Heigel, der neue Präsident Stephan Schrader, der scheidende Präsident Ralf Meinecke und Vize Florian Eilken

Neuer Präsident bei Lions Club Buchholz-Nordheide
Stephan Schrader folgt auf Ralf Meinecke

Turnusmäßig zur Jahresmitte wechselt in den fast allen Clubs der deutschen Lions-Organisation das Präsidentenamt. So auch im Lions Club Buchholz-Nordheide, dem aktuell 38 Mitglieder angehören. In einer kleinen Feierstunde im Cantinella in Buchholz hat kürzlich Stephan Schrader, Geschäftsführer des WOCHENBLATT-Verlags, die Präsidentschaft von seinem Vorgänger Ralf Meinecke übernommen. Trotz der anhaltenden Corona-bedingten Einschränkungen wurde das Clubleben der Buchholzer Lions im vergangenen...

Politik
Die Visualisierung zeigt den geplanten Surfpark in Stade. Das Dach des Hauptgebäudes soll auf der einen Seite begrünt und auf der anderen Seit mit einer Photovoltaik-Anlage versehen werden

Ja im Ausschuss für Surfpark-Pläne
Surfgarten Stade: Jetzt muss nur noch der Rat zustimmen

Die vorletzte politische Hürde für den geplanten Surfpark ist genommen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Klimaschutz und Umwelt sowie der Ortsrat Hagen stimmten auf einer gemeinsamen Sitzung für das Projekt. Das letzte Wort hat nun der Stader Rat, der am Montag, 11. Juli, tagt. Es ist nach dem klaren Ausschuss-Votum davon auszugehen, dass der Rat dem Vorhaben mit breiter Mehrheit zustimmt. Der "Surfgarten" soll voraussichtlich 2024 auf einer Fläche im Süden der Hansestadt eröffnet werden,...

Panorama
Die Lichtparade führte durch die Gassen der Stader Altstadt-
Video 115 Bilder

Lichterparade, Flammenshow und viel Musik
Lange Nacht in Stade begeisterte die Besucher (mit großer Fotostrecke und Musikvideos)

Je später der Abend, desto voller wurden die Altstadtgassen in Stade. Die Hansestadt feierte endlich wieder ihre legendäre "Lange Nacht" - mit einem Programm, das eine 50-seitige Broschüre füllte. Wer auch nur ein Viertel des vielfältigen Angebotes wahrnehmen wollte, musste schon etwas planen, um wirklich alles zu sehen bzw. zu hören zu bekommen. Gefühlt an jeder Ecke wurde von 17 Uhr bis kurz nach Mitternacht musiziert, geschauspielert, präsentiert und informiert. Zu den unbestrittenen gehören...

Politik
Sie brachten mit Redebeiträgen in der Burg Seevetal den Widerstand im Landkreis Harburg gegen die geplante Schnellzugtrasse entlang der Autobahn 7 zum Ausdruck (v. li.): Moderator Dr. Alexander Stark (Landkreis Harburg), Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede, Landrat Rainer Rempe, Niedersachsens Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann, Dr. Peter Dörsam (Sprecher Projektbeirat Alpha E), Marc Sander (Geschäftsführer Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide) und Christian Sauer (Bürgerinitiative Egestorf, Bürgermeister von Egestorf)
2 Bilder

Geplante ICE-Trasse Hamburg - Hannover
Scharfe Kritik aus dem Landkreis Harburg an der Deutschen Bahn

Mit ihrer Weigerung, den Kommunen im Landkreis Harburg die bisherige Planung zu einer Schnellzugtrasse entlang der Autobahn A7 zwischen Hamburg und Hannover offen zu legen, ist die Deutsche Bahn auf harsche Kritik gestoßen. Ungewöhnlich scharf verurteilte gestern Abend Landrat Rainer Rempe in der Öffentlichkeit vor rund 220 Besuchern bei einer Informationsveranstaltung des Landkreises Harburg in der Burg Seevetal in Hittfeld das Verhalten des Unternehmens: Die Deutsche Bahn halte Informationen...

