Mini-Quartett erschnüffelt die Welt / Vorschläge für Namen werden gesucht

"Grunz, grunz" - ein putziges Quartett mit Ringelschwänzchen begrüßt ab sofort die Besucher des Wildpark Schwarze Berges in Rosengarten-Vahrendorf (Landkreis Harburg). Erst kürzlich erblickten die vier kleinen Hängebauchschweinchen (2 Mädchen und zwei Jungen) das Licht der Welt und erschnüffeln nun neugierig ihre Umgebung - aber immer in der Nähe von ihrer Mama. Bei der Namensgebung können Wildpark-Besucher noch bis zum 15. Mai Vorschläge an der Kasse abgeben.
  • "Grunz, grunz" - ein putziges Quartett mit Ringelschwänzchen begrüßt ab sofort die Besucher des Wildpark Schwarze Berges in Rosengarten-Vahrendorf (Landkreis Harburg). Erst kürzlich erblickten die vier kleinen Hängebauchschweinchen (2 Mädchen und zwei Jungen) das Licht der Welt und erschnüffeln nun neugierig ihre Umgebung - aber immer in der Nähe von ihrer Mama. Bei der Namensgebung können Wildpark-Besucher noch bis zum 15. Mai Vorschläge an der Kasse abgeben.
  • Foto: Wildpark Schwarze Berge
  • hochgeladen von Tamara Westphal
Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen