Kirchenkreis Hittfeld

Beiträge zum Thema Kirchenkreis Hittfeld

Service
In ihrem ersten Podcast der Reihe "SpätStück" sprach Diakonin Friederike Nadolny über Konsum, Nachhaltigkeit und Fairness im Kleiderschrank

Neue Angebote für junge Erwachsene
Podcast zum "Glauben im Alltag"

tw. Hittfeld. In ihrer Reihe „SpätStück - der Podcast“ für junge Erwachsene spricht Diakonin Friederike Nadolny (Kirchenkreis Hittfeld) mit Rainer Koch über den "Glauben im Alltag". Rainer Koch ist Referent für missionarische Dienste im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Gemeinsam rücken die beiden in der neuen Podcast-Folge das "Warum" in den Vordergrund, suchen nach den Fragen hinter der Frage und werfen Übungen und Ideen für den Alltag ein. • Der Podcast erscheint...

  • Buchholz
  • 08.05.21
Service
Das Titelbild des Weltgebetstages 2021 steht unter dem Motto „Worauf bauen wir?“

Themen: Klimawandel und Geschlechtergerechtigkeit
Kirchenkreis Hittfeld feiert Weltgebetstag digital

(lm/nw). In vielen Kirchen im Kirchenkreis Hittfeld werden traditionell am ersten Freitag im März ökumenische Weltgebetstagsgottesdienste gefeiert. Frauen aus dem jeweiligen Weltgebetstagsland erstellen eine Liturgie, die überall auf der Welt gebetet wird. In diesem Jahr haben Frauen aus Vanuatu, einem Inselstaat im Pazifischen Ozean östlich von Australien, die Gottesdienstordnung erstellt. Unter dem Motto „Worauf bauen wir?“ haben die Frauen sich mit den Themen Klimawandel und...

  • Seevetal
  • 04.03.21
Service
Im ersten Podcast am 14. Februar spricht Friederike Nadolny mit Referentin Nicole Kotzerke über Konsum, Nachhaltigkeit und Fairness im Kleiderschrank

Diakonin Friederike Nadolny bietet neues Programm
„SpätStück" als Podcast

sla. Elstorf. Mit neuen Angeboten für junge Erwachsene startet Elstorfs Diakonin Friederike Nadolny wieder durch und bietet das beliebte "SpätStück" jetzt als Podcast. Den Auftakt macht am Sonntag, 14. Februar, 11 Uhr, das Thema „Zwischen Konsum, Nachhaltigkeit und Fairness im Kleiderschrank“ mit Referentin Nicole Kotzerke. Weitere Termine und Themen des "SpätStücks": 21. März: Liebe – von Schmetterlingen und Mischlingskötern - mit Kirsten Anderfuhr-Kuk. 25. April: Social Media Detox - mit...

  • 09.02.21
Panorama
Kirchenkreisjugendwart Stefan Krüger präsentiert neben dem neuen Kleinbus das Programm 2021 für junge Leute

Mit neuem Kleinbus zum Jugendzeltlager
Kirchenjugend organisiert Corona-konformes Programm für Kinder und Jugendliche

tw. Hittfeld. „Wir hoffen, dass wir alles realisieren können“, zeigt sich Stefan Krüger optimistisch. Damit weist der Kirchenkreisjugendwart auf die für dieses Jahr geplanten Freizeiten, Zeltlager, Seminare und Aktionen für Kinder und Jugendliche hin. Veranstalter sind der Kirchenkreisjugenddienst (KKJD) und die Nachbarschaften im Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld. Unter anderem wird es eine Freizeit für Jugendliche (14 bis 17 Jahren) in ein Haus am See und eine Zeltfreizeit für junge Leute (15...

