Hollenstedt

Beiträge zum Thema Hollenstedt

Wirtschaft
Das Team vom Salon Dueball (v. li.): Bianca, Jasmin, Canan, 
Jana, Netti, Annika, Lisa-Marie, Julian, Kathleen und Annette

Alt bekannt - und jetzt neu benannt!
SALON DUEBALL in Hollenstedt offeriert seinen Kunden stets die neuesten Trends und die perfekte Haarpflege

Bereits 2013 übernahm Annika Dueball das Friseurgeschäft „Christina Aldag“ in der Jahnstraße 3 in Hollenstedt. Seitdem frisiert sie und ihr Team mit großer Fachkenntnis, Freude und Leidenschaft Kunden aus Hollenstedt und Umgebung, aber auch aus dem weiteren Umkreis. Dass Stammkunden sogar regelmäßig aus Hamburg zu uns kommen, macht Annika Dueball in Anbetracht der dort hohen Anzahl an Friseurgeschäften besonders stolz. Nun ist es aber dringend an der Zeit, Farbe zu bekennen:Daher wird aus dem...

  • Hollenstedt
  • 27.11.19
Panorama
Kostümiert mit Bauhelmen und anderen bunten Kopfbedeckungen feierten die Fußballer von drei Herrenmannschaften des FC Este beim Marktfrühstück den Auftakt des Hollenstedter Herbstmarktes
4 Bilder

Volksfest
Mehr als 16.000 Menschen feierten den Hollenstedter Herbstmarkt

ts. Hollenstedt. Mehr als 16.000 Menschen haben nach Angaben der Gemeindeverwaltung den Hollenstedter Herbstmarkt besucht. Die dreitägige Veranstaltung ist eines der größten Volksfeste im Landkreis Harburg. Festorganisatorin Ricarda Woelk von der Gemeinde Hollenstedt zeigte sich trotz des verregneten Sonntags mit dem Verlauf sehr zufrieden: "Ich war sehr angetan. Die Stimmung war prächtig. Wir hatten trotz der Sturmwarnung am Samstag ein schönes Feuerwerk." Die Disco im Festzelt am...

  • Hollenstedt
  • 01.10.19
Blaulicht

Sturzbetrunken
Frau fährt mit 3,78 Promille Auto

ts. Hollenstedt/Hittfeld. Die Polizei hat am Samstagabend in Hollenstedt eine 41 Jahre alte Autofahrerin angehalten, die mit 3,78 Promille am Steuer saß. Eine Zeugin war die stark betrunkene Frau, die gerade losgefahren war, aufgefallen und hatte die Polizei gerufen. Die 41-Jährige besaß keine gültige Fahrerlaubnis. In der Nacht zu Sonntag erwischten Polizeibeamte einen 41 Jahre alten Autofahrer, der mit seinem Fahrzeug ein Verkehrsschild an der Jesterburger Straße in Hittfeld beschädigt...

  • Seevetal
  • 21.07.19
Blaulicht

Hollenstedt
Polizei nimmt Einbrecher fest

ts. Hollenstedt. Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Hollenstedt hat die Polizei am Samstag einen 30 Jahre alten Mann festgenommen. Als als Bewohner das Haus betrat, flüchtete der Täter, ein Marrokaner, zunächst mit einem Fahrrad, konnte jedoch an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Bei dem Mann entdeckten Polizeibeamte Gegenstände aus dem Wohnhaus, in das er eingebrochen war. Er wurde in der Polizeidienststelle in Buchholz erkennungsdienstlich behandelt und im Anschluss nach...

  • Hollenstedt
  • 16.06.19
Politik
Wirkt wie eine Auffahrt, ist aber eine Straße, das Teilstück des Kiefernwegs 3-5 Fotos: mi
2 Bilder

"Wir warten seit 28 Jahren drauf, dass unsere Straße asphaltiert wird"

mi. Appel. "Wir wurden vergessen", sagt Peter Sommer, während er auf den unbefestigten Schotterweg vor seinem Haus blickt. Der Weg ist eigentlich eine Straße, nämlich ein Teil des Kiefernwegs. Diese Straße, die zu einem Teil zu Appel, zum anderen zu Hollenstedt gehört, ist durchgehend mit schickem Asphalt versehen - nur eben nicht vor dem Haus von Peter Sommer. "Wenn es regnet, ist es besonders schlimm, dann verwandelt sich das Ganze hier in eine riesige Pfütze", sagt Peter Sommer. Vor seinem...