Panorama
Auch das Sportprofil am Gymnasium Süd ist nicht unbedingt ein Grund für einen Schulwechsel
2 Bilder

Buxtehuder Schuleinzugsbezirke bremsen Wechsel
Freie Wahl der Gymnasien ist nicht möglich

Schuleinzugsbezirke regeln, welche Schule - von der Grundschule bis zum Gymnasium - nach Wohnort oder Straße zu besuchen ist. Das ist keine freundliche Empfehlung, sondern rechtlich bindend. Ausnahmen gibt es nur in Sonderfällen. Für einzelne Betroffene ist das mitunter eine besondere Härte. Aktueller Fall: Ein Schüler möchte in der fünften Klasse aufgrund der Sportförderung zum Gymnasium Süd. Der Jugendliche gehört aber zum Einzugsbereich der Halepaghenschule (HPS). "Uns wurde bereits...

Politik
Petra Beckmann-Frelock soll 20.000 Euro zurückzahlen

Pflichtverstoß
Apenser SG-Rat fordert Geld von Bürgermeisterin zurück

Der Pflichtverstoß wurde einstimmig festgestellt, Uneinigkeit herrscht bei der Einschätzung der Höhe des entstandenen Schadens:  Der Rat der Samtgemeinde Apensen folgt dem Antrag von Andreas Steltenpohl (CDU) und fordert von der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann rund 20.000 Euro zurück. Diese Summe hatte die Samtgemeinde-Bürgermeistern, ohne den Rat zu informieren, an die Samtgemeinde Sittensen gezahlt, nachdem ein Mitarbeiter von dort nach Apensen gewechselt war. Laut Aussage von...

Blaulicht
Das Gebäude wurde bei der Explosion offensichtlich erheblich beschädigt
5 Bilder

Seevetal
Geldautomat in Hittfeld gesprengt

Anwohner der Kirchstraße wurden in der Nacht zu Dienstag gegen 2.40 Uhr durch einen lauten Knall geweckt. Grund: Unbekannte hatten den Geldautomaten der dortigen Volksbank gesprengt Zeugen sahen noch zwei bis drei Personen, die aus dem Gebäude kamen und in einen dunklen, vermutlich hochmotorisierten Pkw sprangen. Sekunden später fuhr der Wagen mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Autobahn. Eine sofort eingeleitete Großfahndung, an der u.a. auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, verlief...

Blaulicht
Feuerwehrleute streuen im Kreisverkehr die Ölspur ab
3 Bilder

Ölspur führte quer durch Winsen

Mit einer kilometerlangen Ölspur hatten es am Montagabend mehrere Ortsfeuerwehren in Winsen zu tun. Der umweltgefährdende Stoff verschmutzte die Fahrbahnen vom Gewerbegebiet Luhdorf einmal quer durch die Stadt bis hin zum Hanseviertel. Am Kreisverkehr im Bereich Hansestraße/Hamburger Straße rutschte ein Motorradfahrer auf der Ölspur weg und kam zu Fall. Glücklicherweise wurde der junge Mann "nur" leicht verletzt. Als Verursacher vermutet die Polizei einen Bus der KVG, da sich die Ölspur genau...

Panorama
Viele Kinder können ihre Großeltern und Geschwister dieses Jahr nicht mit zur 
Einschulung nehmen

Pandemie-bedingt weniger Begleitpersonen
Das wird eine trostlose Einschulung

(sv). Für jedes Kind ist die Einschulung etwas ganz Besonderes, das oft von der ganzen Familie begleitet und im Anschluss gefeiert wird. Da dürfte es für viele angehenden Erstklässler diesen Sommer eine Enttäuschung sein, dass die stolzen Großeltern, Geschwister und Paten nicht mit dabei sein dürfen. Denn obwohl das Land aktuell keine Vorgaben macht und selbst Großveranstaltungen wie Schützenfeste ohne Beschränkungen stattfinden, haben sich viele Schulen in den Landkreisen Harburg und Stade...

Panorama
Ermittelten mit den Passanten auf einer Karte die unsicheren Ecken in Buchholz: (v. li.) Gleichstellungsbeauftragte Jasmin Eisenhut, Kontaktbeamtin Katrin Ragge und Martina Vohr (Weisser Ring)

Große Resonanz auf Aktion von Stadt und Polizei
Hier fühlen sich Buchholzer unsicher

Den Buchholzerinnen und Buchholzern war es offenbar ein großes Anliegen, auf Plätze in der Nordheidestadt hinzuweisen, an denen sie sich zunehmend unsicher fühlen. Davon zeugt die große Resonanz auf die Präventionsaktion "Subjektive (Un-)Sicherheiten im Buchholzer Innenstadtbereich", die die Stadt Buchholz, die Polizei und das Aktionsbündnis für ein Buchholz ohne Gewalt am vergangenen Samstag auf dem Wochenmarkt durchführten. Dabei bedienten sich die Veranstalterinnen des Programms "Inside" des...

