Neu Wulmstorf - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

2 Bilder

Corona-Zahlen vom 19. Mai
644,1: Inzidenz im Landkreis Harburg sinkt weiter

Der Trend der Corona-Zahlen im Landkreis Harburg zeigt weiter nach unten. Am gestrigen Donnerstag, 19. Mai, lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 644,1 (689,8 am Mittwoch). 1.649 Fälle wurden in den vergangenen sieben Tagen registriert. Keine Veränderung gibt es bei der landesweiten Hospitalisierungsinzidenz. Dieser Wert liegt seit Mittwoch bei 6,2, die Intensivbettenbelegung ist gestiegen. Lag der Wert am Mittwoch noch bei 2,4, ist er am Donnerstag auf 2,6 Prozent gestiegen.  Seit dem Ausbruch der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 20.05.22
  • 403× gelesen
Landrat Rainer Rempe würdigte die Verdienste von Karin Plate
2 Bilder

Landkreis Harburg
Verdienstkreuz für Karin Plate

Sie hat Generationen von Kindern und Jugendlichen sowie allen Interesssierten die Themen Ernährung und Lebensmittel nähergebracht: Karin Plate aus Tostedt. Für ihre Verdienste um die Menschen im ländlichen Raum wurde sie jüngst von Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) mit dem Verdienstkreuz ausgezeichnet. Beim Kreislandfrauentag würdigte u.a. Landrat Rainer Rempe ihr Engagement. Für ihren "Bienenfleiß" erhielt sie von Bettina Brenning vom Landfrauenbezirksvorstand...

  • Hollenstedt
  • 20.05.22
  • 29× gelesen
  • 1
Vor der Heideampel (v. li.): Handelohs Bürgermeister Uwe Blanck, Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide, und Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Harburg

Handeloh
Heideampel soll Besucher im Büsenbachtal zählen

"In vielen Naturparks gibt es eine Besucherzählung", berichtet Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide. Die soll es bald auch für das viel besuchte Landschaftsschutzgebiet Büsenbachtal in Handeloh-Wörme geben. Der zuständige Landkreis Harburg möchte so erfahren, wie viele Menschen sich dort zu welchen Zeiten aufhalten und wann das Gebiet als überfüllt gilt. Dazu wurde dort bereits vor Monaten ein Gerät aufgestellt, das den Namen Heideampel trägt. In Betrieb gehen soll...

  • Tostedt
  • 20.05.22
  • 17× gelesen
Gestapelte Gelbe Säcke an der Straße. Dieser Anblick sollte ab Anfang 2023 der Vergangenheit angehören
2 Bilder

Landkreis Harburg
Duale Systeme klagen gegen Gelbe Tonne

Die Einführung der Gelben Tonne im Landkreis Harburg zum Januar 2023 wackelt, denn drei Duale Systeme (Der Grüne Punkt, Zentek und Landbell) haben Klage gegen deren Einführung beim Verwaltungsgericht Lüneburg erhoben. Mit einer Entscheidung ist laut Gericht wohl nicht mehr in diesem Jahr zu rechnen. Laut Norbert Völl, Pressesprecher von "Der Grüne Punkt", halten die Kläger die beschlossene Rahmenvorgabe "für wirtschaftlich nicht zumutbar". Dass es Gelbe Tonnen in Hamburg und im Nachbarlandkreis...

  • Tostedt
  • 20.05.22
  • 819× gelesen
  • 2
Vizekönig Eric Schönknecht „der Vogeljäger“ (Mi.) mit seinen Adjutanten Frank Ahrens (re.) und Jürgen Maack

Schützenverein Rade
Es gibt Anwärter auf die Königswürde

bim/nw. Rade. Seit drei Jahren regiert Vizekönig Eric Schönknecht „der Vogeljäger“ mit seiner Ehefrau Ute Möller nun schon den Schützenverein Rade. Beim letzten Schützenfest im Jahr 2019 gelang es nicht, einen König zu ermitteln. „Was uns am meisten fehlte, ist natürlich der Umgang mit den anderen Menschen, die eigenen Feiern im Verein wie auch die Besuche bei den Nachbarvereinen. Aber das ging ja nicht nur uns so“, sagt der in Hollenstedt wohnende ehemalige Berufskraftfahrer. Auch der...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.05.22
  • 38× gelesen
Der Heidschnuckenweg wurde am 7. Juli 2012 offiziell eröffnet und seither mehrfach ausgezeichnet. Der 223 Kilometer lange Fernwanderweg führt von Hamburg-Fischbeck nach Celle.
2 Bilder

