Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Fest mit Sonne, Spargel und Heidelbeere auf Hof Oelkers

Hof-Chefin Rita Oelkers (3.v.li.) und Moderator Ludger Abeln überreichten der Gewinnerin des Schäl-Wettbewerbes, Helga Thölken (2. v. re.), ihren Preis

Das Sommerfest auf Hof Oelkers in Wenzendorf-Klauenburg war wieder ein voller Erfolg


ab. Wenzendorf. „Gestern haben wir den Regen begrüßt und gehofft, dass dafür heute die Sonne scheint - jetzt bin ich zufrieden und glücklich“, sagte Hof-Chefin Rita Oelkers. Bei überwiegend sonnigem Wetter waren am Sonntag zahlreiche Besucher nach Wenzendorf gekommen und damit der Einladung zum Sommerfest auf dem Hof Oelkers gefolgt. Sie schlenderten über das Gelände, gaben sich kulinarischen Genüssen hin oder standen an der Kasse Schlange, um frisches Obst und Gemüse zu erwerben.

Der frühere Rundfunk- und Fernseh-Moderator Ludger Abeln führte durch das Programm. Das stand unter dem Motto „Spargel trifft auf Heidelbeere“. Darüber freuten sich besonders die Schwestern Ursula Siegert und Christa Graetz: „Eigentlich ist die Spargelsaison ja traditionell schon beendet, aber hier können wir heute noch welchen kaufen“, sagten sie. „Und das werden wir auf jeden Fall tun.“
Über Spargel freuten sich auch die Teilnehmer des Schäl-Wettbewerbs, allen voran Helga Thölken aus Buxtehude: „Heute habe ich zum zweiten Mal den Spargel-Schäl-Wettbewerb gewonnen“, erzählte sie strahlend. „Vor zwei Jahren war ich schon einmal die Schnellste.“ Beinahe ein Kilo schälte sie in knapp drei Minuten. Helga Thölken war mit einer Gruppe von 40 Radfahrern aus Buxtehude zum Sommerfest gekommen.

Das bunte Rahmenprogramm auf dem Hof genossen auch die kleinen Gäste. Eine Riesenhüpfburg stand bereit, Trecker konnten nach Herzenslust begutachtet oder einer der schönen Preise am Glücksrad gewonnen werden. Das gelang auch der zehnjährigen Lena: Sie gewann ein Pferde-Puzzle. „Genau das Richtige“, sagte der Pony-Fan aus Hollenstedt. „Zu Hause habe ich ein eigenes Pony stehen.“