Schützenverein

Beiträge zum Thema Schützenverein

Panorama
Ein Prosit auf die Fortsetzung des Königsjahres: Schützenkönig Rolf Hinze mit Königin Heidi und seinen Adjutanten Helwig und Martina Schwartau (re) sowie Jürgen und Bianca Prigge (2)
  3 Bilder

Ein Jahr länger im Amt
Neu Wulmstorfer verschieben ihr Schützenfest um ein Jahr

Wie alle Schützenfeste in der Region fällt auch das Schützen- und Volksfest in Neu Wulmstorf in diesem Jahr aus. Traditionell laden die Neu Wulmstorfer jeweils am dritten Sonntag im Juli zur großen Veranstaltung mit spannenden Schießwettkämpfen, Tanzabenden und Aktionen für die gesamte Bevölkerung ein. Doch wegen der gesetzlichen Beschränkungen durch die Corona-Pandemie muss die Veranstaltung abgesagt werden. Für die aktuellen Würdenträger bedeutet das, dass es keine Nachfolger geben wird. Da...

  • Neu Wulmstorf
  • 14.07.20
Panorama
Vom 12. bis 15. Juli sollte eigentlich das Hollenstedter Schützenfest gefeiert werden, dass wie viele andere Veranstaltungen aufgrund der Corona-Krise absagt werden musste
  6 Bilder

"Unser Verein lebt!"
Auch ohne "echten" König und trotz Corona zeigen sich die Hollenstedter mit "ihren" Schützen solidarisch

bim. Hollenstedt. Der Hollenstedter Schützenverein wurde am 5. Juni 1877 von Bauern und Kaufleuten gegründet, um die Geselligkeit und die Tradition zu pflegen. In der Gründungsversammlung trugen sich 30 Hollenstedter Bürger in die Mitgliederliste ein. Heute zählt der Verein zehnmal so viele Mitglieder. Auch wenn in diesem Jahr kein Schützenfest gefeiert werden kann, zeigen sich viele Hollenstedter mit "ihren" Schützen solidarisch und haben an der Haupt- und Moisburger Straße die grün-weißen...

  • Hollenstedt
  • 11.07.20
Panorama
Schützenkönig Bernd Kanebley mit Ehefrau Andrea sowie die Adjutantenpaaren Andrea und Manfred Kanebley (li.) und Sebastian und Anna Pietsch (re.) mit ausreichendem Abstand zueinander und daher ohne Maske
  6 Bilder

Jede Menge Spaß beim Fotoshooting mit Maske
Alle Würdenträger bei den Schützen Elstorf bleiben weiterhin im Amt

Wie alle anderen Vereine, Institutionen und Firmen ist auch der Schützenverein Elstorf von der Coronakrise betroffen. Dieses Jahr dürfen keine Schießveranstaltungen und kein Schützenfest stattfinden. Daher hat der Vorstand schon frühzeitig beschlossen: Alle Würdenträger bleiben ein weiteres Jahr im Amt. Das Vereinshaus ist seit Wochen verwaist, wenn auch der Sportleiter seit Kurzem die Türen für das Übungsschießen wieder geöffnet hat - alles unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln....

  • Neu Wulmstorf
  • 20.06.20
Panorama
Schützenkönig Rolf Hinze, "der Traditionelle", mit Königin Heidi und seinen Adjutanten Helwig und Martina Schwartau (re.) sowie Jürgen und Bianca Prigge (li.) Foto: SV Neu Wulmstorf
  2 Bilder

Schützenverein Neu Wulmstorf proklamiert sein neues Königshaus / Viele Besucher beim Schützenfest
Jetzt regiert Rolf Hinze

sc. Neu Wulmstorf. Drei Tage Schützenfest in Neu Wulmstorf gehen mit einem neu gekrönten König zu Ende: Rolf Hinze (58) setzte sich beim Wettschießen um die Krone gegen seine Konkurrenz durch und regiert ab sofort als neuer Schützenkönig mit dem Beinamen "der Traditionelle" in Neu Wulmstorf. An seiner Seite steht seine Königin Heidi und seine Adjutanten Jürgen Prigge und Helwig Schwartau. Mit Spannung wurden die Ergebnisse des Königsschießens erwartet, denn es waren 26 Anwärter zum...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.07.19
Panorama
Die Siegermannschaft "Gewehr Auflage" des SuSV Heinbockel 
(v. li.): Nico Schlichting (stellv. Bezirks-Jugendleiter), Niklas Breuer, Tim-Niclas Kück und Max Behrens   Foto: Maik Burwieck

Lichtpunktschießen ist der Renner auf der Stader Geest

Mini-Schützen des SuSV-Heinbockel dominieren Meisterschaften tp. Heinbockel/Apensen. Lichtpunktschießen erfreut sich zunehmender Beliebtheit dank der guten Jugendarbeit im Bezirksschützenverbands Stade. Nach dem Jugend-Wettkampf in Apensen war die Veranstaltungshalle bei der Siegerehrung bis auf den letzten Platz besetzt. Besonders viele Auszeichnungen gingen nach Heinbockel. Strahlende Gesichter der kleinen Sieger waren der Lohn für die Arbeit des Teams der Jugendleitung, die die...