Lüneburger Heide
Heidschnuckenweg ist der spannendste Wanderweg Deutschlands

(as). Der Heidschnuckenweg wurde jüngst zur Nummer 1 der spannendsten Wanderwege Deutschlands gekürt. Ein Online-Reiseportal hat den Wanderweg, der durch die Lüneburger Heide führt, aus 200 inländischen Wanderwegen an die Spitze gewählt, noch vor dem Rheinsteig und dem Rothaarsteig.  Die Heidelandschaften, die Wälder und Flüsse, Abwechslung beim Streckenniveau und ein Kulturangebot mit Soltau, Celle und Buchholz/Nordheide erzielten die höchstmögliche Gesamtpunktzahl. Der 223 Kilometer lange...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 17.05.22
  • 145× gelesen
  • 1

WOCHENBLATT-Leser aus Kakenstorf
Mond wanderte in den Erd-Schatten

(bim). In der Nacht von Sonntag auf Montag ereignete sich eine seltene totale Mondfinsternis. WOCHENBLATT-Leser Rolf Niefind aus Kakenstorf gelang eine der seltenen Aufnahmen. "Heute um 4.20 Uhr von meinem Schlafzimmerfenster fotografiert. Hatte eigentlich nur das Vogelkonzert aufnehmen wollen, da bemerkte ich den 'komischen' Mond", kommentiert er seinen Zufallstreffer. Bei einer totalen Mondfinsternis wandert der Mond durch den Schatten, den die Erde in den Weltraum wirft, und dieser...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 14× gelesen
Über die Opferhilfeorganisation Weisser Ring informierten (v. li.): Vera Theelen, Dr. Bettina Rose, Kirsten Mittmann und Karl-Heinz Langner
12 Bilder

Buchholz
Vielfalt des Ehrenamtes präsentiert

bim. Buchholz. Wie vielfältig ehrenamtliches Engagement ist, bewiesen am Samstag 28 Vereine und Organisationen, die im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore über ihre Arbeit informierten. Dort trafen interessierte Besucherinnen und Besucher auf Hilfsorganisationen wie Johanniter, Arbeiterwohlfahrt oder Weisser Ring ebenso wie auf die Kulturschaffenden aus Theatergruppen und Kunstvereinen. Von vielen guten Gesprächen - mit den Besucherinnen und Besuchern sowie unter den Ausstellern -...

  • Buchholz
  • 16.05.22
  • 99× gelesen

Neu Wulmstorf Marktplatzgespräch
Attraktivierung für die Bahnhofstraße

sv/nw. Neu Wulmstorf. Bürgermeister Tobias Handtke lädt alle Interessierten zum zweiten Marktplatzgespräch in Neu Wulmstorf am Freitag, 20. Mai, von 15 bis 17 Uhr ein. "Dieses Mal laden mein Team und ich Sie ein, sich über die geplanten Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation und Aufwertung der Bahnhofstraße zu informieren", so Handtke. "Wir freuen uns über Ihre Anregungen und auf konstruktive Gespräche für ein lebenswertes Miteinander – Stärkung des Handels durch Vermeidung von...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.05.22
  • 19× gelesen

Zahlen vom 11. Mai
Das wöchentliche Corona-Update für den Landkreis Harburg

(lm). Wie bereits mehrfach berichtet, veröffentlicht der Landkreis Harburg die Corona-Zahlen nur noch einmal wöchentlich, jeweils am Donnerstag, für den vorangegangenen Mittwoch. Auch die Inzidenzwerte der unterschiedlichen Städten und Kommunen werden nicht mehr bereit gestellt. Am gestrigen Mittwoch lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Harburg bei 761,7. In der Vorwoche betrug der Wert 803,5. In den vergangenen sieben Tagen wurden insgesamt 1.950 neue Corona-Fälle registriert. Die...

