Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Blaulicht

Tostedt
Nach gefährlicher Körperverletzung am Bahnhof: Beschuldigter nach Hinweis ermittelt

Am 14. Juni war es auf dem Bahnhof in Tostedt zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 44-jährigen Mannes gekommen, der eigentlich nur einen Streit schlichten wollte. Streitschlichter in Tostedt angegriffen und verletzt Nach einem entsprechenden Aufruf in den Medien meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab einen Hinweis auf einen 19-Jährigen aus Tostedt. Als Beamte den Mann aufsuchten, ließ er sich spontan zu der Tat ein. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Tostedt
  • 27.06.22
  • 216× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall vor Parkhaus in Buchholz

Am Sonntagabend ist ein 53-jähriger Mann von drei unbekannten Personen geschlagen und beraubt worden. Der Mann kam vom Bahnsteig und überquerte gegen 23.15 Uhr den Vorplatz des Parkhauses an der Rütgersstraße, als ihn die drei Unbekannten von hinten Ansprachen und sofort auf ihn einschlugen. Der Mann ging zu Boden und wurde mehrfach getreten. Einer der Täter entriss ihm ein Smartphone. Anschließend liefen die drei in unbekannte Richtung davon. Zeugen alarmierten die Polizei. Trotz einer sofort...

  • Buchholz
  • 27.06.22
  • 176× gelesen
Blaulicht
Eine Elfjährige wurde in Stade so schwer auf dem Gelände der Realschule Camper Höhe verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Klinik geflogen wurde

Schulleiter spricht von "Unfall"
Mädchen tritt Mitschülerin in Stade in den Rücken

Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Mädchen (12) an der Realschule Camper Höhe in Stade ist am Freitag eskaliert: Die eine Jugendliche trat der anderen so heftig in den Rücken, dass sie dabei schwer verletzt wurde. Worum es bei dem Streit ging, ist nicht klar. Die Besatzung des Rettungswagens hatte daraufhin den Rettungshubschrauber angefordert und die Zwölfjährige wurde ins UKE nach Hamburg geflogen. Der Stader Polizeisprecher Daniel Kraus bestätigte den Vorfall. Die Polizei ermittelt wegen...

  • Stade
  • 21.06.22
  • 5.701× gelesen
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto: Ein 44-Jähriger wollte einen Streit zwischen zwei jungen Männern schlichten und landete im Krankenhaus

Streitschlichter in Tostedt angegriffen und verletzt

Er wollte helfen und einen Streit schlichten - und wurde von den zwei Streithähnen krankenhausreif geprügelt. Ein 44-Jähriger bemerkte am Dienstag gegen 22.15 Uhr im Metronom von Hamburg in Richtung Bremen einen Streit zwischen zwei jungen Männern und wollte schlichtend eingreifen. Daraufhin wurden die beiden Männer äußerst aggressiv und sagten ihm, er solle sich nicht einmischen. Am Bahnhof Tostedt verließ der 44-Jährige den Zug, die beiden jungen Männer folgten ihm. Unvermittelt erhielt er...

  • Tostedt
  • 17.06.22
  • 1.156× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Wechselseitige Strafanzeigen nach Streitigkeit in Seevetal

Im Wendehammer des Veilchenwegs in Emmelndorf kam es am Mittwoch, in der Zeit zwischen 18 und 18.20 Uhr, zu Streitigkeiten zwischen zwei 43 und 45 Jahre alten Männern. Dabei soll der 45-Jährige mit seinem Pkw absichtlich gegen den 43-Jährigen gefahren sein, sodass dieser auf die Motorhaube fiel, anschließend auf die Straße rutschte und sich dabei leicht verletzte. Dem 43-Jährigen wiederum wird vorgeworfen, auf den Pkw gesprungen zu sein und darauf eingeschlagen zu haben. Die Polizei hat gegen...

  • Seevetal
  • 16.06.22
  • 65× gelesen
  • 1
Blaulicht

Pfefferspray im Schulgebäude in Winsen versprüht

Am Mittwoch gegen 14.55 Uhr kam es an der Berufsbildenden Schule an der Bürgerweide zu einem Einsatz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Unbekannte hatten im Erdgeschoss eine Kartusche Pfefferspray versprüht. Mindestens zwei Personen erlitten hier durch eine kurzfristige Atemwegsreizung. Eine Behandlung durch den Rettungsdienst war jedoch nicht erforderlich. Das Erdgeschoss wurde kurzzeitig geräumt. Vorsorglich nahm die Feuerwehr eine Luftmessung vor, die aber keine weitere Gefährdung...

