Alles zum Thema Kirchenkreis Hittfeld

Beiträge zum Thema Kirchenkreis Hittfeld

Panorama
Gut vorbereitet auf das Konficamp: (v. li.) Theresa Plehn, Maren Waldvogel, Daniel Geßner und Kevin Hisgen

Nachbarschaft Buchholz fährt mit 135 Jugendlichen ins Konficamp / Gottesdienste und weitere Veranstaltungen
Taufe in der Ostsee

os. Buchholz. Auf diese Reise freuen sich die Buchholzer Jugendlichen immer besonders: Am heutigen Mittwoch, 7. August, bricht die evangelische Jugend mit 135 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus den Buchholzer Kirchengemeinden St. Johannis, St. Paulus, Martin-Luther aus Holm-Seppensen und aus der Kreuzkirchengemeinde Sprötze zum Konficamp auf. Ziel der Reisegruppe, zu der auch 33 Teamer sowie die Leitung mit den Diakonen Maren Waldvogel und Daniel Geßner gehören, ist Schönhagen an der...

  • Buchholz
  • 07.08.19
Panorama
Trotz leicht regnerischen Wetters waren wieder viele Besucher zum traditionellen 
Waldgottesdienst gekommen Fotos: Wöhling
3 Bilder

"Jeder kann Zuversicht geben"

Traditioneller Waldgottesdienst des Kirchenkreises Hittfeld am Pfingstmontag. mum. Klecken. Zum 80. Waldgottesdienst des Kirchenkreises Hittfeld sind am Pfingstmontag viele Besucher trotz leicht regnerischen Wetters gekommen. Bepackt mit Stühlen und Decken und geschützt in Regenjacken und Gummistiefeln suchten sie sich einen guten Platz am Hünengrab. Superintendent Dirk Jäger leitete den Gottesdienst und wurde unterstützt vom neuen Buchholzer Pastor Arne Hildebrand. Pastorin Martina...

  • Rosengarten
  • 11.06.19
Panorama
Pastorin Christina Wolf von der Ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld (li.) mit Hanne Riemer, 1. Vorsitzende von BAOBAB – Schüler für Afrika e.V., vor der Hittfelder Mauritiuskirche

Gelaufen und Gutes getan
Jakobsläufer spenden für Mali

bim/nw. Fleestedt. Laufen und dabei noch etwas Gutes tun: Die Teilnehmenden des Jakobslaufes im März sind nicht nur 23,8 Kilometer von Hamburg nach Fleestedt auf dem Pilgerweg gelaufen. Sie sammelten auch Spenden. 265 Euro sind durch Startgebühren und einen Spendentopf beim anschließenden Grillfest zusammengekommen. In diesem Jahr erhält das Geld der Verein BAOBAB – Schüler für Afrika e.V., der den Bau von Schulen sowie Frauenprojekte in Mali unterstützt. Pastorin Christina Wolf von der...

  • Tostedt
  • 04.06.19
Service
Am Sniers Hus in Seppensen feiert die Buchholzer Nachbarschaft gemeinsam mit den Jesteburger und Bendestorfer Kirchengemeinden

Dem Himmel so nah
Himmelfahrt feiern die Kirchenkreise Hittfeld und Winsen mit Freiluftgottesdiensten

(nw/tw). Zu Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, geht es hinaus in die Natur: Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld und Winsen laden zu festlichen Gottesdiensten unter freiem Himmel ein. Nach dem Segen haben die Besucher die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein. Die Termine im Überblick: Dibbersen: Die Kirchengemeinde Rosengarten feiert um 10 Uhr an der Dibbersener Mühle (Zur alten Mühle 7). Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kreuzkirche Nenndorf...

  • Buchholz
  • 27.05.19
Panorama
Superintendent Dirk Jäger beim Pfingstgottesdienst im Klecker Wald

Interview mit Superintendent Dirk Jäger
"Die Kirchen werden Bestand haben"

(as/mum). Ostern gilt als das höchste Fest der Christen: die Auferstehung Jesu Christi. In einer immer hektischer werdenden Zeit leben jedoch immer weniger Menschen einen Glauben, die Kirchenaustritte häufen sich. Im WOCHENBLATT-Interview spricht Superintendent Dirk Jäger über die Bedeutung des Glaubens, wie modern und kritisch Kirche ist und wie es um die Institution Kirche bestellt ist. WOCHENBLATT: Immer weniger Menschen besuchen die Gottesdienste der evangelischen Kirche. Auf der anderen...

