Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenverein Heidenau ernennt Ehrenmitglieder

Die Ehrenschützen und Ehrenmitglieder (v. li.): Friedhelm Bade, Siegfried Mosurat, Wilhelm Stemmann, Karl-Heinz Homann und Herbert Ehlermann (Foto: Schützenverein Heidenau)
bim. Heidenau. Wahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Schützenverein Heidenau im Gasthaus Burmester. Zu Ehrenschützen wurden Friedhelm Bade, Siegfried Mosurat und Wilhelm Stemmann ernannt, zu Ehrenmitgliedern Karl-Heinz Homann und Herbert Ehlermann.
Neu zu besetzen war der Posten des Rechnungsführers, den Jens Tödter aus persönlichen Gründen abgab. Präsident Thorsten Ehlermann bedankte sich bei Jens Tödter für die geleistete Arbeit und beförderte ihn zum Oberfeldwebel. Zum neuen Rechnungsführer wurde Stefan Hermsdorf gewählt. Der 28-Jährige ist schon lange Mitglied im Schützenverein und war bereits Jungschützenkönig. Beruflich ist Stefan Hermsdorf beim Landvolk in Buchholz beschäftigt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Vizepräsident Claus Meyer und Schießsportleiter Volker Höper. Neu in der Schießkommission ist Michael Schönemann.
Von herausragenden Erfolgen der Jugendabteilung auf Kreis- und Landesebene berichtete Jugendwart Jens Indorf. Außerdem nahmen 2015 erneut einige Jungschützen an den Deutschen Meisterschaften in München teil.
Christian Martens vom Festausschuss berichtete von den Planungen fürs Schützenfest. Beim ersten Tanzabend unterhält wieder das „Playa-DJ-Team“.
Für den beliebten Frühschoppen am Sonntagvormittag hält der Festausschuss einige Überraschungen bereit. Sonntagnachmittag findet zum zweiten Mal eine große Kinderdisco statt. Außerdem soll das Schluss-Schießen im September komplett umgestellt werden.