Heiner Schönecke

Beiträge zum Thema Heiner Schönecke

Panorama
3 Bilder

Heiner Schönecke informierte sich bei Saskia und Svea Blümel über Weihnachtsbaumkulturen
"Ein CDU-Landtagsabgeordneter steht im Walde ..." - aber nicht stumm

sla. Moisburg. "Ich bin immer gespannt auf die Reaktionen zu meinem Youtube-Kanal 'Landtag aktuell'", sagte Heiner Schönecke, CDU-Landtagsabgeordneter für die Stadt Buchholz, bei seinem Besuch in der Tannenbaumschonung der Familie Blümel zwischen Moisburg und Grauen. Live auf Sendung und umringt von 10.000 Nordmanntannen unterhielt sich der Politiker mit Saskia und Svea Blümel, die in den elterlichen Betrieb buchstäblich hineingewachsen sind, der zu den größten Weihnachtsbaumproduzenten in der...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.12.20
Panorama
CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke (Foto, Mitte), Henner Schönecke, Geschäftsführer des Geflügelhofes (re.) und Pomologe Eckart Brandt

Neu Wulmstorf
Neue Apfel-Allee als Zugang zum Geflügelhof Schönecke

(as). Eine Allee von Apfelbäumen soll zukünftig den Zugang zum Geflügelhof Schönecke schmücken. CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke, Henner Schönecke, Geschäftsführer des Geflügelhofes, und Pomologe Eckart Brandt haben kürzlich die jungen Bäume eingepflanzt, auf dass sie in Zukunft zu einer stattlichen Allee heranwachsen. Vor 22 Jahren wurde auf dem Freilandgelände des Geflügelhofes Schönecke, am Taterberg in Neu Wulmstorf-Ardestorf, eine Kastanienallee gepflanzt. Seitdem haben sich die...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.04.20
Service
Murmeln sind nicht nur schön anzusehen, mit ihnen können verschiedenste Spiele auf die Beine gestellt werden
3 Bilder

Spieltipp
Großer Spaß mit kleinen Murmeln

(tw). Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bleibt das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf (www.kiekeberg-museum.de) zwar bis auf Weiteres geschlossen, hält jedoch verschiedenste Beschäftigungstipps für Groß und Klein bereit. So hat sich das Team des Freilichtmuseums zum Beispiel umgehört, was früher gespielt wurde. "Murmeln!", erinnert sich Heiner Schönecke, Fördervereinsvorsitzender des Freilichtmuseums am Kiekeberg, und berichtet: "Wir haben auf dem Weg zur Schule immer Löcher...

  • Rosengarten
  • 14.04.20
Panorama
Was für ein Geschenk: Am Geburtstag des Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke (Mitte) wurde jetzt zum ersten Mal der Heiner-Schönecke-Preis für die beste MINT-Idee verliehen. Zukunftswerkstatt-Geschäftsführer Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer (re.) und der Fördervereinsvorsitzende, Jan Bauer, zeigten sich beeindruckt vom Forschergeist der prämierten Schüler
3 Bilder

Ausgezeichnete MINT-Ideen

Der Heiner-Schönecke-Preis wurde zum ersten Mal verliehen:  Schülerprojekt des Gymnasiums Hittfeld gewinnt ersten Platz as. Buchholz. Einen doppelten Anlass zur Freude hatte jetzt der langjährige Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke (CDU): In der Zukunftswerkstatt in Buchholz wurde an seinem 73. Geburtstag erstmalig der von ihm ausgelobte "Heiner-Schönecke-Preis" verliehen. Mit dem Preis werden im Landkreis Harburg die besten MINT-Ideen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)...

