Elbe Geest Wochenblatt: Politik

1 Bild

Marschachter Grüne wollen mit Blühstreifen den Insektenrückgang stoppen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | vor 2 Tagen

ce. Marschacht. Die Gemeinde Marschacht soll sich zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bezüglich der biologischen Insektenvielfalt bekennen und eine gemeindeeigene Fläche von einem halben Hektar Größe mit einem ein- bis mehrjährigen Blühstreifen bewirtschaften, wo sich Insekten niederlassen können. Diesen Antrag stellt die Grünen-Fraktion zur Beratung in Bauausschuss, Verwaltungsausschuss und Gemeinderat. Für das Projekt...

„Wir haben es satt“ - Demo in Berlin

Oliver Sander
Oliver Sander | vor 2 Tagen

(os). Die Buchholzer Umweltgruppen BUND, Greenpeace und NABU rufen zur Teilnahme an der Demonstration „Wir haben es satt“ am Samstag, 20. Januar, in Berlin auf. „Lebensmittel-Skandale, Glyphosat und Antibiotikaresistenzen, Verlust der Artenvielfalt und verschmutztes Trinkwasser, Gentechnik und Patente auf Pflanzen und Tiere, das haben wir satt“, erklärt Elisabeth Bischoff vom BUND Elbe-Heide. Die Demonstration, die um 11 Uhr...

Niedersachsens Verkehrsministerium fördert ÖPNV mit mehr als 82 Millionen Euro

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 13.01.2018

(bim). Das Land Niedersachsen investiert in diesem Jahr mehr als 82 Millionen Euro in den öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) und fördert damit 270 Einzelprojekte. Das hat Niedersachsens Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann nach der Genehmigung des ÖPNV-Jahresförderprogramms 2018 bekannt gegeben. Allein in den Landkreis Harburg fließen 1,23 Millionen Euro. Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers aus...

1 Bild

Kreis-Grüne erfreut über Start des Bürgerdialogs zum Kernkraftwerk Krümmel

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 13.01.2018

ce. Landkreis. In den Startlöchern steht jetzt der Bürgerdialog zum Abbau des Kernkraftwerkes Krümmel auch im Landkreis Harburg. Das teilt die Gruppe Grüne/Linke im Kreistag mit. Deren Antrag auf Fördermittel zur Durchführung eines solchen Dialogs war im vergangenen Jahr vom Kreistag zugestimmt worden. In diesen Wochen findet die Auftaktveranstaltung statt, zu der der Landkreis Lüneburg eingeladen hat und die einer ersten...

1 Bild

Flüchtlingsrat fordert: „Familiennachzug wieder ermöglichen“

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.01.2018

os. Buchholz. „Wir hoffen, dass in den Koalitionsverhandlungen nicht der Rechtsanspruch auf Familiennachzug durch ein lasches Gesetz ersetzt wird.“ Das sagte Karim Alwasiti vom Niedersächsischen Flüchtlingsrat am Donnerstagabend in Buchholz. Auf Einladung des Bündnis für Flüchtlinge referierte Alwasiti über „Familiennachzug - politische Konflikte und politische Hürden.“ Seit 2016 sei der Nachzug für Familien von anerkannten...

1 Bild

„Optimistisch in die Zukunft blicken“: Dreikönigstreffen der FDP in Buchholz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 12.01.2018

as. Buchholz. Die Buchholzer können optimistisch in die Zukunft blicken, zu diesem Schluss kam Prof. Dr. Steffen Warmbold, Präsident der Hochschule 21, in seinem Vortrag anlässlich des Dreikönigstreffens der Buchholzer FDP. Zahlreiche Gäste und Mitglieder der Buchholzer FDP trafen sich zum traditionellen Grünkohlessen in Steinbeck und verfolgten mit großem Interesse die Ausführungen Warmbolds zum Thema „Zukunftschancen der...

