Jesteburg - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Symbolbild

Straßenbau
B75 zwischen Trelder Berg und Steinbeck gesperrt

bim. Buchholz. Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 75: Wegen der Erneuerung der Fahrbahn wird die B75 ab dem 7. Juni zwischen dem Trelder Berg und der Ortschaft Steinbeck abschnittweise gesperrt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende August 2022 andauern. Laut der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, mache der Fahrbahnzustand es erforderlich, die vorhandene Asphaltbefestigung zu erneuern. Der Radweg entlang der B75-Strecke wird...

  • Buchholz
  • 23.05.22
  • 558× gelesen
11 Bilder

Highlights beim VOS
Atemberaubendene Straßenkunst in Buxtehude

sla. Buxtehude. Der Verkaufsoffene Sonntag in Buxtehude lockte auch dieses Mal wieder zahlreiche Schnäppchenjäger für die Sommersaison an. Als besonderes Highlight wurde auf dem St.-Petri-Platz unter dem Fahnendach beeindruckende Straßenkunst geboten. Neben Klängen vom Street-Piano und der Marching Jazz Band "Homefield Stompers" und dem lustigen Eiermann, die als Walking-Act durch die Altstadt zogen, sorgte die Seilartistik von Mariann für buchstäblich atemberaubende Hochspannung. Mariann...

  • Buxtehude
  • 22.05.22
  • 61× gelesen
2 Bilder

Corona-Zahlen vom 19. Mai
644,1: Inzidenz im Landkreis Harburg sinkt weiter

Der Trend der Corona-Zahlen im Landkreis Harburg zeigt weiter nach unten. Am gestrigen Donnerstag, 19. Mai, lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 644,1 (689,8 am Mittwoch). 1.649 Fälle wurden in den vergangenen sieben Tagen registriert. Keine Veränderung gibt es bei der landesweiten Hospitalisierungsinzidenz. Dieser Wert liegt seit Mittwoch bei 6,2, die Intensivbettenbelegung ist gestiegen. Lag der Wert am Mittwoch noch bei 2,4, ist er am Donnerstag auf 2,6 Prozent gestiegen.  Seit dem Ausbruch der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 20.05.22
  • 437× gelesen
Landrat Rainer Rempe würdigte die Verdienste von Karin Plate
2 Bilder

Landkreis Harburg
Verdienstkreuz für Karin Plate

Sie hat Generationen von Kindern und Jugendlichen sowie allen Interesssierten die Themen Ernährung und Lebensmittel nähergebracht: Karin Plate aus Tostedt. Für ihre Verdienste um die Menschen im ländlichen Raum wurde sie jüngst von Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) mit dem Verdienstkreuz ausgezeichnet. Beim Kreislandfrauentag würdigte u.a. Landrat Rainer Rempe ihr Engagement. Für ihren "Bienenfleiß" erhielt sie von Bettina Brenning vom Landfrauenbezirksvorstand...

  • Hollenstedt
  • 20.05.22
  • 30× gelesen
  • 1
Vor der Heideampel (v. li.): Handelohs Bürgermeister Uwe Blanck, Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide, und Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Harburg

Handeloh
Heideampel soll Besucher im Büsenbachtal zählen

"In vielen Naturparks gibt es eine Besucherzählung", berichtet Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide. Die soll es bald auch für das viel besuchte Landschaftsschutzgebiet Büsenbachtal in Handeloh-Wörme geben. Der zuständige Landkreis Harburg möchte so erfahren, wie viele Menschen sich dort zu welchen Zeiten aufhalten und wann das Gebiet als überfüllt gilt. Dazu wurde dort bereits vor Monaten ein Gerät aufgestellt, das den Namen Heideampel trägt. In Betrieb gehen soll...

  • Tostedt
  • 20.05.22
  • 19× gelesen
Gestapelte Gelbe Säcke an der Straße. Dieser Anblick sollte ab Anfang 2023 der Vergangenheit angehören
2 Bilder

Landkreis Harburg
Duale Systeme klagen gegen Gelbe Tonne

Die Einführung der Gelben Tonne im Landkreis Harburg zum Januar 2023 wackelt, denn drei Duale Systeme (Der Grüne Punkt, Zentek und Landbell) haben Klage gegen deren Einführung beim Verwaltungsgericht Lüneburg erhoben. Mit einer Entscheidung ist laut Gericht wohl nicht mehr in diesem Jahr zu rechnen. Laut Norbert Völl, Pressesprecher von "Der Grüne Punkt", halten die Kläger die beschlossene Rahmenvorgabe "für wirtschaftlich nicht zumutbar". Dass es Gelbe Tonnen in Hamburg und im Nachbarlandkreis...