  • Buchholz
  • 29.01.21
Service
Am Heiligabend wird um 16.15 Uhr der Weihnachtsgottesdienst aus der Winsener St. Marien-Kirche live in der ARD übertragen

Freiluft-Andacht und Online-Predigt
Landkreis Harburg: Weihnachten 2020 in der Kirche

Die Kirchengemeinden im Landkreis bieten Präsenzgottesdienste und digitale Andachten an as. Landkreis Harburg. Mit analogen wie digitalen Angeboten laden die Kirchengemeinden im Landkreis Harburg in diesem besonderen Jahr ein, Weihnachten zu feiern. „Das einzig Wichtige zu Weihnachten ist, dass wir die frohe Botschaft der Geburt Christi in unser Leben hinein lassen: Gottes Sohn kommt in diese Welt, fürchtet euch nicht. Wie und wo wir zusammenkommen, um diese Zusage zu hören, ganz gleich ob...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 18.12.20
Panorama
Dirk Jäger, Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld
Foto: Carolin Wöhling

Landkreis Harburg
Superintendent Dirk Jäger will sich im Corona-Testzentrum engagieren

(ts). Als Dirk Jäger im WOCHENBLATT las, dass die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz (DRK) und Johanniter ehrenamtliche Mitarbeiter für den Betrieb der Corona-Impfzentren in Buchholz und Winsen suchen, entschied er sich spontan, sich zu bewerben. An zwei bis drei Nachmittagen in der Woche wolle er sich im Kampf gegen die Pandemie engagieren. "Der Weg ist unbestreitbar richtig", sagt der Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld und appelliert an die Bevölkerung, sich gegen den Erreger...

  • Seevetal
  • 11.12.20
Service
Pastorin Svenja Kluth aus Moisburg

Digitale Angebote im Kirchenkreis Hittfeld
Adventskalender per WhatsApp

bim/tw. Moisburg/Hittfeld. In dieser Adventszeit wird vieles anders sein als in den vergangenen Jahren. "Bei allem, was gerade unklar und kaum planbar ist, bleibt eines ganz sicher: Weihnachten kommt und fällt nicht aus. Und auch der Advent nicht," sagt Pastorin Svenja Kluth aus Moisburg. „Der Fokus der Adventszeit wird in diesem Jahr auf anderen Dingen liegen und auch die Vorbereitungen der Menschen auf Weihnachten werden anders sein. Trotzdem ist es gerade in dieser Zeit wichtig,...

  • Hollenstedt
  • 28.11.20
Panorama
So sah der Bildschirm zur ersten Online-Kirchenkreissynode Hittfeld aus: Eingeblendet sind (von oben nach unten): Jan-Peter Bönsch, Dr. Hiska Karrasch-Bergander, Andreas Kern, Pastorin Ruth Stalmann-Wendt und Friedo Hansen

Evangelische Kirche
Kirchenkreis Hittfeld: Ab dem Jahr 2023 drohen Ausgabenkürzungen

(ts). Trotz sinkender Kirchensteuereinahmen und Mitgliederzahlen bleiben die Finanzen des Kirchenkreises Hittfeld vorerst stabil. In den Jahren 2021 und 2022 werden die Einnahmen und Ausgaben jeweils etwa vier Millionen Euro betragen. Die Haushaltspläne für die nächsten beiden Jahre hat die Kirchenkreissynode, so heißt das "Parlament" des Kirchenkreises, einstimmig beschlossen, teilte der Kirchenkreis Hittfeld mit. Schwierige Beratungen erwarten den Kirchenkreis Hittfeld zu den Haushaltsplänen...

  • Seevetal
  • 20.11.20
Service
Stehen am Reformationstag in Bendestorf im Mittelpunkt: Thomas und Elke Smidt (sitzend), dahinter Sophie Denkeler und Dietmar Konopatzki

Termine für Reformationsgottesdienste
Gottesdienst mit Theaterszene in Bendestorf

lm/as. Bendestorf. Anlässlich des Reformationstags hat sich Sophie Denkeler, Pastorin in Bendestorf, etwas Besonderes ausgedacht: Thomas und Elke Smidt von der Theatergruppe "De Steenbeeker" aus Buchholz geben eine Szene aus dem Stück "Die Frau aus dem Heringsfass" zum Besten. Vor drei Jahren wurde das von Pastor Egbert Rosenplänter geschriebene Theaterstück das erste Mal auf die Bühne gebracht und wurde nun ein wenig aktualisiert. Die Szene befasst sich thematisch mit allem, was die Menschen...