  • Buchholz
  • 19.04.19
Service
Ostergottesdienste locken unter anderen auch in die Marienkirche Winsen

Ostern in den Kirchenkreisen Hittfeld und Winsen
Von Gründonnerstag, 18. April, bis Ostermontag, 22. April, wird zu Tischabendmahlen, Andachten, Osternächten und Gottesdiensten eingeladen

(nw/tw). Ostern ist das älteste und höchste Fest der Christenheit. Es erinnert an die Auferstehung Jesu und somit an das zentrale Ergebnis des christlichen Glaubens. Ebenso bekundet es, dass der Tod nicht das Ende ist, sondern dass auf den Tod ein neues Leben folgt. Von Gründonnerstag, 18. April, bis Ostermontag, 22. April, laden die Kirchengemeinden der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen zu Tischabendmahlen, Andachten, Osternächten und Gottesdiensten ein. Mit dem Tischabendmahl am...

  • Buchholz
  • 16.04.19
Panorama
Will sich weiter für Flüchtlinge engagieren: 
Pastor Martin Engelhardt

"Ich bin ein von Gott geliebtes Stinktier"

Kirchenkreispastor Martin Engelhardt geht in den Ruhestand / Gottesdienst zur Verabschiedung am Sonntag. (mum). Kirchenkreispastor Martin Engelhardt geht in den Ruhestand. Am morgigen Sonntag, 3. März, wird er im Gottesdienst um 15 Uhr von Superintendent Dirk Jäger in der Hittfelder Mauritiuskirche verabschiedet. Dreieinhalb Jahre übernahm er im Kirchenkreis Vertretungen für Pastoren und unterstützte Gemeinden bei Vakanzen. "Ich bin dankbar für die Menschen, die ich getroffen habe, die mir...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Panorama
"Durchstarter" aus der Nachbarschaft Buchholz: (v. li.) Peer Kleiner, Pascal Bertram, Alessia Ritsert, Kea Kreutzkamp, Mareike Meyer und Finja Trespenberg

Gelungener Tag zum Kennenlernen

Mehr als 80 Jugendliche nahmen beim ersten "Durchstarter"-Tag des Kirchenkreises Hittfeld teil os. Buchholz. Sich kennenlernen, entspannen, spielen, Erfahrungen austauschen - das stand auf dem Programm beim ersten Durchstarter-Tag des Kirchenkreises Hittfeld. Rund 80 Jugendliche, die "Durchstarter"-Kurse in den fünf Nachbarschaften des Kirchenkreises absolvieren, kamen in die St.-Johannis-Kirchengemeinde in Buchholz. Die "Durchstarter"-Kurse richten sich an Jugendliche im Alter von 14 und...

  • Buchholz
  • 23.02.19
Panorama
Der Vorstand des Kirchenkreistages hat in dieser Zusammensetzung das letzte Mal getagt. Am 16. Februar wird ein neuer Vorstand gewählt (v. li.): Pastorin Ruth Stalmann-Wendt, Pastor Andreas Kern (Vorsitzender des Kirchenkreistages), Friedo Hansen, Dr. Hiska Karrasch-Bergander und Rolf Heinemann

Das "Parlament" tagte

Kirchenkreistag des Kirchenkreises Hittfeld verabschiedet Haushaltspläne für die Jahre 2019 und 2020. (mum). Der Kirchenkreistag (KKT) des Kirchenkreises Hittfeld hat am Dienstag die Haushaltspläne für die Jahre 2019 und 2020 verabschiedet. Dies war die letzte Sitzung des KKT in dieser Zusammensetzung. Am 16. Februar wählen die Kirchenvorsteher der 17 Kirchengemeinden einen neuen KKT-Vorstand sowie die Mitglieder der verschiedenen Ausschüsse. Pastor Andreas Kern, Vorsitzender des...