  • Rosengarten
  • 22.03.19
Politik
Aufregung um den Windrad-Bau in Elstorf   Foto: bim

Windrad dreht Ehrenrunde

Ausschuss verweist umstrittenes Bauprojekt zur Beratung zurück in die Fraktionen mi. Neu Wulmstorf. Investoren - so scheint es - haben in der Gemeinde Neu Wulmstorf neuerdings einen schweren Stand: Erst kippt der Rat die Waldsiedlung, jetzt wurde dem Investor der Windkraftanlage in Elstorf eine Empfehlung der Bauleitplanung an den Rat verwehrt. Dabei hätte das Unternehmen "Energie Kontor" ein positives Votum gut gebrauchen können Die Fakten: "Energie Kontor" will in Elstorf ein Windrad...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Politik

Stellungnahmen waren Geheimsache

Eingaben zum Windrad blieben unter Verschluss mi. Neu Wulmstorf. Das öffnet der Spekulation Tür und Tor: Die eingegangenen Stellungnahmen der Bürger zum umstrittenen Windrad in Elstorf wurden diesmal von der Verwaltung als Verschlusssache behandelt. Hintergrund: Bei einem Bauvorhaben ist rechtlich festgeschrieben, dass die Öffentlichkeit, also jeder Bürger - egal ob er direkt betroffen ist -, an den Planungen zu beteiligen ist. Die eingegangenen Stellungnahmen werden dann geprüft und abgewogen....

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Politik
Setzen sich für Verbesserungen im HVV ein: Heiner Schönecke (li.) und André Bock   Foto: Seifert

CDU-Landtagsabgeordnete Bock und Schönecke fordern: "Nahverkehr ausbauen und HVV stärken"

(bim). Zugausfälle, überfüllte Züge zu Hauptverkehrszeiten, Verspätungen und Fahrplanabweichungen sind für die Pendler aus dem Landkreis Harburg Alltag. „Das ist ein Zustand, den wir so dauerhaft nicht hinnehmen können und wollen“, sagen die CDU-Landtagsabgeordneten André Bock (Wahlkreis Winsen) und Heiner Schönecke (Buchholz). Daher haben die beiden einen Antrag mit dem Titel „HVV stärken – Nahverkehr im Hamburger Umland vernetzen und ausbauen“ ausgearbeitet und mit der SPD abgestimmt, der...

  • Tostedt
  • 14.11.18
Panorama
Preisgeber Heiner Schönecke (vorn, Mi.) mit den Jurymitgliedern (vorn, v. li.) Prof. Dr. Gerhard Matz, Andrea Hoth, Petra Simons-Schiller und Antje Kruse sowie (hinten, v. li.) die Verantwortlichen der Zukunftswerkstatt, Jan Bauer, Armin May, Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer und Kai Uffelmann

Wettbewerb für Schulklassen im Landkreis Harburg

Heiner-Schönecke-Preis in der Zukunftswerkstatt: Schüler sollen MINT-Ideen entwickeln os. Buchholz. 1.000 Euro für die Klassenkasse: Dafür lohnt es sich, gemeinsam Ideen im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu entwickeln. Das attraktive Preisgeld winkt dem Gewinner beim neuen Wettbewerb der Zukunftswerkstatt Buchholz, der sich an alle Schulklassen der Jahrgänge 7 bis 13 im Landkreis Harburg wendet: Im kommenden Jahr erstmals und dann im Zwei-Jahres-Rhythmus...

  • Buchholz
  • 09.11.18
Panorama
Im historischen Tanzsaal des Freilichtmuseums am Kiekeberg gratuliert Vorsitzender Heiner Schönecke (v. li.) Peter Dederke und Bernd Wiechel zur Wiederwahl in den Fördervereinsvorstand

Trio wiedergewählt

Heiner Schönecke, Peter Dederke und Bernd Wiechel bleiben im Förderverein-Vorstand des Freilichtmuseums. mum. Ehestorf. Ein großer Verein setzt auf Kontinuität: Der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg wählte während der Hauptversammlung drei Vorstandsmitglieder für weitere drei Jahre. Heiner Schönecke wurde einstimmig als Vorsitzender wieder gewählt, Schatzmeister und Schriftführer Peter Dederke und Bernd Wiechel wurden ebenfalls einstimmig im Gremium bestätigt. Carina Meyer,...

