Mini-Quartett erschnüffelt die Welt / Vorschläge für Namen werden gesucht

"Grunz, grunz" - ein putziges Quartett mit Ringelschwänzchen begrüßt ab sofort die Besucher des Wildpark Schwarze Berges in Rosengarten-Vahrendorf (Landkreis Harburg). Erst kürzlich erblickten die vier kleinen Hängebauchschweinchen (2 Mädchen und zwei Jungen) das Licht der Welt und erschnüffeln nun neugierig ihre Umgebung - aber immer in der Nähe von ihrer Mama. Bei der Namensgebung können Wildpark-Besucher noch bis zum 15. Mai Vorschläge an der Kasse abgeben.
  • "Grunz, grunz" - ein putziges Quartett mit Ringelschwänzchen begrüßt ab sofort die Besucher des Wildpark Schwarze Berges in Rosengarten-Vahrendorf (Landkreis Harburg). Erst kürzlich erblickten die vier kleinen Hängebauchschweinchen (2 Mädchen und zwei Jungen) das Licht der Welt und erschnüffeln nun neugierig ihre Umgebung - aber immer in der Nähe von ihrer Mama. Bei der Namensgebung können Wildpark-Besucher noch bis zum 15. Mai Vorschläge an der Kasse abgeben.
  • Foto: Wildpark Schwarze Berge
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.