  • Jesteburg
  • 27.10.20
Service
Dietrich Bonhoeffer und der Text "Von guten Mächten"

Erinnerungen an den Pastor und Widerstandskämpfer
Dreimal Dietrich Bonhoeffer im Kirchenkreis Hittfeld

sv. Jesteburg/Klecken/Tostedt . Die vom Kirchenkreis Hittfeld für April geplante Ausstellung zum 75. Todestag Dietrich Bonhoeffers darf Ende September nun endlich stattfinden. Teilnehmer können sich auf zwei Lesungen in Klecken und Tostedt sowie die offizielle Eröffnung der Ausstellung in Jesteburg freuen. Bonhoeffer war Pastor und seit 1938 Teil einer Widerstandsgruppe gegen den Nationalsozialismus, die später das Kriegsende erreichen und Hitler stürzen wollten. Er wurde am 9. April 1945 auf...

  • Jesteburg
  • 18.09.20
Panorama
Diakon Niklas Nadolny
 Fotos: Nadolny
2 Bilder

Anke Suckau und Friederike Nadolny kommen als Vertretung
Elstorfer Diakon geht in Elternzeit

sla. Elstorf. Ab September nimmt Diakon Niklas Nadolny ein Jahr Elternzeit und kümmert sich um seine kleine Tochter. Nach vier intensiven Jahren in der Evangelischen Jugend in Neu Wulmstorf-Elstorf nimmt sich der junge Vater nun Zeit für Tochter Edda. „Ich freue mich sehr, auch wenn gefühlt alles beim Alten bleibt: kurze Nächte wie auf Freizeiten, täglich Spiel und Spaß, erfüllende Tage, lautes Geschrei und ruhige Momente", sagt Niklas Nadolny. Doch auch für die Arbeit mit Kindern und...

  • Neu Wulmstorf
  • 08.09.20
Panorama
Johannes Mantzel, hauptamtlicher Migrationsberater (Standort Buchholz), ist Ansprechpartner für ehrenamtliche Formularlotsen

Diakonisches Werk sucht ehrenamtliche Formularlotsen
Migranten beim Ausfüllen von Anträgen unterstützen

(tw/nw). Wohngeld, Kindergeld, Jobcenter-Leistungen. Nicht immer ist es einfach, diese Formulare richtig auszufüllen. Besonders dann, wenn die Antragsteller die deutsche Sprache nicht beherrschen. In dieser Situation kann die Migrationsberatung des Diakonischen Werkes der Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen in Buchholz helfen. Sie unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg in den Alltag in Deutschland und begleitet sie im Integrationsprozess. Außerdem soll im September...

  • Buchholz
  • 28.08.20
Panorama
Axel Wachtlin vor der Buchholzer St.-Paulus-Kirche

Serie über Ehrenamtler im Kirchenkreis Hittfeld
Axel Wachtlin (86): Muße ja, Langeweile nein

os/nw. Buchholz. Ohne sie wäre der Kirchenkreis Hittfeld um einiges ärmer: Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich und setzen sich für andere ein. Nach der Corona-bedingten Pause setzt das WOCHENBLATT seine Serie fort, die in Kooperation mit dem Kirchenkreis Hittfeld entsteht. Heute geht es um Axel Wachtlin (86). „Langeweile kenne ich nicht. Muße ja. Und ich bin zuversichtlich, dass das so bleibt“, sagt Axel Wachtlin. Der 86-jährige zweifache Witwer muss morgens am Frühstückstisch in seinen...

  • Buchholz
  • 08.08.20
Panorama
Es gibt viele Hilfsangebote für Opfer sexueller Gewalt

Das Schweigen brechen
Hilfe für Opfer sexueller Gewalt

(as). Heute gibt es eine Vielzahl von anonymen und kostenfreien Anlaufstellen für Opfer sexueller Gewalt: Hilfetelefon Sexueller Missbrauch: eine bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene sexualisierter Gewalt, für Angehörige und Personen aus dem sozialen Umfeld, die Entlastung, Beratung und Unterstützung suchen, und für Fachkräfte, Tel. 0800-44 55 530.Anlaufstelle help: Die zentrale Anlaufstelle help berät Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Evangelischen Kirche...

