Dirk Vollmer

Beiträge zum Thema Dirk Vollmer

Panorama
Eike Gerken legt noch letzte Hand an seinen Golf an, um den Wagen für die Saison fit zu machen
2 Bilder

Die Stoppelfeldrenn-Saison 2016 startet in Heidenau

bim. Heidenau. Der Countdown läuft! Nur noch wenige Tage, dann starten die Rennbegeisterten in die neue Saison der Stoppelfeldrennen. Wie im Vorjahr organisiert das KLS Racing-Team Heidenau die Auftaktveranstaltung. Termin ist am kommenden Samstag, 13. August, um 9 Uhr. Die Fahrer schrauben bereits seit Wochen an ihren Flitzern, um sie für die Saison fit zu machen. Im KLS Racing-Team sind einige Fahrer erfolgreich unterwegs, u.a. Eike Gerken aus Holtorfsbostel, der im vergangenen Jahr mit...

  • Tostedt
  • 10.08.16
Panorama
Die Königscrew (v. li.): Dirk und Sina Rohrer, Nadine Kunzendorf, Axel Tödter, Daniel Kunzendorf, Michael Tollmien, Desirée und Marcus Tollmien sowie Nina Rehfinger und Dirk Vollmer
4 Bilder

Marcus, die flinke Sohle" Tollmien regiert die Schützen in Königsmoor

bim. Königsmoor. Schützenpräsident Rüdiger Maras hatte es bereits vorausgesagt: Wenn der Schützenverein Königsmoor in einem Jahr keinen König hat, gibt es im Folgejahr garantiert einen. Und so freute er sich am Samstag, mit Marcus Tollmien (38) wieder eine Majestät zu proklamieren. Der Vorjahres-Adjutant wird als "die flinke Sohle" in die Annalen eingehen, da er als Orthopädieschuhmacher im Schuhhaus Peters in Tostedt arbeitet. Begleitet wird Marcus Tollmien von seiner Ehefrau Desirée Tollmien...

  • Tostedt
  • 23.06.15
Panorama

Müllsammler fanden auch einen toten Hund

bim/nw. Königsmoor. Königsmoor von Müll befreit haben jüngst 38 fleißige Helfer. Die Aktion hatten Nina Rehfinger und Dirk Vollmer im Namen des Stoppelfeldrenn-Teams Königsmoor organisiert. Ausgestattet mit Müllzangen, Mülleimern, Tüten und Handschuhen ging es ans Werk. Neben Verpackungsmüll fanden sie auch alte Fliesen, Farbeimer, Laminatböden, Teppiche und einen toten Hund im Graben. Gleichzeitig säuberten die Freiwilligen Ortseingangsschilder. Nach dem zweieinhalbstündigen Arbeitseinsatz gab...

  • Tostedt
  • 30.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.