Alles zum Thema Bendestorf

Beiträge zum Thema Bendestorf

Panorama
Fördervereins-Vorsitzender Jörg Ramm (v. li.) übergab einen Scheck an Bürgermeister Bernd Beiersdorf und 
Freibad-Betriebsleiter Lothar Fox

10.000 Euro übergeben

Förderverein des Bendestorfer Freibads unterstützt die Gemeinde erneut bei den laufenden Kosten. mum. Bendestorf. Wenn die Sonne nicht über die umweltfreundliche Solaranlage das Wasser im Bendestorfer Freibad auf 23 Grad erwärmt, springt ein Gasbrenner an. Das kostet Geld. Um der Gemeinde diese zusätzlichen Kosten zu ersparen, überweist der Förderverein Bendestorfer Freibad (FBF) bereits seit 2010 jedes Jahr 2.000 Euro für die zusätzlichen Gaskosten. Jetzt war es wieder so weit:...

  • Jesteburg
  • 09.07.19
Politik
Vorige Woche kamen die Mitglieder des Jesteburger Samtgemeinderates in der Schützenhalle zusammen

14 Millionen Euro sind das Limit

Samtgemeinderat gibt sich für fünf Projekte einen Investitionsrahmen / Zehn Millionen Euro stehen für den Ganztag zur Verfügung. mum. Jesteburg. Der Rat der Samtgemeinde Jesteburg hat vorige Woche einen Investitionsrahmen beschlossen. 14 Millionen Euro stehen für die kommenden fünf Großprojekte Schulneubau in Bendestorf und Jesteburg, gemeinsamer Bauhof in Bendestorf (Neubau), Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Bendestorf und Rathaus-Erweiterung in Jesteburg zur Verfügung (das...

  • Jesteburg
  • 02.07.19
Politik

14 Millionen Euro sind das Limit

Investitionsrahmen für Samtgemeinde Jesteburg. mum. Jesteburg. Der Rat der Samtgemeinde Jesteburg hat am Donnerstagabend einen Investitionsrahmen beschlossen. 14 Millionen Euro stehen für die kommenden vier Großprojekte Schulneubau in Bendestorf und Jesteburg, gemeinsamer Bauhof in Bendestorf (Neubau), Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Bendestorf und Rathaus-Erweiterung in Jesteburg zur Verfügung. "Das ist die maximale Summe, die wir investieren können, ohne die Samtgemeindeumlage zu...

  • Jesteburg
  • 28.06.19
Panorama
Pastorin Ellen Kasper verlässt Jesteburg 
nach zwölf Jahren
2 Bilder

Ellen Kasper verlässt die Jesteburger St. Martins-Kirche
Eine Pastorin, die Position bezieht

"Als ich nach Jesteburg kam, wünschte sich der Kirchenvorstand, die Kinder-, Jugend- und Familienarbeit aufzubauen und die Kirchengemeinde nach außen zu öffnen. Ich denke, das ist mir gelungen“, sagt Ellen Kasper. Nach zwölf Jahren verlässt die Pastorin die St. Martins-Kirche. Zum 1. August wechselt sie mit einer halben Stelle als Schulpastorin nach Buxtehude. Seit Anfang des Jahres ist sie bereits mit halber Stelle Vorsitzende der Pfarrvertretung der Landeskirche Hannover. Vor ihrem...

  • Jesteburg
  • 25.06.19
Service

"Sunday Session"-Premiere in Bendestorf
Die Rückkehr des Jazz-Frühschoppens

"Meinsbur" startet neue Veranstaltungsreihe. mum. Bendestorf. Der gute, alte Jazz-Frühschoppen ist zurück - nur viel besser! Davon zumindest ist Niels Battenfeld, Chef des neuen "Meinsbur" in Bendestorf, überzeugt. Am Sonntag, 23. Juni, lädt er erstmals zwischen 11 und 16 Uhr zur "Sunday Session" ein. Die Besucher erwartet ein leckeres BBQ mit kühlen Getränken. Für die passende Musik sorgt bei der Premiere die Jazzband "Boogielicious". Sie gehört zu den ganz wenigen jungen europäischen...

