Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein rundum gelunges Turnier

Besonders stolz konnte der gastgebende Reit- und Fahrvereins Tostedt auf seinen eigenen Reiternachwuchs beim Sommerturnier sein

REITEN: Drei Tage Reitsport auf hohem Niveau in Tostedt

(cc). Es gab packende Prüfungen in der Dressur und im Springen – und auch strahlende Sieger. Beim 42. Sommerturnier des Reit- und Fahrvereins Tostedt gehörte auch in diesem Jahr das beliebte Flutlichtspringen dazu. Den Sieg im L-Springen unter der Neonsonne trug Dominik Buck (RSV Overbeckhof-Luhmühlen) auf Candaletto davon. Die Zeispringprüfung der Klasse L um den Preis der VGH-Versicherung gewann Tanja Matthies (RFV Estetal) mit Kurley Szu vor ihrem Vereinskameraden Finn Brunckhorst auf Cibell. Am letzten Turniertag wurde das M-Springen im Stechen entschieden. Den Sieg sicherte sich im zweiten Durchgang Ann-Kathrin Meyer (RG Berkelsmoor) mit einem Nullfehlerritt auf Funtomas M. Doppelsiegerin in der Dressur war Kathrin Waterhölter (RV Rottorf), die mit Leviano die M-Dressur und auch die Dressur der Klasse L Kandare gewann.