Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Pernilla" - eine starke Buxtehuder Göre

Silke Schlichtmann arbeitet an einer Fortsetzung von "Pernilla". Dort kommt noch mehr Buxtehude vor (Foto: Schlichtmann)

tk. Buxtehude. Ihr Schreibtisch steht in München, aufgewachsen ist sie in Mittelnkirchen und Stade, ihr neues Buch "Pernilla" spielt in Buxtehude. In der Estestadt ist Silke Schlichtmann am kommenden Freitag, 24, April, in der Stadtbibliothek zu Gast. Das verspricht eine spannende Begegnung mit der Autorin und mit einer literarischen Buxtehuder Familie, die alles andere als alltäglich ist.

Silke Schlichtmann, Mutter von vier Kindern, hat nach dem Abi in verschiedenen Städten studiert, ist promovierte Literaturwissenschaftlerin, hat wissenschaftliche Texte und Rezensionen geschrieben und jetzt ein Buch, das ihr Verlag als "Lesespaß für alle Generationen" preist.

"Eine Geschichte kann man am authentischsten erzählen, wenn sie in einer Region spielt, in der man sich auskennt", sagt die Autorin. Und Buxtehude kennt sie bestens. "Es hat mich zwar in den Süden verschlagen, doch beim Schreiben kann ich im Norden sein", beschreibt Silke Schlichtmann den besonderen Charme der Nord-Süd-Arbeit.

"Pernilla" ist kein Buch über Buxtehude, sondern die Geschichte einer Familie, die in der Estestadt lebt. Typisch, so die Autorin, sei sprachlich aber vieles für den Norden. "Gören" für unartige Kinder, Knust für das Kernhaus des Apfels.
Silke Schlichtmann arbeitet derzeit an einer Fortsetzung von "Pernilla". "Dabei werde Buxtehude eine noch konkretere Rolle spielen", sagt sie. Der Stadtplan hängt über ihrem Schreibtisch.

• Die Story: Pernilla lebt mit zwei Geschwistern und ihren Eltern, die Mutter ist Krimiautorin und der Vater Bestattungsunternehmer, in Buxtehude. Jetzt soll ein weiteres Kind kommen. Pernilla schnappt bei einem Gespräch auf, dass die ohnehin chaotische Familie dann von niemandem mehr eingeladen wird. Sie beginnt einen Plan zu schmieden, wie das zu verhindern wäre und und bereitet die größte Party aller Zeiten vor.

• Silke Schlichtmann liest am Freitag, 24. April, um 18 Uhr in der Stadtbibliothek Buxtehude. Erwachsene zahlen 5 und Kinder 1 Euro Eintritt.
"Pernilla - oder wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten" ist im Carl Hanser-Verlag erschienen und kostet 12,90 Euro.