Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

9:1-Erfolg für Aufsteiger TSV Auetal

Ulrich Meier punktete für TSV Auetal (Foto: oh)
(cc). Zu einem wichtigen Punktgewinn kam Aufsteiger TSV Auetal II im Kampf um den Klassenverbleib in der Tischtennis-Kreisliga Ost beim 9:1 gegen TSV Stelle. Damit hat Auetal auch Revanche für die 2:9-Niederlage aus der Hinrunde genommen. Nach Niederlagen gegen SG TSV Winsen-Schwinde II (1:9) und MTV Scharmbeck (5:9), sowie einem 8:8-Unentschieden beim Hundener TTV II konnte Auetals Zweite diesmal doppelt punkten. Besonders spannend verlief das Einzel zwischen Auetals Nummer Eins, Ulrich Meier, und dem Steller Matthias Kott, in dem nach fünf Sätzen Meier die Oberhand behielt. Den "Ehrenpunkt" für den TSV Stelle holte Torsten Tjardes, der im Einzel Torsten Henze bezwang. Am Dienstag, 26. Februar, spielt Auetal II beim Mitaufsteiger SC Klecken.