  • Rosengarten
  • 12.05.22
  • 912× gelesen
Zogen ein Zwischenfazit des Ranger-Pilotprojektes (v. li.): Handelohs Bürgermeister Uwe Blanck, Rangerin  Sandra Malissa, Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, und Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide
2 Bilder

Büsenbachtal
Ranger-Einsatz ist ein Erfolgs-Projekt

bim. Handeloh. Freundlicher Dialog und Aufklärung statt Strafe - das ist das Ziel des Ranger-Pilotprojektes im Büsenbachtal in Handeloh-Wörme, mit dem versucht wird, die Interessen von Anwohnern und Touristen im Sinne der Natur in Einklang zu bringen. Nordic Ranger Sandra Malissa, Handelohs Bürgermeister Uwe Blanck, Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, und Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide, zogen jetzt ein erstes Zwischenfazit. Wie mehrfach...

  • Tostedt
  • 09.05.22
  • 558× gelesen
Die Heideschleife Radenbachtal ist zu jeder Tageszeit ein Erlebnis. Nun kommt es auf viele Stimmen an, damit die Route auch als schönster Wanderweg Deutschlands ausgezeichnet wird

Landkreis Harburg
Abstimmen über das Radenbachtal als schönsten Wanderweg

(bim/nw). Auf sandigen Wegen geht es durch das Reich der Schnucke: An der Heideschleife Radenbachtal des Heidschnuckenwegs lässt sich die Heide mit all ihrer Schönheit erleben. Ob die reizvolle Route bald auch prämiert wird, entscheiden die Wanderinnen und Wanderer, die sich bis zum 30.Juni an der Abstimmung um „Deutschlands schönsten Wanderweg“ beteiligen. Das Deutsche Wandermagazin hat die Heideschleife Radenbachtal als eine von deutschlandweit nur 15 Wander-Tagestouren für diesen Titel...

  • Tostedt
  • 06.05.22
  • 83× gelesen
Der Inhalt der Gelben Säcke lag verstreut an der B75

Wistedt
Autofahrer spielt "wilde Sau" und zerfetzt Gelbe Säcke

bim. Wistedt. Die Anwohner der B75 in Wistedt waren entsetzt, als sie Mittwochmorgen auf die Straße blickten: Die zur Abholung am Abend zuvor bereitgestellten Gelben Säcke waren zerrisen, der darin enthaltene Müll wild in der Landschaft verteilt. "Es sah aus wie ein Schlachtfeld", klagt ein Anwohner. Wie Augenzeugen dem WOCHENBLATT berichten, soll ein Autofahrer ab ca. 22.45 Uhr zwischen dem Ortseingang aus Richtung Königsmoor und der Straße Am Brink "wilde Sau" gespielt haben und im...

  • Tostedt
  • 05.05.22
  • 380× gelesen
  • 1
Die kleinen Rehkitze sind total niedlich, sollten aber nicht für Fotomotive missbraucht werden
2 Bilder

Landkreis Harburg
Rehkitzrettung steht bevor

Die Rehkitzsuche steht unmittelbar bevor. Die Hegeringsmitglieder haben schon gesetzte Rehkitze gesichtet, und sobald das Gras hoch genug gewachsen ist, wird die Grasmahd beginnen und somit auch die Suche der Rehkitzretter. Dank vieler Zuwendungen und einer großzügigen Spende der Volksbank Lüneburger Heide können die Rehkitzretter in diesem Jahr mit drei Drohnen starten. Auch steht ihnen darüber hinaus - je nach Verfügbarkeit - eine private Drohne zur Verfügung. "Im Namen der Rehkitze bedanken...

  • Tostedt
  • 03.05.22
  • 45× gelesen
So soll das multifunktionale Gebäude mit der Grundschule am Moor später aussehen

Neu Wulmstorf / 25,7 Millionen Euro
Die Grundschule am Moor feiert Richtfest

sv. Neu Wulmstorf. Fünf Monate nach der Grundsteinlegung feierte die Gemeinde Neu Wulmstorf zusammen mit dem Shanty Chor "Windjammers" nun das Richtfest des multifunktionalen Gebäudes mit Sporthalle, Veranstaltungszentrum und Ganztagsgrundschule am Moor. Bis Frühjahr 2023 soll das Multifunktionsgebäude fertiggestellt werden, sodass die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern zum Schulbeginn mit Ganztagsangebot zum Schuljahr 2023/24 erfolgen kann. Insgesamt rechnet die Gemeinde mit rund 25,7...

