NABU Niedersachsen

Illegal entsorgter Grünschnitt gefährdet Wälder

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 05.08.2016

(ab). Noch einmal im Sommer oder Herbst einen Pflegeschnitt im Garten durchführen, die Hecke schneiden - und danach die Gartenabfälle schnell im Wald entsorgen. Kein Problem - oder? Doch, denn so einfach ist es nicht. Wer meint, seinen Grünschnitt problemlos in den Wald schmeißen zu können, irrt: Der grüne Müll schädigt die Waldböden und sorgt dafür, dass sich gebietsfremde Arten ansiedeln, informiert jetzt der Naturbund...

Auszeichnung für Schwalbenfreunde

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 29.08.2015

as. Buchholz. Um dem Rückgang der niedersächsischen Schwalbenpopulation entgegen zu wirken, zeichnet der NABU Niedersachsen im Rahmen des Projekts „Schwalben willkommen“ „schwalbenfreundliche Häuser“ aus. Viele Hausbesitzer fühlen sich durch die Schwalben gestört. Um das Haus trotzdem schwalbenfreundlich zu gestalten, kann man künstliche Nester, wie z.B. Schwalbenhotels, an unproblematischen Stellen anbringen, sodass die...

1 Bild

Der Storchenboom hält an

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.10.2014

(bim/nw). Der Boom der Weißstörche in Niedersachsen hält an. Das ist das Ergebnis einer Tagung der Landesarbeitsgruppe (LAG) Weißstorchschutz im Naturschutzbund Niedersachsen. 746 Weißstorchpaare, darunter wieder etliche Neuansiedler, ließen sich in Niedersachsen und Bremen nieder. 1.136 Jungstörche wurden flügge. 2013 waren es 654 Paare mit 1.086 flüggen Jungen. Das sei das beste Resultat seit 43 Jahren, erklärte Hans-Jürgen...

Marienkäfer suchen jetzt Winterquartiere

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.11.2013

(bim/nw). Kleine Käfer sorgen in diesen Tagen an vielen Orten für große Verwunderung: Auf der Suche nach geeigneten Winterquartieren sitzen sie gruppenweise und teils sogar in großen Schwärmen auf Balkongeländern, an Hauswänden und auf Pflanzen. Anlass, einmal Umschau zu halten und die erstaunliche Artenvielfalt der roten, schwarzen und gelben Marienkäferverwandtschaft zu bewundern, erklärte der NABU Niedersachsen in seinem...

Der Grünspecht ist der Vogel des Jahres 2014

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 24.10.2013

(bim./nw). Der Grünspecht ist der "Vogel des Jahres 2014". Dazu wurde er vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) gekürt. Auf den "Meckervogel" 2013, die Bekassine, folgt damit der "Lachvogel": Denn wegen seines markanten Rufs, der wie ein gellendes Lachen klingt, erhielt er diesen Beinamen. Im Gegensatz zur vom Aussterben bedrohten Bekassine hat sich der Bestand des Grünspechts in Deutschland erholt: Er liegt derzeit bei über...

1 Bild

Schwalbennester nicht entfernen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 13.09.2013

(bim/nw). Dieser Tage heißt es wieder: Abschied nehmen von den Schwalben. Der Herbstzug führt sie über Gibraltar, Sizilien und den Bosporus nach Afrika, wo die Vögel in kleinen Gruppen südlich der Sahara überwintern. Der NABU Niedersachsen ruft dazu auf, die alten Nester an Hauswänden, in Ställen und Carports nicht zu entfernen, da die Schwalben diese im nächsten Jahr gern wieder beziehen. Für die Schwalben sei es nach der...