  • 10.04.19
Panorama
Die Homepage der Gemeinde Hollenstedt

Hollenstedt ist nun online

Gemeinde schaltet erste eigene Homepage frei / Förderverein für Regionale Entwicklung hat sie erstellt mi. Hollenstedt. Die Gemeinde Hollenstedt ist ab sofort mit einer eigenen Homepage im World Wide Web präsent. Unter https://www.gemeinde-hollenstedt.de/ finden Bürger künftig Infos aus der Gemeinde, Termine und Bekanntmachungen. Die Navigation der Seite gestaltet sich einfach und intuitiv. Alle relevanten Bereiche wie Aktuelles, Politik oder Veranstaltungen sind über ein Reitermenü am...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Politik
In die Jahre gekommen: die Glockebergschulen in Hollenstedt
Foto: mi

Wofür Geld ausgeben?

Schulausschuss traute sich keine Entscheidung über Sanierungsmaßnahmen zu mi. Hollenstedt. Mit Blick auf den derzeit nicht ausgeglichenen Haushalt der Samtgemeinde Hollenstedt ist es eine gute Nachricht: Die Samtgemeinde profitiert von Mitteln aus dem zweiten kommunalen Investitions­programm (KIP) des Bundes. Für Schulsanierungen stehen der Samtgemeinde demnach rund 86.000 Euro Fördersumme zur Verfügung. Welche Maßnahmen damit finanziert werden sollen, dafür hat der Schulausschuss jetzt noch...

  • Hollenstedt
  • 06.11.18
Service
Das Team freut sich über das Jubiläum (v.li.): Natavan Alijewa, Maren Kolbe, Petra meyer, Andrea Schlesinger und Nicole Dehning

Frisuren, Edelsteine und Geschenkartikel für Herz und Seele

ah. Hollenstedt.  "Ich freue mich darauf, mit meinen treuen Stammkunden meine 25-jährige Selbstständigkeit zu feiern", sagt Friseurmeisterin Petra Meyer. Aus diesem Anlass lädt sie am Dienstag, 13. November, Kunden und Freunde zu einem "Tag der offenen Tür" nach Hollenstedt ein (Hauptstraße 4 / im Lang's Hoff). Von 14 bis 18 Uhr werden Kaffee, Gebäck und Erfrischungsgetränke offeriert. Zusätzlich gibt es den ganzen November hindurch vier Sonderangebote: 1. Aktion "Formwelle-Woche" 2....

  • Hollenstedt
  • 06.11.18
Panorama
Das Kleiderkammerteam:  Eva-Maria Böhme (2. v. li.) mit (v. li.): Brigitte Kowalick, Bärbel Krentz und Hildegard Meier mit Besuchern der Kleiderkammer   Fotos: mi
2 Bilder

Kleiderkammer Hollenstedt wird gut angenommen / Helfer gesucht

mi. Hollenstedt. Es sieht ein bisschen aus wie auf einem überfüllten Indoor-Flohmarkt: Kleiderständer sind dicht mit verschiedensten Jacken behängt, Hosen, Pullover, T-Shirts unterschiedlicher Größen warten auf Bügeln und in Kisten auf Kundschaft: Im Flur gibt es ein Regal voll mit Geschirr - von Kristall bis zum klassischen Zwiebelmuster Porzellan. Ein anderes biegt sich unter einem Berg von Kinderbüchern, CDs und Spielzeug. Die Kleiderkammer Hollenstedt ist ein Mikrokosmos für sich. Ein...

  • Hollenstedt
  • 16.10.18
Panorama
Andreas Pfannenstiel kritisiert den Zustand des Radwegs
3 Bilder

"Radwegverbesserung ist eine Verschlimmbesserung"

Radweg zwischen Hollenstedt und Holvede ist trotz Ausbesserung im schlechten Zustand mi. Hollenstedt. "Wer hat für die Ausbesserung dieses Radwegs die Baubabnahme gemacht, diese Verbesserungen sind doch eher Verschlimmbesserungen", ärgert sich Andreas Pfannenstiel. Gemeint ist der Radweg, der sich an der Kreisstraße 16 entlang von Hollenstedt nach Holvede zieht. Bereits vor einiger Zeit berichtet das WOCHENBLATT im Zuge einer Artikelserie über schlechte Wege im Landkreis Harburg über die...