2 Bilder

"Viele große Herausforderungen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.01.2018

Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen blickt auf das Jahr 2017 zurück / Gemeinde steckt in einem Wandel thl. Stelle. "Blicke ich zurück auf das Jahr 2017, sehe ich die Gemeinde Stelle im Wandel. Manches ist in Planung und noch nicht zu sehen. So stellt die Nachfrage nach neuen Wohnbaugebieten oder Gewerbeflächen die politischen Gremien und die Verwaltung vor große Herausforderungen", sagt Stelles Bürgermeister Robert...

5 Bilder

"Bildung ist kein Luxusgut!": Niedersachsens Kultusminister Ehrengast beim SPD-Neujahrsempfang

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 09.01.2018

as. Asendorf. Mit einer Mischung aus „Pragmatismus und Visionen“ möchte der neue Kultusminister Niedersachsens, Grant Hendrik Tonne (SPD), die Bildungsarbeit in Niedersachsen voranbringen. Er war Ehrengast beim Neujahrsempfang der SPD im Landkreis Harburg. Der traditionelle Empfang fand in diesem Jahr erstmals im Dorfgemeinschaftshaus in Asendorf statt, mehr als 200 Gäste waren der Einladung von Thomas Grambow, Vorsitzender...

1 Bild

Love-Mobilen droht Stilllegung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.01.2018

Antrag für Betriebserlaubnis: Rotlicht-Gewerbe ignoriert größtenteils Frist (bc). Die Frist ist abgelaufen! Eigentlich hätten bis spätestens Ende Dezember 2017 alle Betreiber von Bordellen und Vermieter von Love-Mobilen bei den Kreisbehörden eine Betriebserlaubnis beantragen müssen. Das ist nicht geschehen. Nur ein Teil der Rotlicht-Geschäftsleute hat sich gemeldet, um eine Konzession zu erhalten. Die Folge: Der andere...

3 Bilder

Autos raus aus der Winsener City?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.01.2018

Politik streitet sich um Verkehrsplan / WOCHENBLATT fragt seine Leser thl. Winsen. Soll die Innenstadt im Rahmen des Stadtentwicklungskonzeptes "Winsen 2030" eine autofreie Zone werden? Um diese Frage haben sich jetzt die Mitglieder des Stadtrates heftig gestritten. Dem voraus gegangen war ein Antrag der SPD. Darin hieß es: "Zur nachhaltigen Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt werden die Such- und...

1 Bild

"Decatur-Brücke für Fußgänger öffnen"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 09.01.2018

Grünen-Ratsherr Matthias Clausen hält die Vollsperrung der Decatur-Brücke für nicht länger haltbar kb. Seevetal. "Im Streit um die Decatur-Brücke sollten die Interessen der Bürger wieder in den Fokus gerückt werden": Das fordert Matthias Clausen, Gemeinderatsmitglied der Grünen. Nach dem einstimmigen Ratsbeschluss im Dezember, in dem für den ersatzlosen Abriss der Brücke über dem Rangierbahnhof votiert wurde, hatte Clausen...

2 Bilder

Winsen hat wieder einen Schritt nach vorne gemacht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.01.2018

Bürgermeister André Wiese (CDU) blickt auf das Jahr 2017 zurück Zeichen einer guten Entwicklung im vergangenen Jahr ist nicht zuletzt die Bautätigkeit, insbesondere die in der Innenstadt. Privat- und Kaufleute investieren in Bauvorhaben. Einzelhandels-, Gewerbe- und Wohnflächen entstehen neu, werden erweitert oder aufwändig renoviert. Den Investoren bin ich dankbar dafür. Sie schenken dem Standort ihr Vertrauen und werten...

1 Bild

SPD Seevetal ehrt langjährige Mitglieder

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.01.2018

kb. Seevetal. Für ihre engagierte Parteiarbeit und den Einsatz bei den zurückliegenden Bundestagswahlen dankte Andreas Rakowski, Ortsvereinsvorsitzender der SPD-Seevetal, kürzlich seinen Parteikollegen bei einem Treffen in der Bücherei Meckelfeld. Zu Gast war auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, die über die aktuelle politische Lage in Berlin berichtete. Im Mittelpunkt des Treffens stand die Ehrung langjähriger...