  • Stade
  • 18.05.18
Panorama
Training am Schießstand: Marco Brümmer und seine Tochter Nele
  4 Bilder

Marco Brümmer aus Oldendorf und seine Tochter Nele sind Landes-Majestäten

Schießen liegt ihnen im Bluttp. Oldendorf. Der Schießstand steht direkt neben seinem Wohnhaus in Oldendorf-Kaken, da liegt es buchstäblich nahe, dass sich Vollblut-Schütze Marco Brümmer (39) von der Schützengilde Oldendorf häufig sein Sportgewehr schnappt und trainiert - mit Erfolg: Brümmer ist neuer Landeskönig 2018. Übrigens ein "Hattrick": Nach den Jahren 2009 und 2016 trägt er den Titel zum dritten Mal. Fast ebenso erfolgreich ist seine Tochter Nele (17): Sie ist neue...

  • Stade
  • 13.04.18
Panorama
König Ralf und Königin Britta (Mitte) mit ihren Adjutanten-Paaren Matthias und Claudia Dammann (li.)  sowie Heiner und Martina Wiegers

Der König mit den Zigarillos

Zigarillos sind sein Markenzeichen: Beim Elstorfer Schützenverein kennt jeder Ralf Paulsens Vorliebe für die braunen Glimmstängel. Für ein Jahr kommt nun ein weiteres unübersehbares Erkennungsmerkmal hinzu: die blankpolierte Königskette. Als König Ralf regiert der Gas- und Wasserinstallateur jetzt das Schützenvolk in Elstorf. Der Schwiederstorfer erhielt den plattdeutschen Beinamen "de Oolwarder", hochdeutsch: der (Mann aus) Altenwerder. Ihm zur Seite als Königin steht seine Frau Britta....

  • Neu Wulmstorf
  • 25.06.17
Panorama
Schlossen die Saison mit einem guten vierten Platz ab: die Freihandschützinnen (v. li.)  Nicole Matenia, Victoria Prigge, Katharina Cohrs, Kristin Hadler und Christin Hinze

Erfolg für Neu Wulmstorfer Schützen

Winterrunde ist beendet ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Die Mitglieder des Schützenvereins Neu Wulmstorf haben eine erfolgreiche Wintersaison mit guten Platzierungen in der Disziplin Luftgewehr hinter sich gebracht. Acht Damen- und Herrenmannschaften in unterschiedlichen Altersklassen nahmen als Freihand- und Auflageschützen im Kreisverband Nordheide und Elbmarsch teil. Von zwölf Mannschaften erzielten die Freihandschützen in der Verbandsliga einen guten vierten Platz. Zum Einsatz...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.04.17
Panorama

Spielmannszug sucht Musikbegeisterte

bc/nw. Neu Wulmstorf. Der Spielmannszug des Schützenvereins Neu Wulmstorf sucht interessierte Neueinsteiger. Wer Interesse am Musizieren hat, kann am Freitag, 12. September, um 19 Uhr zu einem Informationsabend in die Schiesssportanlage am Wesenberg kommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Repertoire des Spielmannszuges umfasst traditionelle Marschmusik, Stimmungslieder und moderne Schlager. Beispiele: „Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst“, „Auf der Reeperbahn nachts...

  • Neu Wulmstorf
  • 02.09.14
Panorama
Nicole Ropers (Foto li.) und Svea Junge hatten mächtig Spaß bei der Sause nach bayerischem Vorbild

Oktoberfest-Sause in Elstorf: Stilecht in Dirndl und Krachlederner

bc. Elstorf. Stilecht in Dirndl und Krachlederner – so kamen 500 Feierwütige am vergangenen Samstag zum Oktoberfest nach Elstorf. Auch Nicole Ropers (Foto li.) und Svea Junge hatten mächtig Spaß bei der Sause nach bayerischem Vorbild. Der Schützenverein hatte ins große Festzelt an den Schießstand geladen - eine riesige Party mit Maßbier, Brezeln und Schweinshax'n. Für den passenden Rahmen sorgte eine echte Oktoberfest-Band: die "Harthauser Musi", die nach ihrem Gig in Elstorf direkt Richtung...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.09.13
Panorama
Majestät Helmut Kaluza
  4 Bilder

Zum zweiten Mal Schützenkönig von Moisburg

Helmut Kaluza (64) regiert erneut in Moisburg / Beste Dame heißt Anja Koch tp. Moisburg. Helmut Kaluza (64) aus Buxtehude-Eilendorf ist neuer Schützenkönig von Moisburg. Neue Beste Dame wurde Anja Koch (44) aus Moisburg. Helmut Kaluza, lediger Schachtmeister im Ruhestand, ist seit 36 Jahren im Moisburger Schützenverein. Er war 1990 schon einmal Schützenkönig, zudem trug er in seiner Laufbahn als Schießsportler die Titel Vogel- und Vizekönig. Helmut Kaluza ist aktiver Sportschütze und...

  • Hollenstedt
  • 17.06.13
Panorama
Kirsten Lippmann

Kirsten Lippmann holt sich den Verbandsorden

bc. Neu Wulmstorf. Der Schützenverein Neu Wulmstorf lud am Freitag zum Kleinkalibergewehr-Schießen auf die Preis- und Ordensscheiben und etliche Mitglieder folgten der Einladung auf die Anlage am Wesenberg. Die Entscheidung fiel im Stechen. Sechs Teilnehmer hatten die höchstmögliche Ringzahl von 60 Ringen erreicht. Im Stechen war Kirsten Lippmann mit 20 Ringen nicht zu schlagen, während Reiner Rüter und Kai Greußlich „nur“ 19 Ringe schossen. Lippmann holte sich den Verbandsorden. Zukunfts- und...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.