Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Legenden-Dreh mit Cowgirls - „Truck Stop“ startet mit neuer CD durch!

Da hatten die Jungs richtig Spaß! Auf dem ehemaligen Filmstudio-Areal in Bendestorf drehten die Country-Legenden von „Truck Stop“ ihr neues Musikvideo für die Single „Männer sind so“ (Foto: Laura Besch)

Da hatten die Jungs richtig Spaß! Auf dem ehemaligen Filmstudio-Areal in Bendestorf drehten die Country-Legenden von „Truck Stop“ ihr neues Musikvideo für die Single „Männer sind so“. Der Drehort passte: Hier sorgte einst Hildegard Knef für einen Skandal, als sie für die „Sünderin“ alle Hüllen fallen ließ. Viel Haut gab es auch diesmal zu sehen - zwei Cowgirls verdrehten den Musikern den Kopf.

(mum). „Männer sind so“ lautet der Titel des neuen Songs der Country- und Western-Legenden von „Truck Stop“. Gerade haben die Musik-Veteranen ihr neues Musikvideo auf dem ehemaligen Filmstudio-Areal in Bendestorf gedreht. Mit dem Song wollen die Musiker wieder durchstarten. Zuletzt belasteten einige Todesfällen die Gemeinschaft. Mit neuen Gesichtern soll es jetzt wieder voran gehen. Cisco Berndt († 72) und Lucius Reichling († 65) sind gestorben. Als neuer Sänger ist Andreas Cisek am Start, Tim Reese spielt Geige, Chris Kaufmann Gitarre.
Bald wollen die Musiker wieder mit neuen Songs auf Tour gehen. Dafür waren „Truck Stop“ bereits im Studio mit Produzent Frank Ramond (produziert auch Annett Louisan und Ina Müller). „Die ersten acht Titel sind einfach klasse“, sagt Gründungsmitglied Teddy Ibing, der in Jesteburg zu Hause ist. Das Album soll im Oktober erscheinen.
Die Dreharbeiten machen zumindest Lust auf mehr. Unter anderem posieren die Musiker mit zwei leichtbekleideten Cowgirls in einem knallroten Cadillac. Übrigens ein ganz besonders Modell. Der Oldtimer gehörte einst Johnny Cash.