  • Neu Wulmstorf
  • 03.05.22
  • 30× gelesen
3 Bilder

Corona-Zahlen vom 28. April
Erneut sinken die Werte im Landkreis Harburg

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg sind am gestrigen Donnerstag, 28. April, erneut gesunken. 368 neue Fälle wurden durch das Gesundheitsamt registriert (395 waren es am Mittwoch), in den vergangenen sieben Tagen waren es 2.590 (2.836 am Mittwoch). Der Inzidenzwert ist von 1.107,7 auf 1.011,7 gesunken.  Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz ist ebenfalls gesunken. Am Mittwoch lag der Wert bei 10,3, am Donnerstag betrug er 9,9. Leicht gestiegen ist dagegen die...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 29.04.22
  • 3.195× gelesen
Die Homepage der IGS war etliche Stunden nicht erreichbar

Buchholz
IGS-Homepage stundenlang offline

bim. Buchholz. Ausnahmezustand an der IGS Buchholz: Die Homepage www.igs-buchholz.de war am Donnerstag bereits seit 60 Stunden nicht mehr erreichbar - der Provider ebenfalls nicht. Anrufe werden nicht angenommen. Und das ausgerechnet jetzt, da die Anmeldungen für die fünften Klassen bis Freitag, 6. Mai, um 11 Uhr laufen. "Das ist sehr ungünstig für die interessierten Familien. Sie können zum Beispiel keine Anmeldeformulare herunterladen oder Informationen über die Schule erhalten", erläutert...

  • Buchholz
  • 28.04.22
  • 300× gelesen
Der LeA-Bewohner Sven Hoppe und die ehrenamtliche Mitarbeiterin Ulrike Schwartau hatten beim letzten Budni-Patentag mit Kuchenverkauf viel Freude

Budni-Patentag in Neu Wulmstorf
LeA verkauft Kuchen für den guten Zweck

sv/nw. Neu Wulmstorf. Am Budni-Patentag, Samstag, 30. April, werden wieder gespendete Kuchen zugunsten von LeA (Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Neu Wulmstorf) verkauft. Zwischen 9.30 und 15 Uhr stehen Ehrenamtliche sowie Bewohner der Laurens-Spethmann-Häuser mit je einem Kuchenstand in den beiden Budnikowski-Filialen in Neu Wulmstorf. Die vergangenen zwei Jahre waren auch für die Bewohner von LeA nicht leicht. Die Werkstätten waren lange geschlossen, Besuche waren nur eingeschränkt...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.04.22
  • 16× gelesen
Anwohner haben die Eichen vermessen und gekennzeichnet, die durch das Neubaugebiet gefährdet wären

Neubau Moorweg-Ost
51 Eichen bedroht - Neu Wulmstorfer Anwohner protestieren

sv/nw. Neu Wulmstorf. Das Neubaugebiet Moorweg-Ost in Neu Wulmstorf soll bis an den Friedhofszaun heran gebaut werden. Dort jedoch verläuft der Waldweg am Friedhof – der Verbindungsweg von der Wulmstorfer Straße zum Moorweg. Ein autofreier Weg für Fußgängerinnen und Radfahrer, für Joggerinnen und Hundespaziergänger und für die Kindergartenkinder des Lutherkindergartens auf dem Weg zum Spielplatz (das WOCHENBLATT berichtete). Nicht nur der Waldweg soll entfallen, auch die Bäume entlang des Weges...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.04.22
  • 53× gelesen
Harry Schurian, Ralf Gehrigk, Rüdiger Einfeld, Manfred Käsler, Gerhard Kodel, Bernhard Hirch,  Jürgen Papke, Manfred Schlüter, Jörg Kudling, Uwe Ogrodnik, Manfred Meyer und Uwe Kock
2 Bilder

Wiedersehen nach 50 Jahren
Von Fernmeldetechnikern zu motivierten Rentnern

Vor 50 Jahren nahmen zwölf junge Männer im Alter von 15 bis 17 Jahre im Fernmeldeamt FA5 in Harburg, Buxtehuder Straße, ihre Ausbildung zu Fernmeldehandwerkern auf. Kürzlich trafen sich neun der zwölf früheren Fernmeldehandwerkerlehrlinge aus dem Landkreis Harburg und dem Heidekreis im Buchholzer "Lim's" und feieten das Wiedersehen. "Es war ein sehr schönes Jubiläumstreffen mit vielen Rückblenden und Anekdoten aus der vergangenen Zeit. Wir haben sehr viel gelacht und - ja - auch das eine oder...