  • Winsen
  • 07.08.20
Panorama
Pastorin Dorothea Blaffert (Kirchengemeinde Rosengarten) und Jugendpfleger Reinhard Schünemann (Offene Jugend Rosengarten) Foto: as

Der Schutz der Kinder steht an erster Stelle
Kirchengemeinde und Offene Jugend arbeiten den Missbrauchsfall durch einen Pastoren offensiv auf

as. Nenndorf. "Hier wird niemand angefasst, ohne dass er gefragt wurde. Und jeder bestimmt seine eigene Privatsphäre, niemand braucht sich dafür zu rechtfertigen. Das ist unsere Philosophie. Und das war sie auch schon, bevor der Missbrauch bekannt wurde", betont Reinhard Schünemann, seit 2017 Jugendpfleger in der Offenen Jugend Rosengarten. Vier Wochen ist es her, dass auf einer Pressekonferenz öffentlich gemacht wurde, dass von 1988 bis 1997 der mittlerweile verstorbene Pastor Jörg D. in der...

  • Winsen
  • 07.08.20
Service
Kreisjugendwart Stefan Krüger freut sich auf die unterschiedlichen Ferienangebote

Freizeiten und Aktionen: Gemeinsam mehr erleben

Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Hittfeld bietet für Kinder und Jugendliche ein kreatives und vielfältiges Sommerferien-Programm an.  (mum). Wegen der Corona-Pandemie mussten Sommer-Freizeiten und Aktionen für Kinder und Jugendliche im Kirchenkreis Hittfeld abgesagt werden. Nun darf man sich unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder treffen. Die evangelische Jugend hat daher ein kreatives und buntes Alternativprogramm zusammengestellt. Das Kinderzeltlager, das jedes Jahr am Plöner See...

  • Buchholz
  • 17.07.20
Panorama
Vertreter der Landeskirche informierten in Hittfeld über Missbrauchsfälle. Eine Leidtragende mit dem Pseudonym Katarina Sörensen war dem Pressegespräch per Video zugeschaltet
2 Bilder

Sexueller Missbrauch
Rosengarten: Pastor verging sich 1988 bis 1997 an junger Frau

(ts). Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannover und der Kirchenkreis Hittfeld haben am Montag gemeinsam mit der betroffenen Frau einen Fall sexuellen Missbrauchs öffentlich gemacht, der sich in der Zeit von 1988 bis 1997 in der damaligen Kirchengemeinde Nenndorf (heute: Kirchengemeinde Rosengarten) im Landkreis Harburg ereignet hat. Die Frau, die in der Öffentlichkeit mit dem Pseudonym Katarina Sörensen auftritt, hatte sich Ende August 2015 an die landeskirchliche Ansprechstelle für...

  • Seevetal
  • 07.07.20
Panorama
Pastor Heinz Franke in der Lutherkirche

Pastor Franke ist auch Bordseelsorger auf der MS Europa
Über Südamerika zur Neu Wulmstorfer Lutherkirche

sla. Neu Wulmstorf. Nach über einem Jahr Vakanz sind jetzt wieder beide Pfarrstellen der Lutherkirchengemeinde in Neu Wulmstorf besetzt. Soeben ist Pastor Heinz Franke mit Ehefrau Karin in das neue Pfarrhaus eingezogen. Franke kommt aus Rotenburg/Wümme und hat in Hamburg und Marburg Theologie studiert. Seine Stationen führten ihn ins Wendland, nach Bremen, Südamerika und zuletzt in den Kirchenkreis Wesermünde südlich von Bremerhaven. Sechs Jahre lebte er mit Ehefrau Karin und seinen beiden...

  • Buxtehude
  • 19.06.20
Service

Orgelspiel und Gesang
Abendandacht in Klecken und Nenndorf

as. Klecken/Nenndorf. Die Andachten "Abendläuten, Abendlied und Abendsegen" in den Kirchen werden im Juni fortgesetzt: jeden Dienstag in der Nenndorfer Kreuzkirche (Kirchenstraße 1, Foto) und jeden Mittwoch in der Kleckener Thomaskirche (An der Thomaskirche 2), jeweils um 18 Uhr. An der Orgel ist Gudrun Scheske zu hören, Ulrike Meyer und Carolin Neumann-Keupp singen.

