Zahlreiche Küsse für blauäugigen Fuchur

(tw). Das erste kleine Barockesel-Fohlen hat jetzt im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf (Rosengarten) das Licht der Welt erblickt. Von der stolzen Mutter Gloria wird der weiße Fuchur mit den großen blauen Augen mit Küssen und Fürsorge überhäuft. Da die sehr selten Barockesel jedoch äußerst gesellig sind, passt es optimal, dass auch Hauseseldame Fee kürzlich ihren kleinen Hengst Fu, der im Gegensatz zu seinem Spielgefährten fast schwarz ist, geboren hat.
  • (tw). Das erste kleine Barockesel-Fohlen hat jetzt im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf (Rosengarten) das Licht der Welt erblickt. Von der stolzen Mutter Gloria wird der weiße Fuchur mit den großen blauen Augen mit Küssen und Fürsorge überhäuft. Da die sehr selten Barockesel jedoch äußerst gesellig sind, passt es optimal, dass auch Hauseseldame Fee kürzlich ihren kleinen Hengst Fu, der im Gegensatz zu seinem Spielgefährten fast schwarz ist, geboren hat.
  • Foto: Andy Ertel
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.