Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Service

Vortrag von Lothar Marg
Wissenswertes rund um die Biene in Harsefeld

jab. Harsefeld. Seit langer Zeit übt die Bienenhaltung eine große Faszination aus. Das zeigt die in den letzten Jahren stetig steigende Zahl der Imker und Bienenvölker. Doch wie funktioniert so ein Bienenvolk eigentlich? Was macht ein Imker? Gibt es ein Bienensterben? Und ist die Bienenhaltung etwas für mich? Dazu zeigt der Imker und ehrenamtliche Hornissen- und Wespenberater Lothar Marg am Mittwoch, 10. November, eine Präsentation und gibt Antwort auf viele Fragen. Die Veranstaltung beginnt um...

  • Harsefeld
  • 15.10.21
  • 17× gelesen
Service
Kirschenblüten bieten den Insekten reichlich Nahrung
2 Bilder

Gärten für Insekten: Mit den Bienen durchs Jahr

ah. Landkreis. Die Populationen von Insekten, wie Bienen, Schmetterlingen oder Käfern, gehen in Deutschland seit Jahrzehnten zurück. Durch die zunehmende Verstädterung, aber auch aufgrund der Monokulturen in der Landwirtschaft schrumpfen ihre notwendigen Lebensräume. Zudem wird das Nahrungsangebot immer kleiner und spricht nur noch wenige der verschiedenen Insektenarten an. Viele Gartenbesitzer wollen dem etwas entgegensetzen und die Fläche rund ums Haus entsprechend gestalten. Aber worauf...

  • Buchholz
  • 17.04.18
  • 307× gelesen
Politik
Öko-Aktivistin Maike Necke (SPD) will in ihrem Heimatdorf Himmelpforten Brachflächen bepflanzen. Sie sucht fleißige Helfer   Fotos: tp

Projekt "Eh da": Artenvielfalt ist das Ziel

Projekt "Eh da" in Himmelpforten: Fast vergessene Pflanzen sollen im Geest-Ort eine neue Heimat finden tp. Himmelpforten. Karge, sandige Seitenstreifen an Fahrbahn- und Gehwegrändern - das muss nicht sein: Die neue SPD-Ratsfrau im Gemeinderat Himmelpforten, Maike Necke (48), hat eine tolle Idee zur Nutzung der im Christkinddorf reichlich vorhandenen Brachflächen: "Mein Ziel ist die Erhöhung der Artenvielfalt von Pflanzen und Insekten." Dazu will sie nun mit Mitstreitern das Pflanzprogramm " Eh...

  • Stade
  • 27.03.18
  • 709× gelesen
Service

Museumsbauernhof Wennerstorf: Thementag Honig

mi. Wennerstorf. Es summt und brummt: Am Sonntag, 9. Juli, dreht sich auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf alles rund um Bienen, Honig und Co. Von 10 bis 17 Uhr schauen kleine und große Besucher beim Themensonntag Honig dem Museumsimker bei seiner Arbeit über die Schultern. Große und kleine Bienenfreunde erfahren, warum man Honig auch „das süße Gold der Heide“ nennt. Außerdem lernen sie, wie ein Imker arbeitet und wie Honig geschleudert wird. Die Museumsbesucher erhalten so einen tiefen...

  • Hollenstedt
  • 04.07.17
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.