  • Hollenstedt
  • 21.08.18
Politik
Das "Gebührensüppchen" hat überall andere Zutaten

Bei den Krippengebühren kocht jede Kommune ihr eigenes Süppchen

Krippengebühren: Unterschiede von mehreren hundert Euro sind möglich mi. Landkreis. Es gibt in den Landkreisen Harburg und Stade wohl nichts, was uneinheitlicher, intransparenter und wie viele sagen ungerechter ist, als die Höhe der Gebühren, die Eltern für einen Krippenplatz zahlen müssen. Denn im Gegensatz zum Kindergarten werden für Krippen, also die Betreuung der Ein- bis Dreijährigen, weiter Elternbeiträge fällig. Die Gebühren sollen anteilig die Kosten decken, die durch einen...

  • Hollenstedt
  • 17.08.18
Panorama
Dieses Fläschchen fanden die Archäologen im Bauschutt

Wundertinktur in Hollenstedt gefunden

Archäologen finden Fläschchen aus dem 18. Jahrhundert  mi. Hollenstedt. Die Landschaft rund um die Samtgemeinde Hollenstedt scheint eine Fundgrube für Archäologen zu sein: Erst kürzlich legten die Archäologen des Archäologischen Museums Hamburgs bei Appel einen weiteren Teil eines weitläufigen Urnengräberfelds frei. Jetzt fanden die Wissenschaftler im Bauschutt eines Bauernhauses, das in Hollenstedt abgebrochen wurde, ein kleines grünes Glasfläschchen mit einer interessanten Geschichte. ...

  • Hollenstedt
  • 25.07.18
Service
Kristina Rathke, Leiterin des Beratungscenters Hollenstedt

Sparkasse Harburg-Buxtehude in Hollenstedt: Feier im Beratungscenter

„Unter dem Motto ‚175 Jahre Sparkasse Harburg-Buxtehude – wir feiern vor Ort‘ laden wir unsere Kunden in das Beratungscenter Hollenstedt,Hauptstraße 4 ein“, erklärt Kristina Rathke, Leiterin des Beratungscenters . „Wir feiern mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Region am Dienstag, den 26. Juni von 14 bis 18 Uhr. An einem Coffee-Bike werden Kaffee-Spezialitäten zubereitet. Gern beraten wir aber auch Interessierte, die Fragen zu unseren Finanzdienstleistungen haben. “ Für...

  • Hollenstedt
  • 22.06.18
Wirtschaft
Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Inhaber Günther und Sigrid Papst sowie Angestellte Britta Brinkmann
4 Bilder

Zweirad Center Hollenstedt: Ein Dank an die Kunden / Tolle Angebote

ah. Hollenstedt. Das Ehepaar Papst vom "Zweirad Center Hollenstedt" in Hollenstedt (Wennerstorfer Weg 2) feiert das 20-jährige Firmenbestehen. Aus diesem Grund veranstalten die Inhaber am Samstag, 5. Mai, einen "Tag der offenen Tür" in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. "Wir möchten uns mit dieser Veranstaltung bei unseren Kunden für ihre Treue bedanken. In den 20 Jahren haben wir viele Fahrradfahrer betreut. Es freut uns, dass viele neue Kunden aufgrund von Empfehlungen zu uns kamen", so Sigrid...

  • Hollenstedt
  • 30.04.18
Panorama
Süßer Stubentiger: Tilly war aufgeweckt und vital   Fotos: mi / privat
2 Bilder

Warum musste Katze Tilly sterben?

Unbekannter schoss mit dem Luftgewehr auf die Samtpfote / Tierarzt konnte nicht mehr helfen mi. Hollenstedt. War es ein Dummejungenstreich oder brutaler Hass? Ein Unbekannter hat in Hollenstedt mit einem Luftgewehr auf die Katze von Sven Paul geschossen und das Tier dabei so schwer verletzt, dass die Samtpfote an den Verletzungen qualvoll verendete. "Wer macht so etwas nur?" Sven Paul, seine Lebengefährtin Melanie Zieginger und der kleine Benedikt (4) sind am Boden zerstört. "Benedikt...

  • Hollenstedt
  • 13.04.18
Politik
Heute noch ein Symbol für den großen Einfluss Hittfelds im Mittelalter: Die aus dem 
13. Jahrhundert stammende Mauritiuskirche

Kirchenkreis-Kuddelmuddel oder warum die Seeve ein Grenzfluss war

Zuschnitt der geistlichen Verwaltungseinheiten folgt eigenen Gesetzen, die reichen bis ins Mittelalter (mi). Es ist kurios: Wer Termine für die Ostergottesdienste in Ramelsloh sucht, der wird diese nicht auf der Homepage des Kirchenkreises Hittfeld finden. Denn obwohl Ramelsloh und Hittfeld fast direkte Nachbarn und auch beide Teil der politischen Gemeinde Seevetal sind, gehört Ramelsloh kirchlich zu Winsen und nicht zum direkt angrenzenden Kirchenkreis Hittfeld. Wer allerdings am...

  • Hollenstedt
  • 29.03.18
Panorama
Das Meckefelder Dorffest ist ein Besuchermagnet weit über Seevetal hinaus. Ohne den 
Gewerbeverein gäbe es die Veranstaltung nicht

Auslaufmodell Gewerbeverein?

Immer mehr Gewerbevereine in der Krise. Ist das Internet schuld? mi. Landkreis. Eine Viertelstunde dauerte es, dann war der Gewerbeverein "Starkes Hollenstedt" Geschichte. Die anwesenden 15 Mitglieder votierten einstimmig mit einer Enthaltung für das Ende des Vereins. Eigentlich waren fast 50 Gewerbetreibende im "Starken Hollenstedt" organisiert, doch den meisten war die Auflösung des Vereins offenbar komplett egal. Kein Einzelfall: Auch in Rosengarten, Jesteburg, Maschen, Neu Wulmstorf...

  • Hollenstedt
  • 23.03.18
Politik
Vorsitzender Jens Liebel (li.) und Stellvertreter Frank Wolfraum (2. v. li.) verlassen den Vorstand

Aus für Gewerbeverein? „Starkes Hollenstedt“ ohne Vorsitzenden

Außerordentliche Jahreshauptversammlung am 20. März mi. Hollenstedt. Steht der Gewerbeverein „Starkes Hollenstedt“ kurz vor der Auflösung? In der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag wurde kein Nachfolger für den scheidenden Vorsitzenden Jens Liebelt gefunden, auch die Position seines Stellvertreters Frank Wolfraum blieb unbesetzt. Das Schicksal des Vereins soll sich jetzt auf einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung am Dienstag, 20. März, entscheiden. Diese Entwicklung...

  • Hollenstedt
  • 27.02.18
Politik
Besonders wenn die Bäume grün sind, ist die Ampel kaum zu sehen

Die Ampel an der Tostedter Straße wird sicherer

mi. Hollenstedt. Erstaunlich was alles möglich ist, wenn man die richtigen Hebel zu bewegen weiß: Die schlecht sichtbare Ampel an der Tostedter Straße in der Ortseinfahrt Hollenstedt wird jetzt doch schon im März oder April mit heller LED-Technik nachgerüstet, damit Autofahrer sie in Zukunft nicht mehr so leicht übersehen. Das ist einer Pressemitteilung des Landtagsabgeordneten für den Landkreis Harburg, Heiner Schönecke (CDU), zu entnehmen. Noch Mitte Januar teilte die zuständige Behörde für...

  • Hollenstedt
  • 16.02.18
Panorama
Auf der Tostedter Straße sind auch viele Lkw unterwegs, 
die oft vor der Ampel nicht mehr rechtzeitig bremsen können

Raser in der Hollenstedt - Landkreis soll handeln

mi. Hollenstedt. Um das Rasen auf der Tostedter Straße (L141) in der Ortsdurchfahrt Hollenstedt wirkungsvoll zu unterbinden, ist der Landkreis Harburg in der Pflicht. Das teilte jetzt die für die Landesstraße zuständige Straßenverkehrsbehörde in Lüneburg mit. Beim Landkreis Harburg will man als erste Maßnahme in der Straße öfter blitzen. Die Ortseinfahrt Hollenstedt ist, wie berichtet, eine gefährliche Rennstrecke. Geschwindigkeitsmessungen der Gemeinde Hollenstedt hatten ergeben, dass sich...

  • Hollenstedt
  • 06.02.18
Politik
Schmal und schnurgerade - laut Anwohnern ist auch der kleine Kiefernweg ein illegaler Autobahnzubringer

Rennstrecke zur Raststätte

mi. Hollenstedt/Appel. Sie wohnen in der Ahornallee, im Wennerstorfer Weg oder im Kiefernweg. Viele Anlieger dieser Straßen in Hollenstedt und Appel leiden seit Jahren unter massivem Schleichverkehr vor ihrer Haustür. Das Problem: Über diese Straßen ist die Autobahnraststätte Aarbachkate an der A1 zu erreichen. Die Rastanlage wird von vielen Autofahrern als illegaler Autobahnzugang genutzt. „Die rasen hier durch ohne Rücksicht auf Verluste. Das ist eine Tempo-30-Zone. Mir sind hier aber schon...

  • Hollenstedt
  • 16.01.18
Politik
mi. Hollenstedt. Das dürfte Anlieger freuen: Die Gemeinde ist ihrem Ziel, die Straßenausbau-Beitragssatzung abzuschaffen, einen Schritt näher. Nachdem die Abschaffung der Satzung Ende vergangenen Jahres vom Bauausschuss der Gemeinde mehrheitlich empfohlen wurde, stimmte jetzt auch der Verwaltungsausschuss für eine Abschaffung der Satzung. Das Votum dieses wichtigen, nichtöffentlich tagenden Ausschusses gilt als guter Indikator für die ausschlaggebende Entscheidung des Gemeinderats. Demnach spricht jetzt vie

Verwaltungsausschuss stimmt für Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung

mi. Hollenstedt/Appel. Das dürfte Anlieger freuen: Die Gemeinde ist ihrem Ziel, die Straßenausbau-Beitragssatzung abzuschaffen, einen Schritt näher. Nachdem die Abschaffung der Satzung Ende vergangenen Jahres vom Bauausschuss der Gemeinde mehrheitlich empfohlen wurde, stimmte jetzt auch der Verwaltungsausschuss für eine Abschaffung der Satzung. Das Votum dieses wichtigen, nichtöffentlich tagenden Ausschusses gilt als guter Indikator für die ausschlaggebende Entscheidung des Gemeinderats....

  • Hollenstedt
  • 16.01.18
Politik

Höhere Gebühren und keine "heiligen Kühe" mehr: Samtgemeinde Hollenstedt macht Vorschläge zur Haushaltskonsolidierung

mi Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt rutscht immer weiter in die roten Zahlen. Beliefen sich die Schulden der Samtgemeinde im Jahr 2006 noch auf 3,1 Millionen Euro, waren es in diesem Jahr schon sechs Millionen Euro. Setzt sich diese Entwicklung fort, belaufen sich die Verbindlichkeiten im Jahr 2019 auf rund neun Millionen Euro. In der Samtgemeinde-Verwaltung zieht man jetzt offenbar die Reißleine. Im Auftrag von Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers hat Kämmerer Wolfgang Raabe...

  • Hollenstedt
  • 02.01.18
Politik
Hier (rote Markierung) soll das Baugebiet entstehen

Noch ein Baugebiet in der Gemeinde Hollenstedt

mi. Hollenstedt. Die Gemeinde Hollenstedt erhält aller Wahrscheinlichkeit nach ein weiteres Baugebiet. Der Bauausschuss votierte jetzt mehrheitlich dafür, am Hofstedter Berg ein weiters Areal für die Wohnbebauung auszuweisen. Am Hofstedter Berg soll an der Bergstraße am westlichen Ortsrand auf 3,4 Hektar ein neues Baugebiet entstehen. Laut Planer Karsten Schwormstede könnten hier rund 30 neue Baugrundstücke realisiert werden. Die Erschließung müsse allerdings über die Bergstraße erfolgen....

  • Hollenstedt
  • 19.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.