"Pflanzengift Glyphosat wird über Online-Handel unkontrolliert verbreitet"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.01.2018

(bim). Die Anwendung glyphosathaltiger Unkrautvernichtungsmittel ist laut Paragraf 12 des Pflanzenschutzgesetzes auf forst- und landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzte Flächen beschränkt. Dennoch wird das Pflanzengift vielfach auch auf Gehwegen, an Garagentoreinfahrten oder in unmittelbarer Nähe von Gewässern ausgebracht. Nachdem die meisten Baumärkte und Gartencenter Glyphosat-Produkte inzwischen aus ihren Regalen...

1 Bild

Jahresrückblick Landkreis Harburg: "Zusammenarbeit mit Kommunen gestärkt"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.01.2018

(bim). "Der Landkreis Harburg hat sich auch 2017 als Wachstumsregion positiv weiterentwickelt. Für unsere Bürger ist der Landkreis ein attraktiver Standort zum Wohnen und Arbeiten. Vor allem junge Familien ziehen in unsere Region und tragen so zu dem erfreulichen Bevölkerungswachstum bei", sagt Landrat Rainer Rempe. Er zieht in seinem Jahresrückblick in vielerlei Hinsicht ein positives Fazit. Auch die Wirtschaft entwickele...

2 Bilder

Salzhausen fordert mehr Geld von Bund und Land für Krippenplatz-Schaffung und Schulbauten

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 05.01.2018

Verwaltungschef Wolfgang Krause: "Höhere finanzielle Unterstützung ist dringend nötig" ce. Salzhausen. "Die Kommunalpolitik in der Samtgemeinde Salzhausen steht für zukunftsorientierte und nachhaltige Weiterentwicklung. Gleichwohl erwarten wir sowohl von der neuen Landesregierung als auch vom Bund in Zukunft eine wesentlich höhere finanzielle Beteiligung - insbesondere für den Betrieb der Kindertagesstätten sowie für die...

3 Bilder

Diebe gefährden Menschenleben

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.01.2018

Unverständnis und Wut über Diebstahl von zehn lebensrettenden Defibrillatoren aus Sparkassen-Filialen (os). Einen Defibrillator zu bedienen, ist heutzutage denkbar einfach. Dank der modernen Technik wird der Nutzer des Geräts, der einem anderen Menschen damit nach einem Herzinfarkt helfen möchte, genau angeleitet was er zu tun hat. Kurzum: Auch ohne medizinische Vorkenntnisse kann man Menschenleben retten. Wie man auf die...

1 Bild

Städte und Gemeinden sind alarmiert: Die EU will öffentliche Vergaben neu definieren

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.01.2018

"Die beste Reform wäre keine Reform", mahnt der Städte- und Gemeindebund tk. Landkreis. Es dauert immer länger, bis Städte und Gemeinden ihre Investitionen in die Tat umsetzen können. Einer der Gründe: Die Vorgaben des EU-Ausschreibungsrechts. Beispiel: Für die Sanierung und Erweiterung von zwei Schulen in Buxtehude braucht die Verwaltung gut ein Jahr Vorlaufzeit, weil sie schon die Planungsleistungen EU-weit ausschreiben...

1 Bild

Rück- und Ausblick des Salzhäuser Verwaltungschefs auf 2017/2018

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 03.01.2018

ce. Salzhausen. Finanzentwicklungen und Baumaßnahmen prägen den Rückblick auf 2017 und den Ausblick auf 2018, den Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister und Gemeindedirektor Wolfgang Krause jetzt vorlegte. Dabei setzte er unter anderem folgende Schwerpunkte: - Finanzen: Die Steuerkraft der Mitgliedsgemeinden in der Samtgemeinde Salzhausen ist um 6,1 Prozent gestiegen. Insbesondere die Entwicklung der Anteile an der...

