Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Stadtjugendring Buxtehude wächst

Jasper Mörchen und Sina Schäfer (Grüne Jugend), Achim Biesenbach (Stadtjugendring), Lars Neuber (Lille Bodskov Verein), Stefan Hamp (Modellbauclub), Tobias Meyer (Neuapostolische Gemeinde) und Stefan Peckruhn (Modelbauclub). (Foto: SJR)

Vier neue Mitglieder in der Interessenvertretung der Jugendarbeit

tk. Buxtehude. der Stadtjugendring Buxtehude hat vier neue Mitglieder: Der "Lille Bodskov Verein", die Grüne Jugend, der Modellbauclub Buxtehude sowie die Neuapostolische Gemeinde sind dem Dachverband beigetreten. Der Stadtjugendring (SJR) hat damit 46 Mitglieder. Der SJR ist die Interessenvertretung von Vereinen und Verbänden, die sich in Buxtehude mit der Kinder- und Jugendarbeit beschäftigen.



Mit dem "Lille Bodskov Verein" wird die gegenseitige Vernetzung ausgebaut. Die Mitglieder, ehemalige und aktive Jugendleiter aus dem Dänemark-Ferienlager, unterstützen die Ferienaktion des Landkreises.
Der Modellbauclub möchte den Kontakt zu anderen Jugendverbänden ausbauen und die Grüne Jugend ist besonders in der Estestadt aktiv. In der Neuapostolischen Gemeinde finden regelmäßig Aktivitäten für Kinder und Jugendliche statt und Gemeindemitglieder werden an der Jugendleiter-Ausbildung des SJR teilnehmen.

"Je mehr Vereine und Verbände sich uns anschließen, desto besser können wir die wichtige Vernetzungsfunktion erfüllen", sagt SJR-Vorsitzender Achim Biesenbach.

www.sjr-buxtehude.de