Nachrichten - Buxtehude

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

103 folgen Buxtehude

Blaulicht

Die Polizei ermittelt nach dem Diebstahl eines Wohnmobils in Ahlerstedt

Schaden beträgt 45.000 Euro
Wohnmobil in Ahlerstedt gestohlen

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen wurde in Ahlerstedt ein Wohnmobil von unbekannten Dieben entwendet. Das Wohnmobil war auf einem Privatgrundstück an der Langen Straße abgestellt. An dem weißen Adria, Modell Twin 600 SPT, mit dem Kennzeichen STD-WI 52 waren auf dem Heckträger noch zwei Fahrräder (Bulls und KTM) befestigt. Der Schaden legit nach Angaben der Polizei liegt bei rund. 45.000 Euro. Hinweise  nimmt die Polizeistation Harsefeld unter der Telefonnummer 04164-888260 entgegen.

  • Buxtehude
  • 06.07.22
  • 50× gelesen
In der Elbe wurde eine vermisste Person gesucht
5 Bilder

Großübung von Feuerwehr und DLRG
Person in der Elbe vermisst

Im Notfall muss jeder Handgriff sitzen. Wenn ein Mensch aus der Elbe gerettet werden muss, sind Feuerwehr und DLRG aus verschiedenen Kommunen und auch Bundesländern im Einsatz. Kürzlich fand in und um Jork eine Übung der Feuerwehren Jork, Borstel sowie die DLRG Horneburg-Altes Land und Buxtehude sowie aus Schleswig Holstein mit den  Feuerwehren Pinneberg und Wedel statt. . Geübt wurde eine Personensuche in der Elbe. Dazu wurde eine Einsatzkraft in einem Überlebensanzug im Wasser ausgesetzt....

  • Buxtehude
  • 06.07.22
  • 64× gelesen
Der Großeinsatz mit Verletzten und Vermissten in der Kieskuhle in Goldbeck war eine Übung

Unglück in Goldbeck war eine Übung
Großeinsatz in der Kieskuhle

Was ist da los?, fragten sich viele Menschen rund um Goldbeck am Samstag. Diverse Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst rasten mit Blaulicht zur Kieskuhle. Der Großeinsatz der Retter war aber nur eine Übung. Person in der Elbe vermisst Die Aufgabe: Eine Auto "brettere" wild durch die Kieskuhle und verunglückte. Eine Person wurde eingeklemmt. Zudem waren weitere Insassen verletzt, hatten sich aber auf dem weitläufigen Gelände aus dem Staub gemacht.   Die Polizei forderte Verstärkung von der...

  • Buxtehude
  • 04.07.22
  • 259× gelesen
In Buxtehude ist ein Renault-Transporter gestohlen worden

Renault-Transporter gestohlen
25.000 Euro Schaden: Autodiebstahl in Buxtehude

Zwischen vergangenen Montagabend gegen 18 Uhr und Mittwochmorgen um 8 Uhr haben unbekannte Diebe einen Renault Transporter in Buxtehude entwendet. Der weiße Renault Master war auf dem Firmengelände eines Autohauses am Alten Postweg abgestellt und hat nach Polizeiangaben einen Wert von ca. 25.000 Euro. An dem Transporter war das Kennzeichen STD-RW 129 angebracht. Hinten an der linken Ecke hat er auf ca. 2m Höhe einen auffälligen Lackkratzer. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Buxtehude...

  • Buxtehude
  • 01.07.22
  • 87× gelesen

Politik

Mate Sieber (FDP)

Kritik an Studie
Wurden in Horneburg Steuergelder verschwendet?

sla. Horneburg. Im Jugend- und Sozialausschuss der Gemeinde Horneburg gab die beauftragte Studie zur Kinderbetreuung kürzlich Anlass zur Diskussion. FDP-Fraktionsvorsitzender Mate Sieber monierte das gesamte Verfahren von der Beauftragung bis hin zur Weitergabe. Sein eigentlicher Vorwurf: Die Verwaltung habe die Studie im Alleingang beauftragt und die Wünsche der Politik seien unzureichend in dem Auftrag abgebildet worden. Weder an der Vergabe noch an dem Ziel dieser Studie habe man...

  • Horneburg
  • 04.07.22
  • 43× gelesen
Petra Beckmann-Frelock soll 20.000 Euro zurückzahlen

Pflichtverstoß
Apenser SG-Rat fordert Geld von Bürgermeisterin zurück

Der Pflichtverstoß wurde einstimmig festgestellt, Uneinigkeit herrscht bei der Einschätzung der Höhe des entstandenen Schadens:  Der Rat der Samtgemeinde Apensen folgt dem Antrag von Andreas Steltenpohl (CDU) und fordert von der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann rund 20.000 Euro zurück. Diese Summe hatte die Samtgemeinde-Bürgermeistern, ohne den Rat zu informieren, an die Samtgemeinde Sittensen gezahlt, nachdem ein Mitarbeiter von dort nach Apensen gewechselt war. Laut Aussage von...

  • Buxtehude
  • 04.07.22
  • 289× gelesen
Die Samtgemeinde Apensen hat einen Haushalt

Eine Entscheidung mit Bauchschmerzen
Samtgemeinderat Apensen verabschiedet Haushalt

Wohlgefühlt haben sich die Mehrzahl der insgesamt 18 Mitglieder des Apenser Samtgemeinderates bei ihrer Entscheidung nicht. Dennoch haben sie jetzt dazu durchgerungen, trotz des hohen Defizites im Finanz- und im Ergebnishaushalt mit einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen den Haushalt der Samtgemeinde pro forma zu verabschieden. Pro Forma, weil sie unter anderem beschlossen haben, den Pflichtausgaben zuzustimmen und darüber hinaus jede Position in Höhe von mehr als 1.000 Euro mit einem...

  • Buxtehude
  • 01.07.22
  • 88× gelesen

ZWISCHENRUF
Wann sparen die Politiker?

Wir Bürgerinnen und Bürger werden von der Politik wiederkehrend aufgefordert, aus verschiedensten Gründen zu sparen - für den Klimaschutz, für mehr Nachhaltigkeit und jetzt, weil die Energieressourcen wegen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine knapp werden. Bei der Aussage "Frieren für den Frieden" von Ex-Bundespräsident Joachim Gauck hat es mir endgültig gereicht. Als ob irgendwer aus Jux die Heizung aufdrehen würde. Und die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger sollte der Regierung...

  • Tostedt
  • 01.07.22
  • 108× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Viele Kinder können ihre Großeltern und Geschwister dieses Jahr nicht mit zur 
Einschulung nehmen

Pandemie-bedingt weniger Begleitpersonen
Das wird eine trostlose Einschulung

(sv). Für jedes Kind ist die Einschulung etwas ganz Besonderes, das oft von der ganzen Familie begleitet und im Anschluss gefeiert wird. Da dürfte es für viele angehenden Erstklässler diesen Sommer eine Enttäuschung sein, dass die stolzen Großeltern, Geschwister und Paten nicht mit dabei sein dürfen. Denn obwohl das Land aktuell keine Vorgaben macht und selbst Großveranstaltungen wie Schützenfeste ohne Beschränkungen stattfinden, haben sich viele Schulen in den Landkreisen Harburg und Stade...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.07.22
  • 105× gelesen
Auch das Sportprofil am Gymnasium Süd ist nicht unbedingt ein Grund für einen Schulwechsel
2 Bilder

Buxtehuder Schuleinzugsbezirke bremsen Wechsel
Freie Wahl der Gymnasien ist nicht möglich

Schuleinzugsbezirke regeln, welche Schule - von der Grundschule bis zum Gymnasium - nach Wohnort oder Straße zu besuchen ist. Das ist keine freundliche Empfehlung, sondern rechtlich bindend. Ausnahmen gibt es nur in Sonderfällen. Für einzelne Betroffene ist das mitunter eine besondere Härte. Aktueller Fall: Ein Schüler möchte in der fünften Klasse aufgrund der Sportförderung zum Gymnasium Süd. Der Jugendliche gehört aber zum Einzugsbereich der Halepaghenschule (HPS). "Uns wurde bereits...

  • Buxtehude
  • 05.07.22
  • 381× gelesen
3 Bilder

HANSE AHOI in Buxtehude
Maritime Festmeile rund um den Buxtehuder Hafen

Eine maritime Festmeile mit Hanse Beach und Chill-Out-Lounge: Endlich heißt es wieder „HANSE AHOI“! in Buxtehude. Nach zwei Jahren Corona-bedingter Zwangspause wird das beliebte Hansefest, das anlässlich des Ehrentitels „Hansestadt“ ins Leben gerufen wurde, am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juli, erneut gefeiert. Mit 25 Quadratmeter Sand, einem Dutzend Palmen, 60 Liegestühlen und zwei Bühnen, davon eine als neun Meter langes Piratenschiff sorgt das Stadtmarketing der Hansestadt Buxtehude für...

  • Buxtehude
  • 05.07.22
  • 34× gelesen
Die Würdenträger des MG Treue
16 Bilder

Schützenfest in Neukloster/Hedendorf
Würdenträger werden noch einmal groß gefeiert

Als Lars Meyer (47) vor drei Jahren am Schießstand des MG Treue in Neukloster/Hedendorf ganz unbefangen auf die Königsscheibe zielte, rechnete er kaum damit, König zu werden, geschweige denn, dieses Amt drei Jahre lang zu bekleiden. Noch nie zuvor hatte er in seinen 25 Jahren Vereinszugehörigkeit beim MG Treue eine Würde errungen. Im Schützenverein Altkloster, wo er noch längere Zeit Mitglied ist, war er einmal Jungschützenkönig. "Bei der Proklamation war ich sehr überrascht, habe mich aber...

  • Buxtehude
  • 05.07.22
  • 66× gelesen

Service

2 Bilder

Landkreis Stade: Corona-Zahlen am 6. Juli
34 Corona-Patienten in Elbe Klinik

Die Zahl der Corona-Patienten, die in den Elbe Kliniken behandelt werden müssen, steigt an: 34 Menschen werden aktuell stationär versorgt, drei Corona-Patienten liegen auf der Intensivstation. Dafür geht die Inzidenz weiter zurück. Am heutigen Mittwoch, 6. Juli, meldete der Landkreis eine Inzidenz von 1.140 (Vortag: 1.255). Damit liegt der Landkreis Stade nicht länger unter den Top 10 in Deutschland. Seit Beginn der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 66.901 Positiv Getestete (+609)....

  • Stade
  • 06.07.22
  • 298× gelesen
Glücksspielbehörden sorgen dafür, dass sich die Anbieter um Spielerschutz und verantwortungsvolles Spielen kümmern

Welche Auswirkungen hat das neue Glücksspielgesetz in der Schweiz auf die Unterhaltung?

Das virtuelle Glücksspiel in der Schweiz wurde 2019 mit dem „Neuen Geldspielgesetz" (BGS), das den Schutz der Spieler in das Zentrum stellt, geregelt. Sicher und transparent sollen alle Spiele mit Echtgeldeinsatz ablaufen und alle Gewinne aus Lotterien und Sportwetten für gemeinnützige Zwecke verwendet werden. Der EBSK – der Eidgenössischen Spielbankenkommission – war wichtig, dass ein Teil der Seit Juli 2021 liegt ein überarbeitetes Geldspielgesetz vor, das Schweizern nur erlaubt, bei...

  • Buxtehude
  • 06.07.22
  • 5× gelesen
Besonders wichtig ist aber vor allem die Wahl der richtigen Stoffe.

Die besten Stoffe für den Sommer – temperaturregulierend, atmungsaktiv und optisch ansprechend

Damit Sie nicht unnötig ins Schwitzen geraten, brauchen Sie für den Sommer modische Kleidung aus den richtigen Stoffen. Wir verraten Ihnen, welche das sind! Mit diesen Stoffen kann der Sommer kommen Schweißtreibende Temperaturen bedürfen besonderer Maßnahmen. Doch Ventilator, Klimaanlage und kühle Drinks sind nicht die einzigen Mittel, die helfen können. Auch mit der richtigen Kleidung kann gegengesteuert werden. Diese sollte möglichst nicht zu eng sitzen, sodass stets eine Luftzirkulation...

  • Buxtehude
  • 05.07.22
  • 21× gelesen
Das Anbieten von Gratiswetten oder Einzahlungsboni für Neu- und Bestandskunden ist durch den Glücksspielstaatsvertrag weiterhin erlaubt.

Legale Sportwetten durch den neuen Glücksspielstaatsvertrag – gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern?