  • Jesteburg
  • 21.11.18
Panorama
Pastor Peter M. Schwarz mit dem Plakat zu dem Gedenkgottesdienst
3 Bilder

Kirchenkreis gedenkt der Reichspogromnacht

Nur wenig ist heute noch bekannt, was in der Nacht zum 10. November 1938 im Landkreis Harburg geschah / Holocaust-Überlebender spricht bei besonderem Gottesdienst in Hittfeld (ts). Mit einem besonderen Gottesdienst am Freitag, 9. November, 19 Uhr, in der Mauritiuskirche in Hittfeld, Kirchenstraße 23, erinnert der Kirchenkreis Hittfeld an die Nazi-Pogrome von 1938 gegen Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland. Dazu wird der Holocaust-Überlebende Ivar Butarfas aus Bendestorf über die...

  • Seevetal
  • 02.11.18
Service
Freude über den neuen Internetauftritt (v. li.): Roland Arndt, 
Brigitte Sonnenberger, Silke Döring, Carolin Wöhling und Dirk Jäger

Service, Bilder und neues Design

Internetauftritt des Kirchenkreises vorgestellt (mum). Der Kirchenkreis Hittfeld hat einen neuen Internetauftritt. Serviceorientiert, informativ, bildstark und im neuen Design. Das moderne Design unter www.kirchenkreis-hittfeld.de überzeugte auch die 17 Kirchengemeinden des Kirchenkreises und den KiTa-Verband-Hittfeld (Verband evangelisch-lutherischen Kindertagesstätten im Kirchenkreis Hittfeld), die es für ihre Internetseiten übernahmen. Neu ist auch, dass die Seiten jetzt "responsiv" sind...

  • Jesteburg
  • 31.08.18
Panorama
Die Hollenstedter St. Andreaskirche

Kirchenkreis Hittfeld: Nachbarn feiern gemeinsam

(bim/nw). Eine schöne Tradition im Sommer: An den Sonntagen in den niedersächsischen Sommerferien feiern die Kirchengemeinden einer Nachbarschaft in ihren Kirchen abwechselnd Gottesdienst und laden herzlich dazu ein. Die Termine und Themen: • „Lebenswasser“ in Holm-Seppensen und Sprötze: 1. Juli, 10 Uhr: Gutskapelle Holm mit Prädikant Hans-Joachim Müller: „Da ist Wasser!“, Apostelgeschichte 8, 26-40. 8. Juli, 10 Uhr: Kreuzkirche Sprötze mit Pastorin Ulrike Seebo: „Fürchtet euch nicht!“,...

  • Tostedt
  • 26.06.18
Service

Kirchenkreis Hittfeld: "Durchstarter"-Kurse für Jugendleiter

(os). In den Nachbarschaften des Kirchenkreises Hittfeld starten wieder "Durchstarter-Kurse" für Jugendliche ab 13 Jahren. Die Teilnehmer, die sich nach ihrer Konfirmation als Teamer engagieren wollen, können nach dem Abschluss der Kurse aktiv in der Jugendarbeit der Kirchengemeinden mitarbeiten. Die Inhalte eine Durchstarter-Kurses sind Gruppendynamik, Leisstungsstile, Kindeswohl, Recht, Spiele-Pädagogik und die eigene Spiritualität. Der Kurses in der Nachbarschaft Rosengarten hat bereits...

  • Buchholz
  • 02.06.18
Politik
Pastor Fulko Steinhausen verlässt Hollenstedt

"Es war eine erfüllte Zeit" - Pastor Fulko Steinhausen verlässt die Kirchengemeinde Hollenstedt

Hollenstedter Pastor wird  ab September neuer Superintendent des Kirchenkreises Verden mi./nw. Hollenstedt. Für die Kirchengemeinde Hollenstedt ist es ein Verlust, für den Kirchenkreis Verden sicher ein Gewinn. Pastor Fulko Steinhausen verlässt im September Hollenstedt und die dortige Kirchengemeinde in Richtung Verden, um dort seine neue Stelle als Superintendent des Kirchenkreises Verden anzutreten. Pastor Fulko Steinhausen wurde am 17. Mai vom  Kirchenkreistag mit 56 von 64 Stimmen im...