  • Jesteburg
  • 18.06.19
Panorama
Der neue Vorstand und Beirat des Bürger- und KulturForums Bendestorf um ihren Vorsitzenden Gerd Koß (4. v. re.)
2 Bilder

Mitstreiter gesucht

Das Bürger- und KulturForum Bendestorf ist eine wichtige Säule des Dorflebens. mum. Bendestorf. Das Bürger- und KulturForum Bendestorf (BKB) besteht seit mehr als 90 Jahren. Damit es auch in den kommenden 90 Jahren weitergehen kann, werden Interessenten und jüngere Mitstreiter dringend gesucht. "Die Aufgaben unseres Vereines haben sich gewandelt", sagt Vorsitzender Gerd Koß. Das Augenmerk auf Kultur und Dorfverschönerung sei jedoch geblieben. Bis zu zwölf kulturelle Veranstaltungen...

  • Jesteburg
  • 11.06.19
Politik
Der Jesteburger Bauhof ist derzeit im alten Gebäude der 
Feuerwehr (rechts) an der Schützenstraße untergebracht

Wehr und Bauhof müssen warten

UWG Jes!-Chef Hansjörg Siede kritisiert Verwaltung: "Vorlage ist unzureichend!" mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Januar beschloss der Samtgemeinderat, die freiwillige Aufgabe "Bauhof" für die Mitgliedsgemeinden Jesteburg und Bendestorf zu übernehmen. Vorige Woche wollte der Bauausschuss eine Empfehlung zur Standortfrage erarbeiten. Dafür sollte die Samtgemeinde-Verwaltung die bisher angedachten Standorte so analysieren, dass in einer Vergleichsbetrachtung die finanziellen, rechtlichen und...

  • Jesteburg
  • 21.05.19
Service
Macht Station in Bendestorf: Ann Vriend aus Kanada

Ann Vriend gastiert in Bendestorf
Von Glücksmomenten und Schattenseiten

mum. Bendestorf. Mit einem Konzert der preisgekrönten kanadischen Sängerin Ann Vriend am Samstag, 18. Mai, um 20 Uhr im "Makens Huus" (Poststraße 4) beteiligt sich das Bürger- und KulturForum Bendestorf (BKB) am Kultursommer des Landkreises. Die Ausnahmekünstlerin veröffentlichte seit 2003 acht Alben und ist eine gut gebuchte Sängerin und Pianistin auf bedeutenden Festivals und Konzerten. Dem BKB ist es gelungen, Vriend mit ihrer dreiköpfigen Band auf ihrer Europa- und Deutschlandtournee nach...

  • Jesteburg
  • 17.05.19
Wirtschaft
"Meinsbur"-Inhaber Niels Battenfeld (4. v. re.) lud am Samstag mit seinem Team zur großen Eröffnungsparty nach Bendestorf ein
21 Bilder

"Es gibt nichts Vergleichbares"

"Meinsbur"-Inhaber Niels Battenfeld lud zur Eröffnungsparty ein / "Sunday Session" in Vorbereitung.  mum. Bendestorf. "Einzigartig", "Es gibt nichts Vergleichbares", "Nun muss ich wirklich nicht mehr nach Hamburg fahren", "Grandiose Karte", "Einfach nur der Hammer" oder "Bleibt mutig, es wird sich lohnen" - Niels Battenfeld konnte sich am Samstag nicht vor Komplimenten retten. Wie berichtet, hatte der Eigentümer des neuen "Meinsbur" in Bendestorf zur großen Eröffnungsparty eingeladen. Es gab...