1 Bild

"Das Jahr wird nicht langweilig": Elbmarscher Verwaltungschef blickt auf 2018

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 03.01.2018

ce. Elbmarsch. "Das neue Jahr verspricht nicht langweilig zu werden", kündigt der Elbmarscher Samtgemeinde-Bürgermeister Rolf Roth in seinem Ausblick auf 2018 an. Im Rathaus beispielsweise solle die Digitalisierung weiter vorangebracht werden. "Das Ziel ist, die Grundlagen dafür zu schaffen, Schritt für Schritt Arbeitsprozesse zu verschlanken und, wo möglich, den Papiereinsatz zu reduzieren. Was für die Wirtschaft...

1 Bild

Planungfeststellungsbeschluss für Sanierung des Gödenstorfer Ortsdurchfahrt wird im Januar gefasst

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 02.01.2018

ce. Gödenstorf. Der erste Spatenstich für die geplante, aufgrund der zu erwartenden längeren Vollsperrungen umstrittene Sanierung der Ortsdurchfahrt Gödenstorf entlang der L216 rückt nach einigen Verzögerungen nun womöglich näher. "Der Planfeststellungsbeschluss soll voraussichtlich Ende Januar erfolgen", erfuhr das WOCHENBLATT jetzt vom Landkreis Harburg als zuständiger Genehmigungsbehörde. Derzeit werden die Unterlagen des...

1 Bild

„Wir haben die Auswirkungen der Flüchtlingskrise total unterschätzt“

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.01.2018

WOCHENBLATT-Gespräch mit CDU-Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann zur Wahl und den wichtigsten Projekten (os). Vor etwas mehr als einem Monat hat die neue Landesregierung in Niedersachsen ihre Arbeit aufgenommen, CDU-Spitzenkandidat Dr. Bernd Althusmann (51) bekleidet in der Großen Koalition das Amt des Ministers für Wirtschaft und Digitales und ist zudem Stellvertreter des Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD). Im...

1 Bild

"Dinge vor Ort bewegen": Appell für kommunalpolitisches Engagement

Katja Bendig
Katja Bendig | am 02.01.2018

Sie ist mit 38 Jahren schon seit 20 Jahren kommunalpolitisch aktiv, er ist 66 Jahre alt und erst vor drei Jahren in die Kommunalpolitik eingestiegen: Was Stefanie Gildemeister-Fuchs (CDU) und Ralf Krumm (FDP) eint, ist ihr Wille, die Geschicke ihres Ortes und ihrer Gemeinde mitzugestalten. Dazu möchten die beiden auch andere motivieren. Anlass für Stefanie Gildemeister-Fuchs sich schon als Jugendliche der Jungen Union in...

1 Bild

Bald Tempo 30 in "sensiblen Bereichen" in der Elbmarsch?

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 02.01.2018

Forderung nach Tempodrosselung an Schulen und Arztpraxen ce. Elbmarsch. Die Elbmarscher Samtgemeindeverwaltung soll beim Landkreis Harburg als zuständiger Verkehrsbehörde den Antrag stellen, in der Elbmarsch "in sensiblen Bereichen mit besonders schützenswerten Verkehrsteilnehmern" Tempo 30 einzuführen. Geschehen soll dies beispielsweise rund um Schulen, Kindergärten und Arztpraxen. Das beschloss der Samtgemeinderat in seiner...

1 Bild

"Ein Stück Kleinstadtflair"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.01.2018

Kein Einkaufszentrum: Winsener sprechen sich ganz klar für den Erhalt des Schlossplatzes aus thl. Winsen. "Eine Einkaufspassage auf dem Schlossplatz?" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete über eine Idee, die in einem Gespräch mit der Winsener CDU-Spitze Dr. Cornell Babendererde und André Bock ins Spiel gebracht wurde. WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Lipinski stellte das Thema auch in den Winsener Facebook-Gruppen...