alt-text

++ A K T U E L L ++

BUNDESWEITE STÖRUNG DES ZAHLUNGSVERKEHRS Keine Kartenzahlung möglich

Stelle - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Direktkandidaten der Linken: Jana Thomas und Steffen Wetzel

Landkreis Harburg
Linke wählen Direktkandidaten für Landtagswahl

Jana Thomas (30) und Steffen Wetzel (46) treten für die Linken im Landkreis Harburg als Direktkandidaten für die Landtagswahl am Sonntag, 9. Oktober, an. Das Duo wurde auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbands Harburg-Land einstimmig gewählt.  Die Sozialarbeiterin Thomas aus Hanstedt, die seit der Kommunalwahl im vergangenen Jahr im Kreistag sitzt, kandidiert für den Wahlkreis 50 (Winsen, Stelle, Elbmarsch, Hanstedt, Salzhausen). Der Buchholzer Ratsherr Wetzel, der als IT-Leiter arbeitet,...

  • Winsen
  • 25.05.22
  • 13× gelesen
Für Schiffe dieser Größenklasse erfolgte die Elbvertiefung: Das derzeit größte Containerschiff der Welt, die Ever Ace, passiert hier Stadersand
Foto: Martin Elsen / nord-luftbilder.de

Drastische Folgen durch Verschlickung
Jork: Die Elbvertiefung war ein Fehler

sla. Jork. "Die Elbvertiefung war ein Fehler und auch, dass das Land Niedersachen damals der Ausbaggerung zugestimmt hat. Darüber sind wir uns in Rat und Verwaltung der Gemeinde Jork einig", äußert sich Bürgermeister Mathias Riel. Unüberschaubar seien aus Sicht der Jorker Ratsmitglieder die künftigen Gefahren, die die Elbvertiefung und die zunehmende Verschlickung unter den spürbaren Folgen des Klimawandels mit sich bringen. "Wir sind die unmittelbar Betroffenen, werden aber dort, wo auf...

  • Jork
  • 23.05.22
  • 624× gelesen
Heiner Schönecke (v. li.), Geschäftsführer Hans Martens, Geschäftsführerin Susanne Martens-Ulrich, Auszubildender Ole Zapke, Ausbilder Klaus Wellnitz und Landtagskandidat Jan Bauer
2 Bilder

Für Niedersachsen
Initative gegen Nachwuchsmangel in Speditionen

Die Situation bei der Nachwuchssuche nach Lkw-Fahrern ist prekär. "Darauf wurde ich bei einem der regelmäßig stattfindenden Fernfahrerstammtisch, organisiert durch die Polizei und das Speditionsgewerbe, angesprochen", berichtet der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke. "Ich freue mich sehr, dass es jetzt einen gemeinsamen Antrag von SPD und CDU gibt, um das Problem zu lösen. Der Güterverkehr ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.“ Im Mai werde auf seine Initiative hin ein Antrag zur...

  • Hollenstedt
  • 20.05.22
  • 198× gelesen
  • 1
  • 1
Eine Karte des möglichen Radschnellwegs von Tostedt nac h Hamburg

Radschnellwegtrasse
Von Tostedt über Buchholz nach Hamburg

(bim). Mit dem Fahrrad schnell und sicher von Tostedt über Buchholz nach Hamburg fahren - das soll mit einem Radschnellwegenetz ermöglicht werden. Das Ziel: Menschen sollen motiviert werden, auf ihren alltäglichen Wegen zur Arbeit, zur Schule, in der Freizeit oder zum Einkaufen aufs Fahrrad zu wechseln. Die Machbarkeitsstudie zur Streckenführung wurde jetzt im Bau- und Planungsausschuss des Landkreises Harburg vorgestellt. Die ermittelte Vorzugstrasse führt über 28 Kilometer von Tostedt über...