  • Jesteburg
  • 07.05.19
Wirtschaft
Freuen sich auf das Eröffnungsfest am Samstag: Chefkoch Christopher Leichsenring (li.) sowie „Meinsbur“-Inhaber Niels Battenfeld und Lebensgefährtin Amelie Polter
15 Bilder

Samstag, 4. Mai, von 11 bis 16 Uhr
"Gemeinsam eine gute Zeit verbringen"

Niels Battenfeld lädt zum Eröffnungs-Sommerfest des neuen „Meinsbur“ nach Bendestorf ein. mum. Bendestorf. "Ganz ehrlich? Ich bin sprachlos", sagt Niels Battenfeld. Der neue Eigentümer des traditionsreichen Hotels und Restaurants „Meinsbur“ in Bendestorf hat seit der Eröffnung seines Hotels und Restaurants viel Lob für sein Konzept bekommen. Noch wichtiger aber ist, dass viele Gäste inzwischen bereits mehrfach nach Bendestorf zurückgekehrt sind, um im "Meinsbur" erneut einzukehren. "Für mich...

  • Jesteburg
  • 26.04.19
Panorama
Bendestorfs Ortsbrandmeister Sven Wrede-Lissow (li.) und Michael Kuch (kommissarischer Leiter der Feuerwehr Jesteburg) freuen sich über die beiden neuen Fahrzeuge

Flott zum nächsten Einsatz

Feuerwehren in Bendestorf und Jesteburg freuen sich über zwei neue Mannschaftstransport-Fahrzeuge. mum. Bendestorf/Jesteburg. Große Freude herrschte jetzt bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr in der Samtgemeinde Jesteburg: Die Kameraden aus Bendestorf und Jesteburg haben jeweils ein neues Mannschaftstransport-Fahrzeug (MTF) erhalten. Das Bendestorfer Neufahrzeug ersetzt einen Ford Transit, der nicht mehr den technischen Anforderungen entsprach; das Jesteburger Fahrzeug ist eine...

  • Jesteburg
  • 26.03.19
Wirtschaft
Niels Battenfeld, neuer Eigentümer des traditionsreichen "Meinsbur" in Bendestorf (re.), freut sich gemeinsam mit seinem Koch Christopher Leichsenring auf den kommenden Freitag. Dann öffnet nicht nur das neue Boutique-Hotel, sondern auch "Buur. Die Feinschmeckerei". Innerhalb von nur vier Wochen hat Battenfeld Hotel und Restaurant komplett renoviert.
12 Bilder

Genuss neu interpretiert

Niels Battenfeld lädt für Freitag zur Eröffnung des neuen "Meinsbur" nach Bendestorf ein. mum. Bendestorf. "Ich wünsche mir, dass sich die Gäste einfach richtig wohlfühlen", sagt Niels Battenfeld. Der neue Eigentümer des traditionsreichen Hotels und Restaurants "Meinsbur" in Bendestorf hat in den vergangenen Monaten nahezu jeden Tag in dem beschaulichen Dorf verbracht. Und dabei etwas wirklich Rekordverdächtiges vollbracht. Vom alten "Meinsbur" ist nur noch die Hülle geblieben. Battenfeld...

  • Jesteburg
  • 08.03.19
Panorama
Jesteburgs Gemeindebrandmeister Martin Ohl

172 Brand- und Hilfeeinsätze

Wehren in Jesteburg, Bendestorf, Harmstorf und Lüllau ziehen Bilanz / Kameradin wurde verletzt. mum. Jesteburg. Eine beeindruckende Bilanz für die vier Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg hat jetzt Gemeindebrandmeister Martin Ohl vorgelegt. Seinem Bericht zufolge rückten die vier Wehren im vergangenen Jahr zu insgesamt 172 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen aus. "Dank des sach- und fachgerechten Einsatzes aller vier Ortsfeuerwehren wurden auch im vergangenen Jahr wieder...

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Panorama
Das ehemalige Filmstudio-Areal ist freigeräumt. Die alten Studiohallen sind verschwunden
2 Bilder

Und weg ist das Filmstudio

Bendestorf: Steffen Lücking plant Musikautomaten-Museum und Oldtimer-Garage in einem alten Gebäudeteil. mum. Bendestorf. Nicht einmal vier Wochen nachdem Steffen Lücking das Filmstudio-Areal in Bendestorf erworben hat, sind die alten Gebäude auch schon Geschichte. Erhalten bleibt lediglich der Gebäudetrakt, in dem sich das Filmmuseum befindet (auf dem Foto links). Für den rechten Teil hat Lücking sich eine besondere Nutzung überlegt. "Dort möchte ich gern historische Musikautomaten...