  • Jesteburg
  • 03.11.18
Politik
Bei der Feierstunde: (v. li.) Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, Kreistags-Fraktionschef Dr. Hans-Heinrich Aldag, Kreisvorsitzende Britta Witte, 
die Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und André Bock sowie Landes-Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann
4 Bilder

"Die CDU im Landkreis Harburg hat viel zu bieten"

Feierstunde mit rund 120 Gästen anlässlich des 70-jährigen Bestehens im Landkreis Harburg / "Wir müssen wieder mehr seriöse Politik machen" (os). "Natürlich stellen uns die aktuellen Umfragewerte nicht zufrieden. Wir müssen wieder mehr seriöse Politik machen und dürfen uns nicht so viel streiten!" Das sagte Michael Grosse-Brömer, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel, am vergangenen Samstag bei der Feierstunde zum 70-jährigen Bestehen des...

  • Buchholz
  • 23.10.18
Politik
Wiedergewählt: Malte Kanebley
2 Bilder

Machtkampf vorerst beeendet:Malte Kanebley ist der neue, alte Fraktionschef der CDU Neu Wulmstorf

mi. Neu Wulmstorf. Ist der Machtkampf in der CDU Neu Wulmstorf entschieden? Jedenfalls wurde der im September zurückgetretene CDU-Fraktionschef Malte Kanebley am vergangenen Dienstag wieder in das Amt gewählt. Kanebley erhielt sechs von acht möglichen Stimmen, einen Gegenkandidaten gab es nicht. Wie berichtet, hatte es in der Fraktion heftige Turbulenzen gegeben. Es ging um einen Vorschlag der SPD, die der CDU offerierte, eine inoffizielle Große Koalition einzugehen. Im September kam es auf...

  • Hollenstedt
  • 23.10.18
Panorama
"De Windjammers", hier mit Gastsängern, erfreuen seit 30 Jahren ihr Publikum mit ihren Shantys

30 Jahre "De Windjammers"

bim. Neu Wulmstorf. Zu seinem 30-jährigen Bestehen lud der Vorstand des Shanty-Chors „De Windjammers“ jüngst seine aktiven und fördernden Mitglieder und viele Ehrengäste sowie Abordnungen befreundeter Shanty-Chöre und Vereine in den Ovelgönner Hof ein. Grußworte sprachen Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig, CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke, und die stellvertretende Kreisvorsitzende des Chorverbandes Hamburg, Regina Ritt-Lachmann. Gegründet wurde der Shanty-Chor im August 1988 von neun...

  • Neu Wulmstorf
  • 02.10.18
Politik
Heiner Schönecke (CDU): "Vereinen die Arbeit erleichtern"
2 Bilder

"Beratung vor Sanktion"

Antrag an Datenschutzbeauftragte: Landesregierung will Datenschutz-Grundverordnung für Vereine handhabbar machen (os). In allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gilt seit dem 25. Mai die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). In Niedersachsen sind von der Verordnung rund 56.750 eingetragene Vereine betroffen, ca. 9.500 davon sind Sportvereine. Alle Vereine müssen ihre Vorgänge zur Verarbeitung personenbezogener Daten grundlegend überprüfen und an die DSGVO anpassen, bei Nichtbeachtung...

  • Buchholz
  • 22.09.18
Panorama
Endlich ist es soweit: Förderer und Wegbegleiter der Königsberger Straße beim ersten Spatenstich  Fotos: as
3 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Spatenstich für Millionen-Projekt "Königsberger Straße"

as. Ehestorf. "Es ist finanziert - und es wird gebaut!" Im Freilichtmuseum am Kiekberg war nicht nur bei Heiner Schönecke, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins, die Freude groß. Im Freilichtmuseum wurde gemeinsam mit Förderern und Wegbegleitern des Projektes, darunter u.a. Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, Staatssekretärin Dr. Sabine Johannsen (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur) und Landrat Rainer Rempe, der erste Spatenstich des Millionen-Projektes...