  • Tostedt
  • 22.04.22
  • 349× gelesen
Die Menschen aus der Ukraine fliehen vor den russischen Invasoren. Noch ist ungewiss, wie viele von ihnen in den Landkreis Stade kommen

Landkreis Harburg
Ukraine-Flüchtlinge warten fünf Wochen auf die Registrierung

(bim). Seit Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine sollen mehr als fünf Millionen Menschen aus dem Land geflüchtet sein. Laut den Vereinten Nationen haben rund 2,8 Millionen von ihnen die Grenze zu Polen überquert. Deutschland zählt bislang 362.000 Geflüchtete. Wie viele Flüchtlinge aus der Ukraine sind bisher im Landkreis Harburg aufgenommen worden und wie erfolgt deren Registrierung und Unterbringung? Das WOCHENBLATT fragte beim Landkreis nach. "Aktuell sind 1.832 Personen aus...

  • Tostedt
  • 22.04.22
  • 228× gelesen
Vor dem Vereinsmobil "Gerda" (v. li.): Peter Boll, Christa Ebinger und Sylvia Krause sowie vorn: Andrea Williams

Besitzerhunde e.V. aus Handeloh
Medikamentensammlung für Tiere im Kriegsgebiet

bim. Handeloh. Die grauenvollen Bilder von Leid, Tod und Zerstörung in der Ukraine erschüttern die Welt. Unzählige Hilfsaktionen wurden zur Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung auch aus dem Landkreis Harburg gestartet. Der Verein Besitzerhunde mit Sitz in Handeloh (Samtgemeinde Tostedt) engagiert sich für die tierischen Freunde der Menschen dort, die nicht minder leiden, und zum Teil von der flüchtenden Bevölkerung allein zurückgelassen wurden. In Zusammenarbeit mit der Tostedter...

  • Tostedt
  • 21.04.22
  • 27× gelesen
3 Bilder

Corona Zahlen am 20. April
Inzidenzwert im Landkreis Harburg unterschreitet die 1.000er-Marke

(lm). Im Landkreis Harburg wurden am heutigen Mittwoch, 20. April, 253 neue Corona-Fälle registriert. In den vergangenen sieben Tagen waren es 2.460. Der Inzidenzwert ist auf 960,9 gesunken. Auch das Land Niedersachsen hat für den heutigen Tag wieder seine Zahlen aktualisiert. Die Hospitalisierungsinzidenz ist auf 10,9 gesunken (letzte Meldung vom 15. April: 13,9), die Intensivbettenbelegung liegt bei 4,7 Prozent (15. April: 5,6 Prozent).  Seit dem Ausbruch der Pandemie haben sich im Landkreis...

  • Rosengarten
  • 20.04.22
  • 1.124× gelesen
Die neuen Windenergieanlagen in Wennerstorf beim Aufbau im Sommer 2018

Wennerstorf
Windräder blinken nur noch, wenn es nötig ist

bim/nw. Wennerstorf. Wer in unmittelbarer Nähe von Windkraftanlagen wohnt, weiß, wie nervig die dauernd rot-blinkenden Lichter sind. Die beiden 2019 in Betrieb gegangenen Windkraftanlagen in Wennerstorf blinken seit einigen Tagen nur noch, wenn sich ein Flugzeug dem Windpark nähert. Die bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung (BNK) soll künftig bei allen Windkraftanlagen in Deutschland zum Einsatz kommen. Das soll das von vielen als störend empfundene Dauerleuchten beenden und damit die Akzeptanz...

  • Hollenstedt
  • 20.04.22
  • 94× gelesen
  • 1

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.