Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hochklassiger Pferdesport in Jesteburg

Mit der Frühlingssonne um die Wette strahlten auch Turnierleiterin Kristine Meyer-Stahmleder (li.) und Jesteburgs Vereinsvorsitzende Mirja Albrecht (re.)

REITEN: Ein faszinierendes Maimarkt-Turnier - Rene Dittmer triumphiert im S-Springen

(cc). Das hochkarätige 8. Maimarkt-Turnier des Reit- und Fahrvereins (RFV) Nordheide bot vier Tage faszinierenden Reitsport mit namhaften Springreitern. Als Turnierleiterin Kristine Meyer-Stahmleder ihr positives Fazit zog, strahlte auch die Vereinsvorsitzende Mirja Albrecht zufrieden. Insgesamt sahen an den vier sonnigen Turniertagen über 10 000 Zuschauer hochklassigen Pferdesport und ein buntes Rahmenprogramm auf der wunderschönen Anlage am alten Moor. Sportlicher Höhepunkt des Reiter-Festivals war am Sonntagnachmittag das S-Springen mit Stechen, das der 19-jährige Rene Dittmer (RV Harsefeld) auf „Granny“ gewann. Es war ein Stechen, wie es sein sein – mit Spannung bis zum letzten Sprung. Am Ende war der Harsefelder nach einem erneuten Nullfehlerritt (41:92 Sekunden) der strahlende Sieger in dem Stechparcours, den in dieser anspruchsvollen Prüfung insgesamt sieben Teilnehmer erreicht haben. Platz zwei eroberte Steffen Engfer (RFSP Sieversen) auf Catalina (null Fehler, 43:86 Sec.). Bei diesem Reiter-Event gab es nicht nur einen Sieger. Mit der Frühlingssonne um die Wette strahlten auch die zahlreichen Gewinner und Platzierten bei den Nachwuchs-Reitern, die bei den Reiterwettbewerben in Dressur und Springen eindrucksvoll ihr Können zeigten. Alle Turnierergebnisse stehen im Netz unter: www.karper-dienstleistungen.de