  • Tostedt
  • 20.05.22
  • 930× gelesen
  • 2
Trotz hoher Besucherzahl bleibt noch ausreichend Platz für die Badegäste Fotos: sla
4 Bilder

Über 1.023 Badegäste an einem Tag
Besucherrekord im Buxtehuder Heidebad

sla. Buxtehude. Das sonnige Wetter und die warmen Temperaturen der letzten Tage bescherten dem Buxtehuder Heidebad Rekordwerte: Anfang der Woche wurden täglich zwischen 300 bis 600 Badegäste gezählt, teilt Bäder-Leiterin Sonja Koch mit. Mittwoch wurde die Tausend geknackt: Gegen 17 Uhr zeigte die digitale Besucher-Anzeige am Eingang des Heidebads 1.023 Besucher. Selbst am späten Nachmittag strömten noch etliche Besucher ins Bad. Das neue Drehkreuz mit der Möglichkeit zur kontaktlosen Bezahlung...

  • Buxtehude
  • 20.05.22
  • 36× gelesen
  • 1
6 Bilder

250 Vierbeiner aus ganz Deutschland am Start
Großes Agilityturnier in Jork

sla. Jork. Die Hundesportgruppe Jork des Vereins für Deutsche Schäferhunde hatte am vergangenen Wochenende ihr zweites großes Agilityturnier mit 250 Starts. Zahlreiche Hunderassen starteten nicht nur in verschiedenen Größenklassen, sondern auch in unterschiedlichen Schwierigkeitsklassen. Bei bestem Wetter und optimalen Bedingungen nahmen Hunde mit ihren zweibeinigen Begleitern aus ganz Deutschland an dieser Veranstaltung teil. Tagesrichterin Britta Krauskopf hatte nicht nur für die Turniertage...

  • Jork
  • 20.05.22
  • 65× gelesen
Pilgerbegleiterin Annette Schaar-Becker startete an der St.-Petri-Kirche in Buxtehude  zu ihrer jüngsten Pilgertour
2 Bilder

Annette Schaar-Becker ist Pilgerbegleiterin
Der Weg ist ihr Ziel

sla. Buxtehude. Wandere ich noch oder pilgere ich schon? Dieser Titel einer Tagespilgertour nur für Männer von der Buxtehuder St.-Petri-Gemeinde an diesem Wochenende ist für eine zertifizierte Pilgerbegleiterin wie Annette Schaar-Becker keine Frage. Vom Alltag abschalten, körperlich und innerlich in Bewegung sein, sind eindeutige Merkmale und Vorzüge des Pilgerns. Zudem legt die Buchholzerin großen Wert auf Schweigezeiten, setzt spirituelle Anreize mit biblischen Texten und Gedichten und lenkt...

  • Buxtehude
  • 20.05.22
  • 27× gelesen
Naturlandschaft Este: Das mit Schilf bewachsene Ufer beheimatet zahlreiche Pflanzenarten und Wasservögel Fotos: sla
20 Bilder

Unterwegs auf dem Wasser
Auf der Este bis zur Elbe

sla. Buxtehude. Traumhaftes Wetter und günstige Gezeiten - optimale Bedingungen für eine Bootsfahrt auf der Este. Jens Mathias vom Buxtehuder Wassersportverein Hansa hat das WOCHENBLATT zu einem Ausflug auf dem Wasser eingeladen. "Maurica" heißt sein Schlauchboot mit Außenbordmotor. Der russische Name bedeutet Regenbogen - ein unverkennbares Symbol für den Frieden. Neben Freizeitkapitän Mathias ist außerdem Hansa-Mitglied Karl-Bernhard Müller mit an Bord. Für eventuelle Notfälle gut zu wissen:...

  • Buxtehude
  • 20.05.22
  • 95× gelesen
  • 1
Für Bienen, Hummeln & Co. blüht es bald auf der früheren Bauschuttdeponie in Buchholz

Blühfläche statt Bauschutt
Landkreis Harburg wandelt Buchholzer Deponie zum Lebensraum für Bienen um

Die selten gemähten Wildblumenwiesen, die ungenutzten Brachflächen, die Brennnesselflächen – für die scheinbar ungenutzten und unnützen Flächen findet sich immer weniger Platz in der Landschaft. Doch sie sind wertvoller Lebensraum für Bienen und andere Insekten. Ohne sie fehlen den Insekten im Umfeld der intensiv genutzten Ackerflächen die Blütenpflanzen, die ihnen Nahrung bieten. Die Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg wird daher aktiv und will einen Beitrag für blühende Landschaften und...

