Oliver Grundmann

Beiträge zum Thema Oliver Grundmann

Service

Förderung für das Ehrenamt / Jetzt bewerben

(nw/bo). Der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann ruft ehrenamtliche Initiativen seines Wahlkreises auf, sich für das Corona-Sonderförderprogramm „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“ zu bewerben. Die Förderung ist für ehrenamtlich Tätige aus kreisangehörigen Städten und Gemeinden von maximal 50.000 Einwohnern gedacht. Grundmann: „Zur Zielgruppe gehören Tafeln, Dorfläden und sonstige Initiativen, die besonders in der Corona-Zeit für ältere, vorerkrankte oder ärmere Menschen...

  • Stade
  • 06.07.20
Politik
Die Festung Grauerort soll saniert werden, um sie u.a. besser für Veranstaltungen nutzen zu können

Merkwürdig: Gleich drei Politiker reklamierten diesen Erfolg für sich
Für die Festung Grauerort in Stade fließen 350.000 Euro Fördergelder

jd. Stade. Die Pläne zur Sanierung der Festung Grauerort sind ihrer Umsetzung ein Stück nähergerückt. Der Bund hat dafür jetzt Fördergelder in Höhe von 350.000 Euro bewilligt. Das Geld soll dazu verwendet werden, das Dach über den Kasematten abzudichten. Allein diese Maßnahme schlägt mit rund 860.000 Euro zu Buche. Peter Schneidereit, Vorsitzender des "Vereins Festung Grauerort" bezeichnete die gewährten Bundesmittel als "Initialzündung". Aufgrund dieser Finanzspritze des Bundes werden auch die...

  • Stade
  • 18.05.20
Service

Boßeltour mit Oliver Grundmann

sc/nw. Harsefeld. Die CDU Harsefeld veranstaltet am Samstag, 15. Februar, eine Boßel- und Grünkohltour von Harsefeld nach Ruschwedel. An der Veranstaltung wird der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann teilnehmen. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz der Grundschule am Feldbusch. Getränke werden auf der Tour von der CDU Harsefeld gestellt. Die Tour endet im Gasthaus Augustin gegen 17 Uhr. Dort findet ein abschließendes Grünkohl- oder Schnitzelessen statt. Für das Essen und das...

  • Harsefeld
  • 30.01.20
Wirtschaft
Die Redner beim MIT-Jahresempfang (v.li.): Oliver Grundmann, Gerhard Hoffmann, Dr. Carsten
Linnemann und Helmut Dammann-Tamke
  22 Bilder

Dr. Carsten Linnemann begeisterte die Gäste beim Jahresempfang der MIT im Autohaus STADAC
Eine klare Haltung zeigen

"Ein guter Abend für die Demokratie", nannte Martin Leuchtenberger, der mit seinen Eltern Werner und Christiane Leuchtenberger Gastgeber für den Neujahrsempfang der MIT Stade war, die Veranstaltung, die zum 13. Mal in seinem Unternehmen stattfand. Rund 150 MIT-Mitglieder und geladene Gäste waren in das stimmungsvoll beleuchtete Autohaus STADAC gekommen, um zu netzwerken, den Cateringservice von Hein und Lars Höft zu genießen, gemeinsam auf das Jahr 2019 zurückzuschauen und sich über die neuen...

  • Buxtehude
  • 14.01.20
Politik
Niederlage für Oliver Grundmann (re.): Melanie Rost aus Stade erhielt wesentlich mehr Stimmen bei der Wahl der Stellvertreter des CDU-Kreisvorsitzenden Kai SeefriedFoto: Hans-Jürgen Weidlich

Stader Kreis-CDU watschte ihren Bundestagsabgeordneten ab
Abstimmungs-Debakel für Oliver Grundmann

(jd). Das war eine "Klatsche" für Oliver Grundmann: Auf dem Kreisparteitag der CDU unterlag der Bundestagsabgeordnete bei der Abstimmung um einen der drei Stellvertreterposten des wiedergewählten Kreisvorsitzenden Kai Seefried. Fünf Kandidaten waren angetreten. Grundmann holte nur nur 72 von 155 möglichen Stimmen und landete abgeschlagen auf Rang vier. Offenbar hat Grundmann die Quittung dafür erhalten, dass er vor Ort zu oft durch Abwesenheit glänzte. Seefried indes warnt davor, in das...

  • Stade
  • 24.11.19
Politik
Frank Felix Kruse (Mitte) ist der neue Vorsitzende der Stader CDU. Mit ihm freuen sich Sönke Hartlef (v. li.), Oliver Grundmann, Kristina Kilian-Klinge und Kai Seefried

Frank Felix Kruse löst Vorsitzenden Oliver Grundmann ab
Führungswechsel bei der CDU in Stade

lt. Stade. Prof. Dr.-Ing. Frank Felix Kruse (42) ist neuer Vorsitzender der CDU der Hansestadt Stade. Der Vater von zwei Kindern und Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) steht fortan an der Spitze der Christdemokraten. "Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und den erweiterten Verantwortungsbereich. Nach der gewonnenen Bürgermeisterwahl wollen wir auch bei den Kommunalwahlen stärkste Ergebnisse einfahren und weiterhin gute Politik für unsere lebendige...

  • Stade
  • 01.10.19
Politik
Gerhard Hoffmann (2.v.re.) und Oliver Grundmann (re.) informierten sich über die wirtschaftlichen Entwicklungen in Stade

MIT-Sommertour informierte Teilnehmer über Entwicklungen in Stade
Hafenwirtschaft nimmt Fahrt auf

jab. Stade. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) ging erneut auf Sommertour. Diesmal mit von der Partie war der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann. Unter anderem informierten sich die Teilnehmer über alternative Kraftstoffe und das geplante LNG-Terminal in Stade. Zudem stand die Hafenentwicklung auf dem Programm. Über grünes Methanol als alternativen Kraftstoff für Schifffahrt, Lkw, Pkw und Luftfahrt sprach der Dow-Manager Dr. Jens Schmidt. Aus den Abgasen des Unternehmens...

  • Stade
  • 10.09.19
Blaulicht
Das Unternehmen Karl-Meyer, vertreten durch Lars Koch (li.), und Oliver Grundmann (3.v.li.) finanzierten das Spielgerät und sorgten für den Transport Foto: jab

Oliver Grundmann überreicht Kindern der Kita der Stader Polizeiinspektion ein neues Spielgerät
Zwergenpolizei erhält Streifenwagen

jab. Stade. Der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann besuchte kürzlich die Kita der Polizeiinspektion Stade "Zwergenpolizei", um zusammen mit Lars Koch, Pressesprecher des Unternehmens Karl-Meyer, ein neues Spielgerät in Form eines Polizeiwagens zu überreichen und wünschte eine lange und gute Fahrt. Bereits bei der Ankunft ihres neuen Spielwagens im Juni waren die Kleinen nicht mehr von dem Gerät wegzubekommen, so Kathrin Donker und Lena Brosenne vom Förderverein "Zwergenpolizei" und selbst...

  • Stade
  • 13.08.19
Wirtschaft
Die Podiumsdiskussion mit Oliver Grundmann (Bundestagsabgeordneter, v.li.), Benjamin Ney (Raisa), Dr. Jens Schmidt (Dow), Lutz Tesmer (Faun Umwelttechnik) und Dr. Marcel Frank (Geschäftsführer EVB) wurde von IHK-Chefin Maike Bielfeldt moderiert Foto: jab
  2 Bilder

Mit Wasserstoff in die Zukunft
Zweiter Wasserstofftag in Stade zeigt Niedersachsens Potenziale, um Vorreiter und "Power-Region" zu werden

jab. Stade. "Wir zeigen hier, was geht", mit diesen Worten eröffnete Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Stade, den zweiten Wasserstofftag in Stade. An der Veranstaltung der IHK Stade nahmen rund 100 Akteure aus Politik und Wirtschaft teil. Es ging vor allem um den Sachstand der Wasserstoffwirtschaft in der Region und das Zukunftspotential als Energieträger besonders für Lasttransporte, aber auch Pkw. Niedersachsen habe alle Voraussetzungen, um Wasserstoff als Technologie der...

  • Stade
  • 15.06.19
Politik
Wissenschaftsminister Björn Thümler (re.) und CDU-Generalsekretär und Stader Kreischef 
Kai Seefried im Dialog mit den Delegierten Fotos: tk
  3 Bilder

Die CDU-Basis im Kreis Stade will beim Spitzenpersonal stärker mitreden

Stader CDU-Kreisparteitag diskutiert Merkel-Nachfolge und strategische Ausrichtung tk. Buxtehude. Die Delegierten des Stader CDU-Kreisparteitags können zwar den oder die neue Bundesvorsitzende der CDU nicht mitwählen, was sie erwarten, machten sie am Samstag in der Hochschule 21 aber deutlich: Ein Ruck müsse durch die CDU gehen, die Flügel müssten geeint werden und neue Impulse sollten Wähler zurückgewinnen. "Für die CDU ist das eine Wende", sagte der Kreisvorsitzende und...

  • Buxtehude
  • 13.11.18
Politik
Mit dem Förderantrag (v. li.): Richard A. Grenell, Oliver Grundmann, Manfred Schubert, Thomas Bareiß und  Enak Ferlemann   Foto: LNG-Stade

Förderantrag für Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal in Stade

US-Botschafter in Berlin: "Spannender Schritt zum Umschlagplatz" tp. Stade. In Anwesenheit der Staatssekretäre Thomas Bareiß (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWI) und Enak Ferlemann (BMVI) sowie des US-Botschafters Richard A. Grenell hat LNG-Stade-Geschäftsführer Manfred Schubert offiziell den Antrag auf Fördermittel für den Bau eines Flüssiggas-Terminals für Liquid Natural Gas (LNG) in Stade gestellt. Wie berichtet, haben die USA Interesse an dem Umschlagplatz in...

  • Stade
  • 19.10.18
Politik
Der Stader Seehafen soll um ein Gas-Terminal erweitert werden
  2 Bilder

Oliver Grundmann über Gas-Terminal in Stade: "Wir haben gute Chancen"

Klare Standortvorteile und Millionen-Sparpotenzial in Stade tp. Stade. Das Flüssiggas "Liquid Natural Gas" (LNG) gilt als der Brennstoff der Zukunft als Alternative zum Dieseltreibstoff bei Schiffen, eignet sich zudem zur Befeuerung von Gasthermen in Wohnungen oder für Zapfstellen im Autoverkehr. In ihrem Bestreben, ein riesiges LNG-Import-Terminal in Stade-Bützfleth zu errichten, ist die Dow mit der LNG-Stade-Gesellschaft mit dem Projektentwickler China Harbour (CHEC) und dem...

  • Stade
  • 18.09.18
Politik
Bürger protestierten vor einem Jahr gegen die STRABS. Jetzt sollen sie entscheiden, ob die Satzung komplett abgeschafft wird  Foto: Archiv

Stader CDU beantragt Bürgerbefragung zu STRABS / SPD schließt sich Vorschlag an

jd. Stade. Wird es das dominierende Thema für den Stader Bürgermeister-Wahlkampf sein? In der nach wie vor leidenschaftlich geführten Diskussion um die Straßenausbaubeiträge (STRABS) sollen jetzt alle Bewohner der Hansestadt mitreden. CDU-Kandidat Sönke Hartlef hat beantragt, eine Bürgerbefragung zur STRABS durchzuführen. Prompt zog die im Urlaub weilende Amtsinhaberin Silvia Nieber (SPD) nach: Sie sprach sich ebenfalls für eine Befragung aus. Die SPD reklamiert außerdem für sich, ein solches...

  • Harsefeld
  • 14.08.18
Politik
Oliver Grundmann 
Foto: Oliver Koch

Oliver Grundmann zum Asylstreit: "In der Sache sind wir vorangekommen"

tk. Landkreis. CDU und CSU haben ihren Streit um die Asylpolitik beendet. Wie war die Stimmung am Tag nach dem Kompromiss in der Fraktion? "Bundesinnenminister Horst Seehofer und die Kanzlerin Angela Merkel saßen nebeneinander und von Spannungen war nichts spürbar", berichtet der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann aus Stade. Es sei den beiden zwar anzusehen gewesen, dass sie nach dem Verhandlungsmarathon erschöpft waren, "doch die Stimmung war normal", so der Christdemokrat. Die...

  • Buxtehude
  • 06.07.18
Panorama
Der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann (CDU) ließ sich von Lehrling Mika Kuckenberg dessen Arbeitsschritte beim fachmännische Abfüllen von Getreide erklären
  2 Bilder

Apensen: Oliver Grundmann packt an

Bundestagsabgeordneter als "Praktikant" bei RAISA ab. Apensen. Auf dem Gelände der Raiffeisengenossenschaft RAISA in Apensen packte jetzt ein ungewöhnlicher Praktikant mit an: Der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann (CDU) ließ sich in das Warenwirtschaftssystem einweisen, stellte eine Ladung verschiedener Pflanzenschutzmittel zusammen und erfuhr mehr über interne Abläufe.  "Er zeigt sich sehr interessiert und erledigt seine Aufgaben gewissenhaft", lobte RAISA-Mitarbeiterin Sandra...

  • Apensen
  • 26.06.18
Politik
Die Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke (re.) und Kai Seefried (li.) mit Gast David McAllister (v. li.), Bürgermeisterkandidat Sönke Hartlef und dem Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann

CDU feiert Sommerfest mit McAllister

Unterstützung im Bürgermeister-Wahlkampf tp. Stade. Zum Abschluss der „Woche der CDU“ feierte der CDU-Kreisverband Stade am vergangenen Sonntag sein Sommerfest gemeinsam mit dem CDU-Stadtverband Stade. Als besonderen Ehrengast begrüßte der CDU Kreisvorsitzende Kai Seefried den Europaabgeordneten und früheren Niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister. Schon bei der Begrüßung unterstrich Kai Seefried, dass der gewählte Veranstaltungsort auf der Terrasse des Stader Rathauses mit...

  • Stade
  • 19.06.18
Politik

Bürgermeister-Kandidat: Stader CDU lässt sich noch Zeit

Bis zur Sommerpause wollen die Christdemokraten einen Bürgermeister-Kandidaten gefunden haben bc. Stade. Gut ein Jahr vor der Bürgermeister-Wahl in Stade hat die CDU noch keinen eigenen Kandidaten präsentiert. Dass die Christdemokraten Silvia Nieber bei ihrer erneuten Kandidatur unterstützen werden, ist allerdings ausgeschlossen. Ortsverein-Vorsitzender Oliver Grundmann brachte die Gründe kürzlich auf den Punkt: "Die Bürgermeisterin gilt in den Augen vieler Stader Bürger als...

  • Stade
  • 30.04.18
Politik
Oliver Grundmann (v.li.) mit den Bundestagsabgeordneten Astrid Damerow, Melanie Bernstein, Marinebund-Präsident Heinz Maurus und dem Berliner Parlamentarier Ingo Gädechens

Grundmann vertraut auf den Marinebund

(bc/nw). Der Arbeitskreis Küste der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat sich in Berlin neu konstituiert. Zum Vorsitzenden ist der Stader Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann aus Niedersachsen gewählt worden (das WOCHENBLATT berichtete). Einer seiner ersten Amtshandlungen war ein Gespräch mit dem Deutschen Marinebund (DMB) in Berlin. DMB-Präsident Heinz Maurus freut sich auf eine vielversprechende Zusammenarbeit. Grundmann: „Dem DMB stehe ich jederzeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Als...

  • Buxtehude
  • 02.03.18
Panorama
Das gibt es für 12 Cent: eine Flasche Wasser oder ein Würfel Hefe
  2 Bilder

Ganze 12 Cent gespart: Bürger ärgern sich über Mini-Gebührensenkung

Der Landkreis Stade hat die Müllgebühren gesenkt. Das klingt zunächst erfreulich. Doch diese Gebührensenkung „ist ein schlechter Scherz“, wie es ein Leser ausdrückt, der sich an das WOCHENBLATT gewandt hat. Laut Gebührenbescheid für 2018 zahlt er zwölf Cent weniger als im Vorjahr. Die Gebühr für seine 60-Liter-Mülltonne wurde gerade mal um einen Cent pro Monat reduziert. Auch bei den anderen üblichen Behältergrößen sieht es nicht anders aus. Nur bei den 240-Liter-Tonnen fällt die...

  • Stade
  • 13.02.18
Politik
Ein Mann deutlicher Worte: der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann

Bürgermeisterwahl in Stade: So ist der Plan der CDU

bc. Stade. Die Bürgermeisterwahl in Stade im Herbst 2019 wirft derzeit einen gaaanz langen Schatten voraus. Jüngst kündigte die SPD an, dass die amtierende Rathaus-Chefin Silvia Nieber, die derzeit viel Gegenwind aus der Bürgerschaft ertragen muss, erneut für die Genossen kandidieren wird. SPD-Fraktionschef Kai Holm sprach auf dem Neujahrsempfang der Sozialdemokraten davon, dass Nieber einen tollen Job gemacht habe. Daraufhin meldet sich nun CDU-Bundestagsabgeordneter und Stadtrat-Mitglied...

  • Buxtehude
  • 13.02.18
Wirtschaft
In einem Kurzinterview stellte Henning Münnecke (Mitte) Jungunternehmerin Katharina Sinkowski und den Geschäftsführer des Herzapfelhofs, Hein Lühs, vor
  11 Bilder

Buxtehude: "Wann ist der Staat endlich satt?"

Unternehmer-Vereinigung der CDU lud zum Neujahrsempfang ins Buxtehuder STADAC-Autohauss ab. Buxtehude. ab. Buxtehude. „Die Zukunft der mittelständischen Betriebe in der Region“ - so lautete das Motto der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU MIT beim traditionellen Neujahrsempfang im Buxtehuder Autohaus STADAC am vergangenen Freitag. Rund 200 Gäste füllten die Autohalle. Auch Landrat Michael Roesberg, der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke und der Bundestagsabgeordnete...

  • Buxtehude
  • 24.01.18
Politik
Tabea-Vorsitzender Andreas Hohnhorst (re.) und sein Vize Björn Protze (li.) mit dem CDU-Bundestagsabgeordneter Oliver Grundmann

Geld aus Berlin für Menschen mit Behinderung

(bc). Geldspritze aus Berlin für den Verein Tabea: 340.000 Euro gibt es vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, um damit ein unabhängiges Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung auszubauen. Tabea möchte deren Selbstbestimmung verbessern. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann gratulierte zum Förderbescheid: „Gerade Menschen, die Hilfe suchen, verlieren sich häufig in einem unübersichtlichen Bürokratie-Dschungel. In Zukunft haben sie einen qualifizierten Sherpa als...

  • Buxtehude
  • 19.01.18
Politik
Oliver Grundmann

Oliver Grundmann zur "GroKo"-Sondierung": "Eine Koalition der Vernunft"

tk. Stade. Die offiziellen Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD beginnen am morgigen Sonntag. Angesichts der intensiven politischen Berichterstattung im Vorfeld hat es den Anschein, dass es mehr "rote Linien" als Übereinstimmungen im Vorfeld einer möglichen Neuauflage der "GroKo" gibt. Dem widerspricht der Stader CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann allerdings. "So viele `rote Linien` sind es nicht", sagt er. Und: "Zurückhaltung ist das Gebot der Stunde." Es müsse nicht alles und...

  • Buxtehude
  • 05.01.18
Politik
Immer mehr Menschen sind auf das Angebot der Tafel angewiesen

Kein Zuschuss für Stader Tafel: Wofür steht das C eigentlich in CDU?

bc. Stade. Das Angebot der Tafeln ist eine gute Sache! Essen, das im Supermarkt keine Verwendung mehr hat, wird an Menschen in Not verteilt. Da dürfte kaum einer widersprechen. Umso unverständlicher, dass die Stader Christdemokraten jetzt einen Zuschuss-Antrag des Diakonieverbandes nicht unterstützen wollten. Dabei benötigen die Lebensmittel-Ausgaben dringend mehr finanzielle Unterstützung angesichts der steigenden Nachfrage. So auch die Stader Tafel. Die Einnahmen aus den...

  • Buxtehude
  • 05.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.