  • Hollenstedt
  • 30.05.18
Panorama
Superintendent Dirk Jäger (li.) vom Kirchenkreis Hittfeld und Superintendent Christian Berndt (re.) vom Kirchenkreis Winsen begrüßten in Buchholz die Kommunkationsexperten Klaus-Motoki Tonn (2. v. li.) und Prof. Dr. Lars Harden

"Themen stärker besetzen"

Kommunikation war das Thema des Jahresempfangs der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen kb. Buchholz. Wie sollte die Evangelische Kirche kommunizieren, um auch in der digitalen Welt wahrgenommen zu werden? Liegt die Lösung in der Nutzung von Facebook, WhatsApp, Instagram oder Snapchat? Diesen Fragen stellten sich Klaus-Motoki Tonn (44), Leiter der Kommunikation der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, und Prof. Dr. Lars Harden (44) von der Hochschule Osnabrück beim Jahresempfang der Kirchenkreise...

  • Seevetal
  • 23.02.18
Panorama
"Bringen Sie uns Ihre Stifte!" Dazu fordern Pastorin Ulrike Seebo (li.) und die Mitarbeiter aus dem Kirchenkreis Hittfeld auf

Stifte machen Mädchen stark

Sammelaktion hilft syrischen Mädchen in Flüchtlingslagern im Libanon kb. Landkreis. Haben Sie noch alte Schreiber? Werfen Sie sie nicht einfach in den Mülleimer, denn Sie können damit Gutes tun und dabei helfen, dass syrische Mädchen in Flüchtlingslagern im Libanon Schulunterricht und Schulmaterialien bekommen. „Das ist ein gutes Projekt des Weltgebetstages, bei dem der Kirchenkreis Hittfeld gerne mitmacht. Dazu stellen wir Sammelkartons in jedem Gemeindehaus auf“, sagt Pastorin Ulrike Seebo...

  • Seevetal
  • 17.02.18
Panorama
Bewerben sich um das Amt im Kirchenvorstand: Christine Streichert (obere Reihe v. li.), Matthias Lüschen, Erik Peuschel, Christoph Henschen (untere Reihe v. li.), Peter Börke und Dieter Mordhorst
2 Bilder

Die Bewerber kennenlernen

Kandidaten für den Kirchenvorstand der St. Martins-Kirche stellen sich am 25. Februar vor. mum. Jesteburg. Während einer Gemeindeversammlung nach dem Gottesdienst am Sonntag, 25. Februar, um 11.30 Uhr haben die Mitglieder der St. Martins-Kirchengemeinde in Jesteburg die Gelegenheit, im Gemeindehaus (Lindenstraße 2) ihre neuen Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl kennenzulernen. Gleichzeitig zieht der scheidende Vorstand eine Bilanz der vergangenen sechs Jahre. Sechs Kandidaten stellen...

  • Jesteburg
  • 13.02.18
Panorama
Verliebten sich als Kollegen: Diakonin Delia und Pastor Jan Kreuch. Nun verlassen beide den Landkreis Harburg in Richtung Lüneburg

Eine kirchliche Romanze

Delia und Jan Kreuch lernten sich im Kirchenkreis kennen - jetzt ziehen sie nach Deutsch Evern. mum. Bendestorf. "Das Beste am Kirchenkreis Hittfeld war, dass wir uns hier kennengelernt haben", sagen Delia und Jan Kreuch schmunzelnd. Die beiden sind seit vier Jahren ein Paar und haben sich bei der gemeinsamen Arbeit für Jugendliche im Kirchenkreis Hittfeld kennengelernt. Delia Kreuch (31) ist Diakonin für Kinder und Jugendliche in der Nachbarschaft Handeloh, Heidenau und Tostedt. Dr. Jan...

  • Jesteburg
  • 13.01.18
Panorama
Ania Luppe und Dolmetscher Ignatius Kaspo (Mitte) betreuen Flüchtlinge wie Hadi Bahlok

Erlebtes in der Vergangenheit lassen

Kirchenkreis Hittfeld bietet Gesprächsgruppen für psychisch belastete Flüchtlinge an. (mum). Wenn sie ihre Augen schließen, kehren die Bilder zurück. Die Bilder des Krieges, der Toten, der Flucht, der Todesangst. "Keiner von ihnen kann mehr als zwei bis drei Stunden in der Nacht schlafen", sagt Ania Luppe. Sie ist Diplom-Psychologin und hilft Geflüchteten, die durch ihre Erlebnisse psychisch stark belastet sind. Nach zwei Beratungsgruppen in Tostedt und Jesteburg hat sie nun auch in Buchholz...