  • Jesteburg
  • 20.05.22
  • 18× gelesen
Am 24. Februar wurde das Leben von Millionen Ukrainern wie Olha Zubarieva auf den Kopf gestellt. Plötzlich herrschte Krieg in ihrem Heimatland. Gemeinsam mit ihren zwei Kindern trat sie die Flucht in eine ungewisse Zukunft an. Schließlich kam sie in Bendestorf an - und erfuhr hier von den Bewohnern eine unglaubliche Unterstützung: "Ich konnte mir nicht vorstellen, dass uns so viele Menschen zu Hilfe kommen würden." Jetzt wollen sie und die ukrainischen Familien danke sagen - danke für die Hilfe, und danke für die Offenheit, mit der sie in Bendestorf empfangen wurden: Tanya Mulenko (hintere Reihe v. li.), Maryna Huba, Nataliia Davydova, Olha Zubarieva, Ivan Zubarieva, Tetiana Shyshkina, Vita Shyshkina; Sofia Mulanko (mittlere Reihe v. li.), Myra Zubarieva, Maryna Lazarenko, Valentina Logvinova und Zenaida Shyshkina (vorn)
4 Bilder

Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine
Eine Oase des Friedens

Vor Krieg und Bomben geflohene Frauen haben in Bendestorf Zuflucht gefunden - und sagen danke as. Bendestorf. Jedes Mal, wenn ihr Handy klingelt, hat Valentina Logvinova Angst. Angst, dass sie schlechte Nachrichten aus ihrer Heimat erhält. Valentina und ihre Tochter Polina (13) kommen aus der Ukraine und sind vor dem Krieg geflohen. Kontakt zur ihren Verwandten oder Freunden halten sie über Anrufe, Messenger und soziale Netzwerke. Gerade hat eine Nachbarin ihr mitgeteilt, dass bei einem...

  • Jesteburg
  • 20.05.22
  • 251× gelesen

Mit dem Sommer startet für die Insekten die Saison
Wespennest im Haus - was jetzt?

Dank der vergangenen sonnigen Tage blüht, summt und brummt es aller Orten. Bienen und Wespen sind gerade dabei, sich häuslich einzurichten und auf den Sommer vorzubereiten. Nicht immer sind die Insekten willkommen. Dabei gibt es für Menschen keinen Grund, sich vor ihnen zu fürchten, weiß Stefanie Spinty, Beraterin für Wespen- und Hornissenumsiedlungen im Landkreis Harburg. Wespen sind reine Verteidiger, wenn sie angreifen, hat der Mensch oder ein anderer Fressfeind sie vorher attackiert....

  • Jesteburg
  • 19.05.22
  • 44× gelesen
  • 1
Der Heidschnuckenweg wurde am 7. Juli 2012 offiziell eröffnet und seither mehrfach ausgezeichnet. Der 223 Kilometer lange Fernwanderweg führt von Hamburg-Fischbeck nach Celle.
2 Bilder

Lüneburger Heide
Heidschnuckenweg ist der spannendste Wanderweg Deutschlands

(as). Der Heidschnuckenweg wurde jüngst zur Nummer 1 der spannendsten Wanderwege Deutschlands gekürt. Ein Online-Reiseportal hat den Wanderweg, der durch die Lüneburger Heide führt, aus 200 inländischen Wanderwegen an die Spitze gewählt, noch vor dem Rheinsteig und dem Rothaarsteig.  Die Heidelandschaften, die Wälder und Flüsse, Abwechslung beim Streckenniveau und ein Kulturangebot mit Soltau, Celle und Buchholz/Nordheide erzielten die höchstmögliche Gesamtpunktzahl. Der 223 Kilometer lange...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 17.05.22
  • 165× gelesen
  • 1
Die Mitglieder des Kunstnetz Jesteburg haben zum ersten Mal ihre Werke in der Schützenhalle ausgestellt
4 Bilder

Maiausstellung

as. Jesteburg. Zum ersten Mal haben die Mitglieder des Kunstnetz Jesteburg ihre traditionelle Mai-Ausstellung in der Schützenhalle veranstaltet. Und es soll nicht das letzte Mal gewesen sein.  186 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich die Werke der Jesteburger Künstler zum Thema des Kultursommers im Landkreis Harburg, "Märchenhaft", anzuschauen.

