Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Michael Mink ist der neue Schützenkönig in Horneburg

Der neue Schützenkönig Michael Mink (rote Scherpe) mit seiner Frau Gabriele
lt. Horneburg. Michael Mink (51) ist der neue Schützenkönig in Horneburg. Der Programmierer aus Nottensdorf wurde am Montagabend unter freiem Himmel und nach vier Tagen bestem Schützenfestwetter proklamiert. Mink, der als Schießleiter des Vereins die Liste aller Würdenträger verwaltete, ist seit 30 Jahren Mitglied bei den Horneburger Schützen. 1998 war er Vogelkönig, hatte aber ansonsten bislang keine Würden.
"Dieses Jahr wollte ich König werden", so Mink. Ihm zur Seite steht seine Frau Gabriele, die ebenfalls aktive Schützin ist.
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat in diesem Jahr übrigens eine ganze Familie buchstäblich den Vogel abgeschossen. Vogelkönig Willi Bierschwall bekommt Unterstützung von seinen beiden Söhnen Lars und Björn, die den linken und den rechten Flügel abschossen.
Weitere Würdenträger: Hary Kliche (Erster Ritter), Resi Kaupat (Beste Dame), Sebastian Tode (Jungschützenkönig), Regina Dittmer (beste Vogelschützin), Marc Harland (Jungschützenvogelkönig), Frauke Sichart (Seniorenmajestät Damen), Gernot von Bargen (Seniorenmajestät Herren), Holger Schlichting (Samtgemeindepokal),
Kinderwürdenträger: Amy Sturmann (Scheibenkönigin), Rene Mervan Öztürk (Scheibenkönig), Finn-Luka Niestroy (Vogelkönig), Jaqueline Gerkens (Vogelkönigin)