Buchholz: Dorothea Blaffert

3 Bilder

Keine 'Sparmaßnahme'": Kreuzkirche Nenndorf und Thomaskirche Klecken: Fusion im Sommer 2017

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 10.01.2017

as. Nenndorf/Klecken. Eine Premiere bahnt sich im Kirchenkreis Hittfeld an: Im Juni schließen sich die Kreuzkirchengemeinde in Nenndorf und die Thomaskirchengemeinde in Klecken zur „Ev.-luth. Kirchengemeinde Rosengarten“ zusammen. Das ist die erste Fusion dieser Art im Kirchenkreis. „Unsere Fusion ist keine Sparmaßnahme!“ betont die Nenndorfer Pastorin Katharina Behnke. Die Angebote der Kirchen sollen in beiden Gemeinden...

4 Bilder

Thomaskirche in Klecken feiert 50. Gründungstag

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 29.11.2016

Rosengarten: Thomaskirche | as. Klecken. Als Friedhofskapelle am 11. Dezember 1966 eingeweiht, ist aus der Thomaskapelle in Klecken in den vergangenen 50 Jahren eine Kirchengemeinde mit rund 1.500 Mitgliedern und regem Gemeindeleben hervorgegangen. Das wird gefeiert: Mit einem großen Jubiläumsgottesdienst am Sonntag, 4. Dezember, um 10 Uhr in der Thomaskirche. Anschließend wird im Gemeindehaus ein festlicher Empfang mit Grußworten und Bewirtung...

1 Bild

Der Kirche die Meinung sagen!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.10.2016

Aktion zum Reformationsjubiläum: Thesentür geht ein Jahr lang auf Wanderschaft. (mum). Was muss sich in der Kirche ändern? Wie muss die Kirche in der Zukunft aussehen? Mit einer besonderen Aktion lädt der Kirchenkreis Hittfeld im Jahr vor dem 500-jährigen Reformationsjubiläum zum Mitmachen ein: Eine Thesentür macht Station in den 18 Kirchengemeinden des Kirchenkreises, in den Kindertagesstätten und den Beratungsstellen...

2 Bilder

Letzte Ruhe im eigenen Garten: Bremen lockert den Friedhofszwang / Wie denkt man in der Region darüber

Katja Bendig
Katja Bendig | am 01.11.2014

(kb). Nach dem Tod eingeäschert zu werden und die Asche unter dem Lieblingsbaum im eigenen Garten verstreuen zu lassen - für immer mehr Menschen ist das eine schöne Vorstellung. Anderen hingegen sträuben sich die Nackenhaare bei dem Gedanken, dass Omas Asche zwischen Begonien und Nelken hinterm Haus landet. Bisher war eine Diskussion über das Thema eher müßig - in Deutschland herrscht Friedhofszwang. Einzige Ausnahmen sind...

1 Bild

Gewaltopfer: Im Notfall immer die 110 wählen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.05.2014

os. Buchholz. Nach dem WOCHENBLATT-Artikel "Niemand hat mich ernstgenommen" melden sich jetzt Vertreter von Gewaltopferschutz-Organisationen zu Wort. "Es ist wichtig, das Thema 'Gewaltopfer' immer wieder in die Öffentlichkeit zu tragen", sagt Pastorin Dorothea Blaffert, Vorsitzende des Vereins "Gewalt überwinden". Wie berichtet, hatte Gewaltopfer Petra V.* beklagt, dass sie jahrelang bei verschiedenen Institutionen keine...

1 Bild

Häuslicher Gewalt entgegentreten

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.05.2014

Verein "Gewalt überwinden" feiert zehnjähriges Bestehen os. Buchholz. Häusliche Gewalt ins öffentliche Bewusstsein rücken, Hilfsangebote für Betroffene bereitstellen und dafür sorgen, dass das Zuhause ein Schutzraum bleibt - das hat sich der Verein "Gewalt überwinden" im Landkreis Harburg auf die Fahnen geschrieben. Am Freitag, 9. Mai, ab 17 Uhr im Paulus-Haus in Buchholz (Kirchenstr. 4) feiert der Verein sein zehnjähriges...

1 Bild

Pastor Karl-Ernst Wahlmann geht in den Ruhestand

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.07.2013

os. Buchholz. Er arbeitete seit 1990 in der Buchholzer St. Paulus-Kirche und war seit 2002 Seelsorger im Buchholzer Krankenhaus. Am Sonntag, 7. Juli, wird Pastor Karl-Ernst Wahlmann in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr in der St. Johannis-Kirche (Wiesenstraße 25). "Ich gehe dem Ruhestand ganz gelassen und wach entgegen und warte, was kommt", sagt Wahlmann. Zunächst wolle er die neue Lebensphase...