Alles zum Thema Martin Cherian

Beiträge zum Thema Martin Cherian

Panorama
Die Gäste aus Buchholz wurden von den indischen Gastgebern in traditionellen Kleidern willkommen geheißen
4 Bilder

Vorerst letzter Besuch in Indien

Gymnasiasten aus Buchholz und Hittfeld absolvierten Fachseminarreise nach Kattappana os. Buchholz/Hittfeld. Zum vorerst letzten Mal stand kürzlich eine gemeinsame Indien-Reise für das Gymnasium Hittfeld und das Albert-Einstein-Gymnasium Buchholz (AEG) auf dem Programm: 24 Schülerinnen und Schüler sowie vier Lehrerinnen und Lehrer der beiden Schulen reisten zu ihren jeweiligen Partnerschulen nach Kattappana in Kerala in Süd-Indien. „Alle Teilnehmer waren begeistert“, berichtet AEG-Lehrer...

  • Buchholz
  • 27.01.18
Panorama
Impressionen: 20-jähriges Bestehen der DIG Winsen
8 Bilder

20 Jahre DIG: "Wir sind lebendig"

bs. Winsen. Mit expressiven Fotografien, berührend-ironischen Liedkompositionen und nahezu mediativer Poesie, feierte am vergangenen Samstag die Deutsch-Indische Gesellschaft Winsen (DIG Winsen) ihr 20-jähriges Bestehen im Winsener Marstall. Hier berichtete der Künstler Rainer Thielmann anlässlich des großen Jubiläums von seinen mehrwöchigen Indien-Aufenthalten, die der Journalist, Sänger und Dichter in der rund eineinhalbstündigen Multimedia-Diavision "Indien von innen" intensiv und...

  • Winsen
  • 02.04.17
Panorama
In Lungis und Saris: Die Schüler ließen sich indische Kleider anfertigen
9 Bilder

Herzliche Menschen und chaotischer Straßenverkehr

30 Gymnasiasten aus Buchholz und Hittfeld verbrachten eine Woche in Süd-Indien os. Buchholz/Hittfeld. Julia war beeindruckt von den großen Gegensätzen der Behausungen - hier Mini-Hütten, dort riesige Villen -, Jasmin freute sich über die große Herzlichkeit der Menschen, Alina wundert sich noch immer, wie der Verkehr ohne erkennbare Regeln funktionieren konnte. Mit reichlich Eindrücken kehrten 30 Schüler und Lehrer aus Hittfeld und Buchholz jetzt von ihrer einwöchigen Tour nach Süd-Indien...

  • Buchholz
  • 04.02.17
Panorama
UNESCO-Schülerinnen in Indien: Johanna aus Winsen (2. v. re.) mit (v. li.) Anna (Bayern), Angel (Trivandrum) und Rebekka (Bayern)
2 Bilder

"Mächtiger Anschub für Partnerschaft": Winsener Gymnasiastin vertritt Land Niedersachsen bei Workshop von UNESCO-Projektschulen in Indien

ce. Winsen. Große Anerkennung und Herausforderung zugleich: Johanna Timm, Schülerin des 11. Jahrgangs des Luhe-Gymnasiums in Winsen-Roydorf, und ihre Lehrerin Miriam Gausche durften kürzlich im indischen Kollam das Land Niedersachsen bei einem Startup-Workshop der UNESCO-Projektschulen vertreten. "Wir sind sehr stolz auf diese Belohnung für unser Engagement", freut sich Schulleiter Michael Hagedorn. Nach dem Tsunami im Jahr 2004 seine eine helfende Partnerschaft mit einer indischen Schule...

  • Winsen
  • 30.12.16
Panorama
Roger Grewe verabschiedete Elke Cherian (li.) und begrüßte deren Nachfolgerin Christina Böer

Beruf zur Berufung gemacht

thl. Stelle. Abschiedsstimmung in der DRK-KIndertagesstätte an der Uhlenhorst. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Leiterin Elke Cherian in den Ruhestand verabschiedet. Knapp 25 Jahre war Cherian für das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Harburg tätig. Im August 1993 begann sie in der DRK-Kita Rote-Kreuz-Straße in Winsen und setze dort den Grundstein für ihre bis heute professionelle, umsichtige und bei allen Beteiligten geschätzte Arbeit. Danach übernahm sie die Leitung der DRK-Kita in...

  • Stelle
  • 15.12.15
Panorama
Impressionen: "Kultur und Begegnung", Fest der Deutsch-Indischen Gesellschaft
7 Bilder

Kultur und Begegnung der DIG in der Winsener Stadthalle mit Flamenco und Kathak: Eine brisante Mischung sorgte für Begeisterung

bs. Winsen. Für die Meisten sind es wohl zwei völlig verschiedene Kulturen und Tänze, die auf den ersten Blick kaum Gemeinsamkeiten haben. In der Winsener Stadthalle jedoch, fanden jetzt der traditionell Indische Tanz "Kathak" und der feurige Spanische "Flamenco" mit einer ganz natürlichen Selbstverständlichkeit zusammen. Dafür sorgte sie: Das "Music Ensamble of Benares", eine Künstler-Gruppe aus Berlin, die beide Kulturen mit Tanz mit Live-Musik verbindet, trat am vergangenen Samstag beim...

  • Winsen
  • 27.09.15
Panorama
Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Martin Cherian (Deutsch-Indische Gesellschaft), Hans-Ludwig Hennig (Leiter Albert-Einstein-Gymnasium) und Peter Johannsen (Geschäftsführer Hospiz Nordheide)
2 Bilder

AEG spendet an Hospiz und Indienhilfe

Aus den Einnahmen des Varietés und durch Spenden werden 3.000 Euro generiert os. Buchholz. "Schule hat immer auch soziale Verantwortung", sagt Hans-Ludwig Hennig, Leiter des Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG). Dieser Verantwortung kann das AEG dank der tollen Erlöse seines Varietés gerecht werden: Hennig übergab jetzt eine Spende von 1.000 Euro an Peter Johannsen, Geschäftsführer des Hospiz Nordheide, sowie 2.000 Euro an Martin Cherian von der Deutsch-Indischen Gesellschaft...

  • Buchholz
  • 24.02.15
Panorama
Beeindruckende Indische-Impressionen: Gudrun Märtins (li.) mit ihrem Tänzerinnen Eléonore Genelle und Kamala Matthes (re.)
2 Bilder

Tanz, Poesie und Musik - Deutsch-Indische Gesellschaft feierte unter dem Thema "Kultur und Begegnung"

Zum 17. Mal hatte jetzt die Deutsch-Indische Gesellschaft Winsen (DIG) unter dem Vorsitzenden Martin Cherian zu Tanz, Poesie und Musik in die örtliche Stadthalle geladen. "Viele Jahre haben wir uns zum 'Lichterfest', ein sehr religiöses Fest in Indien, getroffen. Heute aber feiern wir unter dem Thema "Kultur und Begegnung" und erfreuen uns an außergewöhnlichen Choreografien und Darbietungen der Odissi-Tänzerin Gudrun Märtins", so Martin Cherian. Mit ihrem Tanz-Ensamble und der Sängerin...

  • Winsen
  • 30.11.14