  • Jesteburg
  • 17.05.22
  • 20× gelesen

WOCHENBLATT-Leser aus Kakenstorf
Mond wanderte in den Erd-Schatten

(bim). In der Nacht von Sonntag auf Montag ereignete sich eine seltene totale Mondfinsternis. WOCHENBLATT-Leser Rolf Niefind aus Kakenstorf gelang eine der seltenen Aufnahmen. "Heute um 4.20 Uhr von meinem Schlafzimmerfenster fotografiert. Hatte eigentlich nur das Vogelkonzert aufnehmen wollen, da bemerkte ich den 'komischen' Mond", kommentiert er seinen Zufallstreffer. Bei einer totalen Mondfinsternis wandert der Mond durch den Schatten, den die Erde in den Weltraum wirft, und dieser...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 14× gelesen
Über die Opferhilfeorganisation Weisser Ring informierten (v. li.): Vera Theelen, Dr. Bettina Rose, Kirsten Mittmann und Karl-Heinz Langner
12 Bilder

Buchholz
Vielfalt des Ehrenamtes präsentiert

bim. Buchholz. Wie vielfältig ehrenamtliches Engagement ist, bewiesen am Samstag 28 Vereine und Organisationen, die im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore über ihre Arbeit informierten. Dort trafen interessierte Besucherinnen und Besucher auf Hilfsorganisationen wie Johanniter, Arbeiterwohlfahrt oder Weisser Ring ebenso wie auf die Kulturschaffenden aus Theatergruppen und Kunstvereinen. Von vielen guten Gesprächen - mit den Besucherinnen und Besuchern sowie unter den Ausstellern -...

  • Buchholz
  • 16.05.22
  • 99× gelesen
Bettina Brenning vom Bezirksvorstand (v. li.), die langjährige Kreisvorsitzende und Verdienstkreuzträgerin Karin Plate, Landrat Rainer Rempe und Kreislandfrauenvorsitzende Sybille Kahnenbley
2 Bilder

Kreislandfrauentag
Wilde Zeiten und ein Plädoyer fürs Ehrenamt

bim. Wenzendorf. "Wir leben in wilden Zeiten." Mit diesen Worten begrüßte Kreislandfrauenvorsitzende Sybille Kahnenbley rund 300 Landfrauen zum 35. Kreislandfrauentag im Saal des Hofs Oelkers in Wenzendorf-Klauenburg und bezog sich dabei auf den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Sie erinnerte an die konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten niedersächsischen Landtags und den zum 75. Jubiläum zeitgleich stattfindenden Festakt in Hannover. Im Laufe der Jahrzehnte habe die...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 50× gelesen
Klaus Peter Dehde, stv. Vorsitzender, gratuliert der neuen Vorsitzenden Angelika Tumuschat-Bruhn
2 Bilder

Arbeiterwohlfahrt
Tumuschat-Bruhn ist neue Präsidentin

(bim/nw). Maschens Bürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn ist die neue Präsidentin des Bezirksverbands Hannover der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Gewählt wurde sie von 88 Prozent der Delegierten in der Bezirkskonferenz. „Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen und freue mich darauf, mich in den kommenden drei Jahren für den Verband, seine Mitglieder und seine sozialpolitischen Anliegen stark zu machen“, sagte Angelika Tumuschat-Bruhn. Die Nachwahl des Vorsitzes wurde notwendig, da die...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 224× gelesen
  • 1
Haben die neue Dauerausstellung eingeweiht (v. li.): Kurator Walfried Malleskat, Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf, Samtgemeinde-Bürgermeisterin Claudia von Ascheraden, Kreistagsmitglied Jan Bauer, Dr. Joachim Paschen, Vorsitzender des Hamburger Film- und Fernsehmuseums, Erster Kreisrat Kai Uffelmann und Thomas Smidt, Vorsitzender des Fördervereins
4 Bilder

Flimmerkisten und Livestream
Das Filmmuseum eröffnet die neue Dauerausstellung "TV-Historie am Beispiel Studio Bendestorf"

as. Bendestorf. In den Bendestorfer Filmstudios wurden nicht nur Filmklassiker der jungen Bundesrepublik gedreht wie 1951 "Die Sünderin" mit Hildegard Knef. Im "Heide-Hollywood" sind zwischen 1954 und 2013 auch etliche TV-Produktionen entstanden, darunter die erste Seifenoper des bundesdeutschen Fernsehens, "Die Schölermanns" (ab 1954). Jetzt widmet das Filmmuseum Bendestorf (Am Schierenberg 2) der Fernsehgeschichte eine eigene Ausstellung, die am Freitag eröffnet wurde. Die neue...