  • Rosengarten
  • 19.06.18
Politik
Können Pendler im Landkreis Harburg ab 2019 günstiger mit dem Metronom nach Buchholz und Winsen fahren?
2 Bilder

HVV-Tarifänderung: Finanzierung ist der Knackpunkt

Entscheidung über günstigere Einstufung von Buxtehude, Buchholz und Winsen ist noch nicht gefallen (os). Die Entscheidung, ob die Städte Buchholz, Buxtehude und Winsen in Zukunft in einen günstigeren Tarif im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) eingestuft werden, ist noch nicht gefallen. Das ist das Ergebnis eines Gespräches, das die Bürgermeister von Buchholz (Jan-Hendrik Röhse), Buxtehude (Katja Oldenburg-Schmidt) und Winsen (André Wiese) gemeinsam mit Vertretern des Landkreises Harburg am...

  • Buchholz
  • 13.04.18
Wirtschaft
Alle Teilnehmer der Gesprächsrunden mit Moderatorin Judith Rakers
43 Bilder

Ein Lotse geht von Bord: Heinz Lüers, Vorsitzender des Sparkassenvorstands, wurde festlich verabschiedet

ah. Harburg. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude lud am Donnerstagabend zu ihrem traditionellen Jahresempfang in das Privathotel Lindtner nach Harburg ein. Circa 650 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Institutionen versammelten sich, um dem Programm mit dem Titel „Regionale Verantwortung in einer digitalen Welt - ein Widerspruch?“ zu folgen. Doch diese Veranstaltung war etwas ganz Besonderes: Heinz Lüers, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, wurde an diesem...

  • Buchholz
  • 02.03.18
Politik
Niedersachsens Kommunen können sich über Fördermittel von Land und Bund freuen

Millionen-Finanzspritze für Schulsanierungen

Kommunen profitieren von Förderprogramm von Bund und Land / 5,7 Mio. Euro für Landkreis Harburg, 5,85 Millionen Euro für den Landkreis Stade (os). Gute Nachrichten aus Berlin und Hannover: Die Kommunen profitieren in den kommenden Jahren erheblich von dem zweiten Teil des Schulsanierungsprogramms KIP, den Bund und Land jetzt auf den Weg gebracht haben. Das Programm sieht vor, dass bundesweit rund 3,5 Milliarden Euro für die Modernisierung der Schulinfrastruktur zur Verfügung stehen. Davon...

  • Buchholz
  • 23.02.18
Politik

Elstorfer Ortsumfahrung sorgt weiter für Unruhe

Reaktionen auf jüngsten WOCHENBLATT-Artikel ab. Neu Wulmstorf. Die Planungen zur Ortsumfahrung in Elstorf bewegen weiter die Gemüter. Auf den jüngsten WOCHENBLATT-Artikel zu diesem Thema gab es unterschiedliche Reaktionen. Über die Äußerung des Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke (CDU), die Gemeinde habe in der Vergangenheit gegen den Willen der Straßenbaubehörde verschiedene Projekte wie Mülldeponie, Kunstraseplatz und Einzelgehöfte umgesetzt, ärgerte sich Neu Wulmstorfers Bürgermeister...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.02.18
Politik
Kommt Wohnbebauung im Westen der geplanten Ortsumfahrung in die Quere? Elstorfs Zukunft wird gerade heiß diskutiert

Elstorf: Wohnbebauung: Ja - aber wann?

Falsch interpretiert? „Offener Brief“ sorgt in Elstorf und Neu Wulmstorf für Verwirrung ab. Neu Wulmstorf.ab. Neu Wulmstorf. Der niedersächsische Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) fühlt sich falsch verstanden. „In Hinblick auf die Wohnbauerweiterung bitte ich die Gemeinde Neu Wulmstorf nicht, ihre Entwicklungspläne zu stoppen.“ Ein „Offener Brief“ von ihm und dem Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke (CDU) hatte bei einigen Politikern und Anwohnern zu der Interpretation geführt, dass...

