Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gewerbegebiet Ovelgönne: Das erste Unternehmen baut

Das Grundstück für "Whirlpool" im neuen Gewerbegebiet in Ovelgönne wird vermessen. Die Firma kommt als erstes Unternehmen in das neue Vorzeige-Gewerbegebiet (Foto: Stadt Buxtehude)

tk. Buxtehude. Premiere im neuen Gewerbegebiet in Ovelgönne: Mit der Firma "Whirlpool" siedelt sich jetzt das erste Unternehmen offiziell an. "Whirlpool" ist bereits Buxtehude ansässig und wird jetzt in unmittelbarer Nähe zur B73 eine neue Zentrale mit Verkaufsraum und Lager errichten. Die neue Firmenzentrale wird rund eine Million Euro kosten.

"Whirlpool" ist Generalimporteur mit exklusiver Lizenz für "Sprudelbäder" der Marke Hotspring aus den USA. In Buxtehude sind 17 Mitarbeiter beschäftigt. "Whirlpool"' vertreibt seine Produkte über 30 Vertriebspartner und eigene Läden in ganz Deutschland.
"Das ist ein gelungenes Beispiel für Bestandspflege", sagt Buxtehudes Wirtschaftsförderin Kerstin Maack, die federführend für die Vermarktung der Flächen verantwortlich ist.
Das Gewerbegebiet in Ovelgönne ist Buxtehudes Aushängeschild für weitere Ansiedlungen. Es liegt verkehrsgünstig - irgendwann auch in direkter Autobahnnähe - und der Zuschnitt der Grundstücke kann derzeit noch individuell bestimmt werden.