Fulko Steinhausen

1 Bild

DRK-Kaufhaus "Fundus" spendet 1.000 Euro für Aufenthalt der von der Tschernobyl-Katastrophe belasteten Kinder

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 17.07.2015

bim. Tostedt. Die Folgen der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986 sind nach wie vor spürbar. "Auch nach fast 30 Jahren ist alles noch total verseucht. Kein Kind kommt richtig gesund zur Welt", sagt der Hollenstedter Pastor Fulko Steinhausen. Er nahm jetzt dankbar eine 1.000 Euro-Spende des "DRK-Fundus - Kaufhaus für alle" von Geschäftsführer Frank Rehmers im Tostedter "Fundus" in Empfang. Mit dem Geld wird der...

1 Bild

Ein Abschied nach 21 Jahren

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 07.07.2015

Pastor Olaf Koeritz wechselt von Hollenstedt nach Hannover gb. Hollenstedt. Seit 21 Jahren war Olaf Koeritz Pastor in Hollenstedt. Ende August verlässt der 53-Jährige die Sankt Andreas- Gemeinde. "Was mir immer wichtig war, dass ich in einer Gemeinde arbeiten konnte, die die unterschiedlichsten Wege mit mir gegangen ist", sagt Pastor Koeritz. Immer einen engagierten Kirchenvorstand an seiner Seite gewusst zu haben, der viel...

Jüdische und christliche Sicht

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 27.03.2015

Hollenstedt: St. Andreas-Kirche | tw. Hollenstedt. Der jüdische Glaube steht im Mittelpunkt des nächsten Auftakt-Gottesdienstes am Sonntag, 29. März, um 18 Uhr in der Hollenstedter St. Andreas-Kirche. Zu Gast ist Wolfgang Georgy von der liberalen jüdischen Gemeinde in Hamburg. Er wird im Wechsel mit Pastor Fulko Steinhausen zu zentralen religiösen Fragen aus jüdischer beziehungsweise christlicher Sicht Stellung nehmen.

2 Bilder

„Wir hatten Glück im Unglück“

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 19.11.2013

Kirchengemeindehaus erscheint nach Wasserschaden in völlig neuem Glanzgb. Hollenstedt. Komplett saniert und in völlig neuem Glanz erscheint das Gemeindehaus der Hollenstedter St. Andreas-Kirche. Eine Maßnahme, die so nicht geplant war. „Wir hatten Glück im Unglück“ erklärt Pastor Fulko Steinhausen das Geschehen. Denn eigentlich hätte im Frühjahr nur das Dach des 35 Jahre alten Gebäudes erneuert werden sollen. Doch machte ein...

1 Bild

Der 100. Auftaktgottesdienst

Katja Bendig
Katja Bendig | am 21.05.2013

Themen ohne Tabu werden auf dem "Roten Sofa" zur Sprache gebracht gb. Hollenstedt. Zum 100. Mal feiert die Hollenstedter St. Andreas Kirche ihren themenbezogenen Auftaktgottesdienst. „Darin widmet sich unser 28-köpfiges 'Auftakt-Team' einer Mischung aus zeitgemäßen Fragen zu individuellen und gesellschaftspolitischen Themen“, erläutert Pastor Fulko Steinhausen. Am jeweils letzten Sonntag eines Monats nehmen dazu...

Tschernobyl-Kinder und die Lage in Fukushima

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.04.2013

Buchholz: Stadtbücherei | os. Buchholz. Im Rahmen der Foto-Ausstellung "Was wäre wenn..." in der Buchholzer Stadtbücherei (Kirchenstr. 6) über die Situation in Tschernobyl berichtet Pastor Fulko Steinhausen über Ferienaktionen im Landkreis Harburg, die auch in diesem Jahr wieder für Kinder aus der Stadt in der Ukraine organisiert werden. Am Donnerstag, 11. April, ab 19.30 Uhr berichtet zudem eine Japanerin über die Lage in Fukushima zwei Jahre nach...