Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schulzes bleiben vermisst- Auch eine Suche an der Ilmenausperre verlief erfolglos

Wie hier auf dem Seppenser Mühlenteich vor einigen Wochen wurde jetzt der Uferbereich der Ilmenausperre mit einem Sonarboot abgesucht (Foto: kb)
bim. Hoopte. Erneut suchte die Polizei am Montag mit Sonarboot, Tauchern und Leichenspürhunden nach der vermissten Sylvia Schulze (43) und ihrer Tochter Miriam (12) - diesmal im Uferbereich der Ilmenausperre in Hoopte. Die Ermittlungen hätten zu der Erkenntnis geführt, dass die Suche dort erfolgreich sein könnte, so ein Polizeisprecher. Doch abermals wurde nichts gefunden.
Wie berichtet, sind Sylvia und Miriam Schulze seit Mitte Juli vermisst. Vater Marco (41) war am 31. Juli tot aus der Elbe bei Lauenburg geborgen worden.

Lesen Sie auch; Hund bestätigt Spur