  • Neu Wulmstorf
  • 07.02.18
Politik
Heiner Schönecke CDU

Ende des Stauchaos? Niedersachsen soll Baustellenkoordinator erhalten

(mi). In der niedersächsischen Verwaltung wird offenbar eine neue Stabsstelle geschaffen, deren Aufgabe es sein soll, größere Straßenbaumaßnahmen mit der Stadt Hamburg abzustimmen. Einen solchen Baustellenkoordinator hatte die CDU in der Vergangenheit wiederholt gefordert. Jetzt wähnt man sich laut CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke am Ziel. Demnach sei die Schaffung der Koordinatoren-Stelle im Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU ausdrücklich geregelt. Im Zuge dessen hätten nun CDU...

  • Hollenstedt
  • 19.01.18
Politik
Darin herrscht Einigung: Eine Ortsumfahrung Elstorfs ist dringend erforderlich. Wie sie um Elstorf herumführen soll, ist strittig

Ortsumfahrung Elstorf: Das ist der aktuelle Stand

Infoveranstaltung der Straßenbaubehörde sorgt für Unmut ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Die B3neu „Ortsumfahrung Elstorf“ geht in die nächste Runde.  Auf einer Info-Veranstaltung für die betroffenen Gemeinden, Städte und Landkreise stellte die Niedersächsische Straßenbaubehörde aus Lüneburg den derzeitigen Planungsstand und den weiteren Ablauf vor. Dabei wurde ein komprimierter Zeitplan bekannt gegeben sowie der Entwurf mit einer Ortsumgehung im westlichen Bereich um eine im östlichen...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.11.17
Politik
In die Schule darf er nicht: Jetzt muss Sebastian den 
Unterrichtsstoff mit seiner Mutter zu Hause erarbeiten

Verweis statt Inklusion - Schule suspendiert autistisches Kind vom Unterricht, weil die Schulbegleitung fehlt

mi. Landkreis. Auf eine Sonderschule wollte Diana S. ihren Sohn Sebastian auf keinen Fall schicken. Schließlich hatte Niedersachsen seit 2014/15 die Inklusion - die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung - eingeführt. Sebastian ist hyperaktiv, außerdem besteht der Verdacht auf Autismus. Eingeschult wurde der Junge diesen Sommer auf einer normalen Grundschule. Seit September muss sie Sebastian zu Hause betreuen, die Schule hat ihren Sohn als unbeschulbar vom Unterricht...

  • Hollenstedt
  • 17.11.17
Politik
Eröffnet die erste Sitzung des neuen Landtags: Heiner Schönecke

Heiner Schönecke ist Alterspräsident

CDU-Abgeordneter eröffnet Sitzung im neuen Landtag (os). Besondere Ehre für Heiner Schönecke (71, Foto: privat): Der CDU-Abgeordnete aus Elstorf wird am kommenden Dienstag, 14. November, als Alterspräsident die 18. Wahlperiode des Niedersächsischen Landtags eröffnen. „Diesmal vom Platz des Präsidenten aus zu reden, ist für mich etwas ganz Besonderes“, erklärt Schönecke. Zusammen mit den beiden jüngsten Abgeordneten des Parlaments, Imke Byl (Grüne, 24) und Philipp Raulfs (SPD, 26), wird der...

  • Buchholz
  • 10.11.17
Politik
Fordert mehr Personal für die Polizei: Heiner Schönecke

Schönecke: "Rot-Grün ignoriert Gewerkschaftsforderungen"

Zu wenig Polizisten im Landkreis Harburg? CDU-Landtagsabgeordneter kritisiert Innenminister Pistorius (os). Der CDU-Landtagsabgeordnete und Kandidat für die anstehende Landtagswahl, Heiner Schönecke aus Elstorf, wirft der rot-grünen Landesregierung vor, die Forderungen der Polizeigewerkschaft nach mehr Personal für die Polizei zu ignorieren. „Ich kann einfach nicht verstehen, dass Innenminister Boris Pistorius die angespannte Situation ignoriert. Die kleinen kosmetischen Veränderungen, die...

  • Buchholz
  • 30.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.