Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spießig wird Trend... und ich hab' schon die Statussymbole

Opel Omega und Wackeldackel - bessere Statussymbole für Spießer gibt es kaum (Foto: jd)
Was Zukunftsforscher an Erkenntnissen gewinnen, finde ich meist richtig spannend. Professor Ulrich Reinhard, Leiter der "British-American-Tobacco-Stiftung für Zukunftsfragen" hat mich geradezu in einen Glückstaumel versetzt. Spießigsein hat Zukunft. Und zwar nicht im Sinne von kleingeistiger Engstirnigkeit, sondern als Spießigsein im Sinne eines konservativen Rückzugs ins Private.

Das ist nun absolut nicht mein Ding. Aber - wenn spießig trendy wird, besitze ich etwas, worum mich jeder Neu-Spießer beneiden wird: Einen Opel Omega. Und zwar als Limousine. Ein Kombi wäre zu stylish. Stilecht spießig mit Wackeldackel auf der Hutablage. Wer hätte gedacht, dass dieses Gefährt eine Kapitalanlage werden wird. Ein Spießer-Statussymbol ohnegleichen.

Weil Zukunftsforscher Reinhard die neue Spießigkeit auch damit erklärt, dass Menschen von der Komplexität der unendlichen Möglichkeiten in unserer heutigen Zeit einfach überfordert sind, kann mein Omega nicht nur Statussymbol sein, sondern auch der Überforderung Paroli bieten: die Anzahl der Knöpfe und Schalter ist übersichtlich klein. Angebote ab 10.000 Euro an

Tom Kreib