Altenpflegerin

2 Bilder

"Altenpflege wird verlieren"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.05.2016

(bc). Die Bundesregierung plant die Generalisierung der Ausbildung von Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. Insbesondere für die Altenpflege könnte das zu einem großen Problem führen. Das WOCHENBLATT hat mit Dr. Bettina Müller gesprochen, Geschäftsführerin der "Altenpflege Landkreis Stade gGmbH", die drei Seniorenheime in Guderhandviertel, Buxtehude und Himmelpforten betreibt. WOCHENBLATT: Was ist überhaupt Sinn und...

1 Bild

"Ich hatte lange Albträume"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.07.2014

thl. Winsen. "Es war einfach nur die Hölle. Das wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht. Immer diese Angst ins Gefängnis zu müssen, die war unerträglich." Eindrucksvoll schildert Altenpflegerin Manuela S. (32) die Zeit, in der es für sie um ihre persönliche und berufliche Zukunft ging. Lange hat sie geschwiegen. Doch jetzt, wo auch der letzte Prozess gegen eine ehemalige Kollegin, die das Verfahren gegen S. durch ihre Aussage...

Die Lügen wurden bestraft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.07.2014

thl. Winsen. Dass vor Gericht oft gelogen wird, dass sich die Balken biegen, ist nichts Neues. Dass dieses Privileg auch nur den Angeklagten und nicht den Zeugen zusteht, ist ebenfalls hinlänglich bekannt. Und wer dagegen verstößt, wird hart bestraft. Das musste jetzt eine Altenpflegerin (23) aus der Samtgemeinde Salzhausen feststellen - und hatte dabei am Ende noch unwahrscheinliches Glück. Denn ihr Verfahren wird...

Wegen Falschaussage vor Gericht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.07.2014

thl. Winsen. Sie beschuldigte ihre Kollegin einer der schlimmsten Taten: schwerste Misshandlung von Schutzbefohlenen. Dadurch musste sich im vergangenen Jahr eine Altenpflegerin (32) vor Gericht verantworten. Im Prozess kam allerdings heraus, dass die Hauptbelastungszeugin die angeblichen Taten gar nicht gesehen haben kann, weil sie zu dem Zeitpunkt im Urlaub war. Deswegen muss sich die 23-Jährige jetzt selbst wegen...

1 Bild

Freispruch für Altenpflegerin

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.09.2013

thl. Winsen. Mit einem Freispruch endete jetzt nach vier Verhandlungstagen vor dem Winsener Amtsgericht der Prozess gegen eine Altenpflegerin (31). Zudem prüft die Staatsanwaltschaft jetzt, ob sie gegen die Belastungszeugen Verfahren wegen uneidlicher Falschaussage einleitet. Die Altenpflegerin war angeklagt, weil sie als Angestellte in einem mittlerweile insolventen Seniorenheim in der Samtgemeinde Salzhausen mehrere ihrer...

1 Bild

Altenpflegerin vor Gericht: Zeugin war zur Tatzeit im Urlaub

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.09.2013

thl. Winsen. Lügen, Gedächtnislücken, Intrigen, Ausreden und Halbwahrheiten bestimmten den dritten Prozesstag vor dem Winsener Amtsgericht gegen eine Altenpflegerin (31). Die Frau ist angeklagt, weil sie als Angestellte in einem Seniorenheim in der Samtgemeinde Salzhausen mehrere ihrer Schützlinge schwer misshandelt haben soll. Ihr droht im Falle einer Verurteilung eine mehrjährige Freiheitsstrafe und ein Berufsverbot. Dass...

"Keine Misshandlung gesehen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.08.2013

thl. Winsen. Ist die Angeklagte wirklich Deutschlands schlimmste Altenpflegerin? Oder hat ihr Arbeitgeber nur versucht, sie auf eine perfide Art los zu werden? Zweiter Verhandlungstag vor dem Winsener Amtsgericht gegen einen 31-Jährige, die in einem Pflegeheim in der Samtgemeinde Salzhausen zwei ihrer Schützlinge genötigt und misshandelt haben soll. "Wir wollen die Vorwürfe gründlich aufarbeiten", sagte der Richter. Deswegen...

1 Bild

Seniorenbetreuung der besonderen Art

Lena Stehr
Lena Stehr | am 21.08.2013

lt. Horneburg. Jutta Wilshusen bezeichnet sich selbst gern als "Vollblutaltenpflegerin". Und weil die engagierte Frau aus Horneburg sich gerne Zeit für Menschen nimmt und auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen möchte, hat sie vor rund drei Jahren den "Verein für Seniorenbetreuung der besonderen Art" gegründet. Sechs weitere Frauen unterstützen die examinierte Altenpflegerin inzwischen. Vor allem für...

Altenpflegerin vor Gericht: "Kann mir die Vorwürfe nicht erklären"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.08.2013

thl. Winsen. "Ich habe meine Arbeit immer ordentlich gemacht. Ich kann mir die Vorwürfe nicht erklären." Mit dieser Aussage wies eine Altenpflegerin (31) vor dem Winsener Amtsgericht alle Vorwürfe gegen sich zurück. Und die haben es laut Anklage in sich: Nötigung, Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Misshandlung Schutzbefohlener. Insgesamt sieben Taten werden der jungen Frau geworfen. Diese soll sie als Altenpflegerin in...

Altenpflegerin vor Gericht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.08.2013

thl. Winsen. Eine Altenpflegerin muss sich am Montag, 12. August, ab 9.15 Uhr (Saal 214) vor dem Winsener Amtsgericht verantworten. Der 31-Jährigen wird versuchte Nötigung, Nötigung, Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Misshandlung Schutzbefohlener vorgeworfen. Laut Anklage soll sie in dem Altenheim, in dem sie beschäftigt war, mehrmals Bewohner mit Gewalt versucht haben zur Ruhe zu bringe oder diese zu Waschen. So soll...