Ausbildung zum Sterbebegleiter

Beiträge zum Thema Ausbildung zum Sterbebegleiter

Panorama
Freuen sich über Verstärkung (v. li.): Liane Winkler, Eva-Maria Pemsel und Christine Mille vom Ambulanten Hospizdienst Winsen

Helfende Hand in schwerer Zeit: Ambulanter Hospizdienst Winsen startet Ausbildung zum Sterbebegleiter

ce. Winsen. Im Ambulanten Hospizdienst Winsen engagieren sich derzeit 20 ehrenamtliche Frauen und ein Mann, die sterbende und schwerstkranke Menschen in Gesprächen oder mit Vorlesen begleiten und als Ansprechpartner auch die Angehörigen entlasten. Der Hospizdienst, der der Kirchenkreis Winsen angegliedert ist, braucht dringend - insbesondere männliche - Verstärkung und bietet von April bis November einen Ausbildungskursus für künftige Sterbebegleiter an. Ein kostenloser Info- und Schnupperabend...

  • Winsen
  • 14.01.14
  • 273× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.