  • Tostedt
  • 17.05.22
  • 169× gelesen
Täglich staut sich der Verkehr in der Ortsdurchfahrt Buchholz - hier an der Hamburger Straße
4 Bilder

Kreis-SPD positioniert sich eindeutig
Ja zu Planungsmitteln für Ortsumfahrung Buchholz

os. Buchholz. Die Planungen für die Ostumfahrung in Buchholz sollen vorangetrieben werden. Das hat der Kreis-Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung im Rathaus in Neu Wulmstorf mit großer Mehrheit beschlossen. Konkret ging es um die Zustimmung zur Drucksache der Kreisverwaltung, die geschätzten Planungskosten in Höhe von etwa 4,3 Millionen Euro jeweils zur Hälfte durch den Landkreis Harburg und die Stadt Buchholz finanzieren zu lassen. Wie berichtet, gibt es seit mehreren Jahrzehnten (!)...

  • Buchholz
  • 17.05.22
  • 304× gelesen
  • 1
  • 1
Bürgermeister Tobias Handtke (Mi.) diskutierte mit Vertretern der Kreisverwaltung und -politik über die notwendigen Maßnahmen zur Verkehrsentlastung
2 Bilder

Ortsumfahrung Rübke
Hilferuf des Bürgermeisters: Auf Verkehrsentlastung achten!

os. Rübke. Schon heute sind die Einwohner in der Ortschaft Rübke vom Durchgangsverkehr gebeutelt. Um zu verhindern, dass sich die Situation nach der geplanten Fertigstellung der A26-Anschlussstelle Neu Wulmstorf im Dezember dieses Jahres weiter verschärft, sollen kurzfristig verkehrslenkende Maßnahmen festgeschrieben werden. Mittel- bis langfristig soll eine Ortsumfahrung für zusätzliche Entlastung sorgen. Bei dieser gibt es aber noch einige Fragezeichen. Das wurde bei der Sitzung des...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.05.22
  • 471× gelesen
Das nächste Krankenhaus sollte binnen 30 Minuten erreichbar sein, meinen die Initiatoren der Petition für eine wohnortnahe Geburtshilfe
2 Bilder

In Niedersachsen
Hebammen und Sozialverbände wollen Geburtshilfe verbessern

(bim). Für viele Menschen ist ein Kind ein Geschenk. In Niedersachsen wurden im Jahr 2020 laut dem Landesamt für Statistik 74.119 kleine Neubürger geboren. Der Weg, bis ein Baby das Licht der Welt erblickt, ist aber für Schwangere mit Strapazen, Schmerzen und vielfach Unsicherheiten verbunden. Obwohl die Geburtshilfe im Leben aller Menschen eine wichtige Rolle spielt, gehört sie laut Gesetzgeber nicht zur gesundheitlichen Grundversorgung. Ein Unding, findet eine Reihe von niedersächsischen...

  • Tostedt
  • 13.05.22
  • 198× gelesen
An der Müllumschlaganlage in Nenndorf bildet sich oft ein langer Rückstau

Entlastung für Nenndorf
Grünabfall soll künftig in Buchholz abgegeben werden

(os). Seit vielen Jahren wird nach Wegen gesucht, die Müllumschlag-Anlage in Nenndorf zu entlasten und so die angespannte Verkehrssituation mit regelmäßigen Staus am Kreisel vor der Anlage zu entzerren. Das soll jetzt mit dem sogenannten "Konzept zur Erfassung von Kleinmengen Grünabfall" geschehen, das am kommenden Montag, 16. Mai, im Kreisausschuss für Kreislaufwirtschaft beraten wird. Im Vorfeld gibt es Diskussionen um die Zufahrt zum vorgeschlagenen Alternativstandort in Buchholz. Die...

  • Buchholz
  • 12.05.22
  • 366× gelesen
Machen sich für die Radwegeverbindungen stark (v. li.): Annegret Schneider, Renate Witte (ADFC), Klaus Böttcher, Königsmoors Gemeindedirektor Stefan Walnsch, Otters Bürgermeisterin Birgit Horstmann, Lina, Ingrid und Marco Pape
2 Bilder

Unterschriftensammlung
Radwege zwischen Kampen, Otter und Königsmoor müssen her

(bim). Wer im südlichsten Teil des Landkreises in Königsmoor oder Otter lebt, hat häufig das Gefühl, von der Kreisverwaltung und -politik nicht wahrgenommen zu werden. Das trifft auf die Sanierung der Kreisstraßen ebenso zu wie auf den Ausbau der Radwege-Infrastruktur. Jetzt haben Bürgerinnen und Bürger aus Kampen, Otter und Königsmoor eine Unterschriftenliste initiiert, um den Radwegebau entlang der Kreisstraßen K66 (entlang der Kampener Windmühle) sowie der K23/K41 (Wümme-Radweg) zu...