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Service
Die Mitglieder der Hittfelder Speeldeel treten 
im Zuge des Grünkohl-Essens auf

Deftiger Grünkohl und ganz viel Spaß

"Leckere" Veranstaltung des Bürger-und Kulturforums. mum. Bendestorf/Harmstorf. Das wird unterhaltsam und lecker! Das Bürger-und Kulturforum Bendestorf (BKB) lädt für Freitag, 22. Februar, zu seinem traditionellen plattdeutschen Abend in "Maacks Gasthaus" (Hauptstraße 22) nach Harmstorf ein. Für die Unterhaltung sorgt das Team der Hittfelder Speeldeel mit dem Stück "De Goos, de toveel weet". Das Essen wird von den BKB-Mitgliedern serviert. "Das ist stets eine logistische Herausforderung, die...

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Panorama
Gerd Koß versuchte die Schmierereien zu 
entfernen - leider ohne Erfolg Fotos: mum
3 Bilder

Dummer Vandalismus in Bendestorf

Mitglieder des Bürger-und Kulturforums entfernen Schmierereien. mum. Bendestorf. Erst war Gerd Koß, der Vorsitzende des Bürger-und Kulturforums Bendestorf (BKB), einfach nur sauer, dann griff er zum Telefon und rief Helmut Lüllau an. Gemeinsam entfernen die beiden Männer Schmierereien, die vermutlich fehlgeleitete Jugendliche im Ort hinterlassen haben. "Einige Jahre hatten wir hier Ruhe", so Koß. Doch nun habe es sinnlosen Vandalismus gegeben. Im Fachwerk-Bushäuschen an der Ecke zum...

  • Jesteburg
  • 08.02.19
Panorama
Endlich gibt es eine Einigung: Bürgermeister Bernd Beiersdorf (li.) und Projektentwickler Friedrich W. Lohmann lassen es sich nicht nehmen, die Hütchen selbst wegzuräumen Fotos: mum
2 Bilder

Die Hütchen können weg

Projektentwickler Friedrich W. Lohmann einigt sich mit Eigentümergemeinschaft / Abriss geht weiter. mum. Bendestorf. Die guten Nachrichten reißen nicht ab! Nachdem das WOCHENBLATT bereits exklusiv berichtet hatte, dass Steffen Lücking das ehemalige Filmstudio-Areal gekauft hat (er möchte dort bis zu 30 Wohneinheiten errichten), vermeldete Projektentwickler Friedrich W. Lohmann nun einen wichtigen weiteren Erfolg. "Wir haben uns mit allen Mitgliedern der Eigentümergemeinschaft geeinigt", so...

  • Jesteburg
  • 05.02.19
Panorama
Zahlreiche Bürger nahmen am Neujahrsempfang der Gemeinde Bendestorf teil Fotos: mum
2 Bilder

"Steuererhöhung ist unvermeidlich!"

Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf informiert während eines Empfangs über wichtige Ereignisse. mum. Bendestorf. Bernd Beiersdorf, Bürgermeister der Gemeinde Bendestorf, hatte eine besondere Überraschung vorbereitet: Im Zuge des Neujahrsempfangs im "Makens Huus" präsentierte er das gerahmte Foto seines Vorgängers Hans-Peter Brink. Der langjährige Bürgermeister war im vergangenen Jahr aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten, Beiersdorf übernahm. "Das Foto sollte eigentlich schon...

  • Jesteburg
  • 29.01.19
Panorama
Niels Battenfeld lädt zum Möbelbasar ins "Meinsbur" ein

"Erinnerungen stehen zum Verkauf"

"Meinsbur"-Inventar kommt Rotary Club zugute. mum. Bendestorf. Am Sonntag, 3. Februar, heißt es Abschied nehmen. Das traditionsreiche "Meinsbur" in Bendestorf (Gartenstraße 2) schließt seine Türen. Wie berichtet hat Eigentümer Erich Martin Maisch das beliebte Restaurant und Hotel an Niels Battenfeld verkauft. Der Unternehmer, der in Ramelsloh wohnt und mit "Lieblingsplatz" eine eigene Kette für Boutique-Hotels (www.lieblingsplatz-hotels.de) leitet, möchte das "Meinsbur" komplett verändern....