  • Jesteburg
  • 04.01.18
Panorama
Der Kirchenkreistag des Kirchenkreises Hittfeld befasste sich in seiner Sitzung im Jesteburger Gemeindehaus mit dem Gebäudemanagement seiner Gemeinden

Auf dem Prüfstand

Mitglieder des Kirchenkreistags diskutieren Gebäudemanagement im Kirchenkreis Hittfeld. (mum). Wie steht es um die Gemeinde- und Pfarrhäuser sowie Kirchen im Kirchenkreis Hittfeld? Mit dieser Frage hat sich der Kirchenkreistag (KKT) des Kirchenkreises Hittfeld während seiner jüngsten Sitzung in Jesteburg befasst. Denn: In vielen Regionen der Evangelischen Landeskirche Hannovers passt der vorhandene kirchliche Gebäudebestand nicht mehr mit dem Rückgang der Mitgliederzahlen zusammen. Oft sind...

  • Jesteburg
  • 06.12.17
Service

Lebendige Adventskalender starten

(kb). Am 1. Dezember starten wieder die gemütlichen Abende des "Lebendigen Adventskalenders" in vielen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Hittfeld. 23 Gastgeber laden dann am Abend zu einer entspannten, halben Stunde ein. Sie haben ihre Fenster mit der Datumszahl weihnachtlich geschmückt. Es gibt heißen Kinderpunsch und Glühwein, Kekse oder Schmalzbrote, es werden Lieder gesungen, der Gastgeber liest eine Geschichte oder ein Gedicht vor und erteilt einen Segen für die Gäste. Jeder Abend verheißt...

  • Seevetal
  • 28.11.17
Service
Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld laden mit Andachten und Gottesdiensten und einer Lesung zum Buß- und Bettag ein

Andachten, Gottesdienste und eine Lesung am Buß- und Bettag

(as). Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld laden mit Andachten und Gottesdiensten und einer Lesung am Mittwoch, 22. November, zum Buß- und Bettag ein: • Bendestorf: Taizé-Andacht mit Traute Kurth um 19 Uhr in der Kirche (Kirchstraße 17). • Buchholz, St. Johannis und Sprötze, Kreuzkirche: Andacht mit Abendmahl um 19 Uhr in der Buchholzer St. Johanniskirche (Wiesenstr. 25), mit Pastor Jürgen P. Stahlhut. • Buchholz, St. Paulus: Gottesdienst mit Abendmahl zum Thema „Der Schatz des...

  • Rosengarten
  • 17.11.17
Panorama

Feiern zum 500-jährigen Reformationsjubiläum

kb. Landkreis. Am 31. Oktober jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. Mit vielen Gottesdiensten und Veranstaltungen endet dann das Jahr des 500. Reformationsjubiläums und die Kirchengemeinden erinnern daran, wie die Reformation Deutschland, Europa und die Welt verändert hat. Superintendent Dirk Jäger ist beeindruckt von den zahlreichen Veranstaltungen des zurückliegenden Jahres zum Reformationsjubiläum:...

  • Seevetal
  • 27.10.17
Politik
Das einstöckige Gemeindehaus II muss weichen. In Planung ist ein deutlich höheres Mehrfamilienhaus

Neu Wulmstorf: Mehrfamilienhaus kann höher werden

Gemeinde Neu Wulmstorf will für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Mehr bezahlbarer Wohnraum wird auch in der Gemeinde Neu Wulmstorf dringend benötigt. Aus diesem Grund hätte die Gemeinde gerne das Gemeindehaus II an der Wilhelm-Busch-Straße erworben. Doch der geforderte Preis lag deutlich über dem, was sie hätte zahlen können. Am heutigen Mittwochabend legt der Bauausschuss fest, wie hoch das zukünftige Gebäude werden darf. Dass es höher wird als bislang...

  • Neu Wulmstorf
  • 18.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.