Nachwuchs im "Lebensbaum"

Dieser „Lebensbaum“ macht im Landkreis Harburg seinem Namen alle Ehre: Eine Amsel hat ihn als temporäre Aufzuchtstation ausgewählt. Zuerst wärmte sie pflichtbewusst ihr buntes Eier-Quartett, nun fliegt die frischgebackene Mutter emsig mit Futter ins Nest, um ihrem hungrigen Nachwuchs die Schnäbel zu stopfen.
  • Dieser „Lebensbaum“ macht im Landkreis Harburg seinem Namen alle Ehre: Eine Amsel hat ihn als temporäre Aufzuchtstation ausgewählt. Zuerst wärmte sie pflichtbewusst ihr buntes Eier-Quartett, nun fliegt die frischgebackene Mutter emsig mit Futter ins Nest, um ihrem hungrigen Nachwuchs die Schnäbel zu stopfen.
  • hochgeladen von Tamara Westphal
Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen