TOP-GESCHICHTEN

Panorama

Drei Patienten auf der Intensivstation
Ein weiterer Corona-Toter im Landkreis Stade

jab. Landkreis Stade. Im Landkreis Stade ist erneut ein Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten am Freitag (22. Oktober) auf 132. Bei dem Verstorbenen handelt es sich nach Aussagen des Landkreises um einen Mann über 80 Jahre. Zwar war dieser geimpft, aufgrund des Alters kann aber von Vorerkrankungen ausgegangen werden. Ärzte empfehlen bei älteren Personen verstärkt die sogenannte Booster-Impfung. Denn nachweislich ist der Immunschutz...

Blaulicht
Die Zahl beschlagnahmter gefälschter Impfausweise im Landkreis Stade steigt rasantDie Zahl beschlagnahmter gefälschter Impfausweise im Landkreis Stade steigt rasantDie Zahl beschlagnahmter gefälschter Impfausweise im Landkreis Stade steigt rasant

Polizei im Kreis Stade ist alarmiert
Rasante Zunahme: Immer mehr gefälschte Impfausweise

tk. Stade. Je strenger die Corona-Regeln werden, desto mehr  Betrüger werden aktiv. "Die Zahl der gefälschten Impfpässe im Landkreis Stade hat in den vergangenen zwei Wochen rasant zugenommen", sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Die Dunkelziffer dürfte noch deutlich höher sein. Aus den bisherigen Ermittlungen weiß die Polizei: Es sind vor allem Impfunwillige, die um die Kosten für Tests bei den 3G-Regeln herumkommen oder aber die 2G-Regeln (genesen oder geimpft) betrügerisch umgehen wollen....

Panorama
2 Bilder

Inzidenzwert bei 77,3
3G-Regel gilt ab Samstag im Landkreis Harburg

sv/nw. Landkreis Harburg. Ab Samstag, 23. Oktober, gilt im Landkreis Harburg wieder die erweiterte 3G-Regel, da die 7-Tage-Inzidenz seit mehr als fünf Werktagen in Folge über dem Schwellenwert von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt. Am Freitag lag die Inzidenz bei 77,3. Viele Bereiche sind damit nur noch für Personen zugänglich, die entweder vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind, von einer Corona-Erkrankung nachweislich genesen sind oder einen negativen Test vorlegen...

Service
Der KKI-Clown ist als Symbolfigur in der Region gut bekanntDer KKI-Clown ist als Symbolfigur in der Region gut bekanntDer KKI-Clown ist als Symbolfigur in der Region gut bekannt

Großer KKI-Jubiläumsfestball
Kinderkrebs Initiative Buchholz (KKI) feiert sein 30-jähriges Bestehen

Die Kinderkrebs Initiative Buchholz (KKI) feiert im nächsten Jahr ihr 30. Jubiläum. Seit 1992 setzen sich die engagierten Mitglieder des Vereins für die Erforschung der Kinderkrebsentstehung und die Behandlung ein. Dafür sammeln sie Spenden in Buchholz und in der Region, um damit die Forschung am Universitätskrankenhaus in Kiel zu unterstützen. Es wurden bereits medizinische Erfolge erzielt. Die Behandlungsmethoden werden international angewendet. Am Samstag, 22. Januar 2022, findet der große...

Blaulicht
Mitarbeiter des Weissen Rings und der Polizei im Gespräch mit Bürgern bei Edeka in HittfeldMitarbeiter des Weissen Rings und der Polizei im Gespräch mit Bürgern bei Edeka in HittfeldMitarbeiter des Weissen Rings und der Polizei im Gespräch mit Bürgern bei Edeka in Hittfeld

Aktion vom Weissen Ring und Polizei
Warnung vor Enkeltrick und falschen Gewinnversprechen

ts. Hittfeld. Polizei und die Opferhilfsorganisation Weisser Ring haben vergangene Woche an einem Informationstand im Edeka-Markt in Hittfeld vor Enkeltrick, falschen Polizisten sowie Gewinnversprechen gewarnt und auf die häufigsten Maschen der Trickdiebe hingewiesen. Vielen Menschen sei nicht bekannt, dass es Betrügern möglich ist, auf dem Telefondisplay der Opfer die Nummer der Polizei erscheinen zu lassen, sagte Michael Kropp, Mitarbeiter des Weissen Rings im Landkreis Harburg. Die Täter...

Service
Die Rauchmelder müssen richtig installiert werdenDie Rauchmelder müssen richtig installiert werdenDie Rauchmelder müssen richtig installiert werden
Video 2 Bilder

Leben retten mit Rauchmeldern
Gefahr! Knapp die Hälfte aller Haushalte in Niedersachsen hat falsch installierte oder gar keine Rauchmelder

In Niedersachsen sind nur 13 Prozent aller Haushalte optimal mit Rauchmeldern geschützt, 45 Prozent erfüllen lediglich den Mindestschutz. Weitere 16 Prozent haben die Rauchwarnmelder falsch installiert und wiegen sich in trügerischer Sicherheit. Besonders alarmierend: 26 Prozent der Haushalte in Niedersachsen sind komplett ohne Rauchwarnmelder. Das hat jetzt die Auswertung einer im Jahr 2020 durchgeführten Felderhebung des Landesinnungsverbandes des Schornsteinfegerhandwerks ergeben. Rund 70...

Panorama
Beim Kreisordnungsausschuss 2019 protestierten die Tierschützer im Kreishaus, darunter auch Uwe Gast (5. v. li.), einer der unermüdlichen Mahnwachen-TeilnehmerBeim Kreisordnungsausschuss 2019 protestierten die Tierschützer im Kreishaus, darunter auch Uwe Gast (5. v. li.), einer der unermüdlichen Mahnwachen-TeilnehmerBeim Kreisordnungsausschuss 2019 protestierten die Tierschützer im Kreishaus, darunter auch Uwe Gast (5. v. li.), einer der unermüdlichen Mahnwachen-Teilnehmer
5 Bilder

Erfolg für die Tierschützer
Ex-Horror-Labor will alle Tierversuche einstellen

(bim). Rund zwei Jahre ist es her, dass die "Soko Tierschutz" im damaligen Tierversuchslabor Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) in Mienenbüttel furchtbare Tier-Misshandlungen öffentlich gemacht hat. Die grausamen Bilder von gequälten Hunden, Katzen und Affen gingen um die Welt und führten zu den größten Protesten der deutschen Tierschutzgeschichte. Im Januar 2020 hatte der Landkreis Harburg dem Labor in Mienenbüttel die Betriebserlaubnis entzogen. Jetzt hat das ehemalige LPT, das...

Panorama
Im Horrorhaus von Viktor und Manuel Wandt (v.li.) gibt es eine Grusel-Disko mit besonderen GästenIm Horrorhaus von Viktor und Manuel Wandt (v.li.) gibt es eine Grusel-Disko mit besonderen GästenIm Horrorhaus von Viktor und Manuel Wandt (v.li.) gibt es eine Grusel-Disko mit besonderen Gästen
Video 5 Bilder

Das Horrorhaus Ritsch: Gruseln, bis einem der Atem stockt

jab. Drochtersen-Ritsch. Ein Haus steht in grünes Licht getaucht, Nebelschwaden wabern umher. Skelette hängen an den Regenrinnen, eine Horrorpuppe baumelt am Fahnenmast. Wer das Horrorhaus von Familie Wandt in Drochtersen-Ritsch von der Straße aus sieht, der kann nur erahnen, was noch alles hinter dem mit Planen ausgestatteten Bauzaun wartet. Zu Halloween öffnet das Gruselkabinett das fünfte Jahr in Folge seine Türen und wartet mit neuen schaurigen Attraktionen. Alles begann ganz harmlosDie...

Panorama
Beim Kreisordnungsausschuss 2019 protestierten die Tierschützer im Kreishaus, darunter auch Uwe Gast (5. v. li.), einer der unermüdlichen Mahnwachen-TeilnehmerBeim Kreisordnungsausschuss 2019 protestierten die Tierschützer im Kreishaus, darunter auch Uwe Gast (5. v. li.), einer der unermüdlichen Mahnwachen-TeilnehmerBeim Kreisordnungsausschuss 2019 protestierten die Tierschützer im Kreishaus, darunter auch Uwe Gast (5. v. li.), einer der unermüdlichen Mahnwachen-Teilnehmer
5 Bilder

Erfolg für die Tierschützer
Ex-Horror-Labor will alle Tierversuche einstellen

(bim). Rund zwei Jahre ist es her, dass die "Soko Tierschutz" im damaligen Tierversuchslabor Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) in Mienenbüttel furchtbare Tier-Misshandlungen öffentlich gemacht hat. Die grausamen Bilder von gequälten Hunden, Katzen und Affen gingen um die Welt und führten zu den größten Protesten der deutschen Tierschutzgeschichte. Im Januar 2020 hatte der Landkreis Harburg dem Labor in Mienenbüttel die Betriebserlaubnis entzogen. Jetzt hat das ehemalige LPT, das...

Panorama

Zu wenig Vakzin geordert - und nun?
Grippeschutzimpfung: Kein Piks, weil wieder Impfstoff fehlt?

+++ Meinungsartikel: Dieser Text gibt die persönliche Meinung des Autors wider +++ Im vergangenen Jahr ist die Grippesaison so gut wie ausgefallen - die Mediziner führen das vor allem auf die strengen Corona-Schutzmaßnahmen zurück -, doch in diesem Herbst und Winter könnte das nach den weitreichenden Lockerungen anders aussehen. Noch steht nicht fest, ob und mit welcher Wucht eine mögliche Grippewelle anrollt. Auf Nummer sicher gehen wollte der Stader WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Jörg Dammann....

alt-text

++ A K T U E L L ++

Rasante Zunahme: Immer mehr gefälschte Impfausweise

Nachrichten - Buxtehude

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

63 folgen Buxtehude

Blaulicht

Zwei Häuser durchsucht
Einbrüche in Guderhandviertel und Dammhausen

nw/tk. Landkreis. Einbrecher sind am Mittwoch zwischen 11.45 und 15.30 Uhr in ein Wohnhaus in Guderhandviertel eingedrungen und haben sämtliche Wohnräume durchsucht. Ob und was dabei erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht genau fest. Der Schaden wird zunächst auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise an die Polizeistation Steinkirchen unter Tel. 04142-898130. Der zweite Tatort eines Einbruchs liegt in Dammhausen. Hier haben Unbekannte zwischen 7.15  und 19.30 Uhr das Küchenfenster...

  • Buxtehude
  • 21.10.21
  • 69× gelesen

Bargeld und Gegenstände entwendet
Diverse Einbrüche in Buxtehude und Stade

nw/sla. Buxtehude/Stade. In der vergangenen Woche kam es zu mehreren Wohnungseinbrüchen in Stade und Buxtehude: • In dem Hochhaus in der Schröderstraße 11 in Buxtehude drangen vergangene Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Einbrecher gewaltsam in eine dortige Wohnung ein und entwendeten neben einer geringen Menge Bargeld außerdem auch einen Fernseher und einen Thermo-Mix. Der angerichtete Schaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zu den Einbrüchen erbittet das...

  • Buxtehude
  • 19.10.21
  • 84× gelesen
Der Lkw hatte einen Fußgänger (85) erfasst, der die B73 überqueren wollte

Der Mann wollte die B73 überqueren
Tödlicher Unfall: Sattelzug erfasst Fußgänger (85)

tk. Buxtehude. Ein Fußgänger (85) wollte am Montagnachmittag die B73 in Buxtehude überqueren und wurde dabei von einem Lkw erfasst. Der Senior wurde so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus starb. Der Mann war gegen 16 Uhr zu Fuß unterwegs. Er kam aus Richtung Elbe Klinikum und wollte die vielbefahrene  Bundesstraße Richtung Jahnstadion überqueren. Dabei übersah er einen Sattelzug, der aus Richtung Hamburg kam. Der Fahrer (28) konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, obwohl er eine...

  • Buxtehude
  • 19.10.21
  • 899× gelesen
Die Polizei vor der Unterkunft, in der der Sudanese vor knapp zwei Wochen erschossen wurde

Nach den Todesschüssen von Harsefeld
Polizeigewerkschaft: Psychiatrische Hilfe muss gestärkt werden

tk. Harsefeld. Nach dem Todesschüssen von Polizeibeamten auf einen Sudanesen (40) in Harsefeld, hat sich die Deutsche Polizeigewerkschaft ( DPolG ) Niedersachsen geäußert: "Die Polizei muss von der Verantwortung für psychisch gestörte Personen entlastet werden. Dafür müssen die sozialpsychiatrischen Einrichtungen der Kommunen finanziell und vor allem personell gestärkt werden", sagt Christian-Tobias Gerlach, Vorsitzender des Direktionsverbands Lüneburg in der DPolG Niedersachsen. Die Polizei...

  • Buxtehude
  • 15.10.21
  • 304× gelesen

Politik

Partnerschaft für Hochwasserschutz (v.li.): Lutz Krob, Landrat Michael Roesberg, Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Landrat Rainer Rempe und Edgar Nehlsen

Gutachten mit konkreten Projekten ist fertig
Ein Maßnahmenpaket gegen Este-Hochwasser

tk. Buxtehude. Wenn Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und die beiden Landräte Michael Roesberg (Landkreis Stade) und Rainer Rempe (Landkreis Harburg) unisono von einem "Meilenstein" sprechen, muss das Ereignis Gewicht haben: Am Mittwoch wurde im Buxtehuder Stadthaus die Endfassung des Hochwasserschutzkonzeptes Este übergeben. 16 Este-Anrainer wirken mit, Hamburg eingeschlossen, und wollen gemeinsam am Ober- wie am Unterlauf mit einem aufeinander abgestimmten Maßnahmenpaket die...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 38× gelesen
Wurden von Horst Wartner (re.) vom Städte- und Gemeindebund für ihre langjährige ehrenamtliche Ratsarbeit geehrt (v. li.) Jan Klindworth, Rolf Suhr, Dirk Brumme, Olaf Prigge, Bernhard Wienberg, Marlies Hupe, Frank Buchholz und Klaus Tobaben

327 Jahre Ratsarbeit
13 Kommunalpolitiker für langjähriges Ehrenamt in der Samtgemeinde Apensen ausgezeichnet

wd. Apensen. Für insgesamt 327 Jahre ehrenamtliche Ratsarbeit wurden 13 - davon acht anwesende - Ratsmitglieder der Samtgemeinde (SG) Apensen sowie der Gemeinden Apensen, Beckdorf und Sauensiek ausgezeichnet. "Ihre Arbeit kann gar nicht hoch genug bewertet werden", sagt Horst Wartner, der als Ehren-Vorsitzender des Niedersächsischen. Städte- und Gemeindebundes, Kreis Stade, die Ehrung durchführte und Urkunden, bronzene, silberne und goldene Ehrennadeln sowie zwei Ehrenmedaillen aushändigte....

  • Buxtehude
  • 20.10.21
  • 80× gelesen
Drei, die sich gut verstehen (v.li.): Ralf Dessel, Katja Oldenburg-Schmidt und Michael Nyveld am Abend der Kommunalwahl. Der freie Posten im Führungsteam soll aber wieder besetzt werden

Das Führungsteam der Stadtverwaltung
Buxtehuder Trio soll wieder ein Quartett werden

tk. Buxtehude. Seit Sommer 2018 ist das Führungsquartett der Buxtehuder Stadtverwaltung nur noch ein Trio: Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, der Erste Stadtrat Michael Nyveld und Fachbereichsleiter Ralf Dessel. Fachbereichsleiterin Sophie Fredenhagen war nach nur sechs Monaten wieder gegangen, weil sie lieber Bezirksamtsleiterin in Harburg werden wollte und das nach Anlaufproblemen auch geworden ist. Soll das Trio so bleiben, wenn die Bürgermeisterin ihre neue Amtszeit antritt? Katja...

  • Buxtehude
  • 20.10.21
  • 74× gelesen
Die Zahl der Nahbegegnungen von Mensch und Wolf nimmt in Niedersachsen stark zu

64 Wolfsbegegnungen in Niedersachsen
Immer öfter treffen sich Mensch und Wolf

(tk). Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) hat sich kritisch über die wachsende Zahl von Begegnungen zwischen Wolf und Mensch in Niedersachsen geäußert. Schon 64 sind in diesem Jahr in dem Bundesland registriert worden. Im Vergleich zu 2020 mit nur 21 Nahbegegnungen eine sehr deutliche Steigerung. Das sei beunruhigend, so der Minister. Die Zahl der Begegnungen aber auch die der Risse werde zunehmen. Aktuell sollen 39 Wolfsrudel in Niedersachsen leben. Eine Wolfsobergrenze sei daher für...

  • Buxtehude
  • 15.10.21
  • 519× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Einen Termin bei einem Arzt zu bekommen, wird für Patienten zunehmend schwieriger   Foto: Igor Mojzes / Fotolia

WOCHENBLATT-Leser und -Leserinnen schildern ihre Erfahrungen
Ärztemangel ist nicht gefühlt, sondern real

(thl). "Im Landkreis Harburg fehlen 17 Hausärzte - Fachärzte dürfen sich nicht mehr ansiedeln" titelte das WOCHENBLATT vergangenen Samstag und berichtete über einen Ärztemangel, den es laut der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) nicht geben soll - laut rechtlichen Grundlagen. Allerdings stammt der Verteilungsschlüssel des Sozialgesetzbuches, welcher vorgibt, wo sich wie viele Ärzte niederlassen dürfen, aus den 1990er Jahren. Das WOCHENBLATT fragte seine Leser nach ihren...

  • Winsen
  • 22.10.21
  • 27× gelesen
Genießt die Bewegung in der Natur: Radsportler Olaf Ruser
3 Bilder

Urlaub auf dem Fahrrad
Olaf Ruser aus Buxtehude radelte 1.100 Kilometer durch Schweden

wd. Buxtehude. Einmal im Jahr packt der Buxtehuder Olaf Ruser sein Zelt, Isomatte, Campingkocher und ein paar Klamotten in die Satteltaschen und radelt alleine los. Mal durch Deutschland, mal in Frankreich, Dänemark, Norwegen und im vergangenen und diesem Jahr in Schweden. "Ich genieße es, auf niemanden Rücksicht nehmen zu müssen", sagt der Vater von zwei erwachsenen Söhnen. "Alleine kann ich jeden Tag so schnell und so lange fahren, wie ich möchte." Denn lange Pause machen ist seine Sache...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 11× gelesen

Dinge verschwinden, die da sind
Ich gründe die Blindfisch-Selbsthilfegruppe

Kennen Sie dieses Phänomen auch? Dinge, die eigentlich da sein müssten, sind weg. Zumindest für den, der sie sucht. Seit gut einem halben Jahr habe ich ein Paar Schuhe gesucht. Und zwar dort, wo sie eigentlich sein müssten - bei den vorhandenen Schuhen. Ähnlich geht es mir mit der Zitronenpresse im Küchenschrank oder dem Glas Tomatenmark bei den Vorräten. Sie sind da, das weiß ich genau, aber für mich nicht sichtbar - quasi entmaterialisiert. Bei den Schuhen, die Suche dauerte schließlich schon...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 9× gelesen
32 Jahre Vorstandsarbeit: Beate Schlesselmann nimmt ein Fotoalbum zur Hand, um in Erinnerungen zu schwelgen
2 Bilder

Überalterung und Zeitmangel: Immer mehr Vereine lösen sich auf oder stehen vor dem Aus
Vereinssterben nimmt zu

sla. Buxtehude. Nicht erst seit der Corona-Pandemie steigt bundesweit die Zahl der Vereinsauflösungen. Knapp 16.000 Auflösungen in den letzten zehn Jahren zeugen von einem tendenziellen Aussterben der Vereinskultur. Insbesondere viele Sportvereine retten sich durch den Zusammenschluss mit anderen Vereinen. Größte Ursache für das Vereinssterben: Die steigende Zahl der Vollbeschäftigten und die Ganztagsangebote für Schüler nehmen einem großen Teil der Bevölkerung die zeitliche Flexibilität für...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 6× gelesen

Service

"Kraftorte" wie in der Region Hall-Wattens schaffen einen spürbaren Kontrast zum Alltag
2 Bilder

Reise
Wildromantische „Kraftorte“ und Naturschauplätze in Hall-Wattens im Herzen Tirols

(akz-o/tw). Die Region Hall-Wattens liegt inmitten der Tiroler Bergwelt und ist ein wahres Outdoor-Paradies. Sie eignet sich ideal für Aktivitäten in der ausgedehnten Bergnatur, bei denen Urlauber Kraft tanken und zur Ruhe kommen. Auf dem „Historischen Solewanderweg“ etwa wandern Besucher durch die wildromantische Landschaft des Naturparks Karwendel. Besonders sportlichen Wanderern bietet sich eine Verlängerung der Tour zum 2.726 Meter hohen Bettelwurf an. Der imposante Aussichtsberg ist auch...

  • Buchholz
  • 22.10.21
  • 17× gelesen
Reich an Vitaminen und Ballaststoffen: Schlehen
2 Bilder

Ernährungs- und Gartentipp
Schlehen sind wilde Powerfrüchte

(nw/tw). Besondere Obst- und Gemüsesorten und deren Verwendung stellen Karin Maring und Matthias Schuh regelmäßig im WOCHENBLATT vor. In dieser Ausgabe präsentieren die Diplom-Oecotrophologin und der Museums-Gärtner, beide vom Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, Schlehen als Ernährungs- und Gartentipp für den Monat Oktober. Wer kann sich heute noch vorstellen, dass für unsere Vorfahren eine Obstmahlzeit aus Schlehen bestand? Historische Funde zeigen, dass sie in Mitteleuropa...

  • Rosengarten
  • 22.10.21
  • 4× gelesen
Wer im Urlaub die Wohnung oder das Haus verlässt, sollte alle Energiefresser entsprechend regulieren oder abschalten

Reise
Einfach mal abschalten - und den Stecker ziehen: Energiesparen im Urlaub

(txn/tw). Wer in den Urlaub fährt, kann zuhause richtig viel Energie sparen - wenn alle Geräte abgeschaltet werden, die während der Abwesenheit nicht gebraucht werden. Ein kleiner Rundgang durch die eigenen vier Wände hilft, keinen Energiefresser zu vergessen. Boiler und Heizungen verbrauchen besonders viel Strom und sollten während des langen Urlaubs eine Pause machen. Das Warmhalten des Wassers kostet Energie, daher lohnt sich das Abschalten. Um der Gefahr, die von Legionellen ausgeht,...

  • Buchholz
  • 22.10.21
  • 7× gelesen
Nick Reinartz bietet eine Rhythmusküche mit scharfen Zutaten
Video 2 Bilder

Der Musiker und Studienfreunde auf der Bühne
Nick Reinartz "Salsaküche" mit scharfen Rhythmen

tk. Buxtehude. Nick Reinartz kennen viele Menschen als Macher und Organisator von Kunst und Kultur, etwa beim Altstadtverein Buxtehude, oder als engagierten Förderer von Nachwuchsbands und Musikern. Dass der Mann auch selbst mit Können und Leidenschaft auf der Bühne steht, können Musikfans am Samstag, 30. Oktober, im Kulturforum, Hafenbrücke 1, in Buxtehude erleben. "Salsaküche" heißt das Konzert. Nick Reinartz hat dafür seine alte Truppe aus Studententagen wieder zusammengerufen. Drei Jahre...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 23× gelesen

Sport

Konzentration auf das nächste Hindernis: Mathias Schulz in Aktion
3 Bilder

Präzision im Gelände ist seine große Stärke
Deutscher Meister im Trial: Motorradfahrer Mathias Schulz (45)

os. Buchholz/Bendestorf. Das Gelände "lesen", Präzision, Geschicklichkeit, bewusstes Langsamfahren - das sind die Fähigkeiten, die ein guter Trial-Motorradfahrer haben muss. Mathias Schulz (45) ist besonders geschickt bei den schweren Geländeprüfungen: Der Fahrer aus Buchholz, der für den SV Bendestorf startet, wurde jüngst Deutscher Meister bei den Senioren Ü40. Nach sechs Wertungsprüfungen setzte sich Schulz mit 495 Punkten vor Alois Thoma (Fürstenfeldbruck, 470) und Armin Prutscher (Singen,...

  • Buchholz
  • 22.10.21
  • 10× gelesen
Caroline Müller-Korn spielt nicht mehr für die Buxtehuder Bundesliga-Handballerinnen

Stillschweigen über die Gründe vereinbart
BSV und Caroline Müller-Korn trennen sich

nw/tk. Buxtehude. Handball-Bundesligist Buxtehuder SV und die Spielerin Caroline Müller-Korn haben sich mit sofortiger Wirkung getrennt. Beide Seiten sehen keine Basis mehr für eine weitere Zusammenarbeit. Darüber hinaus haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Caroline Müller-Korn kam zur Saison 2020/21 zum Buxtehuder SV. Die Spielmacherin erzielte in 20 Bundesliga-Spielen für den Verein 83 Tore, davon 54 Siebenmeter. Zuvor spielte sie in der Bundesliga von 2014 bis 2017 für den VfL...

  • Buxtehude
  • 21.10.21
  • 313× gelesen
Marc Brandt (v.li.), Silvia Hadler, Lennard Bröhan und Nico Dembeck vom Schützenverein Ovelgönne

Die ersten Wettkämpfe seit anderthalb Jahren
Wieder Leben bei den Schützen in Ovelgönne

tk. Ovelgönne. Endlich geht es wieder los: Marc Brandt, Silvia Hadler, Lennard Bröhan und Nico Dembeck sind die erfolgreichen Schützinnen und Schützen aus Ovelgönne, die beim ersten Schießwettbewerb seit langer Zeit die Nase vorn hatten. Nach Umbauten im Schießstand wurde die Anlage in Ovelgönne nach anderthalb Jahren Pause wieder in Betrieb genommen. Das musste natürlich gefeiert werden - nicht nur mit den ersten Wettkämpfen. "Ein schöner Nachmittag und Abend", lautet unisono das Fazit. Nach...

  • Buxtehude
  • 20.10.21
  • 20× gelesen
Die Verletzung von Charlotte Kähr ist nicht so schlimm, wie noch am Wochenende befürchtet

Sorgen um Buxtehuder Handballspielerin
Charlotte Kähr ist nicht schlimm verletzt

nw/tk. Buxtehude. Entwarnung bei den Bundesliga-Handballerinnen vom BSV: Die Schweizer Nationalspielerin Charlotte Kähr ist nicht so schlimm verletzt, wie anfangs befürchtet. Den Verdacht auf Nasenbeinbruch bei Charlotte Kähr hat sich nicht bestätigt. Die Röntgenaufnahmen und ein Gespräch beim HNO-Arzt ergaben keine schlimmere Verletzung. „Eigentlich dachten wir alle, bei so einer Wucht muss ein Bruch vorliegen – umso glücklicher bin ich, dass die Nase nicht gebrochen ist“ so die Schweizerin....

  • Buxtehude
  • 20.10.21
  • 136× gelesen

Wirtschaft

DOW in Stade: Positive Konjunktursignale kommen auch aus der Industrie

Umfrage der IHK Stade
Der Konjunkturmotor springt wieder an

nw/tk. Stade. Im Verlauf des dritten Quartals hat sich die wirtschaftliche Erholung bei den Unternehmen in der Region fortgesetzt. So lautet ein zentrales Ergebnis der Konjunkturumfrage der IHK Stade. Allerdings belasten knappe Ressourcen die Betriebe und dämpfen die Zukunftsaussichten. Im Verlauf des Sommers wurden immer mehr Corona-Beschränkungen zurückgenommen. Insbesondere die Branchen, die zuvor erheblich von den Einschränkungen betroffen waren, konnten profitieren und ihre Finanzsituation...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 13× gelesen
Verbraucher müssen bei den künftigen Energiepreisen wesentlich tiefer in die Tasche greifen
3 Bilder

Bis zu 400 Euro Mehrkosten im Jahr für vierköpfige Familie
Strom und Gas: Preis-Schock für Verbraucher

(jab/tk/as). Die Energiepreise steigen - und ein Ende ist vorerst nicht in Sicht. Die Verbraucher müssen sich auf deutlich höhere Rechnungen für Strom, Gas oder Heizöl einstellen. Das WOCHENBLATT sprach mit regionalen Energieversorgern über diese Entwicklung und worauf Verbraucher sich jetzt einstellen müssen. Jan Bauer, Vertriebsleiter der Stadtwerke Buchholz. "Die Preise für Strom und Gas haben sich an den Börsen vervierfacht. Eine Anpassung unserer Verkaufspreise ist leider unumgänglich."...

  • Buxtehude
  • 20.10.21
  • 328× gelesen
  • 2
  • 1
Jannes Minners ist Kammersieger aufgrund seiner hervorragenden Leistungen in der Praxis

Jannes Minners wurde ausgezeichnet
Kammersieger lernte in Hedendorf

nw/tk. Hedendorf. Jannes Minners (22), der beim Maschinenbauer Herbert Dammann in Hedendorf gelernt hat, ist Kammersieger im Leistungswettbewerb der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade geworden. Nach seiner Abschlussprüfung wurde er von seinem Ausbildungsbetrieb übernommen. Ende Januar 2021 war Jannes Minners von der Innung Stade als Drittbester von 59 Gesellinnen und Gesellen zum Land- und Baumaschinenmechatroniker freigesprochen worden. „Die ersten drei Absolventen lagen im Ergebnis...

  • Buxtehude
  • 15.10.21
  • 24× gelesen
  • 1
Sie starten die "Rewe"-Tüten-Aktion für die Tafel (v.li.): Smaali Tahar (stellv. Leiter Rewe Harburger Straße), Malte Steffens (Marktleiter Rewe Westmoor), Jennifer Menzel (Leiterin Rewe Center Konrad-Adenauuer-Allee), Malte Voltmann (Rewe Westmoor), Nikolaus Hawrylko (Buxtehuder Tafel) und Pastor Michael Glawion

Mit fünf Euro die Buxtehuder Tafel unterstützen
"Rewe" startet die "Tüten-Aktion"

tk. Buxtehude. "Das ist eine tolle Aktion und bewährte Zusammenarbeit", lobt St.-Petri-Pastor Michael Glawion die "Rewe"-Märkte in Buxtehude. Am Montag startet wieder die Tütenaktion bei Rewe in der Estestadt. Für fünf Euro können Kundinnen und Kunden eine Papiertüte mit haltbaren Lebensmitteln kaufen, die direkt zur Buxtehuder Tafel geht. "Schön, dass wir das so lange zusammen machen", sagt Malte Voltmann vom "Rewe" am Westmoor. Die Zusammenarbeit zwischen den Supermärkten und der Tafel hat in...

  • Buxtehude
  • 08.10.21
  • 18× gelesen

Wir kaufen lokal

Wie in den Vorjahren wird in Buxtehude original bayerisches Bier ausgeschenkt
2 Bilder

Biergarten statt Bierzelt
Buxtehude lädt zum verkaufsoffenen Sonntag in Oktoberfest-Atmosphäre ein

wd. Buxtehude. Zwar kann das traditionelle Oktoberfest in Buxtehude wegen der gültigen Auflagen nicht wie gewohnt mit großer Gaudi stattfinden, doch bietet der Altstadtverein unter dem Motto "Oktoberfest light“ von Donnerstag bis Sonntag, 23. bis 26. September 2021, unter Beachtung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln eine "abgespeckte" Variante mit verkaufsoffenem Sonntag an. So wird Gastronom Hein Höft auf dem Rathausplatz statt Festzelt einen bayerischen Biergarten unter freiem Himmel...

  • Buxtehude
  • 21.09.21
  • 520× gelesen
Der Vorstand vom Sympathischen Harsefeld freut sich auf den verkaufsoffenen Sonntag (v. l.): Kay Freyberg, Nico Tietjen, der Erste Vorsitzende Bastian Renck, Michael Schlichting, Kathrin Lilgert, Matthias von Hein (2. Vorsitzender), John-Philipp Langley und  Benjamin Wutzke
2 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag am Tag der Kommunalwahl
Harsefeld lädt zum "Herbstklopfen" ein

wd. Harsefeld. Gleich nach der Kommunalwahl haben die Harsefelder noch einmal die Wahl: ob sie zum Beispiel Sommerware zum drastisch reduzierten Preis oder die neuesten Herbsttrends kaufen möchten. Denn Ende vergangener Woche wurde bekannt gegeben: Der unter dem Motto "Herbstklopfen" vom Gewerbeverbund "Sympathisches Harsefeld" organisierte verkaufsoffene Sonntag an Tag der Kommunalwahl am 12. September darf stattfinden. Somit können die Bürger von 13 bis 18 Uhr in Harsefeld nach Lust und Laune...

  • Buxtehude
  • 07.09.21
  • 374× gelesen
  • 1
So macht der Schaufensterbummel Spaß: Die BUXCard kann in 70 verschiedenen Geschäften eingelöst werden - auch Teilbeträge sind möglich
2 Bilder

Eine Gutschein-Karte für 70 Buxtehuder Geschäfte
Mit der BUXCard können Beschenkte in Buxtehude wie mit einer EC-Karte bezahlen

wd. Buxtehude.Mit der neuen BUXCard stellt die Hansestadt Buxtehude ab Mittwoch, 1. September, rund 30 Kilometer von Hamburg (City) entfernt, eine großartige Möglichkeit für Geschenkgutscheine zur Verfügung. Anders als bisherige Gutscheine, die in der Regel in einem einzigen Geschäft eingelöst werden können, kann die BUXCard mit langer Gültigkeit in mehr als 70 Akzeptanzstellen zum Einsatz kommen. So kann der oder die Beschenkte mit der Gutschein-Karte, die in jedes Portemonnaie passt, in...

  • Buxtehude
  • 31.08.21
  • 322× gelesen
  • 3
Anzeige
Filialleiterin Melanie Lück und ihre Stellvertreterin Andrea 
Illgen beraten Sie gern in Buxtehude
3 Bilder

Aktuelle Schuhmode für die ganze Familie
Die neuen Trends bei K+K in Buxtehude, Stade und Rosengarten sind da

Die neuesten Schuhtrends für die ganze Familie finden Interessierte beim K+K Schuh-Center in Buxtehude, Stader Straße 2, in Stade, Hansestraße 21, und im Rosengarten, Bremer Str. 51 – und das wie gewohnt in großer Vielfalt und zu tollen Preisen. Egal ob Sneaker, Sandalen, Pantoletten oder Ballerinas – für die Damen spielen aktuell vor allem leichte Pastellfarben eine wichtige Rolle. Farben wie Mint Green, Baby Blue oder Cherry Blossom sind Trend. Ob zu schlichten Outfits kombiniert oder zu...

  • Buxtehude
  • 03.08.21
  • 80× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.