Tostedt: industrie-und-handelskammer

1 Bild

IHK-Präsident Andreas Kirschenmann: "Dieses Ehrenamt erweitert den Horizont"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 08.02.2019

(bim). Andreas Kirschenmann wurde jüngst zum neuen Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg gewählt. Im WOCHENBLATT berichtet er von seiner Motivation, sich in der IHK zu engagieren, und welche Auswirkungen der Brexit auf die heimische Wirtschaft haben wird. WOCHENBLATT: Als geschäftsführender Gesellschafter von Gastroback haben Sie einen ausgefüllten Arbeitstag. Was ist Ihre Motivation, sich dennoch...

1 Bild

IHK-Präsident kommt aus dem Landkreis

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.02.2019

(bim). Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg hat einen neuen Präsidenten: Andreas Kirschenmann wurde von der Vollversammlung mit 92 von 93 Stimmen gewählt. Der 51-jährige Unternehmer aus dem Landkreis Harburg löst damit Aline Henke im Amt ab. „Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich darauf, gemeinsam mit dem Hauptamt die Arbeit der neu gewählten Vollversammlung zu unterstützen“, freute sich...

1 Bild

Innovative Eier- und Geflügelproduzenten / Ruth Staudenmayer und Henner Schönecke ausgezeichnet

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 26.11.2017

bim. Elstorf. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg hat Ruth Staudenmayer und Henner Schönecke vom Geflügelhof Schönecke zu Innovationsbotschaftern ernannt. Das Familienunternehmen aus Elstorfwurde für seine Mischung aus Tradition, innovativen Ideen und Transparenz mit dem Titel ausgezeichnet. „Innovationsbotschafter sind Unternehmerpersönlichkeiten, die als Quer- und Neudenker innovative Strategien in...

1 Bild

Selbstbedienungsmentalität und volle "Geldspeicher" - Handelskammern in der Kritik

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.03.2016

(mi). Zehntausende Gewerbetreibende in den Landkreisen Harburg und Stade vom kleinen Kiosk bis zum Großkonzern erhalten derzeit wieder einen Gebührenbescheid der Industrie- und Handelskammern (IHK) Lüneburg-Wolfsburg bzw. Stade. Die Kammern treiben ihre Mitgliedsbeiträge ein. Sehr zum Ärger betroffener Unternehmen, die kritisieren, die Beiträge seien viel zu hoch, die Kammern bereicherten sich auf Kosten der Betriebe. Ein...

2 Bilder

Die Zukunft des stationären Handels ist online: WOCHENBLATT-Interview mit IHK-Experten

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2015

Ist der stationäre Handel in den Landkreisen Stade und Harburg auf den Wettbewerb mit dem Online-Handel gut vorbereitet? Wie können auch kleine Händler im digitalen Zeitalter stationär überleben? Das wollte das WOCHENBLATT von Kathrin Wiellowicz von der Industrie- und Handelskammer Stade und zuständig für den Landkreis Stade sowie ihrem IHK-Kollegen in Lüneburg, Harald Kätker, zuständig für den Landkreis Harburg,...

1 Bild

Familienfreundlichkeit als Standortfaktor

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.06.2013

mi. Rosengarten. Familienfreundliche Unternehmen auszeichnen und in ihrer Außenwirkung stärken, dass ist die Idee des FaMI-Siegels. Das Zertifikat wurde in einer Gemeinschaftsinitiative des Überbetrieblichen Verbund Frau + Wirtschaft, der Industrie und Handelskammer Lüneburg, der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, des Arbeitgeberverbandes Nordostniedersachsen, der Wirtschaftsförderung Lüneburg, des Deutschen...