  • Rosengarten
  • 09.06.20
Service
Superintendent Dirk Jäger hält den digitalen Waldgottesdienst
5 Bilder

Open-Air- und Online-Angebote der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen
Erster digitaler Waldgottesdienst am Pfingstmontag im Landkreis Harburg

tw. Landkreis. Seine Beliebtheit wird ihm nun zum "Verhängnis": Mit bis zu 1.000 Besuchern zählt der Waldgottesdienst des Kirchenkreises Hittfeld am Pfingstmontag am Hünengrab im Klecker Wald zu den Großveranstaltungen, die aufgrund der Corona-Pandemie bis 31. August nicht stattfinden dürfen. Ausfallen ist jedoch keine Option. Der Kirchenkreis ist kreativ aktiv geworden und hat eine digitale Gottesdienst-Version vorab produziert (www.kirchenkreis-hittfeld.de). "Wir werden Pfingstmontag über...

  • Buchholz
  • 29.05.20
Service
Pastor Eckhart Friedrich stellt sich im Zuge eines Livestream-Gottesdienstes vor

Coronavirus im Landkreis Harburg
Die Pastoren kommen online ins Haus

Kirche zum Lesen, Hören und Sehen: digitale Angebote am Wochenende.  (mum). Bis mindestens zum 10. Mai werden im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Hittfeld keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden. "Aber weiterhin gibt es viele schöne, kreative Angebote zum Lesen, Hören und Sehen am Sonntag, die die Kirchengemeinden vorbereiten. Von Lese- und Telefon-Andachten, einem bebilderten Podcast, Video-Andachten bis zum Livestream-Gottesdienst aus Buchholz", sagt Pressesprecherin Carolin...

  • Buchholz
  • 24.04.20
Panorama
Die Pastorinnen Dorothea Blaffert (li.) und Katharina Behnke wünschen frohe Ostern

Kirchengemeinde Rosengarten
Osterandacht zum Nachlesen

Das WOCHENBLATT bringt die Kirche nach Hause: Mit einer Osterandacht zum Nachlesen von den Pastorinnen Katharina Behnke und Dorothea Blaffert aus der Kirchengemeinde Rosengarten. In einer Geschichte geht eine Gärtnerin in ihren Garten. In der Nacht hatte es geregnet, und gegen Morgen hatte es heftigen Frost gegeben. Ihr Lieblingsstrauch, vor dem sie nun steht, ist von einem glasklaren Panzer aus Eis überzogen. Weil ihr der Strauch leid tut in seiner Starre, haucht sie einen Zweig an und bekommt...

  • Rosengarten
  • 11.04.20
Service
Pastor Jonathan Blöcher (FeG Hanstedt)
2 Bilder

Wegen Coronavirus: Gottesdienst online
Hanstedter Pastoren laden über Youtube und Facebook ein

Hanstedter Kirchen setzen Gemeindearbeit fort.   mum. Hanstedt. Aufgrund der Maßnahmen, um das Coronavirus in den Griff zu bekommen, ist das Leben in vielen Bereichen nahezu zum Stillstand gekommen. Doch in Hanstedt geht die Gemeindearbeit der Kirchen weiter. Die evangelische St. Jakobi-Kirche beteiligt sich beispielsweise an der Gebets-Aktion des Kirchenkreises Winsen. Jeden Abend um 19 Uhr läuten die Glocken und das Lied "Der Mond ist aufgegangen" wird auf der Trompete gespielt. "Alle Bürger...

  • Hanstedt
  • 01.04.20
Service
Bei "InKontakt" sitzt am anderen Ende der Telefonleitung jemand, der unvoreingenommen zuhört - das schafft oft schon Entlastung für den Anrufer
2 Bilder

Caroline Warnecke und ihre Mitstreiter bieten telefonisch Gespräche und Beratung an
"Wir nehmen die Sorgen ernst"

as. Hittfeld. Die Folgen der Corona-Pandemie sind für uns alle spürbar. Viele Menschen sind verunsichert, haben Angst, suchen Trost. In solchen Fällen kann es helfen, mit jemandem über seine Sorgen zu sprechen. Ein solches Gesprächsangebot bietet "InKontakt" mit der kostenlosen Hotline 0800-8070444, die der Kirchenkreis Hittfeld jetzt anbietet. "Als absehbar war, dass es zu Einschränkungen des sozialen Lebens kommen wird, haben wir die Idee zu unserem Hilfsangebot 'InKontakt' gehabt. Wir...

  • Buchholz
  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.