Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Traditionsbetrieb Behnken bald unter der neuen Leitung von Bäckerei Weiss

Die neuen Inhaber der Bäckerei Behnken (v. li.): Hendrik sowie Carin und Jochen Weiss mit Katrin Steffens (Foto: wd)
(bim). Brot- und Brötchen-Auswahl ändern sich, die Qualität, der freundliche Service und die Kompetenz nicht: Katrin Steffens übergibt ihre Bäckerei Behnken, Kählerstraße 1 in Buxtehude, nach zwölfjähriger Tätigkeit als Geschäftsführerin zum 1. Januar 2018 an Carin, Jochen und Hendrik Weiß aus Tostedt-Todtglüsingen (Landkreis Harburg). Damit endet für Familie Behnken eine 70-jährige Unternehmenstradition. Mit der Übergabe ihres Betriebes an die Bäckerei Weiss habe sie aber ein gutes Gefühl: „Denn die ganze Familie Weiß steht dahinter“, sagt Katrin Steffens.
„Ich stand vor der Entscheidung, umfassend in die Immobilie und die Maschinen zu investieren. Meine Mutter geht nun in den wohl verdienten Ruhestand. Vor dem Hintergrund, dass es innerhalb der Familie keine Nachfolge gibt, habe ich mich dazu entschlossen, in meinen gelernten Beruf als Bürokauffrau zurückzukehren“, begründet Katrin Steffens den Schritt. Sie bedankt sich bei ihren treuen Mitarbeitern, ihren Geschäftspartnern und Kunden für das langjährige Vertrauen.
In der Familie Weiß wird das Bäckerhandwerk seit dem Jahr 1908 von Generation zu Generation weitergegeben und gelebt. Das Unternehmen ist bereits an 22 Standorten im Landkreis Harburg sowie in Rotenburg und Hamburg-Heimfeld vertreten. „Für uns ist es eine interessante und spannende Aufgabe, ein traditionsreiches Unternehmen wie die Bäckerei Behnken weiter- und in die Moderne zu führen“, so Jochen Weiß zur Motivation, eine bestehende Bäckerei zu übernehmen.
Die Bäckerei Weiss will auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Lust auf diese Veränderung haben, weiter beschäftigen. „Das Geschäft mit den frischen Backwaren und Snacks inklusive des Cafés bleibt bestehen. Lediglich die Produktionsstätte wandert nach Tostedt, wo wir auch für unsere anderen Filialen produzieren“, erklärt Jochen Weiß. Auch der Laden wird sich optisch zum kommenden Jahr verändern. Darauf, wie sich die Bäckerei dann präsentiert, dürfen die Kunden ebenso gespannt sein wie auf die große Auswahl an Backwaren und Neuheiten.
• Die künftigen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 5.30 bis 18 Uhr, Samstag von 5.30 bis 17 Uhr, an Sonntagen von 8 bis 17 Uhr.