  • Jesteburg
  • 14.05.22
  • 72× gelesen
Für die 20-jährige Mitgliedschaft im Bläserkorp Buchholz und die 25-jährige Mitgliedschaft im Hegering wurde Susanne Wolff gleich doppelt geehrt
5 Bilder

Versammlung
Hegering Buchholz ehrt langjährige Mitglieder

Nach zwei Jahren Abstinenz aufgrund der Corona-Pandemie und den entsprechenden Vorschriften in Bezug auf Versammlungen fand nun am 10. Mai die Hegeringversammlung des Hegering Buchholz statt. Unter der Leitung des Hegeringleiters Christoph Aldag sowie Günther Jagau (Vorsitzender der Jägerschaft Landkreis Harburg) und Norbert Leben (Kreisjägermeister) wurde über die vergangenen zwei Jagdjahre berichtet und die Pläne sowie die Termine für das Jahr 2022 bekanntgegeben. Musikalisch wurde der Abend...

  • Buchholz
  • 13.05.22
  • 38× gelesen
Es erkranken immer noch viele am Coronavirus

Die Situation in den Landkreisen
Corona ist noch nicht vorbei:

(sv/lm). Schon seit Monaten werden die Stimmen lauter, die eine Rückkehr zur Normalität fordern - jetzt scheint der Moment gekommen:Die Inzidenzen sinken, die Maskenpflicht im Einzelhandel ist gefallen und mit der aktuellen Ukraine-Krise rückt die Corona-Pandemie allmählich in den Hintergrund. Dennoch veröffentlichen die Landkreise Stade und Harburg weiterhin regelmäßig die Corona-Zahlen. Der Landkreis Stade täglich und der Landkreis Harburg nur noch einmal wöchentlich. Das WOCHENBLATT hat...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 443× gelesen
Ein Teil des Kurses am Prüfungstag – nach erfolgreich bestandener Prüfung in der Heide nahe Niederhaverbeck 
Foto: Naturpark Lüneburger Heide

Naturpark Lüneburger Heide
20 Natur- und Landschaftsführer ausgebildet

(as). Die lange Reise der Findlinge, spannende Geschichten über Heide und Wald sowie nachhaltiges Handeln für die Zukunft unserer Region – dies waren einige der Themen, in denen die 20 neuen, angehenden zertifizierten Natur- und Landschaftsführer und -führerinnen der Naturparke Lüneburger Heide und Südheide geprüft wurden - mit Erfolg. Nach zwei Fortbildungswochenenden und einer kompakten Kurswoche nahmen Vertreterinnen der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, des Naturparks Lüneburger...

  • Jesteburg
  • 13.05.22
  • 27× gelesen
Nicht nur die Kunststätte Bossard gehört zum Nachlass von Johann und Jutta Bossard, sondern auch rund 6.000 weitere von ihnen geschaffene Kunstwerke. Kunststätten-Leiterin Heike Duisberg-Schleier gewährt dem WOCHENBLATT einen Einblick in das Schaumagazin, wo u.a. die von Jutta Bossard bemalten Porzellan-Services aufbewahrt werden
6 Bilder

Kostenlose Führung für Jesteburger
Einblick ins Schaumagazin der Kunststätte Bossard

as. Jesteburg. "Johann Bossard war ein Künstler mit unglaublichem Schaffensdrang", sagt Heike Duisberg-Schleier, Leiterin der Kunststätte Bossard. Exklusiv für das WOCHENBLATT gewährt sie Einblicke in die "Schatzkammer" der Kunststätte - das Schaumagazin. Johann und Jutta Bossard haben nicht nur die Kunststätte als Gesamtkunstwerk konzipiert, sondern darüber hinaus auch unzählige weitere Kunstwerke geschaffen. Rund 6.000 Gemälde, Drucke, Zeichnungen, Baupläne, Gussformen, Plastiken und Bronzen,...

  • Jesteburg
  • 13.05.22
  • 63× gelesen

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.