Nach jahrelanger Unsicherheit sind Sportwetten in Deutschland mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag seit dem 1. Juli 2021 legal. Zuvor wurden Sportwetten mit einer europäischen Lizenz vergeben, die von der deutschen Regierung nicht anerkannt wurde, oder verfügten über eine Genehmigung von Schleswig-Holstein, die auf die Einwohner des Bundeslandes beschränkt war. Bei Wetten handelte es sich deutschlandweit um eine Grauzone, die vor allem durch das Übertrumpfen des deutschen Rechts mithilfe...

  • Buxtehude
  • 05.07.22
  • 31× gelesen

Sport

 Nihat Sagir (li.) und Sandy Wilhelm trainieren zusammen die 2. Herren

Nihat Sagir wird Co-Trainer in der Bezirksliga
Verstärkung für die VSV Hedendorf-Neukloster

Bei den VSV Hedendorf-Neukloster wird die 2. Herren-Mannschaft für die Bezirksliga-Saison 2022/2023 personell ergänzt – natürlich zur Verstärkung, aber auch um den eingeleiteten Umbruch fortzusetzen und jungen Spielern die notwendige Rückendeckung zu geben, sich auf Bezirksniveau entwickeln und behaupten zu können: Der 44-jährige Nihat Sagir, zuletzt Trainer beim ASC Cranz-Estebrügge, steht künftig Chef-Trainer Sandy Wilhelm zur Seite. Nihat Sagir bringt Erfahrungen aus rund zehn Trainerjahren...

  • Buxtehude
  • 05.07.22
  • 10× gelesen
Die Mannschaft mit ihren Trainern Oliver Winterling (re.) und Christian Falk (li.) freut sich über das neue Outfit

Spende für TSV Apensen
U17-Kicker freuen sich über neue Trainingsanzüge

Rechtzeitig vor Beginn der neuen Landesliga-Saison dürfen sich die U17-Kicker des TSV Apensen um das Trainergespann Oliver Winterling und Christian Falk über neue Trainingsanzüge freuen. Wie schon in der Vergangenheit wurden diese erneut von der Spedition Weigand Transporte GmbH & Co. KG gesponsert. Spieler und Trainer bedanken sich herzlichst bei Karsten Weigand für die Unterstützung

  • Buxtehude
  • 01.07.22
  • 27× gelesen
Ulrich Mayntz (Mitte) mit seinen Kollegen Elmar Breuer (li.) und Eric Jablonski beim letzten Einsatz als Schiedsrichter

Buxtehuder Schiedsrichter hört auf
Ulrich Mayntz packt die Pfeife in den Schrank

"Ich muss nicht als Opa über den Platz laufen", sagt Ulrich Mayntz. Daher hat er seinen Job als Schiedsrichter nach gut 700 Spielen jetzt an den Nagel gehängt. Im Sommer wird er 60 - ist nach eigenem Bekunden aber topfit. Das Kreisplaketten-Endspiel zwischen den dritten Mannschaften von Ahlerstedt/Ottendorf (A/O) und Bliedersdorf/Nottensdorf (5:2 für A/O) war jedoch sein letzter Einsatz als Unparteiischer. Gemeinsam mit Elmar Breuer und Eric Jablonski, die er für die Partie auswählen durfte,...

  • Buxtehude
  • 29.06.22
  • 33× gelesen
Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v.li.): Co-Trainer Daniel Jankowski, Team-Manager Philip Sievers, Sören Hüttmann und 
Trainer Björn Stobbe

Verstärkung für den Fußball-Landesligisten
Sören Hüttmann wechselt zur VSV

Die VSV Hedendorf-Neukloster überraschen mit einem weiteren Transfer-Coup: Sören Hüttmann wechselt zur Saison 2022/2023 an die Feldstraße und verstärkt den Fußball-Landesligisten im Mittelfeld. Der 31-jährige Hüttmann blickt auf rund 300 Herren-Spiele für den ASC Cranz-Estebrügge zurück. Ausgebildet wurde er in der Jugend unter anderem im JFV A/O/Heeslingen. Rund 100 Tore und 75 Assists stehen in seiner Statistik und machen deutlich, welche zusätzliche Qualität sich die VSV-Verantwortlichen von...