  • Jesteburg
  • 29.01.19
Service
Andreas Ettwig zeigt den neuen Wintergarten
2 Bilder

Senioren-Wohnsitz Bendestorf: Wohnqualität erneut erhöht

ah. Bendestorf. Im Alter möchte man so lange wie möglich in den eigenen Räumen wohnen, seine Wohnung nach eigenen Vorstellung einrichten und in einer angenehmen Umgebung wohnen. Möglich macht dies der Senioren-Wohnsitz Bendestorf (Eichenort 6-12, Tel. 04183-120, www.senioren-wohnanlage.de). Dieser wird in der zweiten Generation von der Familie Ettwig geführt. "Wir verbinden eigenständiges Wohnen in anspruchsvoller Atmosphäre mit umfangreichen kulturellen, gesellschaftlichen und...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Politik
Henning Buss (CDU)
3 Bilder

"Vorgeschobene Gründe"

Tagesstätten und Bauhof: Samtgemeinderat diskutiert Übertragung von Aufgaben auf Samtgemeinde. mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Vorfeld der jüngsten Sitzung des Jesteburger Samtgemeinde-Rates hatte Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (BWG) in einem WOCHENBLATT-Interview gefordert, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. Unter anderem sprach er sich für einen Samtgemeinde-Bauhof in seiner Gemeinde aus. Beiersdorf machte zudem deutlich, warum die Übertragung der...

  • Jesteburg
  • 15.01.19
Politik
Bernd Beiersdorf ist seit März 2018 Bürgermeister der Gemeinde Bendestorf

"Wir sind keine Rosinenpicker"

Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf fordert Jesteburg auf, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. mum. Bendestorf. Zuletzt knirschte es gewaltig zwischen den Gemeinden Bendestorf und Jesteburg. Der Eindruck drängte sich auf, dass die Jesteburger Politik teure und unliebsame Aufgaben gern auf Samtgemeinde-Ebene verschieben möchte - beispielsweise die Finanzierung der defizitären Tourist-Info. Auf der anderen Seite werden Projekte wie der gemeinsame Bauhof überraschend...

  • Jesteburg
  • 08.01.19
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heirich Höper blickt für die WOCHENBLATT-Leser 
auf ein ereignisreiches Jahr zurück

"Ein Jahr mit positiven Ereignissen"

Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper spricht im WOCHENBLATT-Rückblick über die Themen des vergangenen Jahres. mum. Jesteburg. Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut zurück auf das vergangene Jahr und wagt einen Ausblick auf 2019: "In unserer Samtgemeinde mit seinen drei Mitgliedsgemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg gab es im vergangenen Jahr eine Reihe von positiven Ereignissen." Am Jahresanfang wurde das neue Schützenhaus in Jesteburg eröffnet....

  • Jesteburg
  • 02.01.19
Panorama
Jörg Ramm (li.) und Klaus Hussi ärgern sich über die Sperrung ihrer Straße - freuen sich aber, dass sich der Wasserbeschaffungsverband auf einen Kompromiss eingelassen hat

Zu kurzfristig zum Reagieren

Anwohner sind sauer auf Wasserbeschaffungsverband wegen Sperrung ihrer Straße. mum. Bendestorf. "Wir verstehen ja, dass die Arbeiten gemacht werden müssen", sagt der Bendestorfer Jörg Ramm. "Aber warum werden wir Anwohner so kurzfristig informiert. Da bleibt gar keine Möglichkeit, etwas zu organisieren." Ramm wohnt in der kleinen Straße "Am Irmenhof". Ab Montag, 26. November, lässt der Wasserbeschaffungsverband Harburg dort von Hoth Tiefbau eine neue Trinkwasserleitung verlegen. Zeitgleich...

  • Jesteburg
  • 23.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.