  • Winsen
  • 16.06.22
  • 56× gelesen
Blaulicht
Polizei_Polizei-Anzeige_YY_lassedesignen

Buchholz
Zeugenaufruf nach Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung

thl. Buchholz. Bereits am 1. Mai war es - wie die Polizei jetzt mitteilt - in der Buchholzer Innenstadt zu Beleidigungen und gefährlicher Körperverletzung zum Nachteil eines 17-Jährigen gekommen. Der Jugendliche war gegen 16.40 Uhr mit dem Fahrrad im Thomasweg, vom Eingang Buchholzer Höfe kommend, in Richtung Volksbank unterwegs, als ihm drei junge Männer zu Fuß entgegenkamen. Nachdem der 17-Jährige mit seinem Fahrrad geklingelt hatte, um durchgelassen zu werden, wurde er von den Männern...

  • Buchholz
  • 10.05.22
  • 177× gelesen
Blaulicht

Körperverletzung und Diebstahl in Hittfeld
Schlägerei nach Diskobesuch

os. Hittfeld. Auf Krawall gebürstet waren drei alkoholisierte Jugendliche am frühen Samstagmorgen in Hittfeld. Zunächst schlugen die Täter in einer Disko einem 22-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer musste vor Ort medizinisch versorgt werden. Kurze Zeit später raubten zwei der drei nun namentlich bekannten Täter am Bahnhof in Hittfeld zwei Personen aus, die aus Hamburg kamen und auf dem Heimweg waren. Dabei prügelten die Täter unvermittelt auf ihre beiden Opfer ein und...

  • Seevetal
  • 08.05.22
  • 375× gelesen
Blaulicht

Horneburger Bahnhof
Polizei sucht Opfer und Zeugen nach Körperverletzung

sv/nw. Stade. Am frühen Mittwochnachmittag kam es gegen 14.35 Uhr in Horneburg im Grünen Weg am dortigen Bahnhof zu einer Bedrohung bzw. Körperverletzung für die die Polizei jetzt nach dem Opfer und weiteren Zeugen sucht. Einem aufmerksamen Zeugen waren zwei junge Männer aufgefallen, die einen auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig stehenden jungen Mann beleidigt hatten. Die Beiden waren über die Gleise zu dem Opfer gelaufen, einer der Männer hatte ein Messer herausgeholt und sein Gegenüber mit...

  • Horneburg
  • 24.03.22
  • 100× gelesen
Blaulicht

Strafverfahren gegen 16- und 20-Jährigen
Jesteburg: Körperverletzung und Angriff auf Polizisten

os. Jesteburg. Mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung, Widerstands und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte erwarten einen 20-jährigen Mann und einen 16-jährigen Jugendlichen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Jesteburg an einer Auseinandersetzung in einem Bus beteiligt waren.  Nach Angaben der Polizei hatten das Duo und ein noch identifizierter dritter Täter in dem Bus einem 20-Jährigen aus Hanstedt mehrfach ins Gesicht geschlagen. Bei der Feststellung der Personalien...

  • Jesteburg
  • 06.03.22
  • 351× gelesen
Blaulicht

In Neu Wulmstorf
Eindringling verletzt Hausmeister

bim. Neu Wulmstorf. Ein 50-Jähriger wollte sich am Donnerstag gegen 15 Uhr in Neu Wulmstorf Zutritt in eine leerstehende Wohnung an der Straße Marktplatz verschaffen, wurde jedoch vom Hausmeister (56) ertappt und angesprochen. Es kam zum Gerangel, bei dem der Hausmeister leicht verletzt wurde. Auch die hinzugerufene Polizei wurde von dem 50-Jährigen mit Schlägen und Tritten attackiert, sodass die Beamten Pfefferspray einsetzten und den Mann festnahmen. Er muss sich nun wegen Hausfriedensbruchs,...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.03.22
  • 117× gelesen
Blaulicht

Zeugen aus Horneburg gesucht
Junge bespuckt und tritt 86-Jährige

sv. Horneburg. Am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr wurde eine 86-jährige Horneburgerin in der Straße "Am Burggraben" vor dem dortigen Drogeriemarkt von einem Jungen, der in Begleitung eines Mädchens war offenbar grundlos angespuckt, nachdem das Opfer zuvor von ihm beleidigt wurde. Anschließend schlug und trat der Täter nach der Frau und verletzte sie dabei. Gegen den Jugendlichen wird nun wegen Beleidigung und Körperverletzung ermittelt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet...

  • Horneburg
  • 27.12.21
  • 205× gelesen
Blaulicht

Polizei registriert verstärkt Taten im Internet
Antisemitismus ist ein verbreitetes Phänomen

(thl). Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich Antisemitismus, der Hass gegenüber Menschen jüdischen Glaubens, ins Internet verlegt und verstärkt. Doch auch an Schulen und in der breiten Öffentlichkeit ist Antisemitismus ein verbreitetes Phänomen. Antisemitismus hat viele Formen: Er kann religiös, rassistisch oder politisch aufgeladen sein; er zeigt sich durch "Gerüchte“, Abwertungen und Sprachbilder, aber auch durch Mobbing, Drohungen, bis hin zu physischer Gewalt. Er ist eine bestimmte...

  • Winsen
  • 13.11.21
  • 34× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach mutmaßlichem Raub in Buchholz

thl. Buchholz. Ein 42-jähriger Mann ist mutmaßlich am Mittwochabend von einer Gruppe Jugendlicher oder Heranwachsender ausgeraubt und verletzt worden. Der Sachverhalt wurde der Polizei erst am Donnerstag bekannt, nachdem der 42-Jährige sich in ärztliche Behandlung begeben hatte und von dort die Polizei alarmiert wurde. Nach Angaben des 42-Jährigen war er gegen 19 Uhr im Bereich der Bahnunterführung an der Lindenstraße von einer Gruppe von zehn bis zwölf Jugendlichen angesprochen worden. Sie...

  • Buchholz
  • 10.09.21
  • 313× gelesen
Blaulicht

Zwei Versionen eines Vorfalls
Kopfnuss im Baumarkt: Attacke oder Verteidigung?

tk. Buxtehude. Wenn ein Regisseur aus dem, was Angeklagter und Zeuge vor dem Buxtehuder Schöffengericht aussagten, einen Film gedreht hätte, wären zwei gänzlich unterschiedliche Streifen dabei herausgekommen. Der Angeklagte D. (49) soll seinem Opfer S. im Juni 2020 im "Toom" Baumarkt am Ostmoorweg in Buxtehude nach einem kurzen Wortgefecht eine Kopfnuss verpasst und anschließend zwei Marktmitarbeiter mit seinem Auto touchiert haben. "Ich wurde angegriffen und habe mich verteidigt", hielt D....

  • Buxtehude
  • 30.07.21
  • 530× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht nach gefährlicher Körperverletzung in Neu Wulmstorf

thl. Neu Wulmstorf. Am Montag, gegen 21.35 Uhr, kam es auf dem Bahnsteig der S-Bahn in Fahrtrichtung Hamburg zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 29-jährigen Mannes. Nach eigenen Angaben war der Hamburger auf dem Nachhauseweg, als er zunächst von einem ihm unbekannten Jugendlichen nach einer Zigarette gefragt wurde. Als er die Frage verneinte, kamen ein zweiter und schließlich ein dritter junger Mann hinzu. Alle drei schlugen und traten auf den 29-Jährigen ein. Als Zeugen,...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.06.21
  • 339× gelesen
Blaulicht

Zeugensuche nach gefährlicher Körperverletzung in Meckelfeld

thl. Seevetal. Am vergangenen Freitag kam es gegen 19.05 Uhr auf der Glüsinger Straße in Meckelfeld, in Höhe eines Pizza-Lieferdienstes, zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 16-jährigen Jugendlichen. Dieser war von bis zu acht Jugendlichen oder jungen Erwachsenen geschlagen und getreten worden. Er erlitt Schürfwunden und Prellungen und kam vorsorglich für eine Nacht ins Krankenhaus. Als die ersten Beamten kurz nach dem Notruf vor Ort eintrafen, hatte sich die Gruppe bereits...

  • Seevetal
  • 07.06.21
  • 158× gelesen
Blaulicht

Mit Messer zugestochen

os. Gödenstorf. Mit einem Messerstich endete eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (beide 22) am frühen Sonntagmorgen in Gödenstorf. Das Opfer erlitt dabei Verletzungen am Arm, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Der Täter wurde vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.

  • Salzhausen
  • 30.05.21
  • 62× gelesen
Blaulicht

Winsen: Zeugen für Schlag auf die Nase gesucht

thl. Winsen. Am Sonntag (18.04.2021), gegen 17.50 Uhr, kam es auf dem Schlossplatz zu einer Körperverletzung. Ein 29-jähriger Mann hatte die Polizei gerufen, nachdem ihn ein Unbekannter mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte. Nach Angaben des Verletzten habe er dem Unbekannten, der auf einer Sitzbank gesessen hatte, etwas vom Boden aufheben wollen, nachdem es diesem heruntergefallen war. Der Unbekannte habe daraufhin zugeschlagen und sich in Richtung des Amtsgerichts entfernt. Der...

  • Winsen
  • 19.04.21
  • 181× gelesen
Blaulicht

Zeugensuche nach gefährlicher Körperverletzung in Buchholz

thl. Buchholz. Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, kam es am Samstagabend auf dem Famila-Parkplatz an der Lindenstraße zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 52-jährigen Mannes. Der Mann hatte gegen 19.50 Uhr zusammen mit seiner Begleiterin den Markt verlassen und war dabei, seine Einkäufe auf einem Fahrradanhänger zu verstauen, als er aus einer Gruppe junger Menschen heraus von einem Jugendlichen aggressiv angesprochen wurde. Noch bevor klar wurde, worum es eigentlich ging, trat...

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 379× gelesen
Blaulicht

Streit in Buchholz endet mit gefährlicher Körperverletzung

thl. Buchholz. Ein Streit zwischen zwei Bewohnern einer Flüchtlingsunterkunft endete am Dienstagabend für einen 41-jährigen Mann im Krankenhaus. Aus noch unklarer Ursache war er gegen 23.45 Uhr mit einem 29-jährigen Mitbewohner in Streit geraten. Nach Zeugenangaben schlugen sich beide zunächst mit Fäusten. Später soll der 29-Jährige seinen Kontrahenten mehrfach mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen haben. Dabei zog sich der Mann mehrere Platzwunden und eine leichte Gehirnerschütterung zu....

  • Buchholz
  • 10.02.21
  • 93× gelesen
Blaulicht

Buchhol: Gefährliche Körperverletzung und Widerstand
Mann geprügelt und bedroht

as. Buchholz. Am Freitag gegen 23:15 Uhr wurde ein 20-jähriger Mann am Buchholzer Bahnhof durch zwei weitere Männer (35 + 36 Jahre alt) unvermittelt mittels Faustschlägen und Tritten angegriffen. Hierbei wurde ihm auch ein Klappmesser an den Hals gehalten. Der 20-Jährige konnte sich selbst befreien und Hilfe holen. Etwa 30 Minuten später trafen beide Parteien im Stadtgebiet erneut aufeinander. Trotz Polizeipräsenz drohte eine erneute körperliche Auseinandersetzung. Da der 36-Jährige mit...

  • Buchholz
  • 24.01.21
  • 2.912× gelesen
Blaulicht

27-Jähriger schlug um sich
Randalierender Flüchtling in Heidenau

bim. Heidenau. Ein randalierender, sudanesischer Flüchtling in der Asylbewerberunterkunft in Heidenau wurde der Polizei am Samstagnachmittag durch den Sicherheitsdienst gemeldet. Der stark betrunkene 27-jährige Mann hatte zuvor bereits dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in den Bauch geschlagen. Während die Polizeibeamten den Mann zur Dienststelle mitnehmen wollten, schlug, trat und spuckte der Mann weiter um sich und traf dabei auch die eingesetzten Polizeibeamten. Diese blieben...

  • Tostedt
  • 03.01.21
  • 150× gelesen
Blaulicht

Volltrunkene Frau schlägt und beleidigt Polizistinnen in Stelle

thl. Stelle. Am Montag wurde die Polizei nach Stelle gerufen, weil dort eine stark alkoholisierte Fußgängerin auf der Fahrbahn herumlief. Als zwei Polizeibeamtinnen die 54-Jährige aufgriffen, erreichte diese bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 2,7 Promille. Sie wurde daraufhin zur Ausnüchterung in Schutzgewahrsam genommen. Während der Einlieferung schlug die Frau plötzlich einer 24-jährigen Beamtin mit der Hand ins Gesicht und verletzte sie leicht. Außerdem beleidigte sie die anwesenden...

  • Stelle
  • 24.11.20
  • 316× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.