  • Tostedt
  • 10.05.22
  • 49× gelesen
  • 1
Der Bachzulauf zu den Forellenteichen in Handeoh-Wörme führt nur noch 50 Zentimeter Wasser. Früher sei es ein Drittel mehr gewesen, sagt der Eigentümer
2 Bilder

Landkreis Harburg
CDU fordert Sachstand zum "Heidewasserfonds"

(bim). Wie ist der Sachstand beim „Heidewasserfonds“? Das wollen die CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und André Bock insbesondere vom Umweltministerium unter Olaf Lies (SPD) wissen. Denn der Landtagsbeschluss dazu aus dem Jahr 2013 sei bis heute nicht umgesetzt worden. Rückblick: Seinen Ursprung hat das Thema im Jahr 1974. Damals wurde zwischen dem Land Niedersachsen und der Hansestadt Hamburg ein Verwaltungsabkommen für 30 Jahre über die Gewinnung von 25 Millionen Kubikmeter Wasser...

  • Tostedt
  • 06.05.22
  • 169× gelesen
Bekanntes Bild in Buchholz: Der Verkehr staut sich oft auf den Straßen der Nordheidestadt

Kreis-Bauausschuss debattiert
4,3 Millionen Euro Planungskosten für Ostumfahrung in Buchholz

os. Buchholz. Wenn sich der Kreis-Bauausschuss am kommenden Mittwoch, 11. Mai, zu seiner nächsten Sitzung trifft, geht es unter Tagesordnungspunkt elf um die verkehrs- und stadtentwicklungspolitische Zukunft der Stadt Buchholz: Die Vereinbarung zur Planung der östlichen Umfahrung steht auf dem Programm, genauer im nächsten Schritt die Aufteilung der benötigten Finanzmittel für die Planung der umstrittenen Straße. Zudem soll beim Landkreis eine Projektleitungsstelle eingerichtet werden. Die...

  • Buchholz
  • 05.05.22
  • 394× gelesen

Entwicklung der Schullandschaft in der Gemeinde Stelle

thl. Stelle. Die Entwicklung der Schullandschaft in der Gemeinde Stelle ist ein Thema, wenn sich der Ausschuss für Schulen und Kindertagesstätten am Mittwoch, 11. Mai, um 19.30 Uhr in der Grundschule Ashausen zu seiner nächsten Sitzung trifft. Außerdem gibt es u.a. einen Sachstandsbericht zu den Kindertagesstätten.

  • Stelle
  • 05.05.22
  • 14× gelesen
Jan Bauer: "Katastrophenschutz ist die originäre Aufgabe des Landkreises"

CDU und FDP im Landkreis Harburg
Anfrage zum Katastrophenschutz

Das Land Niedersachsen hat angekündigt, 40 Millionen Euro in die Ertüchtigung und Weiterentwicklung des Katastrophenschutzes zu investieren. Dazu haben die Kreistagsfraktionen von CDU und FDP einen Fragenkatalog an den Landkreis Harburg gestellt. "Das Thema Katastrophenschutz ist originäre Aufgabe des Landkreises Harburg. Als Gefahrenabwehrbehörde kommt dem Landkreis und der Verwaltung eine besondere Aufgabe zu", erklärt CDU-Kreistagsmitglied und -Landtagskandidat Jan Bauer, der die Anfrage...

  • Buchholz
  • 29.04.22
  • 88× gelesen
Neues Denken in Buxtehude: Der Kindergarten in Hedendorf soll nachhaltig errichtet werden
3 Bilder

Vortrags- und Diskussionsabend in Buchholz
So geht nachhaltige Stadtentwicklung

Um den ökologischen Fußabdruck zu verringern, der in Deutschland derzeit bei elf Tonnen Kohlendioxid pro Person und Jahr liegt, und damit einen Beitrag auf dem Weg zur Klimaneutralität zu leisten, ist eine erhebliche Kraftanstrengung notwendig. "Wir müssten auf zwei Tonnen runter", betonte Stephan Anders von der "Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen" (DGNB) beim Vortragsabend "Wie kann eine nachhaltige Stadtentwicklung erreicht werden?" in Buchholz. Etwa 70 Gäste verfolgten am...