  • Buxtehude
  • 28.06.22
  • 25× gelesen

Wirtschaft

Betriebsleiter Bastian Oellrich (m) und Außendienstmitarbeiter der Firma Nokian Tyres Ralf Stein (l) bei der Übergabe der Reifenspende an Jörg Meyer vom Malteser Hilfsdienst

Spendenaktion von Firma Peter Rieper
Vier Reifen für den Malteser Hilfsdienst in Buxtehude

Das Team des Malteser Hilfsdiensts Buxtehude freut sich über neue Reifen von Peter Rieper GmbH & Co. KG aus Buxtehude. Mit vier nagelneuen Ganzjahresreifen der Marke Nokian Tyres unterstützt der point S Betrieb  zusammen mit dem Reifenhersteller die gemeinnützige Arbeit des Malteser Hilfsdienstes. Jörg Meyer vom Malteser Hilfsdienst nahm die Reifenspende für den Skoda Roomster, der für den Menüservice Essen auf Rädern eingesetzt wird, entgegen. Über sichere Mobilität braucht sich der Malteser...

  • Buxtehude
  • 04.07.22
  • 19× gelesen
Anzeige
Mirko Witkowski (re.) mit Familie und Mitarbeitern
7 Bilder

15-jähriges Firmenbestehen und Umfirmierung
Witkowski Raumausstattermeister GmbH in Ahlerstedt

Das 15-jährige Bestehen, Umfirmierung in eine GmbH und ein neues Logo: Raumausstattermeister Mirko Witkowski in Ahlerstedt und sein Team der Firma Witkowski Raumausstattermeister GmbH in Ahlerstedt haben allen Grund zum Feiern. "Wir hätten gerne ein Fest mit unseren Kunden und Geschäftspartnern veranstaltet", so Firmengründer Witkowski. "Doch als absehbar war, dass die Corona-Auflagen reduziert werden, haben wir keinen Caterer und keine Musik mehr gefunden." Jetzt feiert die Familie gemeinsam...

  • Buxtehude
  • 01.07.22
  • 65× gelesen
Wahnsinn ohne Methode: Direkt vor meiner Tür wird Glasfaser verlegt. Mein Haus wird aber nicht angeschlossen, weil es nicht in einem Fördergebiet liegt

So bleiben wir im Internet-Steinzeitalter
Glasfaser vor meiner Tür und ich komme nicht ran

Für mich fühlt sich das ungefähr so an: An einem heißen Sommertag habe ich Durst und stehe vor einem Glas mit frischem Wasser. Ich kann es sehen, komme aber nicht ran, weil es in einem Glaskasten eingeschlossen ist. So ähnlich geht es mir mit dem, was derzeit vor meiner Haustür in der Erde verbuddelt wird: Glasfaser. Ich lebe in einem Dorf und die damit verbundenen Nachteile, zum Beispiel lahmes Internet, nehme ich hin. Es hat mich schließlich niemand gezwungen, Kilometer entfernt von der...

  • Buxtehude
  • 01.07.22
  • 358× gelesen
Foto vl. Der neue KH-Vorstand mit bekannten Gesichtern: Malermeister Ralf Behrens (Fachbeirat), Tischlermeister Jörg Klintworth 
(Kreishandwerksmeister), Dipl. Ing. Ingo Fischer (Fachbeirat), Maurermeister Meik Mittelstädt (stv. Kreishandwerksmeister), Dipl. Ing. 
Carsten Mühlenkamp (Fachbeirat), Raumausstattermeister Hans-Hermann Cordes (Kreislehrlingswart), Kraftfahrzeugtechnikmeister Ulrich 
Tietjen (Fachbeirat) mit dem Hauptgeschäftsführer Detlef Böckmann
4 Bilder

Zum Großteil die bekannten Gesichter
Kreishandwerkerschaft Stade wählt Vorstand

 Nachdem die Wahl Corona-bedingt im vergangenen Jahr ausfallen musste, hat die Kreishandwerkerschaft Stade ihren Vorstand jetzt neu gewählt, bzw. größtenteils im Amt bestätigt. Neu im Vorstand ist Ulrich Tietjen (Kraftfahrzeugtechnikmeister) als Fachbeirat. Auch im erweiterten Vorstand gibt es einige neue Gesichter. Hauptgeschäftsführer Detlef Böckmann, der gemeinsam mit Kreishandwerksmeister Jörg Klintworth durch den Tagesordnungspunkt führte, freute sich über das Engagement:  „Es ist schön,...

  • Buxtehude
  • 01.07.22
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.