Bürgerbefragung

Beiträge zum Thema Bürgerbefragung

Panorama
Heimatvereins-Chef Christian Popp (li.) mit seinem Vorgänger Reinhard Behr

Ashausen: Dörflichen Charakter finden die Bürger top

thl. Ashausen. Im Herbst vergangenen Jahres hatte der Heimatverein die Ashäuser zum Leben im Dorf befragt und einen Fragebogen ausfüllen lassen. Insgesamt 150 Bürger machten mit. "Die Auswertung ergab, dass 60 Prozent insbesondere den dörflichen Charakter des Ortes sowie seine Lage inmitten von Grün und Natur schätzen", erzählt Heimatvereins-Vorsitzender Christian Popp. "Rund 40 Prozent betonen auch die gute Verkehrsanbindung sowie die Aktivitäten der örtlichen Vereine." Dabei würden die...

  • Stelle
  • 20.01.22
  • 28× gelesen
Politik
Michael Feske (li.) übergab die Ergebnisse an Uwe Sievers

"Vereine wollen Nachbarschaftshaus"

thl. Stelle. "Vor allem die Steller Vereine wünschen sich ein Nachbarschaftshaus", sagt Michael Feske, Vorsitzender des Steller SPD-Ortsvereins. Die Sozialdemokraten haben während der Ausstellung "Schaffendes Stelle" im November eine Befragung zu dem Thema durchgeführt. "70 Prozent der Befragten würden den Bau eines Nachbarschaftshauses begrüßen", so Feske. Nur 15 Prozent hätten das Projekt abgelehnt, vor allem aus Angst, dass der Dorfkrug abgerissen werde. Denn dieses Gebäude ist...

  • Stelle
  • 09.12.14
  • 211× gelesen
Politik
Zahlreiche Bürger kamen mit der SPD ins Gespräch

Pro und Contra für Aldi

thl. Stelle. "Viel zu viel Verkehr und eine Verschandelung der Landschaft - das waren die Hauptargumente, die mehrere Bürger vortrugen und sich somit gegen die Ansiedlung eines Aldi Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd aussprachen", sagt Michael Feske, Vorsitzender des Steller SPD-Ortsvereins. Die Sozialdemokraten hatten am vergangenen Samstag vor Edeka Benecke zu einer öffentlichen Sprechstunde eingeladen, um zu hören, was die Steller von dem Aldi-Projekt halten (das WOCHENBLATT...

  • Stelle
  • 01.07.14
  • 305× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.