  • Buchholz
  • 28.04.22
  • 103× gelesen
Die B75 in der Ortsdurchfahrt Wistedt ist seit Jahren ein Flickenteppich
5 Bilder

Landkreis Harburg
Bauarbeiten an Landes- und Bundesstraßen

(bim). Eine Reihe von Straßenbaumaßnahmen an Landes- und Bundesstraßen kündigt die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, für das dritte Quartal 2022 im Landkreis Harburg an. Ein zusätzlicher Fokus wird auf die Instandsetzung und die Erneuerung von Radwegen gelegt. Für das Bauprogramm 2022 stehen dem Geschäftsbereich Lüneburg für die Landkreise Harburg, Lüchow-Dannenberg, Uelzen und Lüneburg ca. 22 Millionen Euro für Baumaßnahmen an Bundesstraßen...

  • Tostedt
  • 26.04.22
  • 477× gelesen
  • 1
Dr. Moritz Geuther (v. li.), Leiter des Museumsbauernhofes, Carina Meyer, Geschäftsführerin des Kiekebergmuseums, Museumsdirektor Stefan Zimmermann, Landrat Rainer Rempe, Mitarbeiterin Tanja Spitowski, Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast, Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke, Mitarbeiter Phillipp Brückner, Stiftungsratsvorsitzende Sybille Kahnenbley und Kirstin Schwarz vom Amt für regionale Landesentwicklung
2 Bilder

Kochen mit Politikern
Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast zu Besuch auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Hoher Besuch für den Museumsbauernhof in Wennerstorf: Am vergangenen Donnerstag war die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) zu Gast bei der Außenstelle des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Hier besichtigte sie die Anlage und kochte gemeinsam mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und Landrat Rainer Rempe in der Verarbeitungsküche des Museumsbauernhofes. Der Kartoffelauflauf wurde nach einem Rundgang über das Museumsgelände gemeinsam mit den Vertretern...

  • Rosengarten
  • 22.04.22
  • 100× gelesen

Gemeindejubiläum auf Tagesordnung
Steller Kulturausschuss kommt zusammen

ce. Stelle. Ein Bericht über geplante Veranstaltungen zum 50-jährigen Jubiläum der Gemeindegebietsreform in Stelle steht auf der Tagesordnung im Ausschuss für Jugend, Kultur, Soziales, Sport und Ehrenamt der Gemeinde Stelle, die am Mittwoch, 27. April, um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Uhlenhorst 9a) stattfindet. Weiteres Thema: die Städtepartnerschaften der Gemeinde.

  • Stelle
  • 22.04.22
  • 25× gelesen

Gemeinde Stelle
BIGS bietet kostenlosen Schwimmkurs an

thl. Stelle. Der Sommer und der damit verbundene Badespaß stehen vor der Tür. "Da sollte jedes Kind schwimmen können", sagt Sandra Müller, Fraktionsvorsitzender der BIGS im Steller Gemeinderat. Dabei unterstützt die BIGS Familien bereits seit langer Zeit. "Auch in diesem Jahr werden wir für zehn Kinder die Kosten für einen professionellen Schwimmkurs mit der Unterstützung des TSV Stelle übernehmen", so Müller weiter. "Unser Angebot richtet sich vorrangig an Familien aus der Gemeinde Stelle, die...

  • Stelle
  • 21.04.22
  • 37× gelesen
Bauamtsleiterin Tina Hirt koordiniert die Online-Befragung

Stelle macht sich jetzt fit für die Zukunft
Gemeinde startet Online-Befragung der Bürger

ce. Stelle. Die Gemeinde Stelle möchte sich fit für die Zukunft machen. Unter dem Titel "Stelle 2035“ sollen im weiteren Verlauf des Jahres unter Beteiligung der Bürger Grundlagen für eine erfolgreiche Zukunft der Gemeinde erarbeitet werden. Den Auftakt zu diesem Prozess bildet eine Online-Befragung. Von Ostersamstag, 16. April, bis Sonntag, 8. Mai, haben alle Einwohner die Möglichkeit, zu wichtigen Bereichen des Lebens in der Gemeinde Stellung zu nehmen. Die Beantwortung der neun inhaltlichen...

  • Stelle
  • 19.04.22
  • 51× gelesen
Hat jede Menge Arbeit vor sich: Tina Hirt, die neue Bauamtsleiterin der Gemeinde

Gemeinde Stelle
Tina Hirt leitet das Bauamt

thl. Stelle. "Ich möchte in der Gemeinde etwas bewegen und die Bürger dabei mitnehmen", sagte Tina Hirt, als sie 2017 als Bauleitplanerin im Steller Rathaus anfing. Bewegt hat die heute 44-jährige Dipl.-Geographin mit Schwerpunkt Stadtplanung viel. Das wurde jetzt gewürdigt. Der Verwaltungsausschuss hat mit deutlicher Mehrheit der Beförderung Hirts zur neuen Leiterin des Fachbereiches Bauen und Planung zugestimmt. Tina Hirt übernimmt damit die Nachfolge von Uwe Gundlach, der die Gemeinde...

  • Stelle
  • 11.04.22
  • 67× gelesen

Kritik von Grüne/Linke
Kein Geld für Klimaschutz im Landkreis Harburg

(os). Im Landkreis Harburg fehle der politische Wille, Maßnahmen für eine Energie- und Wärmewende bei kreiseigenen Gebäuden anzugehen. Das kritisiert die Gruppe Grüne/Linke im Kreistag. Hintergrund: Bei der jüngsten Sitzung des Gremiums hatte eine Mehrheit den Antrag der Gruppe abgelehnt, für den Einstieg in notwendige Gebäudesanierungen fünf Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Auch der Antrag, bei Gebäuden der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft auf einen höheren Wärmeschutzstandard...

  • Buchholz
  • 07.04.22
  • 76× gelesen
Florian Lünsmann (li.) übergab den Vorsitz an Bernd Henke

Wechsel an der Spitze der SPD Stelle

thl. Stelle. Bernd Henke, Fraktionsvorsitzender der SPD im Steller Gemeinderat, ist jetzt auch Vorsitzender des Ortsverbandes der Sozialdemokraten. Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Dorfkrug wurde er in dieses Amt gewählt. Henke beerbt Florian Lünsmann, der aus beruflichen Gründen nicht wieder kandidierte. Ihm zur Seite stehen als stellvertretende Vorsitzende Kerstin Gödecke und Andreas Hinsch. Als Beisitzer fungieren Steffi Steinbach, Kristina Schneider, Werner Klein und...

  • Stelle
  • 07.04.22
  • 45× gelesen

Online-Informationsveranstaltung
Informationen zu Geflüchteten aus der Ukraine

(bim/nw). Rechtliche und praktische Informationen zu Geflüchteten aus der Ukraine erhalten ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer am Montag, 4. April, von 18 bis 20 Uhr im Rahmen einer Online-Veranstaltung. Zudem werden die Abläufe in der Stadt und Region Hannover, dem Haupt- und Erstankunftsort der ukrainischen Geflüchteten in Niedersachsen, beleuchtet. Anschließend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen, sich miteinander auszutauschen und zu vernetzen. Inhalte der...

  • Tostedt
  • 31.03.22
  • 71× gelesen

Brief der Oberschulleitungen
Schulstandorte werden gefährdet

(bim/nw). Fast alle Oberschulleitungen aus dem Landkreis Harburg haben jetzt im Vorfeld der heutigen Kreistagssitzung (Mittwoch, 30. März, 13 Uhr, Burg Seevetal in Hittfeld) eine Erklärung an die Kreistagsabgeordneten, die Gemeinde- und Samtgemeinde-Bürgermeister sowie die Schulelternräte geschickt, weil sie mit den Empfehlungen des Kreisschulausschusses nicht einverstanden sind. "Wir Oberschulleitungen haben uns in den vergangenen Jahren stets für eine nachhaltige und zukunftsorientierte...

  • Tostedt
  • 29.03.22
  • 79× gelesen

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.