Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jolana gewinnt Rykä-Frauenlauf

Jolana Lohmann (12) siegte in der Damenklasse

LEICHTATHLETIK: Für die Siegerin gab es Blumen und einen Wellness-Gutschein

(cc). Mit weit aufgerissenen Augen und einem strahlenden Lächeln tauchte eine junge Dame aus der Traube völlig erschöpfter Mitläuferinnen auf. "Das", sagte die erst 12-jährige Jolana Lohmann aus Jesteburg erst später, "ist ein einmaliger Moment." Das war ein sehr emotionaler Augenblick für die Nachwuchs-Athletin des VfL Jesteburg, für die schon ihr Vater Ralf am Ziel euphorisch jubelte. Denn er war als Mann bei dem 13. Rykä-Frauenlauf im Stadtpark am Hamburger Jahnring natürlich nicht startberechtigt. Da auch Mutti Gaby im Frauenlauf über 4,2 Kilometer gestartet ist, meldete prompt auch die 12jährige Nachwuchs-Athletin des VfL Jesteburg in der Frauenklasse. Mit Erfolg, denn sie gewann den 4,2-Kilometer-Lauf in sagenhaften 17:56 Minuten vor Mona Saadat vom hella-Team (19:32). Mutti Gaby wurde Elfte (23:24 Minuten). "Jojo", wie sie von ihren Freunden liebevoll genannt wird, war allerdings bei der Siegerehrung etwas erstaunt, dass sie einen Wellness-Gutschein und einen Blumenstrauß vom Veranstalter bekam. Aber die Organisatoren konnten ja nicht wissen, dass beim diesjährigen Frauenlauf ein 12-jähriges Mädchen auf das Podest steigen wird.