Auxilium School

1 Bild

Buchholz: AEG spendet 1.000 Euro an das Hospiz Nordheide

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.05.2017

os. Buchholz. Freude beim Hospiz Nordheide: Geschäftsführer Peter Johannsen hat jetzt aus den Händen von Hans-Ludwig Hennig, Leiter des Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG), und AEG-Lehrer Michael Marggraf einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro erhalten. Das Geld stammt aus dem Erlös der drei Variete-Vorführungen im Februar, das Marggraf organisiert hatte und das insgesamt mehr als 1.600 Besucher anlockte. "Wir werden das...

9 Bilder

Herzliche Menschen und chaotischer Straßenverkehr

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.02.2017

30 Gymnasiasten aus Buchholz und Hittfeld verbrachten eine Woche in Süd-Indien os. Buchholz/Hittfeld. Julia war beeindruckt von den großen Gegensätzen der Behausungen - hier Mini-Hütten, dort riesige Villen -, Jasmin freute sich über die große Herzlichkeit der Menschen, Alina wundert sich noch immer, wie der Verkehr ohne erkennbare Regeln funktionieren konnte. Mit reichlich Eindrücken kehrten 30 Schüler und Lehrer aus...

3 Bilder

Einblick in eine fremde Welt: Schüler des Gymnasiums Hittfeld und des AEG besuchten Partnerschulen in Indien

Katja Bendig
Katja Bendig | am 04.02.2015

kb. Buchholz/Hittfeld. Auf die weite Reise ins südindische Kattappana machten sich kürzlich 24 Schüler und vier Lehrer vom Gymnasium Hittfeld und dem Albert Einstein Gymnasium (AEG) in Buchholz. Dort besuchten sie gemeinsam ihre Partnerschulen, die Ossanam Highschool (Hittfeld) und die Auxilium School (AEG), wo die Schüler aus Deutschland herzlich begrüßt wurden. In der Ossanam Highschool hatten sich über eintausend Schüler...

17 Bilder

Gemeinsam Indien erlebt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.01.2014

Gymnasiasten aus Buchholz und Hittfeld besuchten zusammen ihre Partnerschulen in Kattappana os. Buchholz/Hittfeld. Luisa war beeindruckt von den Affen am Straßenrand, Miriam von den kleinen Religionsstätten in den Wohnhäusern, Lynn von den chaotischen Verkehrsverhältnissen und Michael vom scharfen Essen auf Reis-Basis. Mit reichlich Eindrücken kehrten 30 Schüler und Lehrer aus Hittfeld und Buchholz jetzt von ihrer...

1 Bild

30 Gymnasiasten reisen im Januar nach Indien

Oliver Sander
Oliver Sander | am 28.09.2013

os. Buchholz/Hittfeld. Dieses Mal hat Martin Cherian besonders viel zu tun. Der Vorsitzende der Deutsch-Indischen Gesellschaft (DIG) im Landkreis Harburg organisiert für 30 Schüler und Lehrer des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) Buchholz und des Gymnasiums Hittfeld eine Reise nach Indien. Vom 2. bis 10. Januar besuchen die Deutschen gemeinsam ihre Partnerschulen in Kerala in der südindischen Provinz Kattappana. Dort weihen...